Pulverfass Europa: Die Lunte brennt schon – Schuldenexzesse gehen nach der Bundestagswahl erst richtig los

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

europa-pulverfass

Die Scheindebatten rund um die NSA oder den Drohnenskandal lenken von der dramatischen Zuspitzung der Schuldenkrise im Euroraum ab. Berlin wiegelt ab. Griechische Politiker sehen hingegen alte Dämonen zurückkehren.

Sieht ganz so aus, als hätte tatsächlich niemand ein Interesse daran, die Euro-Krise im Wahlkampf zu thematisieren. Sie wird von der Affäre um den US-Geheimdienst NSA und den Drohnenskandal vollständig verdrängt. Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einen können sich SPD und Grüne in Betroffenheitspose vor laufenden Kameras empören, weil die Massenmedien die Heuchelei der nach Aufklärung schreienden Mitwisser und Mit-täter auf den Oppositionsbänken nicht erkennen oder nicht erkennen wollen.

Zum anderen sind viele Bürger offenbar längst „krisenmüde“; sie mögen die Berichte von immer neuen Konfliktszenarien, Gipfeltreffen und Rettungsaktionen nicht mehr lesen und hören. Ihnen mangelt es schließlich materiell bis jetzt an nichts, also wollen sie den Sommer ohne düstere Prognosen verbringen.

Wer so denkt, belügt sich freilich selbst und lädt Politik und Medien obendrein geradezu zu jenem fragwürdigen Schauspiel ein, das gerade dargeboten wird. Denn sowohl der Drohnen- als auch der Geheimdienstskandal drehen sich allein um die lächerliche Frage, wann die Regierung was gewusst hat. Dabei weiß doch jeder um die historisch bedingten Freiheiten der US-Dienste in Deutschland.

Und wir wissen alle, dass diese nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 mithilfe einer Fülle von Gesetzen und Vereinbarungen zur Zusammenarbeit maximal ausgeweitet wurden. Was die Amerikaner in Deutschland tun, ist politisch gewollt. Niemand sollte darum herumreden oder es gar abstreiten.

Die Krise hingegen ist kein Schauspiel, sie ist bittere Realität. Gerade erst hat das europäische Statistikamt EuroStat Zahlen veröffentlicht, deren Anblick eigentlich jedem einen gehörigen Schrecken einjagen müsste. Die Mitgliedsstaaten versinken nämlich in Schulden. Zum Ende des ersten Quartals stieg die Schuldenquote der Eurozone von 90,6 Prozent auf 92,2 Prozent des Bruttoinlandsproduktes. Insgesamt betrugen die Schulden der 17 Euro-Länder Ende März bereits 8,75 Billionen Euro. Nur in Deutschland und Estland sank die Quote im Vergleich zum vierten Quartal leicht.

Was vor der Bundestagswahl niemand thematisieren mag

Griechenland hat mit 305 Milliarden Euro die mit Abstand höchsten Schulden. Sie be-tragen 160,5 Prozent des BIP. Weil die griechische Wirtschaft weiter schrumpft, saust die Quote rasant in die Höhe. Aber auch die Iren, die viele schon als „krisenfrei“ sahen, nehmen mit einem Anstieg von 18,3 Prozentpunkten zum Vorjahresquartal und 7,7 Prozentpunkten zum vorangegangenen Quartal an der Schuldenrallye teil. Ihre Quote liegt jetzt bei 125 Prozent.

Noch beunruhigender ist es, dass neben Portugal, wo die Quote von 112 auf 127 Prozent zunahm, auch ein großes Industrieland wie Italien hoch verschuldet ist. Dort stieg die Quote gemessen am BIP von 124 Prozent im ersten Quartal 2012 auf 130 Prozent. Die Medien haben diese Zahlen zwar nicht verschwiegen, aber auch nicht weiter vertieft.

Dazu gäbe es indes Anlass genug. Schließlich sind diese Schuldenquoten, die ja im Übrigen von einer seit Kriegsende nie gekannten Massenarbeitslosigkeit in Südeuropa und einer dramatischen Verarmung breiter Schichten einhergehen, nichts anderes als die verheerende Bilanz des Versagens der gegenwärtigen Finanz- und Wirtschaftspolitik. Seit dem Ausbruch der Griechenlandkrise im März 2010 haben falsche politische Ent-scheidungen und Weisungen den Zustand der Eurozone beständig verschlechtert. In-zwischen hat das Ausmaß der Zerstörungen einen irreversiblen Zustand erreicht. Und die Politik setzt alles daran, um diese Wahrheit bis nach der Bundestagswahl zu verschleiern.

