Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute (Videos)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

titelbild

Die Entwicklung, welche zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs führte, wird heute zumeist an den Bündnisverpflichtungen innerhalb Europas festgemacht, hinzu kommen Fehlurteile sowie Selbstüberschätzung bei den Mächtigen, allen voran bei Kaiser Wilhelm II. Das jedoch ist zu kurz gegriffen.

Die Lunte für das explosive Gemisch wurde schon Jahre zuvor an anderer Stelle gelegt. Das vorliegende Buch beschreibt den Weg in die Katastrophe, identifiziert die Kriegstreiber und erläutert deren Motive und Ziele. Dabei wird deutlich, dass es sich keineswegs um Schlafwandler, sondern um kühl kalkulierende, machtbesessene Hasardeure handelte.

Sie finden sich unter Politikern, Militärs, Unternehmern und Bankiers, die ihren Einfluss häufig aus zweiter Reihe ausüben. Völlig unterschätzt wird das Wirken verdeckter Netzwerke, deren Wurzeln in die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg zurückreichen.

Heute, ein Jahrhundert später, wird erneut ein Konflikt der Großmächte heraufbeschworen, und die Massenmedien stimmen wie seinerzeit in den Kriegskanon ein.

Wolfgang Effenberger zeigt anhand einer Vielzahl an Quellen, wie sich die Muster gestern und heute gleichen, ja dass heute sogar noch perfider vorgegangen wird. Besondere Betrachtung finden der Aufstieg der USA zur Weltmacht und die Aushebelung des Völkerrechts seit 1999.

Willy Wimmer ergänzt den primär historischen ersten Teil durch seine Überlegungen sowie eine Einschätzung der aktuellen Lage, welche er aus einer Vielzahl an Gesprächen und Besuchen während seiner aktiven politischen Zeit gewonnen hat. Eine der zentralen Fragen lautet dabei, wer in Deutschland künftig über Bundeswehreinsätze zu entscheiden hat. Wimmers biografische Notizen machen das vorliegende Werk zu einem Dokument der Zeitgeschichte.

Damit man die „Wiederkehr der Hasardeure“ nicht etwa (auch) auf die Wiederkehr deutscher Großmannssucht, das Streben deutscher Politiker und Kapitalvertreter nach weltweiter Geltung und mehr „Verantwortung“ beziehe, prangt vorne auf dem Schutzumschlag eine Karikatur des britischen „Imperialisten und Unternehmers“ Cecil Rhodes (1853-1902). Die Erläuterung dazu auf der Impressum-Seite: „Die Ausbeutung der Rohstoffe Afrikas stellte für ihn den ersten Schritt zur Vorbereitung der Weltherrschaft der ‚angelsächsischen Rasse‘ dar. Die von Rhodes mitinitiierten Burenkriege (1880/81 sowie 1899-1902) sollten den Masterplan für viele spätere Kriege bilden.“

Eigentlich scheint jetzt bereits alles klar zu sein: Die Hasardeure – das waren und sind die imperialistischen Briten und US-Amerikaner. Sie bereiten schon wieder einen Krieg um die Weltherrschaft vor – wie 1914.

Aber die beiden als Motto dem Buch vorangestellten Zitate tun ein Übriges. Zuerst eine Stelle aus der Antigone von Sophokles, in der von der verderblichen Wirkung des Geldes die Rede ist: „Es wandelt auch die redliche Gesinnung um und lehrt sie (die Männer – R.D.) hässlichen Geschäften nachzugehn; es unterweist die Menschen in Verschlagenheit, und auch Verbrechen nicht zu scheun bei ihrem Tun.“

Das zweite Motto stammt von Winston Churchill. 1945 hatte er nicht nur bedauernd festgestellt: „Wir haben das falsche Schwein geschlachtet“, sondern auch, wie hier zitiert wird, gemeint, der Zweite Weltkrieg sei nur ausgebrochen, weil man „unter dem Druck der Amerikaner und neumodischer Gedankengänge die Habsburger aus Österreich-Ungarn und die Hohenzollern aus Deutschland“ vertrieben hatte. Das so entstandene Vakuum habe es Hitler ermöglicht, „aus der Tiefe der Gosse zum leeren Thron zu kriechen“.

