Venezuela muss offenbar Grundnahrungsmittel rationieren

venezuela-waren-knappheit

In Venezuela rationiert der bevölkerungsreichste Bundesstaat Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel.

Präsident Nicolás Maduro sagte, in Zúlia dürften Familien je nach ihrer Größe nur noch eine bestimmte Anzahl von Waren wie Mehl, Fleisch oder Toilettenpapier kaufen. Dafür wurden alle Supermärkte in den größeren Städten des Bundesstaates an ein elektronisches Kontrollsystem angeschlossen. Jeder Bewohner muss sich dafür registrieren lassen.

Venezuela leidet schon länger unter Versorgungsengpässen. Erst vor kurzem musste die Regierung 50 Millionen Rollen Toilettenpapier aus Brasilien importieren. Die Opposition glaubt, dass der Bundesstaat Zúlia nur ein Testlauf ist und die Rationierung bald für das ganze Land gilt. Dazu passt, dass die Bevölkerung auch in anderen Bundesstaaten schon aufgerufen wurde, sich für das Kontrollsystem zu registrieren. Die Regierung dagegen erklärt, sie wolle mit dem System nur den Lebensmittelschmuggel ins Nachbarland Kolumbien stoppen. Dort sind die Waren teurer, weil die Preise in Venezuela staatlich subventioniert sind.

Quelle: wissen.dradio.de vom 09.06.2013

Weitere Artikel:

Venezuela baut Guerilla-Armee gegen US-Invasion auf

Inflation: Preise für Nahrungsmittel und Energie steigen

Wir lassen sie verhungern – Massenvernichtung in der Dritten Welt – “schäbiges Raubgesindel”

Ungarn brennt 500 Hektar Felder mit Genmais ab, um Nahrungsmittelversorgung frei von Gentechnik zu halten

Warum Fleischkonsum für Millionen Tote verantwortlich ist

Umstrittenes Geschäft: Volksbanken stoppen Spekulation mit Nahrungsmitteln

Der Konsum und seine Folgen (Video)

Transgene Nahrungsmittel-Matrix: Blinde Kühe im Koma, unfähig zu leiden

Weltweit verrückt spielendes Wetter – Ernteausfälle – Explosion der Nahrungsmittelpreise

Sahel: ‘Ärzte ohne Grenzen’ reagiert auf Nahrungsmittelkrise

Wir konsumieren uns zu Tode (Video-Vortrag)

About aikos2309

15 comments on “Venezuela muss offenbar Grundnahrungsmittel rationieren

  1. Alles klar, registrieren für das NWO-Welt-RFID-Chip-System. Das ist ja komisch, wenn ich mir Google Earth anschaue, hat Venezuela doch eigentlich genug Flora und Fauna um Lebensmittel anzubauen. Ich behaupte sogar, Venezuela könnte die ganze Welt mit Lebensmitteln versorgen. Jahrtausende hat die Bevölkerung gelebt, PLÖTZLICH geht es nur noch mit elektronischer Registrierung. Venezuela scheint auch Freimaurer-Vatikan-Kasaren-Illuminaten-Jesuiten-gesteuert zu sein. Ich denke die ungebildete Bevölkerung wird es wieder mal glauben. Offiziell wird natürlich guter Polizist (BRIC) – böser Polizist (Alliierte) gespielt. Beide Seiten werden finanziert um die Bevölkerung in Atem zu halten und die Jugend mit Kriegen und Vergiftungen auszurotten. Vor der Jugend hat das NWO-Inzucht-Verbrecherpack am meisten schiss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*