Dunkle Arbeitsplätze verursachen Stress und Schlafstörungen

pic

Fensterlose Büros können ein gesundheitliches Risiko darstellen, wie die Ergebnisse einer neuen Studie nahelegen. Demnach fördert ein Mangel an natürlichem Licht während der Arbeitszeit die Produktion des Stresshormons Cortisol und verursacht in der Folge depressive Verstimmungen. Auch auf die Schlafqualität hat die tägliche Portion Licht einen entscheidenden Einfluss.

Wissenschaftler haben in einer Studie zum Einfluss des Tageslichts während der Arbeitszeit aufgezeigt, dass Büros ohne Fenster Symptome sowohl auf physiologischer als auch psychologischer Ebene hervorrufen und das individuelle Wohlbefinden sowie die Schlafqualität beeinträchtigen können. Sie untersuchten dazu die Melatonin- und Cortisol-Konzentration bei insgesamt 20 Versuchsteilnehmerinnen und zeigten auf, dass ein Mangel an natürlichem Licht zu einer erhöhten Cortisol-Ausschüttung führt und das Melatonin-Level herabsenkt. Zu wenig Melatonin ist mit Schlafstörungen assoziiert, während ein erhöhter Cortisol-Pegel mit depressiven Symptomen einhergeht.

Die Frauen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Hälfte war natürlichen Licht-bedingungen während der Arbeitszeit ausgesetzt, die andere Hälfte saß in fensterlosen Büros. Sie alle trugen über sieben Tage eine Actiwatch, die stets das Umgebungslicht maß und mit deren Hilfe ihr Aktivitäts-Level aufgezeichnet wurde. Es zeigte sich, dass alle Teilnehmerinnen ein ähnliches Aktivitätsmuster hatten. Am Ende der Testphase gaben die Frauen eine Speichelprobe zur Messung der Hormonkonzentration ab und beantworteten mehrere Fragebögen zur Einschätzung ihrer Schlafqualität und ihres psychischen Befindens.

Diejenigen Teilnehmerinnen, die in Büros ohne Fenster arbeiteten, wiesen ein höheres Level des Stresshormons Cortisol auf. Gleichzeitig lag ihr Melatonin-Level am Abend niedriger als derer, die in Tageslicht-Büros saßen. Entsprechend berichteten sie von einer verminderten Schlafqualität und leichten, depressiven Verstimmungen.

Symptome ähnlich wie bei der Winterdepression 

Der circadiane Rhythmus des Menschen – sein Schlaf-Wach-Rhythmus also – wird wesentlich durch den täglichen Lichtzyklus bestimmt. Im Zuge der Industrialisierung haben wir uns jedoch von einem durch die Sonnenzeit festgelegten Tagesrhythmus hin zu einer durch soziale Zeitinformationen bestimmten Tagesorganisation entwickelt. Dies hat Auswirkungen auf die Physiologie einschließlich des Hormonhaushalts ebenso wie auf die Psychologie und ist insbesondere im Falle von Schichtarbeitern zu beobachten. Eine verminderte Schlafqualität ist nur eines der Symptome, unter denen Betroffene oft zu leiden haben. Aber auch beim Jetlag oder jahreszeitlich bedingtem Lichtmangel spielt ein zu geringer Melatonin-Pegel eine Rolle.

Forscher des Interdepartmental Neuroscience Program an der Northwestern University von Chicago hatten zudem bereits in einem früheren Versuch aufgezeigt, dass ein starker Zusammenhang besteht zwischen der Menge an Tageslicht am Arbeitsplatz sowie der Schlafqualität, Leistungsfähigkeit und dem allgemeinen Wohlbefinden. Ihren Er-kenntnissen zufolge zeigte sich die Korrelation auch in der Schlafdauer, denn Personen in fensterlosen Büros schliefen in der Nacht im Durchschnitt 46 Minuten weniger als Teilnehmer, die unter Tageslicht-Bedingungen arbeiteten.