Dabei räumte der Internationale Währungsfonds (IWF) bereits im März in einem be-merkenswerten Eingeständnis „bedeutende Misserfolge“ in Griechenland ein. Er habe die Lage im Jahr 2010 völlig falsch eingeschätzt und die Wirkung der Sparmaßnahmen auf die Wirtschaft unterschätzt, die Schuldentragfähigkeit hingegen maßlos überschätzt. Als Konsequenz aus dieser späten und verhängnisvollen Erkenntnis fordert der IWF seither einen zweiten Schuldenschnitt für Griechenland. Auch die griechische Regierung drängt darauf. Anders als der erste Schnitt, der allein zu Lasten privater Gläubiger ging, würde dieser Schuldenschnitt nun jedoch die öffentlichen Gläubiger und somit sämtliche Euro-Staaten treffen. Es stehen 40 Milliarden Euro Verlust im Raum, den die Bundesregierung, aber auch so kleine Länder wie die Slowakei, Slowenien oder Litauen in ihren Staats-haushalten verbuchen müssten.

Das wollen Angela Merkel und Wolfgang Schäuble um jeden Preis vermeiden. Darum haben sie einen Schuldenschnitt kategorisch ausgeschlossen. Lieber pumpen sie weitere Milliarden in die Finanzmärkte, zumal auch Zypern, Portugal und Spanien dringend Hilfe brauchen. Alles spricht dafür, dass Merkel und Schäuble die bereits angehäuften Schulden mit neuen Schulden des ESM bezahlen wollen. Oder anders ausgedrückt: Sie wollen ver-suchen, das Feuer mit Benzin zu löschen.

Schäuble in Athen „grob und aggressiv“

So wird die neue Bundesregierung vermutlich auch der Finanzierung von Pleite-Banken durch den ESM ermöglichen. Dieser Forderung der EU-Kommission hatte Merkel bereits im Zusammenhang mit dem Aufbau der Bankenunion unter Aufsicht der der Euro-päischen Zentralbank (EZB) zugestimmt, obwohl der Bundestag etwas anderes be-schlossen hatte.

Wohin wird all das führen? In Griechenland warnt die Linksallianz Syriza nach dem jüngsten Besuch Wolfgang Schäubles in Athen schon vor einem Bürgerkrieg. Schäuble soll in Gesprächen mit der griechischen Regierung „grob und aggressiv“ die Entlassung von 25 000 Angestellten aus dem öffentlichen Dienst bis Ende 2014 verlangt haben. Bereits heute liegt die Arbeitslosigkeit bei 27 Prozent. Und wer noch Arbeit hat, verdient rund ein Viertel weniger als früher, zahlt aber das Zehnfache an Steuern und Abgaben.

All das lasten die Griechen den Deutschen an. Das Land befinde sich „unter deutscher Besatzung“, sagt die Linke. Tatsächlich musste die griechische Polizei zum Schutz des deutschen Regierungsmitglieds die Innenstadt Athens weiträumig absperren und ganze Straßenzüge kontrollieren.

Auch in Portugal und Spanien ist die Stimmung explosiv. Die Krise gönnt sich keine Sommerpause und nimmt keine Rücksicht auf Wahltermine. Sie zerstört Existenzen und schürt eine Wut, die sich in Protesten Bahn bricht – auch wenn deutsche Politiker darüber nur ungern reden und Medien nicht berichten. „Die Euro-Krise wird sich im Spätherbst zuspitzen“, sagt auch der ehemalige EZB-Chefvolkswirt, Jürgen Stark. Eine nachhaltige Lösung sei nicht in Sicht, die durch den Ankauf von Staatsanleihen not-leidender Länder gekaufte Zeit nicht genutzt worden.

Europa im Sommer 2013 ist ein Pulverfass. Und die Lunte brennt schon. Wir sollten der Politik nicht auf den Leim gehen und die Wahrheit verdrängen.

