Tausende Spanier demonstrierten mit Bergarbeitern

Bei einem Marsch durch Madrid haben sich in der Nacht auf Mittwoch tausende Spanier mit den seit Wochen gegen Sparmaßnahmen protestierenden Bergarbeitern solidarisiert. Die Menge folgte den etwa 400 Bergarbeitern in blauen Overalls und weißen Helmen, die im Schein ihrer Helmlampen und begleitet von Trommelrhythmen durch die Straßen der Hauptstadt zogen. „Wir sind alle Bergarbeiter“, stand auf einem Transparent. Die Sympathisanten nutzten den Protestmarsch dazu, ihrem Unmut über die allgemeinen Sparpläne der Regierung Luft zu machen.

Die Kumpel aus Nordspanien protestieren seit zwei Monaten mit Streiks gegen Kürzungen staatlicher Subventionen im Bergbau, welche die Regierung in Madrid im Zuge ihrer Sparmaßnahmen beschlossen hatte. Die Gewerkschaften sehen durch die geplanten Kürzungen Zehntausende Jobs in den Minen und den umliegenden Städten in Gefahr. Die Bergarbeiter haben für Mittwochvormittag zu einer weiteren Demonstration in Madrid aufgerufen.

Quellen: EPA/APA/derstandard.at vom 11.07.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*