USA: 300 Festnahmen in Oakland

Washington (IRIB) – Die Polizei von Oakland setzte Tränen- und Rauchgas ein um Demonstranten zu vertreiben, und nahm 300 Teilnehmer der Demonstration der Occupy-Bewegung fest. Press TV zufolge begannen die Festnahmen der Protestierenden am gestrigen Samstag, nachdem es zu Ausschreitungen und Auseinandersetzungen mit der Polizei kam, als die Demonstranten versuchten das Rathaus und ein leerstehendes Konferenzzentrum zu besetzen, um auf die Lage von Obdachlosen aufmerksam zu machen.
Die Demonstranten hatten die Verantwortlichen der Stadt vor Maßnahmen gewarnt und drohten mit einer Besetzung des Hafens und des Rathauses.

Quelle: Iran German Radio (IRIB) vom 29.01.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*