Komet "Siding Spring" schießt Fontänen ins All (Video)

komet-siding-spring

Neue Bilder des Hubble-Teleskops zeigen einen Kometen, aus dem Fontänen aus Staub und Gas schießen. Der Himmelskörper wird sich im Oktober dem Mars nähern. Die Einschlagsgefahr ist gering – aber gegeben.

Mancher versteckt seine Geheimnisse hinter Glanz. Komet “C/2013 A1”, genannt “Siding Spring” zum Beispiel. Astronomen haben den Glanz nun aus einem Bild herausgerechnet und herausgefunden: Aus dem Kern schießen zwei Jets, Fontänen aus Staub und Gas. Die Weltraumorganisationen Nasa und Esa haben die Bilder des Weltraumteleskops Hubble in dieser Woche veröffentlicht.

Verantwortlich für die Jets ist das Licht der Sonne. Es erwärmt die Oberfläche des Kometen ungleichmäßig. Die warmen Stellen werden “aktiv”, sie schießen Material ins All.

Der Schimmer stammt von der sogenannten “Koma” des Kometen. Das Wort stammt aus dem Griechischen, man könnte vom “Haar” des Kometen sprechen. “Siding Spring” hat auf seinem Weg durch das Sonnensystem Staubpartikel mit sich gerissen, sie reflektieren das Sonnenlicht. Dazu kommt das Material, das der Komet selbst abgibt. Von der Erde aus sehen wir sie als Schweif. Der bekommt seine Form vom Strahlungsdruck der Sonne; “Fahrtwind” ist im Weltall nicht im Spiel.

Von Hubble aus betrachtet zeigt sich ein Leuchten um den Kometen. Und das misst immerhin gut 20.000 Kilometer. Der Komet selbst ist vermutlich nur ein bis drei Kilometer groß.

Wissenschaftler haben die Koma nun aus den Fotos herausgerechnet. Zurück bleibt ein körniges Foto, das eine Vermutung bestätigt: Zwei Jets schießen in entgegensetzten Richtungen aus dem Kometen.

Der Physiker Jian-Yang Li vom Planetary Science Institute im amerikanischen Tucson will nun die Geschwindigkeit der Fontänen berechnen. Auch Form, exakte Größe und Rotationsachse des Kometen sind noch unklar.

Mit diesen Daten wollen Wissenschaftler abschätzen, ob der Staub von “Siding Spring” eine Gefahr für Marsfahrzeuge darstellt. Der Komet wird am 19. Oktober bis auf etwa 130.000 Kilometer an den Mars herankommen, zeigt der Small-Body Browser der Nasa. Der Mond ist von der Erde etwa zweieinhalb Mal so weit entfernt.

Dass “Siding Spring” auf dem Mars einschlägt, gilt mitlerweile als unwahrscheinlich. Dabei waren die Erwartungen am Anfang groß: Bis zu 50 Kilometer sollte der Komet groß sein, ein Einschlag auf dem Mars hätte einen Krater von 500 Kilometern hinter-lassen – ziemlich viel für einen Planeten, der nur ein Zehntel der Erdmasse hat.

Den Kometen selbst kann das Hubble-Teleskop nicht beobachten, dafür ist er zu klein. Offiziell entdeckt wurde er am 3. Januar 2013, später fand man ihn dann auch auf etwas älteren Bildern.

Video:

Quellen: NASA/ESA/SpiegelOnline vom 30.03.2014

Weitere Artikel:

Asteroid zerbricht auf mysteriöse Art (Video)

Zwei Asteroiden kamen Erde näher als der Mond (Videos)

Spektakulärer Asteroiden-Einschlag auf Mond beobachtet (Video)

Asteroiden: Einer ist verschwunden und der andere fliegt heute vorbei (Video)

Komet löste Eiszeit vor 13.000 Jahren aus: Neue Erkenntnisse (Videos)

Asteroid mit zwei Gesichtern (Videos)

Enthüllungen: Über Einschläge aus dem All und die Pyramiden von Gizeh (Videos)

Ungewöhnliche Entdeckung im Asteroidengürtel: Ceres speit Wasserdampf (Video)

Komet Ison: Überraschungen stehen noch an (Videos)

Asteroiden: Heiße Mondseite hat größere Krater

Komet ISON: Wiedergänger aus dem Fegefeuer (Videos)

Abstürzender Meteorit verursacht Panik in Bangladesch

Himmelsspektakel: Komet Ison bekommt Gesellschaft

Meteorit von Tscheljabinsk: Neue Satellitenbilder zeigen Flugbahn des Feuerballs

Komet ISON jetzt schon mit bloßem Auge sichtbar – Sind zwei Splitter vom Kern abgebrochen? (Videos)

Tscheljabinsk-Meteorit: Tonnenschwerer Brocken bricht bei Bergung entzwei (Video)

Komet Ison: “Weihnachtsstern” kündigt sein Kommen an (Video)

Meteoriteneinschläge: Ein heller Blitz auf dem Mond (Video)

Der Ursprung des “ISON ist ein UFO”-Schwindels (Video)

Komet auf Sonnenkurs: Ison gibt Gas (Video)

Wird Komet ISON im Januar 2014 einen Meteorschauer produzieren?

Rendezvous: Asteroid DA14 und Komet Ison

Gleißendes Licht am Himmel – Meteorit über Argentinien (Videos)

Komet explodierte über Spanien (Video)

Belebter Himmel – Zunahme von Asteroiden, Meteoriten und Feuerbällen (Videos)

Hoffen auf Jahrhundert-Kometen: Isons heiße Reise

18-Kilo Meteorit in Antarktis gefunden – Keinen passenden Beutel dabei – Relikt aus kosmischer Vergangenheit

Meteoriten-Einschlag in Russland: Forscher zeichnen Weg des Weltraumriesen nach (Video)

Meteorit in Russland: Sprengkraft von 100 bis 200 Kilotonnen, gefundene Fragmente und Fälschungen bei Ebay

Nemesis: Der unentdeckte “Todesstern” (Video)

Russland: Meteorit-Einschlag, Schäden und 1.200 Verletzte – Feuerball über San Francisco – Asteroid DA14 – 6+ Erdbeben in Neuseeland & Philippinen (Videos)

Nibiru / Planet X reloaded

6.6 Erdstoß in Ostsibirien – Erdbebenserie in Nevada nahe Area 51 – Neutronen-Abfall – Meteoriten-Einschlag im Ural (Video)

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden Rhythmen das Erdmagnetfeld (Video)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Fossile Kieselalgen in Polonnaruwa-Meteoriten entdeckt

Sahara-Meteorit: Ein schönes Stück Marskruste?

300-Kilo-Meteorit in Polen

Unser Sonnensystem ist ein Vortex!

Mit Peilsender gegen Killer-Asteroid: Russland will Apophis „verwanzen“

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Lazarus-Kometen: Hinter dem Mars beginnt der Kometen-Friedhof

About aikos2309

2 comments on “Komet "Siding Spring" schießt Fontänen ins All (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*