Quelle: dtj-online.de vom 29.07.2013

Weitere Artikel:

Anstieg: EU oder besser die Schuldenunion Europas

CIA-Täuschungsoperation: Snowden, Wikileaks und Watergate

Zwangsabgabe: Ab 1. August steigt das Risiko für Bank-Kunden erheblich

Die Krankheit der US–amerikanischen Gesellschaft springt auf Europa über

Gläubiger als Marionetten im Spiel der staatlichen Schuldenliquidation

Kinderarbeit mitten in Europa

Euro-Katastrophe ohne Ende

Lauschangriff: Ehemaliger US-Agent wirft Merkel geheuchelte Empörung vor – Abhören im Adenauer-Deutschland und Neuland

Streng geheim: Europäische Union plant gigantischen Schuldenschnitt

Wirtschaftskrise senkt Geburtenraten in Europa

Der deutsche Schuldenberg ist auf Dauer untragbar

Ende des Sparkurses führt Europa an den Rand der Inflation

Vergesst dieses ‘Zuckerguss’-Europa!

USA stoßen erneut an Schuldenobergrenze

Studie enthüllt: Banken haben Politik bei Euro-Rettung erpresst

EU-Parlamentsausschuß stimmt für Sparer-Enteignungen

Gläubiger als Marionetten im Spiel der staatlichen Schuldenliquidation

EU setzt Masterplan um: Enteignung der Sparer kommt

EU-Parlamentarier: Zusammenbruch des Euro und der EU bereits voll im Gang (Video)

EU-Großreich: Politisch korrektes Mitläufertum

BRD in der EU/Nazi-Kolonie: Von Geiz & Gier, zum Transhumanismus und Kahlschlag der Heimat (Video)

Island: Bürgerliches Lager siegt bei Parlamentswahlen – gegen EU-Beitritt

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

Tischgesellschaft: Der Verpixelte in der Gleichschaltung (Video)

Einwanderungsland Deutschland – Massiver Anstieg bei Zuwanderung

BRD: Polizeistaat und Militärdiktatur als Vorstufe der Neuen Welt Ordnung (Videos)

Zypern: EU-Diktatur übernimmt Kontrolle über Bank-Guthaben – So werden Sie enteignet – vogelfrei

Reportage: NWO – Kriegsgebiet Braunkohletagebau (Video)

Misstrauen gegen EU-Währung: Fast 80 Prozent der Tschechen lehnen Euro-Beitritt ab

Eigentum in der BRD: Grundbuch-Report – Ursache & Lösung (Video)

Rotes Kreuz: Größte Armut in Europa seit Ende des 2. Weltkrieges

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

EU-tanic: Sparpolitik gescheitert – Brüssel verkündet massive Rezession in Europa

EU-Wahnsinn: Deutschland bleibt auf seinem Biodiesel sitzen

EU-Bankraub: 30% Sparer-Zwangsabgabe in Deutschland

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Jetzt kämpft er um 8200 Euro Pension – EU-Beamter hortete über 4500 Kinderpornos

‘Altnaive’ für Deutschland (AfD) doch eher ein Angebot für Dumme

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

Politparasiten: EU-Sklaven sollen online-”Ohr­marke” bekommen wie Vieh

EU-Diktatur bringt Wasser-Petition trotz einer Million Unterschriften zu Fall

Steuerung & Ablenkung: Avaaz, Occupy, WWF, Greenpeace, Anonymous, CDU, SPD, Linke, Mitte, Rechte, etc…

BRD-Diktatur: Wir liefern alles für Krieg und Terror (Videos)

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

Wann wollt Ihr endlich aufwachen? (Videos)

About aikos2309

65 comments on “Pulverfass Europa: Die Lunte brennt schon – Schuldenexzesse gehen nach der Bundestagswahl erst richtig los

    1. Die Textstellen in Spitzklammern sind verschwunden. Hier nochmal ohne.

      Zitat hier: Griechenland hat mit 305 Milliarden Euro die mit Abstand höchsten Schulden.
      Zitat Wikidingens: Nach Angaben der EU-Kommission im April 2012 erhielt Griechenland während der Krise insgesamt vom Ausland Hilfen in Höhe von 380 Mrd. Euro in Form von Beihilfen, Krediten und Schuldenerlass durch private Gläubiger

  1. Nichtwähler handeln (insbesondere auch gegenüber ihren Kindern) verantwortungsbewusst, beteiligen sich nicht an Verbrechen und vergeben auch keine Persilscheine !!!