Dennoch können die Ergebnisse auch der neuen Studie als Wegweiser dienen, Arbeits-plätze künftig entsprechend dem natürlichen Lichtbedürfnis zu gestalten und die Erkenntnisse als Präventionsmaßnahme am Arbeitsplatz zu nutzen.

Quelle: gulli.com vom 02.12.2014

Weitere Artikel:

Sitzen beschleunigt den geistigen Abbau und ist lebensgefährlich

Versklavung: Immer mehr Bürger suchen Zweitjob für die Freizeit

Mehr Alzheimer durch Schlafmittel

Schlafphasen: Innere Uhr reagiert auf Vollmond

Wenn Lärm krank macht – Von Schlafstörungen bis Herzinfarkt

Bewegung: Wer länger sitzt, ist früher tot

Gesellschaft: Im Land der Marionetten oder die verbotene Freiheit

Der Wald ist auch Erholungsraum für die Seele

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Unsere derzeitige Gesellschaft schadet unserer Gesundheit

Bewegung schützt vor plötzlichem Herztod

Die widerspruchslose Gesellschaft

Eckhart Tolle: Kraft der Natur (Video)

Mein Arzt, der Wald

Wie natürlich sind Deutschlands Landschaften

Minimalismus: 25 Tipps für ein befreites Leben

Wald: Kahlschlag im Naturschutzgebiet (Video)

Körper und Geist: Warum Waldspaziergänge so gesund sind

Aromatherapie: Helfen ätherische Öle gegen Krankheiten?

162 Jahre alter Mönch: Das Phänomen – Zwischen Leben und Tod (Video)

Idiokratie: “Wir werden fremdgesteuert!”

Die heilende Sprache der Pferde (Video)

Die wunderbare Welt der Baumhäuser (Videos)

Atem – Stimme der Seele (Video)

Das Geheimnis der Bäume (Videos)

Studie beweist erstmals: Meditation bewirkt Veränderungen in der Genexpression

Pflanze lebt seit 40 Jahren in verschlossener Flasche

Der Geist ist stärker als die Gene (Videos)

Auswertung von Satellitenbildern: Weltweit verschwinden Millionen Quadratkilometer Wald (Video)

Trotz ohne Hirn: Auch Pflanzen können sich erinnern und lernen

Die Neurowissenschaften entdecken die fernöstliche Meditation (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Weden – Chronik der Asen (Video)

Goldsucher in Peru: Wie die Finanzkrise den Regenwald zerstört (Video)

Ich, Giordano Bruno: Die unheilige Allianz mit der Kirche (Videos)

Das Gehirn in unserem Herzen

Was wir von den alten Maya über Lebensqualität lernen können

Keine Rückkehr des Waldes

Licht aktiviert das Gehirn selbst bei vollständig blinden Menschen

Meditation: Entspannung für das Gehirn (Videos)

Die Wirklichkeit ist ein Konstrukt des Bewußtseins (Videos)

Ewiges Amazonien: “Deutsches Stallvieh frisst amazonische Lebensvielfalt” (Videos)

Träume, auf Video aufgezeichnet

Brennholz-Klau im Wald: Die Diebe mit der Kettensäge – GPS-Sender sollen Abhilfe schaffen

Leben wir in einer Computersimulation? Forscher suchen nach der Grenze der Matrix (Video)

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Gehirnscans und die wahren Auswirkungen von Liebe

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Mensch – hör auf Dein Herz! (Videos)

Reise ins Ich: Das Dritte Auge – Kundalini – Licht und Sonnenbrillen (Videos)

Wenn Lärm krank macht – Von Schlafstörungen bis Herzinfarkt

Herz-Intelligenz

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Meditation: Entspannung für das Gehirn (Videos)

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Ein Leben ohne Gehirn

Das Auge des Horus – mystisches Licht der Seele (Videos)

Brel/Hoffmann: Wenn uns nur Liebe bleibt (Video)

Das HAARP-Projekt (Videos)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Pachakútec – Zeit des Wandels – Die Rückkehr des Lichts (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*