Kinder und Jugendliche leiden an Vitamin-D-Mangel

ttiel-sonne-d-vit

Vitamin D ist wichtig für den Aufbau und die Erhaltung stabiler Knochen. Ein Vitamin-D-Mangel kann zu einer Knochenerweichung (Rachitis) mit schwerwiegenden Folgen führen.

Inzwischen weiß man jedoch, dass das Vitamin D darüber hinaus vielfältige Funktionen im gesamten Organismus hat. Hierzu gehören beispielsweise die Stärkung des Immunsystems vor Infektions- und Autoimmunerkrankungen sowie ein positiver Einfluss auf das Herz-Kreislaufsystem.

Vitamin D wird zu 80 bis 90% durch die Aufnahme von UV-B-Strahlung über die Haut gebildet. Der Rest muss über die Nahrung geliefert werden.

Umso alarmierender sind die Zahlen, die eine US-amerikanische Studie hervorgebracht hat: 70% der untersuchten Kinder im Alter von 1 bis 21 Jahren litten unter einem zum Teil erheblichen Mangel an Vitamin D.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

Daraus können nicht nur eine Verformung des Skeletts, sondern auch hoher Blutdruck sowie Herzerkrankungen resultieren. Besonders betroffen waren weibliche Teenager und Kinder, die mehr als vier Stunden pro Tag vor dem Fernseher saßen.

Eine zwischen 2003 und 2006 vom Bundesgesundheitsministerium in Auftrag gegebene Untersuchung von in Deutschland lebenden Kindern bis zum 17. Lebensjahr ergab, dass ein Großteil der Jungen und Mädchen mit Migrationshintergrund eine Vitamin-D-Konzentration im Blut unterhalb der als Normwert angesehenen 75nmol/l (30 ng/ml) aufwiesen (Vitamin D ist lebensnotwendig).

Besonders gefährdet waren heranwachsende Mädchen aus Afrika, der Türkei, dem Nahen und mittleren Osten, Indien, Pakistan und Sri Lanka.

Dieses Ergebnis lässt sich durch eine ganze Reihe von Faktoren erklären:

Nicht nur das Fernsehen, sondern vor allem das Sitzen vor dem Computer gehört heute zum festen Freizeitbestandteil der Jugendlichen. Der Aufenthalt im Freien kommt zu kurz (Kinder verbringen heute weniger Zeit an der frischen Luft als Häftlinge).

 

Nur etwa 60% der deutschen Jugendlichen treiben regelmäßig mehrmals pro Woche Sport. Dabei liegen Risikosportarten, die das Tragen von Helmen, Gelenkschonern oder Schutzanzügen erfordern, im Trend. Die Folge: Selbst beim Sport im Freien ist die Haut vollständig bedeckt.

Aufgrund des Hautkrebsrisikos wird Sonnenbaden und die Benutzung von Sonnecreme seit Jahren nur zurückhaltend empfohlen (Sonnencremes verursachen Vitamin-D-Mangel).

Sonnenschutzpräparate mit einem Sonnenschutzfaktor 15 reduzieren die Produktion von Vitamin D um 99%. Selbst kosmetische Tagescremes enthalten häufig bereits Sonnenschutzmittel (Biologin: Sonnencreme killt Korallen im Reagenzglas binnen 96 Stunden (Videos)).

Viele Kinder und Jugendliche ernähren sich ungesund. Weder die Vitamin-D-reichen Nahrungsmittel wie Milch oder Fisch noch kalziumreiche Produkte, die im Zusammenspiel mit dem Vitamin D für den Knochenstoffwechsel unerlässlich sind, werden ausreichend konsumiert. So essen nur 3% der Jugendlichen die empfohlenen fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag.

Menschen mit dunkler Hautfarbe, die in unseren Breitengraden mit mäßiger Sonneneinstrahlung leben, haben ein erhöhtes Risiko für einen Vitamin-D-Mangel. Ihre Hautpigmentierung verringert die körpereigene Vitamin-D-Produktion, was insbesondere in den Wintermonaten problematisch werden kann.

Einige Kulturkreise schreiben insbesondere den heranwachsende Mädchen und Frauen außerhalb des Hauses vollständig körperbedeckende Kleidung vor. Spezielle Freizeitkleidung für zahlreiche sportliche Aktivitäten tragen ebenso dazu bei.