    Aus aktuellen Anlass und zur Abwehr weiterer Schäden:
    Nehmt bitte auf k e i n e m Fall an einer Bundestagswahl teil (das gilt auch für jegliche andere „BRD“-Wahlen) !!!

    1)
    Wie mittlerweile J e d e r mitgekommen haben düfte, habt Ihr bei „BRD“-Wahlen ohnehin keine Wahl, diese erinnern eher an billiges Schmierentheater !!!
    Siehe hierzu das doch recht aussagekräftige (und inhaltlich zutreffende) Video unter

    Einer BRD kommt es e i n z i g auf eine hohe Wahlbeteiligung an, damit dessen Vertreter via dieser Beteiligung ihre Scheinlegitimität erzeugen können !!!
    Wenn Ihr im „BRD“-Wählerverzeichnis des jeweiligen Wahllokales eingetragen seid (also dem „BRD“-Regime den erwarteten Bärendienst erwiesen habt und in dessen Fettnäpfchen getreten seid) ist es völlig egal, was Ihr mit Euren Wahlzettel macht (allles oder nichts ankreuzen, zerreissen, usw., es ist zu spät und spielt keine Rolle mehr) !!!
    Wenn bei „BRD“-Wahlen die Wahlbeteiligung unter 50% fällt (je weiter darunter, desto besser) haben „BRD“-Vertreter ein echtes (unüberwindliches) Problem !!!

    Um dieses unüberwindliche Problem gar nicht erst aufkommen zu lassen, wird alles unternommen, möglich viele Bürger zu den Wahlurnen zu treiben, damit diese den von ihnen erwarteten Bärendienst erbringen und dem „BRD“-Regime ins Fettnäpfchen treten, sowie damit zugleich den -aus gleich mehreren, jeweils selbstständigen Gründen- nicht handlungsbefugten Vertretern einer „BRD“ eine Scheinlegitimation zu erzeugen, die diese tatsächlich jedoch nicht besitzen !!!

    Um das unüberwindliche -aus einer zu niedrigen Wahlbeteiligung resultierende- Problem zu vermeiden, wird seit vielen Jahren u.v.a. auch die Lüge verbreitet, dass „Stimmen“ von Nichtwählern später auf „BRD“-Parteien verteilt werden, um eben mittels dieser Angstschürung die Bürger zu den Wahlurnen zu treiben und ins „BRD“-Fettnäüfchen treten zu lassen, also analog der Lüge, dass die Erde (doch) eine Scheibe sei !!!

    2)
    Die Tatsachen, dass a) jegliche „BRD“-Partei gem. §37 PartG i.V.m. §54 BGB ein rechtsunfähiger Verein ist, diese Vereine rechtlich also nicht einmal geschäftsfähig sind, sowie insbesondere, dass b) in §37 PartG ein Persilschein für jeglichen Haftungsausschluss für Vertreter dieser Vereine eingebaut ist, was nichts anderes bedeutet, dass
    diese Vereins-Vertreter (also jene Klientel die als Politiker bezeichnet werden will) offensichtlich zu keinem Zeitpunkt je vor hatten und haben, die Interessen des Deutschen Volkes zu vertreten, sondern diesen, durch Vertretung der Interessen Dritter, Schaden zu zu fügen und sich vor der Verantwortung für alle angerichteten Schäden pauschal und grundweg drücken zu wollen, machen es für jeden halbwegs normalen Menschen unmöglich überhaupt an irgendeiner „BRD“-Wahl nochmals teilzunehmen !!!

