Wir wollen unsere Goldreserven zurück – Ein Marathon, kein Sprint (Video)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

gold-deutschland-rueckholung

Nicht nur Deutschland will das Gold heim holen, auch Belgien und Österreich haben das Vertrauen in die private Federal Reserve Bank verloren – jetzt kommt noch der US-Bundesstaat Texas hinzu.

Texas hat Ende Mai die gesetzlichen Voraussetzungen dafür geschaffen, das »texanische Gold« von New York nach Texas zu überführen [House Bill HB 483, einstimmige Annahme im texanischen Senat]!

Zur Einordnung: Wir sprechen hier zwar meines Erachtens nicht von Bestandteilen des US-Staatsgolds (8100 Tonnen), sondern offenbar von Beständen, die texanischen staatsnahen Institutionen gehören (staatlichen Pensionsfonds sowie der University of Texas – mehrere Milliarden Dollar wert).

In jedem Fall jedoch wurde dieses Gold bislang (vielleicht, seriös, allokiert?) zu großen Teilen in New York gelagert: »The state of Texas has gold. … Most of the bullion depositories are in New York«, was nun geändert werden kann und soll.

Ob es bislang »treuhänderisch« bei J.P. Morgan New York, bei der HSBC NY oder bei der Fed NY verwahrt wurde (das »custodial gold« der Fed umfasst noch knapp 6000 Tonnen von über 30 bis 40 Staaten, Tendenz sinkend), ist unbekannt, aber auch fast egal – und vielleicht läge hier ohnehin »Tresor-Kongruenz« vor, wie manche vermuten.

Dieses neue Gesetz ist jedenfalls ein sehr sprechender und plakativer Misstrauensbeweis in »God´s own country« gegen die Gottspieler Fed oder JPM oder HSBC, die ja nach Goldman-Sachs-Chef Blankfein tatsächlich Gottes Werk verrichten. Texas verübt hier in diesem Sinne Häresie – Gotteslästerung. Eine der unterstützenden Senatorinnen (L. Kolkhorst) gab bereits realistisch zu Protokoll:

»New York will hate this.«

Aus dem Goldreporter-Artikel:

»In Texas hat der Senat einen Gesetzesvorschlag gebilligt, der es dem US-Bundesstaat ermöglicht, eine eigene Goldlagerstätte einzurichten. … Das texanische Gold lagere derzeit in den Sicherheitseinrichtungen anderer US-Staaten – das meiste davon in New York. Das Parlament hat nun entschieden, dieses Vermögen auf eigenen Boden in Texas zu verlagern.«

Die genauen Tonnagen (vermutlich bis zu 70 Tonnen) und die genaue Natur dieser Goldbestände sind noch etwas unklar. Es ist jedoch recht offensichtlich, dass hier eine bereits Anfang 2013 in Texas angestoßene Gesetzesinitiative nun umgesetzt und angenommen wurde: Diese war zwar damals gut »getarnt« – formal sollten damals einfach nur private texanische Pensionsfonds in Gold anlegen können und dieses auf texanischem Territorium in einem neu zu bauenden »staatlich-texanischen« Goldtresor lagern dürfen.

Das nun aktuell verabschiedete Gesetz gibt der Geschichte aber einen etwas anderen Twist: Offenbar war schon 2013 an eine Rückführung des texanischen Staats-Golds nach Houston gedacht worden. Jedenfalls ist im Originalartikel nun von »national gold« die Rede: »AUSTIN – Texas could get its own version of Fort Knox, the impenetrable repository for the nation’s gold bullion.«

Es ist fast schon müßig anzumerken, dass »natürlich« auch diese texanische Gesetzgebung damals in der heißen Phase der von Deutschland ausgehenden internationalen Goldheimholungsdebatte 2012/13 initiiert worden war. Am 16.01.2013 hatte die Deutsche Bundesbank nach monatelangem Widerstand gegen Heimholungs-Forderungen der Öffentlichkeit und des Bundesrechnungshofs schließlich ihr Teilheimholungskonzept des deutschen Staatsgolds verkünden müssen. Und schon acht Wochen später war damals dann die texanische Heimholungsinitiative in Gesetzesform unterwegs.

Zwei Jahre lang konnte sich die Fed seitdem offenbar noch erfolgreich gegen US-eigene Heimholungen sträuben. Nun ist das Gesetz so gut wie verabschiedet. Vermutlich muss ich im Buch Holt unser Gold heim demnächst nach Belgien und Österreich (Heimholungs-Entwicklungen nach Redaktionsschluss im April 2015) nun auch noch Texas als heimholenden Staat aufnehmen.

Wir haben damit einen weiteren Nachahmer des Bundesbank-Heimholungs-Präzedenzfalls seit 2013; und das ist natürlich bedeutsam – bestätigt und etabliert es doch den inzwischen dreijährigen internationalen Trend!

Sogar die Verzögerungstaktik („50% des Goldes werden erst bis 2020 heimgeholt.“) der Bundesbank sowie deren Lügen werden 1:1 und wörtlich von der Oesterreichischen Nationalbank übernommen: „Daher mache es Sinn, das Edelmetall zum Teil weiterhin dort aufzubewahren, wo es bei Bedarf auch verkauft werden könne (London).“ Mit diesem Mythos bzw. Geblubber räume ich im Buch „Holt unser Gold heim“ in Kapitel V.1.1 „Wir müssen im Krisenfall damit handeln können.“ gründlich auf. Kleiner Auszug aus dem Buch:

„Diese seit 2013 mantrahaft wiederholte ‚Logik‘ der Bundesbank ignoriert jede theoretische Gelderkenntnis und mannigfaltige historische Geldkrisen-Erfahrung: Ausgerechnet und explizit in einer globalen Krise mit ‚extremen Turbulenzen an den Devisenmärkten‘ will die Bundesbank ihr Gold im Ausland haben? Sie will ausgerechnet die einzige physische Vermögensposition ohne (in der Krise allgegenwärtige) Drittparteienrisiken gegen Papiergeld umtauschen, das inmitten dieser Turbulenzen genau dann vermutlich alle anderen loswerden wollen?!

