Unbekanntes ‘Leucht-Objekt’ in Chile abgestürzt

War es ein Meteor, Feuerball oder ein anderes leuchtendes Objekt, welches in der Nacht des 09. Juli in Tarapaca, im nördlichen Chile, vom Himmel fiel. Die chilenische Luftwaffe, kurz FACH genannt, hatte zu dieser Zeit keine Maschinen in der Luft.

Der Direktor der nationalen Notfall-Behörde (Onemi) der Region Tarapa, Mario Hernandez, sagte dem Magazin “La Tercera”, dass die nächtliche Sichtung zwischen 23:30 und 23:40 Uhr unteranderem vom Küstenort Iquique zu sehen war.

Hernandez weiter: “In der Tat, es war ein kraftvolles und grelles Licht, mit einem langen Schweif, momentan wissen wir nicht um was es sich handelt.”

Luftwaffe und Behörden werten vorliegende Radarmessungen, Photos und Film-aufnahmen von Augenzeugen, sowie deren Beobachtungen aus, wie das Personal einer kommerziellen Verkehrsmaschine, die das ‘Leucht-Objekt’ vor dem Absturz gesehen hat.

Quellen: PRAVDA-TV/La Tercera vom 11.07.2012

Weiterer Artikel:
Unser Sonnensystem ist ein Vortex!

About aikos2309

17 comments on “Unbekanntes ‘Leucht-Objekt’ in Chile abgestürzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*