    3)
    Weiterhin ist auch diese Wahl rechtswidrig und damit illegal !!!
    Zur Rechtswidrigkeit siehe nicht nur die Jahrhunderlüge unter
    http://www.jahrhundertlüge.de/images/stories/buch/DIE%20JAHRHUNDERTL%C3%9CGE%20-%20V9.pdf
    sondern u.v.a. auch das Video unter

    in welchem u.a. dargelegt wird, dass bereits allein schon das „BRD“-Wahlgesetz (BWG bzw. BWahlG, auch via 22. Änderungsgesetz vom 09.05.2013)
    nichtig und rechtsunwirksam ist, was ein „BRD“-Bundesverfassungsgericht sogar ausdrücklich bestätigte !!!
    In dem v.g. Video wird (ab Pos. ca. 5Min) erstmals (obwohl seit 23-Jahren bekannt!) direkt von einem „BRD“-„Volksvertreter“ (hier ein Gysi) zugegeben, dass in Deutschland auch in 2013 weiterhin (im übrigen seit 1945 im wesentlichen unverändert) Besatzungsrecht herrscht, also Deutschland weiterhin besetzt ist und eine BRD der
    Hausbesetzter des Deutschen Staates ist !!!

    4)
    Ohne Rücksicht auf die v.g. (jeder für sich allein schwergewichtigen) Gründe nicht mehr an „BRD“-Wahlen teilzunehmen, ist es schon allein im Interesse Eurer Kinder völlig unverantwortlich jemals noch einmal an irgendeiner „BRD“-Wahl teilzunehmen !!!

    Wie der nachfolge Auszug es eindrucksvoll offenbart, beinhaltet eine „BRD“-Familienpolitk u.a., dass Eure (selbst sogar Klein-)Kinder zu sexuellen Lustobjekten dressiert werden sollen, ferner dass (ebenfalls sogar Klein-)Kinder sexuell missbrucht werden sollen !!!

    Wer so etwas dann noch jemals wählt, hat wahrlich ganz erhebliche Wahrnehmungsstörungen !!!

    Hier der Auszug:
    4a)
    Das „BRD“-Regime ruft zum sexuellen Missbrauch von (selbst sogar Klein-)Kindern auf, gibt dafür sogar noch Anweisungen !!!

    http://www.politaia.org/politik/deutschland/deutschlands-triebtater-wie-die-68er-seit-jahrzehnten-politisch-korrekt-unsere-kinder-missbrauchen/


    –>Urväter der Frühsexualisierung (von der AZK)
    oder (falls bei youtube „plötzlich“ verschwunden) bei eMule runterladen:
    AZK – Urväter der Frühsexualisierung – Wie NWO-Vasallen-Regime zum sexuellen Missbrauch von (selbst sogar Klein-) Kindern auffordern !!!.mp4


    –>Prof. Dr. Michael Voigt – Meinungsmanipulation – was die Massenmedien verschweigen
    –>es werden hier viele hoch interessante Themen (ua auch Aufruf zum Kindesmisssbrauch) abgehandelt !!!
    –>Das Video ist super gut !!!
    oder (falls bei youtube „plötzlich“ verschwunden) bei eMule runterladen:
    Manipulation – Was uns die Massen-Medien verschweigen_(Prof Dr Michael Vogt_AZK_29102011)_(NWO Diktatur Terror) !!!.mp4
    oder nur der Auszug bzgl Kindesmissbrauch:
    BRD 1990 erloschen – Wie “BRD“-Regime Eltern (& Umfeld) zum sexuellen Missbrauch an ihren Kindern auffordert (NWO Kinderschänder) !!!.mp4

    Aus sollen KleinKinder zu sexuellen Lustobjekten dressiert werden:

    –>Wie Kinder (offenbar völlig frech & unverhohlen) zu sexuellen Lustobjekten dressiert werden
    oder (falls bei youtube „plötzlich“ verschwunden) bei eMule runterladen:
    Wie NWO- & “BRD“-Regime bereits im Kindergarten Kinder zu sexuellen Lustobjekten dressiert_(Erziehung_Wichtig für Eltern) !!!.mp4

