Russischer Satellit macht Erdbild mit Rekord-Auflösung

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!
Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen!Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

Der russische Wettersatellit Elektro-L hat einen absoluten Rekord aufgestellt: Das von ihm gelieferte Erdbild hat eine Auflösung von 121 Megapixel.

Die Kameras liefern alle 30 Minuten ein Bild mit einer Auflösung von 1 km pro Pixel im sichtbaren Bereich und 4 km pro Pixel im infraroten Bereich.

Das ist Russlands erster geostationärer Wettersatellit. Zuvor waren die russischen Wetterforscher bei ihren Prognosen gezwungen, auf europäische und US-Satellitendaten zurückzugreifen.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Elektro-L macht sowohl konventionelle als auch Infrarot-Aufnahmen. Das ermöglicht, Naturphänomene und atmosphärische Vorgänge zu beobachten. Unterschiedliche Wellenlängen werden kombiniert, dadurch entstehen besonders spektakuläre Bilder.

Quellen: Roskosmos/ntsomz.ru/Stimme Russlands vom 17.05.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*