Bombe explodiert vor indonesischer Botschaft in Paris

Vor der indonesischen Botschaft in Paris ist am Mittwoch eine Bombe explodiert und hat das Gebäude beschädigt.

Mehrere Fensterscheiben seien durch den Sprengsatz zu Bruch gegangen, teilte die indonesische Regierung mit. Nach Angaben aus französischen Polizeikreisen wurde das Paket von einem Botschaftsangestellten entdeckt. Kurz darauf sei die Bombe explodiert und habe dabei auch Autos beschädigt. Verletzte gab es nicht.

Der indonesische Außenminister Marty Natalegawa sagte, es sei unklar, ob die Vertretung des Landes Ziel des Anschlages gewesen sei oder es sich nur um einen Zufall gehandelt habe. Die diplomatische Vertretung war 2004 Ziel eines Anschlages. Damals bekannte sich niemand zu der Tat.

Quelle: Reuters vom 21.03.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*