Halten wir also schon einmal fest: Geschichte erscheint in diesem Buch immer noch oder immer wieder als Sache großer Männer – von Cecil Rhodes bis zu Hitler und Churchill. An den beiden Weltkriegen hatte Deutschland offenbar deutlich weniger Schuld, als Schulbücher und Medien es uns erzählen. Am Ende waren es die Angelsachsen und ihre Masterpläne, die auch das 3. Reich auf ihrem Gewissen haben. Und immer ging es ums Geld und um „hässliche Geschäfte“ – wie schon seit den Zeiten der antiken Geldwirtschaft im alten Rom.

 Dem angelsächsischen ‚Finanzadel‘ war es im Verlauf der letzten 400 Jahre also gelungen, der ganzen Welt sein Währungs- und Geldsystem ‚überzustülpen‘. Dieses System stellt sich – auf einen simplen Nenner gebracht – wie folgt dar: Je mehr Kredite Staat und Wirtschaft aufnehmen, desto größer deren Abhängigkeit vom Kapitalgeber. Heutzutage mischen die durch und durch angelsächsisch geprägten Ratingagenturen zusätzlich als ‚Steuergröße‘ mit, die mit einer drohenden Herabstufung der Bonität ganze Länder erzittern lassen können.

Ganz im Sinne der Plutokraten ist es, stets neue Spekulationsblasen entstehen zu lassen, die sobald sie platzen, von ihnen genutzt werden können, um gigantische Realvermögen umzuverteilen. Zu ihren Gunsten, versteht sich – zuletzt in der Finanzkrise 2007. Und doch bleibt dieses System für den Nichteingeweihten völlig intransparent. Henry Kissinger spricht in diesem Zusammenhang überraschend deutliche Worte: ‚Wer das Öl kontrolliert, der beherrscht die Staaten – wer die Nahrungsmittel kontrolliert, der beherrscht die Völker – und wer das Geld kontrolliert, der beherrscht die Welt!‘

Der Unternehmer Henry Ford fand es gut, ‚dass die Menschen der Nation unser Geld- und Bankwesen nicht verstehen. Würden sie es nämlich, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.‘ Doch diese Gefahr hatten die Gebrüder Rothschild schon am 28. Juni 1863 für vernachlässigbar gehalten: ‚Die Wenigen, die das System verstehen, werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein, dass aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen, wird ihre Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne Verdacht zu schöpfen, dass das System ihnen feindlich ist.‘

Video:

Um die politischen Machtverhältnisse um 1900 verständlich zu machen, rekapituliert Effenberger knapp die europäische Geschichte seit der Reformation im 16. Jahrhundert, schildert die Ereignisse bis zum Kriegsausbruch und „Amerikas Griff zur Weltmacht“.

Er beleuchtet die Rolle des 1858 geborenen Charles Richard Cane, eines schwerreichen US-Unternehmers mit Wirtschaftsinteressen auf dem Balkan, der das Unabhängigkeitsbestreben der slawischen Völker von Österreich-Ungarn unterstützte.

Die Parallelen zu George Soros oder Warren Buffett in der Gegenwart springen ins Auge.

Auch das Attentat als Mittel der Politik findet seit Sarajewo immer noch Anwendung. 1914 diente es als Initialzündung für den Krieg, dasselbe gelte für den New Yorker Anschlag am 11. September 2001. Für den Autor lenken mächtige wirtschaftliche Interessen die politischen Entscheidungsprozesse in ihrem Sinne, 1914 ebenso wie 2014.

Video:

Im zweiten Teil resümiert der CDU-Politiker Wimmer die weltpolitische Entwicklung seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion. Er kritisiert die westlichen Interventionen in Serbien, im Nahen und Mittleren Osten sowie in der Ukraine. Für ihn stehen hinter den Kriegen der Gegenwart dieselben Interessengruppen, die schon für den Ausbruch des Ersten Weltkriegs verantwortlich waren. Leider gelingt es ihm nicht, diese Kreise mit unanfechtbaren Belegen zu benennen.

„Die gleichen Kreise, die vor hundert Jahren nationale Konflikte für ihre Interessen instrumentalisierten, sind heute wieder am Werk“.