Bei ausreichender Sonnenexposition reicht eine tägliche Zufuhr über die Nahrung von 5 µg (Mikrogramm, 0,005mg, 200IE), um den gesamten Tagesbedarf an Vitamin D von etwa 4.000 IE zu decken. Ohne genügende UV-Bestrahlung müssen je nach Körpergewicht etwa 1.000 bis 2.000 IE mit der Nahrung oder Ergänzungspräparaten zugeführt werden. Das gilt vor allem für Jugendliche mit dunkler Hautfarbe.

Jugendliche sollten daher unbedingt darauf achten, mindestens drei- bis viermal pro Woche 15 bis 30 Minuten, besser täglich mindestens 10 bis 15 Minuten an der frischen Luft mit teilweise unbedeckter Haut und ohne Sonnencreme – möglichst in Bewegung – zu verbringen. Dabei sollten aber im Sommer die Mittagszeiten gemieden werden (Die Wirkkraft von ultraviolettem Licht und hochdosiertem Vitamin D3).

Ergänzend sollte täglich Vitamin-D- sowie kalziumreiche Ernährung auf dem Speiseplan stehen.

Darüber hinaus wird Vegetariern empfohlen, ihren Kinder- und Jugendarzt auf eine zusätzliche Einnahme von Vitamin D anzusprechen, denn sie nehmen vor allem in den Wintermonaten bei fehlender Eigenproduktion bis zu 50% weniger Vitamin D zu sich als Fisch- und Fleischesser (Hochdosiertes Vitamin D3: Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will).

Da eine ausreichende Vitamin D-Versorgung für die Entwicklung der Jugendlichen wichtig ist, sollte bei einer möglichen Unterversorgung die Messung des Vitamin D-Spiegels im Blut durch den behandelnden Kinder- und Jugendarzt erwogen werden. Auf der Basis des Messwertes und des jeweiligen Lebensstils lassen sich dann individuelle Maßnahmen planen.

Literatur:

Gesund in sieben Tagen: Erfolge mit der Vitamin-D-Therapie von Raimund von Helden

Superhormon Vitamin D: So aktivieren Sie Ihren Schutzschild gegen chronische Erkrankungen von Jörg Spitz

Vitamin D: Die Heilkraft des Sonnenvitamins von Uwe Gröber

Quellen: PublicDomain/kinderaerzte-im-netz.de am 15.11.2016

Weitere Artikel:

Vitamin D ist lebensnotwendig

Sonnencremes verursachen Vitamin-D-Mangel

Vitamin D-Mangel: Die Symptome und die Heilung

Biologin: Sonnencreme killt Korallen im Reagenzglas binnen 96 Stunden (Videos)

Vitamin D3: Der Stoff, den unser Körper braucht

Die Wirkkraft von ultraviolettem Licht und hochdosiertem Vitamin D3

Hochdosiertes Vitamin D3: Das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will

Warum basische Ernährung gesund ist

Tatort Gifte im Körper: Schwermetalle, Impfungen – Schutz und Entgiftung (Video)

Alternative Heilung: GcMAF und der mysteriöse Tod von 14 Ärzten (Videos)

Instinktbasierte Medizin: Wie Sie Ihre Krankheit … und Ihren Arzt überleben! (Videos)

„In der Pharma-Industrie geht Gewinn vor Gesundheit“

Nur einer von 20 Menschen weltweit ist gesund

Dr. Rifes zerstörte Forschungen: Ist Krebs seit 1934 heilbar? (Video)

Bill Gates will Technik für ferngesteuerte Sterilisierung von Frauen (Video)

Gesundheit: Die Psyche in der traditionellen chinesischen Medizin

Gesundheit: Cholesterin schadet? Alles erfunden!

