Klima-Lüge: 2014 war gar nicht das wärmste Jahr, das jemals aufgezeichnet wurde

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!
Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen!Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

klimawandel-luege

Jeden Tag wird uns von den Meteorologen des dänischen Staats-Fernsehens  (und auch weltweit) erzählt, das Jahr 2014 sei das wärmste Jahr, das jemals registriert worden sei. Das ist eine Lüge, um die NWO Eine-Weltregierung, die Öko-Diktatur, die Agenda 21, zu fördern

The New American 19 Jan. 2015: Laut einer Pressemitteilung, die  letzte Woche veröffentlicht wurde, behauptet die NASA, 2014 sei das “wärmste Jahr, das jemals aufgezeichnet wurde,” eine weit umstrittene Behauptung, die  fast sofort weltweit Schlagzeilen machte. Was die NASA nicht erwähnte, war aber viel wichtiger:Eigene Satellitentemperaturdaten der Agentur für das vergangene Jahr zeigen, dass 2014  nur das sechst-wärmste Jahr war, seit NASAs ‘Remote Sensing Systems” (RSS) Satelliten vor weniger als vier Jahrzehnten ins Leben gerufen wurden. Trotz tatsächlicher Prahlerei über ihre Satelliten-Überwachung der “Lebenszeichen der Erde” in der Ankündigung, entschied sich die NASA dafür, auf ihre zweifelhaften Temperatur-“Einschätztungen” und nicht die objektiven, nicht-manipulierten, umfassenden globalen Daten-Erhebungen durch ihre eigene teure, steuerzahlerfinanzierte Technologie zu fokussieren.

Unten Globale Oberflächentemperaturen durch die University of Alabama Huntsville erhoben

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Global-temp-UAH

Unten globale Temperaturen durch das Hadley Insytitute,  UK, gemessen

global-temp.-Had

NASA-Wissenschaftler behaupteten, es sei nur 38% sicher, dass das vergangene Jahr das Wärmste, das  jemals aufgezeichnet wurde, sei!!

Die Pressemitteilung, die das Jahr 2014 zum wärmsten Jahr jemals registrierte, unterliess es, diese Tatsache zu erwähnen.
Von der britischen Daily Mail gefragt, ob die NASA-Wissenschaftler hinter den Daten bedauerten, nicht zu erwähnen, dass die Fehlerquote höher als die angebliche Temperaturdifferenz zwischen den anderen Jahren und 2014 ist, reagierten sie angeblich nicht mehr  auf Fragen.

gavin-schmidtDer Chef des NASA Goddard Institute for Space Studies, Gavin Schmidt (rechts) der Klimaforscher hinter den GISS-Daten und dem neuesten  Anspruch des “wärmsten Jahres”,wusste vor der Veröffentlichung seiner Pressemitteilung, das Jahr 2014 – selbst auf seinem eigenen dubiosen GISS-Daten basiert – ist wahrscheinlich nicht das Wärmste.

“Das hat sie aber nicht darvon abgehalten, praktisch alle Massen-Medien dazu zu drängen,  die Lüge zu veröffentlichen – sogar schon in der Überschrift – das  “2014 das wärmste Jahr war “, erklärt Physiker Dr. Lubos Motl, ein ehemaliger Harvard-Professor, im Climate Depot, der die Medien und steuerzahler-finanzierten Wissenschaftler wegen des  Betrugs schimpfte.
Sorry, aber selbst die eigene Arbeit zeigt, dass …. Sie absichtlich  in den Medien lügen – und alle anderen gegenüber auch – über die Ergebnisse Ihrer Arbeit “, sagte Motl weiterhin und griff  Schmidt persönlich an, weil sie angeblich versuchten, Journalisten  und die Öffentlichkeit im Hinblick auf die Förderung der Erwärmungs-Panikmache hinters Licht zu führen. “Sie tun es die ganze Zeit, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 52 oder 53 Wochen im Jahr.”