Literatur:

Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute von Wolfgang Effenberger und Willy Wimmer

Wir sind die Guten.: Ansichten eines Putinverstehers oder wie uns die Medien manipulieren von Mathias Broeckers, Paul Schreyer

Wall Street und der Aufstieg Hitlers von Antony C. Sutton

Die deutschen Katastrophen 1914 bis 1918 und 1933 bis 1945 im Großen Spiel der Mächte von Andreas von Bülow

Quellen: PublicDomain/freitag.de/zuerst.de/zeitgeist-online.de vom 18.06.2015

Weitere Artikel:

Die Verbrechen der Befreier – Amerikas dunkle Geheimnisse im Zweiten Weltkrieg (Video)

Anglo-amerikanische Geldbesitzer organisierten den Zweiten Weltkrieg

Freimaurer: Die geheime Architektur von Washington D.C. (Video)

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Die Tempel der Macht: City of London Corporation (Videos)

Kriegsende 1945: Auch US-Truppen verübten brutale Vergewaltigungen

Im Großen Spiel der Mächte: Die deutschen Katastrophen 1914 bis 1918 – 1933 bis 1945

USA gegründet vor 239 Jahren, davon 222 im Krieg (93%)

2. Weltkrieg: “Trümmerfrauen”-Mythos – Mehr Wunsch als Wirklichkeit (Video)

Teile und herrsche! Wie Großbritannien und die USA auf die großen Kriege hinarbeiten

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

Operation Himmler: Unter “Falscher Flagge” in den Zweiten Weltkrieg (Videos)

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Ein neuer Blick auf den Ersten Weltkrieg

Bomben auf Dresden: Alliierten-Holocaust an unschuldigen Deutschen, mit mehr als 500.000 Toten

Entflammt: Kontroverse um den False-Flag-Reichstagsbrand

Alte und neue Seilschaften: Das Auswärtige Amt und die Vergangenheit

Das Weiße Haus und die Nazis: Von Hitler-Deutschland bis zum heutigen Kiew – die verstörenden Partnerschaften zwischen USA und Nazis (Videos)

9/11 von 1915: Versenkte ‘Lusitania’ mit Waffen an Bord – Wrack: Überall Schleifspuren, wer hat aufgeräumt? (Videos)

„Münchner Komplott“: Der erste Schritt zum Zweiten Weltkrieg (Video)

Drei Weltkriege, 1871 von Hochgrad-Maurer Albert Pike vorhergesagt

Brandstifter im Staatsauftrag: V-Leute und der rechte Terror (Video)

Der amerikanische Reichstagsbrand: 9/11 und eine Nichtuntersuchung

NSU-Prozess: Gewirr aus Widersprüchen – Vorgelegte Beweise machen skeptisch und sind gegen jede Logik

Bombenleger-Prozess: Pofalla räumt BND-Beteiligung an Geheimarmee ein

False Flag: Türkei plant Krieg gegen Syrien – Nach Twitter auch Youtube gesperrt – Warnung vor Wahlmanipulation (Video)

Tunnelsystem: Unter der Spree entlang zum Reichstag

Ein verschwundenes Flugzeug und eine False Flag Operation (Videos)

Russia Today über “False Flag” 9/11 und Operation Gladio (Video)

NSU vom Verfassungsschutz gegründet?

Deutsche nicht so blöd wie Medienkartell meint

Warum Geheimdienste feindliche Untergrundorganisationen aufbauen

Es gab einmal 88 Medienunternehmen, jetzt sind es 6

Teile & Herrsche: Gesteuerte NPD vom britischen Geheimdienst gegründet (Video)

Kubakrise: False Flag – Operation Northwoods (Video)

EU-Sicherheitskräfte trainieren Antiterror-Einsatz – Großübung von neun Ländern – Boston False Flag (Videos)

Medienpropaganda: belogen, betrogen und für dumm verkauft (Video)

Hitlers amerikanische Lehrer (Video)

Beweis: Gesellschaft der Täuschung und Massen-Gehirnwäsche, False Flags…Aurora, Oswald, Breivik (Videos)

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

Belgischer Abgeordneter über False-Flags und den inszenierten Krieg gegen den Terror (Video)

Bertelsmann: Hitlers bester Lieferant – gegenwärtige Einflussnahme

Müntefering regt gesamtdeutsche Verfassung an – “Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben…”

“Das RAF-Phantom” als Vorläufer des “False Flag”-Terrorismus heutiger Zeit (Video)

Hitlers Stellvertreter Rudolf Hess ‘von britischen Agenten ermordet’, um Geheimnisse aus Kriegszeiten zu begraben

“False Flag” entfällt: USS Enterprise auf letzter Fahrt

Adolf Eichmann: „Hitler war Marionette internationaler Finanzkreise“ (Video)

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Die besetzte und überwachte Bundesrepublik (Nachtrag & Videos)

Prof. Antony Sutton: Wall Street, Hitler und die russische Revolution (Video-Interview)

General Eisenhower`s “Death Camps”: Der geplante Tod von 1 Mio. deutscher Soldaten (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Wiederkehr der Hasardeure: Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*