Noch aber ist die vorliegende Kriminalgeschichte »Holt unser Gold heim« hoch aktuell und vollständig erzählend: eine garantiert Emotionen weckende, unterhaltsame und exklusive Lektüre für Studenten der zeitgenössischen Goldgeschichte.

Dont-mess-with-Texas

Fazit: Das nun per Gesetz manifestierte Misstrauen des Staates Texas gegenüber den »Treuhändern« der New Yorker Goldkabale ist sehr bemerkenswert. Yellen und die Goldkabale sollten das texanische Drohmotto »Don´t mess with Texas« ernst nehmen, zumal es inzwischen in einer langen Reihe von Heimholungs-Planungen steht.

Literatur:

Holt unser Gold heim: Der Kampf um das deutsche Staatsgold von Peter Boehringer

Federal Reserve: 100 Jahre Lügen von Michael Grandt

Was Sie nicht wissen sollen!: Einigen wenigen Familien gehört die gesamte westliche Welt und nun wollen sie den Rest! von Michael Morris

Video:

Quellen: PublicDomain/PRAVDA TV/goldseitenblog.comvom 29.05.2015

Weitere Artikel:

Bericht: Fed verhinderte Kollaps des New Yorker Goldhandels

Federal Reserve Bank: 100 Jahre Lügen (Video)

Gold, das Hauptgeheimnis der Geldverleiher

Russland: Der Gold-Rubel kommt – Kapitalflucht aus Großbritannien

Wer lagert Gold für eine Milliarde ein? Rätselhafte Goldvermehrung in New York

Bundesbank holt Gold aus Paris und New York zurück

Wenn Unvorstellbares Realität wird – die Schweiz verliert Vertrauen in den Euro

Österreich will Gold-Reserven von London nach Wien verlagern

Jetzt auch Belgien: Europas Wettlauf um die Heimholung von Gold

Geheimaktion: Niederlande holen Gold aus USA heim

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

“Sag mir wo die Goldbarren sind…” – Goldreserve der Ukraine (fast) verschwunden

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Bundesbank knickt ein: Deutschlands Gold bleibt in den »sicheren Händen« der Federal Reserve

Die nächste »Verschwörungstheorie« wird Realität – Banken drohen Strafen wegen Goldpreis-Manipulation

$ 280 Billionen Schulden, $ 1,5 Billiarden Derivate und ein Gold-Squeeze

Transparenz-Bericht: Krumme Geschäfte mit Notenbank – US-Konzerne nutzen Gold aus Nordkorea

Der Goldkrieg

Deutsche Goldreserven sind weg! Butter bei den Fischen was ist nun damit! (Videos)

Angriff auf den Petrodollar?

Kollidierende Neutronensterne produzieren Gold (Video)

China warnt Obama: »Uns gefällt der Kurs nicht, den die USA einschlagen«

Londoner Aufsicht überprüft Manipulationen im Gold-Markt

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Angriffsorganisation Nato: Allianz rückt immer näher an Russlands Grenzen

Bericht belegt Beteiligung nach 70 Jahren: Bank of England half Nazis beim Goldverkauf

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Bundesbank: Ist das deutsche Gold verloren?

Russland: Unter Druck, Freischwimmer-Kurs für den Rubel – Mehr Schulden im Ausland

Der “Schild” des neuen Kalten Krieges (Videos)

Größter Goldkäufer: Die Welt druckt Geld, Putin kauft Gold

Russlands und Chinas Pläne für BRICS, um das Dollarsystem zu demontieren

Gerüchte über Insolvenz: Hunderte Sparer stürmen Bankfilialen in Ostchina

Haben Banken auch den Goldmarkt manipuliert?

Gefährliche Geheimnisse: Wie USA und EU den Freihandel planen (Video)

Enormes Risiko: Die Kreditblase in China platzt

Russisches Staatsmedium: China plant Goldwährung

BRICS-Staaten untergraben die Dollar-Dominanz

Was fällt Ihnen denn ein – Sie glauben immer noch an einen Zusammenbruch?

Wir werden gerade in den Dritten Weltkrieg gelogen – China auf Seite Russlands – „In der Ukraine hat sich eine gewaltsame Machtergreifung ereignet“ (Videos)

Ihr Gold bei der Bank ist weg, ABN AMRO enteignet Kunden – Online-Banking der ING-Bank spielt verrückt

Den USA droht wieder die Zahlungsunfähigkeit

Enorme Verkäufe: China flüchtet aus US-Anleihen

Operation Goldpreis: Game Over?

Wie sich die USA auf Panzerschlachten in Europa gefasst machen

Russland zieht die Dame (Videos)

Chinas Schuldenblase von 23 Billionen Dollar beginnt Ende Januar zu platzen

Putin reist in den Iran: Die USA sind beunruhigt

Frankreich verbietet Goldversand

Schwellenländer planen die Welt – BRICS-Staaten verlangen nach Reformen in IWF und Weltbank

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Dollar verliert rapide den Status als Weltreservewährung (Videos)

Britisches Empire: Untergang des Hauses Windsor und die Rolle des WWF zwecks Neokolonialismus

Petrodollar: Ein Kernelement der Geld- und Kriegspolitik

Der mächtigste Staat der Erde: Die City of London

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

About aikos2309

One thought on “Wir wollen unsere Goldreserven zurück – Ein Marathon, kein Sprint (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*