Pläne einer Neuen Weltordnung: Durch Digitale IDs und Währungen droht die Tyrannei – Sondergesandter verplappert sich

Teile die Wahrheit!

Totalüberwachung, digitale Identität und elektronische Währungen: in einigen Ländern fehjlt nur wenig, um diese schauerlichen Elemente Wirklichkeit werden zu lassen.

Inzwischen wissen Sie wahrscheinlich von den Plänen für digitale IDs und digitale Währungen. Doch wie weit sind diese Pläne an verschiedenen Orten auf der Welt genau gediehen?

Welche Schritte werden derzeit unternommen? Warum sind digitale „Identitäten“ so problematisch? Und was sind mögliche Lösungen? Eine Analyse auf LifeSiteNews bringt die schauerliche Wahrheit ans Licht.

Der Prozess der weltweiten Einführung digitaler Identitäten begann bereits Jahre vor dem COVID-Fiasko und der Veröffentlichung von Klaus Schwabs Buch Covid-19: der Große Umbruch (The Great Reset).

2016 startete das Projekt ID2020 der Vereinten Nationen, dessen Ziel es ist, jeden Menschen auf der Welt mit einer digitalen Identität auszustatten. Die Europäische Union hat jedoch schon früher, nämlich 2014, den rechtlichen Rahmen für die Einführung einer europäischen digitalen Identität geschaffen.

Im März dieses Jahres Ashley Sadler einen Artikel darüber, wie die Welteliten im Stillen digitale Identitäten vorbereiten, um einen globalen Überwachungsstaat zu errichten.

 

Wenn wir einen Blick auf Europa werfen, sehen wir, dass digitale Ausweise in vielen Ländern wie Italien, Österreich, Dänemark, Frankreich, den Niederlanden, Norwegen und Schweden bereits von der Mehrheit der Bevölkerung verwendet werden.

Und selbst in der Ukraine gibt es eine allumfassende staatliche App namens Diia, ein Akronym für »der Staat und ich«, die bereits die digitale Identifizierung mit Pässen, Führerscheinen, Sozialleistungen, Corona-Impfdaten usw. kombiniert.

native advertising

Während des Krieges mit Russland fügte die Regierung sogar eine Funktion hinzu, mit der die Bürger den Staat über den Standort und die Ausrüstung der russischen Truppen informieren konnten. Bizarrerweise enthält die App auch ein Spiel, bei dem die Nutzer mit von ihnen gesteuerten Drohnen russische Panzer zerstören können.

Eine digitale Identität ist ein Schritt auf den durchsichtigen Menschen hin. Es wird keine Privatsphäre mehr geben, seine Sicherheit vor Überwachung und keine Möglichkeit dem ideologischen Meinungsterrorismus zu entgehen. Ganze dem Motto des Weltwirtschaftsforums:

»Du wirst nichts besitzen (auch keine Privatsphäre) und glücklich sein.«

 

US-Regierung treibt transhumanistisches Projekt voran: digitalisiert Gehirn: Digitalisierung ist Teil des Great Resets

Die totale Kontrolle über das Leben ist im Gange: Die US-Regierung fährt die transhumanistische Schiene der Totaldigitalisierung. Das derzeitige Projekt: »Digitalisierung« des Gehirns.

Das NIH beschleunigt die Arbeiten zur »Kartierung« des menschlichen Gehirns mit erklärten therapeutischen Zielen. Ihre Projekte öffnen jedoch die Tür zu einer transhumanistischen Revolution, wie LifeSiteNews berichtet. Die US-Regierung öffnet damit die Tür zum vom Weltwirtschaftsforum geförderten Transhumanismus, der Teil des Großen Umbruchs ist.

Das National Institutes of Health (NIH) hat kürzlich »BRAIN 2.0« (Brain Research through Advancing Innovative Neurotechnology) ins Leben gerufen und 600 Millionen Dollar an neuen Mitteln bereitgestellt, um ein 2014 unter der Obama-Regierung gestartetes Programm zu beschleunigen und zu erweitern.

Die Initiative zielt darauf ab, unsere 86 Milliarden Neuronen zu kartieren und zu verstehen, »wie sie sich unterscheiden« und wie sie organisiert sind, wie Stat News berichtet.

BRAIN umfasst Projekte der Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA), darunter ein Programm zur Entwicklung einer implantierbaren neuronalen Schnittstelle, die einen »Datentransfer« »zwischen dem Gehirn und der digitalen Welt« ermöglicht, was im Wesentlichen elektronisches »Gedankenlesen« sowie die »Gedankenkontrolle« von Elektronik erlaubt.

