Zentralbanken haben die Kontrolle verloren

zentralbanken-kontrolle-welt

Mit der Entscheidung für negative Zinsen bei der ältesten Zentralbank der Welt – der schwedischen Riksbank –, hat es in diesem Jahr nun 19 ‘Lockerungen’ durch Zentralbanken gegeben; Morgan Stanley warnt vor den ”Geistern der 1930er”. Der Wettbewerb um die ‘Lockerungen’ schürt Ängste vor internationalen Währungskriegen. The Telegraph stellt jedenfalls fest, dass lockere Geldpolitik keinesfalls überall auf der Welt an der Tagesordnung ist – und genau da liegt die potenzielle Gefahr für die Weltwirtschaft.

Wie The Telegraph berichtet (mit interaktiver Karte):

Lockerere Geldpolitik ist keineswegs überall auf der Welt an der Tagesordnung (siehe Karte) und darin liegt eine potenzielle Gefahr für die Weltwirtschaft.

Die Erwartungen einer Normalisierung der Geldpolitik der Federal Reserve hat zu einem anhaltenden Zufluss in den US-Dollar geführt. Eine derartige Stärke der Welt-Reservewährung hat gleichzeitig Druck auf jene Volkswirtschaften aufgebaut, die an den Greenback gebunden sind.

Zinserhöhungen der FED, mit denen im späteren Verlauf dieses Jahres gerechnet wird, werden natürlich zu strafferen Geld-Bedingungen in Volkswirtschaften von Mexico bis Hong Kong führen. Diese Divergenz bei den Handlungen der großen Zentralbanken der Welt, könnte nach Angaben des Governors der Bank of England zu einer neuen globalen Liquiditätskrise führen.

Nach Angaben von Kit Juckes von Société Génerale, wird der globale Trend zur Senkung der Zinsraten, trotz stabiler Schaffung von Arbeitsplätzen und Wirtschaftsleistung in der US-Binnenwirtschaft, vermutlich zur Verlangsamung des Umfangs der Zinserhöhungen der FED führen, wenn sie dann letztendlich die Zinsen von null Prozent anhebt.

”Wir können jetzt bestenfalls hoffen, dass der Vormarsch des Dollars gesittet abläuft und die Auswirkungen auf die globalen Geldflüsse begrenzt sein werden.”, so Juckes.

19 ‘Lockerungen’ bisher in 2015

(oder 24, wenn man Rumäniens 2 und Dänemarks 4 miteinkalkuliert)

1. Jan. Usbekistan
Die usbekische Zentralbank senkt ihre Refinanzierungsrate von 10 auf 9 Prozent

7. Jan./4. Feb. Rumänien
Die rumänische Zentralbank senkt ihre Zinsen um 50 Basispunkt auf einen neuen Rekord-Niedrigstand von 2,25 Prozent. Die meisten von Reuters befragten Analysen hatten die Senkung erwartet.

15. Jan. Schweiz
Die Schweizer Nationalbank beendet die 3-jährige Wechselkurs-Bindung an den Euro, was zu einem nie dagewesenen Anstieg der Währung führt. Diese de-facto Verknappung wird in Teilen von einer Senkung der Zinsraten auf bestimmte Sichteinlagen um 0,5 Prozentpunkt auf -0,75 Prozent begleitet.

15. Jan. Indien
Die Reserve Bank of India überrascht die Märkte mit einer Senkung der Zinsen um 25 Basispunkte auf 7,75 Prozent und signalisiert, dass es die Zinsen weiter senken könnte, da es Anzeichen einer sich abkühlenden Inflation gibt und das Wirtschaftswachstum Schwierigkeiten bei der Erholung von seinen schwächsten Niveaus seit den 1980ern zeigt.

15. Jan. Ägypten
Die ägyptische Zentralbank senkt die Zinsen überraschend um 50 Basispunkte und und reduziert die Overnight-Deposits und die Zinssätze auf 8,75, bzw. 9,75 Prozent.

16. Jan. Peru
Perus Zentralbank überrascht den Markt mit einer Senkung ihres Referenzzinssatzes von 3,5 auf 3,25 Prozent, nachdem das Land das schwächste monatliche Wirtschaftswachstum seit 2009 bekanntgegeben hat.

20. Jan. Türkei
Die türkische Zentralbank senkt die Zinsen, wird aber von Ministern der Regierung heftig dafür kritisiert, die sagen, dass eine Senkung um 50 Basispunkte 5 Monate vor der Parlamentswahl nicht genug ist, um das Wirtschaftswachstum zu fördern.

21. Jan. Kanada
Die Bank of Canada schockt die Märkte mit einer Zinssenkung von 1 auf 0,75 Prozent. Der Zinssatz von 1 Prozent war seit September 2010 unverändert geblieben und der Schritt beendete die längste Periode unveränderter Zinsraten in Kanada seit 1950.