Auch ehemalige NASA-Klimatologen wurden durch das, was  in der Agentur, der breiteren “Klimawissenschaft”-Gemeinde und einem großen Teil der Presse in Bezug auf die Irreführung der Öffentlichkeit über angebliche von Menschen verursachter globaler Erwärmung los war, entsetzt. Dr. Roy Spencer, der als leitender Wissenschaftler für die Klimaforschung der NASA tätig war, bevor er seinen jetzigen Posten als Hauptforscher an der Universität von Alabama in Huntsville antrat, sagte, er sei “durch das Verhalten der Wissenschaft zu diesem Thema in Verlegenheit.” In einem Beitrag darüber, “warum Sie  auf die globale Temperaturen in die Irre geführt werden”, sagte Spencer,  “Nach 30 Jahren im Klimaforschungs-Unternehmen, ist es mir schon klar, dass die Politik den Antrieb der globalen Erwärmungs-Bewegung ist.”

Kommentar
james-hansenDass NASA GISS  eine betrügerische Organisation ist, ist nichts Neues – ist schon seit  den Tagen des berüchtigten James Hansen (links) bekannt , der wiederholt beim Manipulieren der globalen Temperaturen auf  frischer Tat ertappt wurde, um durch  Medienveröffentlichung die falsche Botschaft der  globalen Erwärmung als Folge menschlicher CO2-Emissionen zu “belegen”. Hansen wurde vom Erz-Klima-Schwindler,Al Gore und dem Rothschild-Agenten, George Soros, bezahlt. Mehr zu NASA’s Klima-Betrug.
NASA hatte zur gleichen Zeit  die Unverschämtheit, sich darüber zu rühmen, entdeckt zu haben,   dass  CO2 die Atmosphäre kühl erhalte!!

Video: ScienceCasts: The Surprising Power of a Solar Storm

Die Geschichte des NWO Klima-Betrugs ist lang…

Sie erinnern sich sicherlich noch an die “Climate Gate Affären I und II”.

In The Times of India 3. Sept. 2010 erklärte der damalige Chef des IPCC  der UNO, dieKlimapolitik diene den politischen Motiven der Regierungs-Chefs, nicht der Wahrheit.

Quellen: PublicDomain/new.euro-med.dk vom 21.01.2015

Weitere Artikel:

Klima: Australisches Wetteramt der Manipulation von Temperaturaufzeichnungen angeklagt

An alle Stromtrassen-Gegner: Warum werden diese Hochspannungsleitungen durchs ganze Land gebaut (Videos)

Revidierte El-Niño-Prognose: Extremwetter rund um den Pazifik bleibt aus

Die offizielle Chemtrails-Werbung der Klima-Ingenieure in Deutschland (Video)

Neue Studie zur Klimageschichte: Arktisches Meereis beeinflusste Stärke des Golfstromes

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Die Sonne steckt hinter dem Klimawandel

Bundeswehr: Geo-Engineering – Gezielt das Klima beeinflussen

250 Jahre Sonnenflecken-Zahlen: Es war alles ganz anders

Mini-Max 2014: Die Sonnenaktivität auf dem Höhepunkt (Video)

Umwelt-Bundesamt: Klima-Skeptiker sind dumm oder korrupt

Sonnenwinde lassen es auf der Erde häufiger blitzen (Video)

Klima und Atmosphäre: Verräterische Sonnenuntergänge

Bundeswehr spricht über Geo-Engineering und Klimawaffen

Was der lahme Jetstream aus unserem Sommer macht (Video)

Wirbelstürme: Tropische Klimazone breitet sich aus

El Niño könnte das Weltklima auf den Kopf stellen – dieses Jahr

Zu Lande und zu Wasser: Methanlecks in der Erde (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

US-Kongressausschuss über HAARP: Wir können die Ionosphäre kontrollieren (Video)

Der IPCC-AR-Report: Manipulationen desperater Warmisten, um uns unverfroren hinter´s Licht zu führen

Wetter auf Bestellung: Die Wolkenschieber (Videos)

Komet löste Eiszeit vor 13.000 Jahren aus: Neue Erkenntnisse (Videos)

Das HAARP-Projekt (Videos)

About aikos2309

4 comments on “Klima-Lüge: 2014 war gar nicht das wärmste Jahr, das jemals aufgezeichnet wurde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*