    4b)
    Hinsichtlich der Tatsache, dass das „BRD“-Regime noch gegen Eltern vorgeht, die sich gegen
    den sexuellen Mißbrauch ihrer Kinder wehren, sei hier dringend empfohlen, endlich aufzuwachen,
    die rosa-rote Brille abzulegen und zu erkennen, um was für eine Klientel es sich bei den Vertretern
    des „BRD“-Regimes handelt !!!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/eva-herman/staatliche-willkuer-wieder-ist-eine-mehrfache-mutter-in-erzwingungshaft-.html
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/skandal-in-nrw-muetter-in-erzwingungshaft-i-.html;jsessionid=7308AE1F0E102B702F24855A616A157B
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/skandal-in-nrw-muetter-in-erzwingungshaft-ii-.html;jsessionid=7308AE1F0E102B702F24855A616A157B
    oder (falls im Web „plötzlich“ verschwunden) bei eMule die folgende Datei runterladen:
    Wie “BRD“-Regime systematischen sexuellen Missbrauch von Kindern fördert & gegen sich wehrende Eltern vorgeht_(Kinderschänder NWO-Brut) !!!.pdf

    Es sei hier unmissverständlich festzustellen, dass wenn Eltern es nicht zu lassen, dass ihre Kinder (schon im Kindergarten, dann in der Schule)
    zu sexullen Lustobjekten dressiert und gehirngewaschen -ggf. auch sexuell missbraucht- werden, „BRD“-Gerichte offenbar gehalten sind,
    gegen die, die Interessen ihrer Kinder vertretenden Eltern Haft zu verhängen !!!

    4c)
    Wie JEDER unter
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/eva-herman/neuer-wahnsinnsplan-von-ministerin-schroeder-2-prozent-maennliche-kita-erzieher-.html
    selbst nachlesen kann, wollen „BRD“-Vertreter offensichtlich ausdrücklich nachhaltig am sexuellen Missbrauch von (selbst sogar Klein-)Kindern festhalten !!!

    Es ist jetzt offensichtlich der Punkt gekommen, wo jegliche Form des Widerstands zwingend notwendig ist !!!

    4d)
    Neben der zwingenden Notwendigkeit sich zusammenzuschliessen und auf die Strasse zu gehen,
    sei hier, unterhalb von ultimativen Massnahmen, folgendes zu empfehlen:

    Nehmt nie wieder an „BRD“-Wahlen teil !!!
    Es spielt ohnehin keine Rolle, was Ihr wählt, da Ihr bei „BRD“-Wahlen sowieso keine Wahl habt !!!

    Für das „BRD“-Regime, welches seit 1990 ohnehin ohne jegliche Legitimation wirkt
    (gebt bei youtube, eMule, usw „BRD erloschen“ ein, Ihr werdet Euch wundern), ist
    einzig wichtig, dass Ihr das Wahllokal betretet und als Wahlteilnehmer registriert werdet !!!
    Was Ihr dann macht (also die Wahlzettel zerreissen, alles oder nichts ankeuzen) ist egal, da Ihr
    dem „BRD“-Regime mit der blossen Registrierung als Wahlteilnehmer bereits auf dem Leim
    gegangen seid !!!

    Warum?

    Weil das „BRD“-Regime einzig durch den Prozentsatz der Wahlbeteiligung seine Scheinlegitimation
    schöpft !!!

    Was glaubt Ihr, was passiert wenn die Wahlbeteiligung unter 50% liegt (je mehr unter 50%, desto besser)?
    Das „BRD“-Regime kommt in erheblichen (nicht nur Erklärungs-)Notstand !!!

    Wenn z.B. nur 25% Wahlbeteiligung waren, heisst das, dass 75% der Wähler dem „BRD“-Regime eine
    komplette Absage erteilen, was für das Regime tiefgreifende Probleme und Folgen hat !!!

    5)
    Deswegen:
    Fordert bitte auch Euer komplettes Umfeld auf, ebenfalls nie wieder zu „BRD“-Wahlen zugehen !!!
    Fordert Euer Umfeld vor allem auch dazu auf, dass sie dieses einzig richtige Wahlverhalten ebenfalls verbreiten !!!

    Bittet verteilt diese Infos an möglichst v i e l e Bürger, da diese sonst wieder in das „BRD“-Fettnäpfchen treten !!!
    Jeder der an „BRD“-Wahlen teilnimmt schädigt damit (ob unwissend oder wissend spielt keine Rolle) die Interessen aller Bürger !!!

    Wir sitzen ALLE im gleichen Boot, deswegen kopiert diesen Text, setzt ihn überall in das Internet, druckt ihn aus und verteilt ihn, berichtet Euren Umfeld von dessen Inahlt, nur verbreitet dieses Info, es betrifft uns ALLE !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*