22. Jan. Europäische Zentralbank
Die EZB startet ein Staatsanleihen-Kaufprogramm, welches über eine Billiarde Euros in eine durchhängende Wirtschaft pumpt; beginnend im März und laufend bis September nächsten Jahres, vielleicht auch darüber hinaus.

24. Jan. Pakistan
Pakistans Zentralbank senkt den Schlüssel-Zinssatz von 9,5 auf 8,5 Prozent und begründet dies mit dem inflationären Druck durch die global fallenden Ölpreise. Der Chef der Zentralbank Ashraf Wathra sagt, der neue Zinssatz werden vorerst für die nächsten zwei Monate gehalten, bis das nächste Zentralbank-Meeting die weitere Politik besprechen wird.

28. Jan. Singapur
Die Finanzbehörden von Singapur lockern unerwartet ihre Geldpolitik. In einem außerplanmäßigen Statement zur Geldpolitik sagen sie, dass es die Einengung ihrer geldpolitischen Möglichkeiten für den Singapur-Dollar abbremsen werde, da die Inflationsaussichten sich seit dem letzten Review im Oktober 2014 ”signifikant verändert” haben.

28. Jan. Albanien
Albaniens Zentralbank reduziert ihren Referenzzinssatz auf den Rekord-Niedrigstand von 2 Prozent. Dies ist die jüngste Reduzierung nach drei Senkungen im vergangenen Jahr, die letzte davon im vergangenen November.

30. Jan. Russland
Russlands Zentralbank senkt unerwartet die Leitzinsen um 2 auf 15 Prozent, nur etwas über einen Monat, nachdem die Zinsen aufgrund von Rezessionsängsten angesichts der global gefallenen Ölpreise und der westlichen Sanktionen wegen der Ukraine-Krise von 6,5 auf 17 Prozent angehoben worden waren.

3. Feb. Australien
Die Reserve Bank of Australia senkt ihre Zinsen auf ein Allzeit-Tief von 2,25 Prozent, um die träge Wirtschaft anzukurbeln, während man den Druck auf den Australischen Dollar in Grenzen halten möchte.

4. Feb. China
Chinas Zentralbank senkt die Mindestreserve-Anforderungen für Großbanken – zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahren -, um die Wirtschaft mit Liquidität zu fluten und die wirtschaftliche Abschwächung und sich anbahnende Deflation zu bekämpfen.

19./22./29. Jan./5. Feb. Dänemark
Die dänische Zentralbank senkt die Zinsen bemerkenswerterweise vier mal innerhalb von weniger als drei Wochen und interveniert regelmäßig im Währungsmarkt, um innerhalb der schmalen Bandbreite ihres Pegs an den Euro die Oberhand zu behalten.

13. Feb. Schweden
Schwedens Zentralbank senkt ihren Repo-Zinssatz von null (wo er seit Oktober stand) auf -0,1 Prozent und sagt, sie würde Bonds im Wert von 10 Milliarden Schwedischen Kronen kaufen.

17. Feb. Indonesien
Indonesiens Zentralbank senkt unerwartet seinen Leitzinssatz, zum ersten Mal seit drei Jahren.

18. Feb. Botswana
Die Bank of Botswana reduziert ihren Referenzzinssatz zum ersten Mal, seit mehr als einem Jahr, um die Wirtschaft zu stützen und den Inflationsdruck zu reduzieren. Der Zinssatz wurde um 1 Prozent auf 6,5 Prozent gesenkt; die erste Anpassung seit Oktober 2013, so die Zentralbank in einem e-Mail-Statement vom Mittwoch.

* * *

Nicht gerade Handlungen einer Welt auf dem Weg, dem immer weiter steigernden Tempo zu entrinnen.

Quelle: n8waechter.info vom 19.02.2015

Weitere Artikel:

Auf dem Weg ins Imperium: Die Krise der EU und der Untergang der römischen Republik

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Der Euro ist Verrat an Europa

Pleite: Griechenland hat die EU abgewählt

Ein Spiel ohne Grenzen – Draghi druckt Europa in den Bankrott

Wenn Unvorstellbares Realität wird – die Schweiz verliert Vertrauen in den Euro

Griechenland EU-Exit: Zahlen oder verhandeln

Berlins Einladung an Euro-Spekulanten: „Euro-Austritt Griechenlands ist kein Problem“

Deutsche Medien erfinden Bank-Run in Griechenland

Druck auf EZB steigt: IWF stoppt Kredite für Griechenland

Medien: Herrschaft und Indoktrination

Endspiel der Euro-Schuldenkrise: Deutschland muss sich auf Verluste einstellen

Schweizer Notenbank führt Strafzinsen auf Guthaben ein

Banken steigen aus: Die Verstaatlichung des Bond-Markts rückt näher

EZB senkt Leitzins auf 0,05 Prozent: Enteignung geht weiter – Banken wälzen den EZB-Strafzins auf Ihr Konto ab

Russland: Der Rubel rollt weiter in den Abgrund

Der Ölpreis verändert die Welt

Schrecken ohne Ende: Zentralbank hält an Nullzinspolitik und Gelddrucken fest

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

Der Crash ist die Lösung (Video)

Wann endet der globale Finanzzyklus?

Die Notenbanken: Die größten Aktionäre der Welt

Napoleons Traum wird wahr: Die EZB erzwingt den Einheits-Staat in Europa

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Krise in Europa: Wachstum durch neue Schulden – Euro-Zone soll Sparkurs aufgeben

Spanien hat erstmals mehr als eine Billion Euro Schulden

Italien am Scheideweg: Diktat der Troika, Schuldenschnitt oder Rückkehr zur Lira

Kein Wirtschaftswachstum mehr in der Euro-Zone

Spanien hat erstmals mehr als eine Billion Euro Schulden

ZEW-Index zur deutschen Wirtschaft: Konjunkturerwartung bricht dramatisch ein

BIP-Berechnung all inklusive: Italien zählt Prostitution und Drogen als Wachstum

Italiener demonstrieren gegen Regierungspolitik und verzerrte Medienberichte (Video)

Harter Sparkus: Proteste in Italien und Paris – Dutzende Verletzte (Videos)

EU: Der Kern ist faul

Ziel ist der autoritäre Zentralstaat

Die große Plünderung: Europa auf dem Weg zur Feudal-Herrschaft

Brüssel deckt Italiens Rechtsbruch

Europäische Union: Der Staat ist eine Institution des Diebstahls (Video)

Bonzen-Brosche

EU-Kommissare versorgen sich auf Kosten der Steuerzahler

Euro und EZB: Lug und Trug

Italien, Frankreich und Spanien: Proteste explodieren (Videos)

Deflation in Eurozone: Zurück in die 1930er Jahre

Arbeitslosigkeit: So zerstört der Euro unsere Jugend

Euro-Schulden: Vorwand „Griechenland-Rettung“ – Schäuble kündigt neuen Zugriff auf deutsche Steuergelder an

Kalte Enteignung: Deutsche Sparer müssen Staatsschulden bezahlen

EU: Großreich Europa bald am Ende?

Krisenvirus breitet sich aus: Rückschlag für die Euro-Optimisten

Freut euch nicht zu früh: Nach der Finanzkrise ist vor der Finanzkrise

Schulden-Krise: Frankreich muss für Haushalt Not-Reserven anzapfen

Hohe Schulden und Immobilienblase: Absturz eines Superstars – Norwegen droht Mega-Krise

Finanzkrise in Griechenland: Leib und Seele leiden

Humanitäre Krise: 43 Millionen Europäer haben nicht genug zu essen

Volksentscheid: EU-Funktionäre prügeln auf die Schweiz ein

Eine “farbige Revolution” schlägt in Bosnien ein

Selbstmorde: Jeden zweiten Tag nimmt sich ein französischer Landwirt das Leben (Videos)

EU-Beitritt oder Embargo: Barroso droht der Schweiz

Ungarische Parlamentarier werfen EU-Fahnen aus dem Fenster (Video)

Nulands abgehörtes “Fuck the EU” Telefonat belegt hohen Grad der Einmischung der USA in der Ukraine (Video)

Deutschland: Für Lärm bei Kundgebung droht Gefängnisstrafe

ARD: Krasse Manipulation zum Thema Einwanderung

US-Denkfabrik: »Außergewöhnliche Krise« notwendig, um »Neue Weltordnung« aufrechtzuerhalten (Video)

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Schweiz probt Angriffskrieg durch Frankreich wegen Eurokrise

Die USA haben Europas Seuche – Transatlantischer Arbeitslosen-Blues

In Spanien werden nun auch Tote zwangsgeräumt

Wohnungsnot-Protest: Roms Zentrum wird zum Kampfplatz (Videos)

Proteste in Bulgarien: Studenten besetzen Universitäten (Videos)

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Zentralbanken geben Startschuss zum Zünden der Derivate-Bombe

Von der ersten Zentralbank, zum amerikanischen Bürgerkrieg, den R(T)othschilds bis zur Federal Reserve

Die neue Finanz-Architektur Europas: Deutschland verschwindet von der Karte

Vergesst dieses ‘Zuckerguss’-Europa!

EU-Großreich: Politisch korrektes Mitläufertum

Deutschland altert trotz Zuwanderung rapide

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Gesteuerter Protest: FEMEN – Eine wahrhaftig skandalöse Enthüllung

USA: Tea-Party Bewegung als Erfindung der Tabak-Industrie

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

„Neusprech“ 2013 (Videos)

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Zentralbanken haben die Kontrolle verloren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*