Peru: Verbot gentechnischer Produkte

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Laut Angaben der Nachrichtenagentur andina teilte der peruanische Umweltschutz-minister Manuel Pulgar Vidal am 13. November mit, dass mit einer neuen Verordnung der Regierung ein zehnjähriges Moratorium gegen transgene Produkte im Land in Kraft tritt.

Auf einer Pressekonferenz mit dem Präsidenten des Ministerrates, Juan Jimenez sagte Vidal, “dass dies das Engagement der Regierung für die Bewahrung der biologischen Vielfalt und der einheimischen Kulturen zeigt und eine Reaktion auf die Forderungen der Bevölkerung und vor allem der Produktion dieser Kulturen gewidmet ist.

Dies bestätigt die Bedeutung für diese Regierung für die Biodiversität, nativen Kulturen und Bauern in Peru, die sich der Pflege einheimischer Pflanzen und der biologischen Vielfalt gewidmet haben”, so der Minister.

Vidal erklärte, dass die Regierung eine übergreifende Kommission als Instrument zur Überwachung der Durchsetzung des Verbotes transgener Pflanzen mit dem Ministerium für Umwelt (Minam) und dem Nationalen Rat für Wissenschaft, Technologie und Innovation Technology (Concytec) einrichtet und Laborinstitute zur Probenanalyse bestimmt.

Zu dieser Kommission gehören auch das Ministerium für Landwirtschaft (Minag), das Ministerium für Aussenhandel und Tourismus (MINCETUR), das Ministerium für Produktion, der Vorsitz im Ministerrat (PCM) und verschiedene privaten Institutionen wie National Confederation of Private Business Private (Confiep).

Mit dem Moratorium werden Überwachungs- und Kontrollmechanismen zur Zoll-kontrolle gestärkt, um illegale Einfuhren zu verhindern und es wurden eindeutige gesetzliche Regelungen zu den Strafmassnahmen bei Verstössen durch die Regierung festgelegt. “Die Straftaten werden als geringfügig, schwerwiegend und sehr schwer-wiegend eingestuft und können mit einer Geldbuße bis zu 10000 Unidades Impositivas Tributarias (UIT) sanktioniert werden und /oder mit vorübergehender oder dauerhafter Einziehung und im letzteren Fall mit der Zerstörung der beschlagnahmten Produkte einhergehen”, so der Minister.

Darüber hinaus enthält das Programm Fördermittel zur Biotechnologie und wett-bewerbsfähigen Entwicklung für das National Institute of Agrarian Innovation (INIA) und schliesslich ein besonderes Projekt von Concytec um die wissenschaftlichen und technologischen Fähigkeiten im Bereich der Biotechnologie zu stärken.

Quelle: radio-utopie.de vom 16.11.2012

Weitere Artikel:

Russland verbietet Einfuhr des umstrittenen GVO-Mais von Monsanto

Studie über Folgen von Genmais mit Ratten löst Debatte in EU aus

Ungarn wirft Monsanto und den IWF raus

Ärzte und Landwirte: Der Verzicht auf Gen-Lebensmittel verhindert Krankheiten

Gen-Soja wird massenhaft an Tiere verfüttert

About aikos2309

4 comments on “Peru: Verbot gentechnischer Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*