Hüter der Schöpfung: Der indianische Weg zur Heilung der Erde und des Menschen

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert

Warum die Menschen hierzulande immer kränker werden – was Sie selbst für Ihre Gesundheit tun können

Neue Richtlinie in Australien: Kein Kindergeld für Impfgegner

WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der Dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert

Pharma-GAU: Wie die Impfstoffindustrie den Propagandakrieg verlor und alle gegen sich aufbrachte (Video)

Die Krankmacher: Kinder dürfen nicht mehr Kinder sein

Impf-Studie mit 300.000 Kindern zeigt: Grippeimpfung wirkungslos

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

US-Gesundheitsbehörde dokumentiert einen Grippeausbruch bei einer zu 99 Prozent geimpften Population

Immunologin räumt ein: Säuglinge werden nur geimpft, um Eltern zu trainieren (Video)

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Impfungen: Bill Gates Foundation in Indien angeklagt

Mysteriöses Virus verbreitet sich in den USA und Kanada, die Opfer sind vor allem geimpfte Kinder (Videos)

Rockefeller-Stiftung: Sterilisierungen für Frauen und Männer durch Impfstoffe und Genpflanzen (Video)

Ebola: Viren-Kriegsführung der westlichen Pharmaindustrie? (Video)

Whistleblower: US-Gesundheitsbehörde verheimlichte Daten, die eine Zunahme von Autismus nach Impfungen zeigten

Schweiz: Bern verbannt ungeimpfte Kinder von Schule

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

CIA sorgt für Kinderlähmung in Pakistan

Contergan-Skandal: Das Firmenarchiv ist zu

Dunkle Seite der USA: Sterilisation zwecks Verkleinerung der Erdbevölkerung

Recherchen einer britischen Fachzeitschrift entlarven Big Pharma als Verschwörer im Grippeepidemie-Skandal der WHO

Steigende Lebenserwartung?

Eugenik: Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer

Eugenik: Äthiopische Jüdinnen – Israel streitet über Vorwürfe der Zwangsverhütung

Pränatale Diagnostik als eugenische Selektion

Vertuschungsversuche: Impf-Kreuzzug der Gates in Afrika löst Welle von Lähmungen, Krämpfen, Halluzinationen bei Kindern aus

Eugenik in Österreich bis 2001: Zwangssterilisation von jungen Frauen

Eine Jahrhundertlüge: Spanische Grippe wurde durch Massenimpfungen ausgelöst

Moderne Inquisition? Impfstoffindustrie geht gegen Aufklärung in sozialen Netzwerken vor

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!

Zecken-Impfung? Auf keinen Fall! (Video)

Implosion der Pharmaindustrie? Mögliches Verbot von Quecksilber versetzt Impfstoffhersteller in Panik

Bevölkerungsreduktion und Eugenik (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gambia will naturmedizinische AIDS-Klinik eröffnen und erntet scharfe Kritik internationaler Gesundheitsbehörden

Neue Studie errechnet 145.000 tödliche Impfkomplikationen in 20 Jahren

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Das Grippemedikament Tamiflu ist weniger wirksam und hat mehr Nebenwirkungen, als der Hersteller Glauben machte

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

Deutscher Grippe-Impfstoff unter Krebs-Verdacht

200 Jahre Impflüge: Die Urheber Edward Jenner und Louis Pasteur

Gewissenlose Pharmafirmen testen Medikamente an nichtsahnender indischer Bevölkerung

Italienisches Gericht: “MMR-Impfung verursachte Autismus” – Zahl erkrankter Kinder steigt

Anita Petek-Dimmer – Sinn und Unsinn von Impfungen

Mehr Autismus durch Pestizide – Dumm durch Chemikalien

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

Biologische Waffen: “Project Coast”, der Giftmischer der Apartheid und Ebola (Video)

About aikos2309

3 comments on “Kinder und Jugendliche leiden an Vitamin-D-Mangel

  1. Was wir in der Sonne nicht an Vitamin D auftanken können, erleben wir nach dem Genuss von Produkten, die durch die Firma „Monsanto“veredelt“ wurden. Schweine, Rinder, Geflügel bekommen „Lignin“ in Form von Pellets, beschleunigt die Mast, erhöht die Wassersubstanz dieser armen Viecher und – da die nun mal nach Gewicht bezahlt werden – auch den Gewinn!

    Wenn bei uns schon sonst nichts klappt, müssen wir eben einen wie auch immer gearteten Beitrag dazu leisten, das Renteneintrittsalter präventiv zu korrigieren. Wenn die Menschheit erst genug von dem vergifteten Mist gefressen hat, das sie stolz „Nahrung“ nennt, hat der gute Norbert Blüm recht: Die Rente ist sicher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*