  

»Wir haben den Grundstein für eine Zukunft gelegt, in der fortschrittliche Gehirnschnittstellentechnologien die Art und Weise, wie Menschen leben und arbeiten, verändern werden«, stellte Sanchez fest, als die DARPA 2017 Zuschüsse für die Entwicklung »eines implantierbaren Systems, das eine präzise Kommunikation zwischen dem Gehirn und der digitalen Welt ermöglicht«, vergab.

Elon Musk, der ein Brain Computer Interface (BCI)-Implantat mit dem Namen Neuralink entwickelt, ging sogar so weit, dass er für das Jahr 2020 vorhersagte, dass die Verwendung von Implantaten innerhalb von »fünf bis zehn Jahren« die allgemeine Bevölkerung in die Lage versetzen würde, »telepathisch« miteinander zu kommunizieren, wenn die Entwicklung reibungslos verläuft.

Philips, der für das Weltwirtschaftsforum (WEF) über die Vorteile von BCIs schrieb, schlug als Lösung für solche Gefahren die »Anleitung« durch »übergeordnete oder unabhängige Institutionen« vor, die bei der Schaffung eines »ethischen Rahmens« für solche Technologien helfen sollen, wie beispielsweise ein vom Europarat bereits eingeleiteter Aktionsplan.

Bidens Klima-Sondergesandter Kerry verplappert sich beim Gipfel in Ägypten

Der angebliche Klima-Gipfel in Sharm El-Sheikh ist weit davon entfernt, ein Klimagipfel zu sein. Dort sollen weitere Schritte abgesprochen werden, um die Neue Weltordnung einzuleiten. Bidens Klima-Sondergesandtere John Kerry verplapperte sich in seiner Rede beim Gipfel.

 

Die Pläne einer Neuen Weltordnung (NWO) sind längst kein Geheimnis mehr. Schwab und sein Weltwirtschaftsforum streben mit ihrem »Great Reset« ganz offen und kein bisschen verschämt den Umsturz der aktuellen Gegebenheiten und die Absetzung der nationalen Regierungen zu Gunsten einer alles bestimmenden globalen Technokratie an.

Wer diese Pläne kritisiert und die Machenschaften Schwabs und seiner NWO als gefährlich und totalitär bezeichnet, wird sofort diskreditiert, diskriminiert, kriminalisiert und als Verschwörungstheoretiker gebrandmarkt.

Es gebe angeblich keine Beweise für derlei Behauptungen, wiegeln Schwab und seine Schergen (unter anderem gehört auch Baerbock zu den ideologisch verbrämten Young Leaders von Schwab) immer wieder ab.

Blöd für die WEF-Utopisten ist es immer dann, wenn einer ihrer geschulten Köpfe sich verplappert. So wie aktuell Bidens Klima-Sondergesandter John Kerry. Der wollte sich nämlich ganz besonders in den Vordergrund schieben und sabbelte davon, dass man unter anderem »Nachfragesignale auf dem Markt nach bestimmten Produkten schaffen müsse, wo es keine gab.«

Kerry zielte damit auf die künstlich durch Politik und Propaganda geschaffene Nachfrage nach Elektroautos, gefälschtes Fleisch, das in Labors gezüchtet wird, tierisches Protein durch Grillen und andere Insekten sowie Solar- und Windkraft anstelle von zuverlässiger Kohle und Öl ab.

Indem man also absichtlich die Nahrungsversorgung austrocknet, Landwirte dafür bezahlt, dass sie nicht produzieren, sie zwingt, den Einsatz von Düngemitteln drastisch zu reduzieren, sie dazu bringt, ihre Viehherden zu vernichten und dieses Protein in der menschlichen Ernährung durch Grillen und andere Insekten zu ersetzen, soll das irgendwie »nachhaltiger« sein und mehr Menschen ernähren?

Dies ist die Agenda des Weltwirtschaftsforums und der Vereinten Nationen.

Mit Klimaschutz hat das nichts zu tun, gar nichts.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Am 26. August 2022 erschien „Der Hollywood-Code 2: Prophetische Werke, Alien-Agenda, Neue Weltordnung und Pädophilie – sie sagen es uns durch Filme“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Illuminati und die Neue Weltordnung in Hollywood“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle fünf Bücher für Euro 150,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/freiewelt.net am 12.11.2022

native advertising

About aikos2309

One thought on “Pläne einer Neuen Weltordnung: Durch Digitale IDs und Währungen droht die Tyrannei – Sondergesandter verplappert sich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert