Mit der Wirtschaft der USA geht´s weiter bergab

usa-wirtschaft-untergang

Können Sie sich noch an die Zeit erinnern, in der es richtige Reporter gab? Das war, bevor das Clintonregime die Medien in wenigen Händen konzentrierte und aus den Medien ein Propagandaministerium machte, ein Werkzeug des Großen Bruders.

Die falsche Realität, in der die Amerikaner leben, reicht bis in das Wirtschaftsleben. Der Arbeitsmarktbericht vom letzten Freitag war eine Fortsetzung der schlechten Nachrichten, die zu guten Nachrichten verdreht worden sind. Die Medien wiederholen zwei Zahlen, als wenn diese etwas bedeuteten – die monatlichen neuen Arbeitsplätze und die Arbeitslosenquote – und ignorieren die Zahlen, die auf den über Jahre hinweg anhaltenden Niedergang auf dem Arbeitsmarkt hinweisen, während die Wirtschaft sich angeblich erholt.

Die sogenannte Erholung beruht auf dem Maßstab U.3 der Arbeitslosenquote. Hierin sind keine arbeitslosen Personen enthalten, die durch die Aussichtslosigkeit, einen Job zu finden, entmutigt sind und vier Wochen lang keine Arbeit gesucht haben. Der Maßstab U.3 der Arbeitslosigkeit bezieht nur die immer noch hoffnungsvollen mit ein, die glauben, dass sie einen Job finden werden.

Die Regierung hat noch einen zweiten offiziellen Maßstab für die Arbeitslosigkeit, nämlich U.6. Dieser Maßstab, über den selten berichtet wird, schließt diejenigen unter die Arbeitslosen mit ein, die weniger als ein Jahr lang aufgegeben haben. Dieses offizielle Maß macht das Doppelte der 5,3% laut der Messung nach U.3 aus. Was bedeutet das, wenn die Arbeitslosigkeitsrate nach sechs Jahren der angeblichen wirtschaftlichen Erholung auf über 10 Prozent liegt?

1994 hörte das Clintonregime auf, langfristig entmutigte Arbeiter als arbeitslos zu zählen. Clinton wollte, dass seine Wirtschaft besser aussieht als die Reagans, daher hörte er auf, die langfristig entmutigten Arbeitslosen zu erfassen, die unter Reagan Teil der Arbeitslosenquote waren. John Williams (shadowstats.com) erfasst weiterhin die langfristig Entmutigten mit der damaligen offiziellen Methode, und wenn diese Arbeitslosen miteingerechnet werden, beträgt die Arbeitslosenquote der Vereinigten Staaten von Amerika im Juli 2015 23%, ein Mehrfaches von derjenigen in der Rezession, mit der Fed-Vorstand Fed Paul Volcker die Präsidentschaft Reagans begrüßt hat.

Eine Arbeitslosenquote von 23% gibt der wirtschaftlichen Erholung eine neue Bedeutung. 85 Jahre sind es her seit der Großen Depression, und die Wirtschaft der Vereinigten Staaten von Amerika befindet sich in einer wirtschaftlichen Erholung mit einer Arbeitslosenquote, die ähnlich hoch ist wie die in der Großen Depression.

Die Erwerbsquote ist während der „Erholung” gesunken, die angeblich im Juni 2009 begann und bis heute anhält. Das ist höchst unüblich. Normalerweise kommen die Jobs wieder auf die Füße, wenn sich die Wirtschaft erholt, und die Menschen strömen in die Erwerbsarbeit. Auf der Grundlage dessen, was ihm von seinen Wirtschaftsberatern gesagt wurde, schrieb Präsident Obama den Abfall in der Erwerbsquote den Baby Boomers zu, die in den Ruhestand gegangen sind. Tatsächlich haben im Verlauf der sogenannten Erholung die Jobs bei den 55-Jährigen und Älteren zugenommen. Die Amerikaner im Arbeitsalter von 25 – 45 haben im Juli 131.000 Jobs verloren.

Im Lauf des vergangenen Jahres (Juli 2014 – Juli 2015) gewannen die in der Altersgruppe 55 und drüber 1.554.000 Jobs dazu. Junge Menschen im Alter von 16 – 18 und 20 – 24 verloren 887.000 bzw. 489.000 Arbeitsplätze.

Heute gibt es für Amerikaner im Alter von 25 – 54 Jahren 4.000.000 Jobs weniger als im Dezember 2007. Von 2009 bis 2013 gingen die Arbeitsplätze für Amerikaner in dieser Gruppe um 6.000.000 herunter. Diese Jahre der angeblichen wirtschaftlichen Erholung gingen anscheinend an den Amerikanern im Haupterwerbsalter vorbei.

Im Juli 2015 gibt es in den Vereinigten Staaten von Amerika 27.265.000 Menschen mit Teilzeitjobs, von denen 6.300.000 oder 23% teilzeitbeschäftigt sind, weil sie keine Ganztagsjobs finden können. Es gibt 7.124.000 Amerikaner, die mehrere Teilzeitjobs haben, um ein ausreichendes Einkommen zu erzielen, ein Zuwachs von 337.000 gegenüber vor einem Jahr.

Die Jungen können keine Haushalte auf der Basis von Teilzeitjobs gründen, aber Menschen im Ruhestand nehmen diese Jobs, um das Einkommen zu erzielen, das ihre Ersparnisse nicht abwerfen aufgrund der Nullzins-Politik der Federal Reserve, die auf die Unterstützung der Bilanzen einer Handvoll riesiger Banken ausgerichtet ist, deren Vorstände das Finanzministerium der Vereinigten Staaten von Amerika und die Federal Reserve kontrollieren. Nachdem so viele Arbeitsplätze in der Produktion und Facharbeiterjobs wie Softwareentwicklung nach China und Indien ausgelagert worden sind, sind professionelle Karrieren in den Vereinigten Staaten von Amerika am Verschwinden.

Zu den lukrativsten Jobs in Amerika gehören Wall Street-Betrügerereien, Lobbying für private Interessentengruppen, wobei ehemalige Mitglieder des Kongresses und der Regierung bevorzugt beschäftigt werden, und die Entwicklung von Bereicherungsstrategien für die Sponsoren von Denkfabriken, die als öffentliches Interesse maskiert zu Gesetzen gemacht werden können.

Die behaupteten Angestelltenjobs im Juli finden sich in den üblichen Kategorien, die uns bekannt sind, Monat für Monat und Jahr für Jahr. Es sind inländische Dienstleistungsjobs – Kellnerinnen und Barmänner, Verkäufer, Transport, Lager, Geldbereich und Versicherung, Gesundheitswesen und soziale Hilfsdienste. Nichts für den Export, um für die massiven Importe zu bezahlen. Angesichts des ungenügenden Wachstums bei den mittleren Familieneinkommen, wobei die Ersparnisse ausgehen und die Kredite ausgereizt sind, wird sogar der Wirtschaftsbereich der Verkäufe ins Straucheln geraten.

Das ist eindeutig keine Wirtschaft, die eine Zukunft hat.

Aber das würden Sie nie erfahren, wenn Sie auf die Finanzmedien hören oder den Wirtschaftsteil der New York Times oder das Wall Street Journal lesen.

Als ich Redakteur beim Wall Street Journal war, hätte der klägliche Zustand der Wirtschaft der Vereinigten Staaten von Amerika einen Aufmacher für die Titelseite abgegeben.

Von Paul Craig Roberts

Literatur:

Federal Reserve: 100 Jahre Lügen von Michael Grandt

Schwarzbuch USA von Eric Frey

On the Run: Die Kriminalisierung der Armen in Amerika von Alice Goffman

Verschwiegene Schuld: Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945 von James Bacque

Quellen: PublicDomain/antikrieg.com vom 10.08.2015

Weitere Artikel:

Schulden-Horror USA: Volumen der Studenten- und Verbraucherkredite explodiert

Der Dollar als Waffe: Finanz-Krieg der USA gegen Russland und Europa

Notfallvorräte werden in den gesamten USA knapp

Armut in Russland erreicht „kritisches Niveau“ – Durchschnittsalter von Obdachlosen in den USA? 11 Jahre! (Video)

USA haben die Fähigkeit verloren, die internationale Lage objektiv zu beurteilen

Neofeudale USA: Der Tod der Demokratie

USA: Der Niedergang einer Industrienation

50 Millionen Amerikanern droht der Hungertod

Contra US-Dollar: Russland will bei Chinas Entwicklungsbank einsteigen

Abkehr der Verbündeten: IWF bereitet sich auf das Ende der US-Dollar-Ära vor

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

Währungs-Derivate im Volumen von 74.000 Milliarden Dollar als tickende Zeitbome

Russland beteiligt sich an IWF-Kredit für Ukraine

Der Dollar-Thron wackelt

Rückkehr der Geschichte: IWF-Kredite und Ölpreis brachten Sowjetunion zu Fall

Weltmacht IWF – Chronik eines Raubzugs

Gegen den Dollar: Russland und China stoßen US-Staatsanleihen ab

Die globale Verschuldung steigt auf gigantische 199 Billionen Dollar an

Iran verzichtet gänzlich auf US-Dollar im Außenhandel

Russland und Iran verstärken Kooperation: Gemeinsam gegen die USA

Öl-Preis fällt auf Sechs-Jahres-Tief – Euro fällt auf Neun-Jahres-Tief zum Dollar

Brasilien und Uruguay lösen sich vom US-Dollar

Der Dollar-Umweg: China und Russland handeln in Yuan

China überholt USA

Russland: Der Rubel rollt weiter in den Abgrund

Russland: Rubelschwäche – Ebbe im Portemonnaie (Video)

China – Russland – USA: Dollar-Dämmerung

Das „German Wunder“ ist vorbei

Der Petro-Yuan kommt: China schickt Zerstörer in den Persischen Golf (Video)

Die Ent-Dollarisierung geht weiter

Geheimer Putsch in China? Massive Militärmanöver deuten darauf hin

Die Geburt eines eurasischen Jahrhunderts

China und Russland wollen den Dollar entmachten (Videos)

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

TISA im Windschatten der WM: Das Finale der Globalisierung läuft – US-Botschaft: 20.000$ für TTIP Propaganda (Video)

Russland schlittert in Rezession – mehr US-Staatsanleihen abgestoßen – Mega Gas-Deal mit China

Russland und China planen Tiefseehafen vor der Krim – Eurasische Wirtschaftsunion startet 2015

EU: Der Kern ist faul

Hoffen auf frischen Wind aus Asien

Europäische Union: Der Staat ist eine Institution des Diebstahls (Video)

Einladung der Bankengruppe Rothschild: Bombendrohung bei Feier von Altkanzler Schröder

China warnt Obama: »Uns gefällt der Kurs nicht, den die USA einschlagen«

Angriff auf den Petrodollar?

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Die USA haben den Afghanistankrieg aus eigenem Interesse begonnen und bestechen afghanische Medien

Russland: Fünf Jahre Gefängnis für Rehabilitierung des Nazismus – Wiederbelebung des Faschismus und der Bumerang-Effekt

USA organisieren von Deutschland aus Kidnapping und Drohnenkrieg

Ukraine: Die Krim legt ab – Westen verrennt sich in Sanktionen – China und Russland schmieden Allianz – EU-Abgeordneter: Westliche Medien zeigen uns pures Hollywood, alles Lüge (Videos)

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Russland: Unter Druck, Freischwimmer-Kurs für den Rubel – Mehr Schulden im Ausland

Enormes Risiko: Die Kreditblase in China platzt

Angriffsorganisation Nato: Allianz rückt immer näher an Russlands Grenzen

Genf: Russland und Westen einigen sich auf Plan für Ukraine – Putin: Es wird keinen Eisernen Vorhang geben (Videos)

Gefährliche Geheimnisse: Wie USA und EU den Freihandel planen (Video)

Geoengenieering: Kampf gegen Luftverschmutzung – China testet Anti-Smog-Drohne zum “Wegsprühen”

USA: Angst vor dem Staat – Tausende Amerikaner geben Staatsbürgerschaft zurück

Lebensmittel-Importe: China auf deutschen Tellern (Video)

Wie sich die USA auf Panzerschlachten in Europa gefasst machen

Enorme Verkäufe: China flüchtet aus US-Anleihen

Russlands und Chinas Pläne für BRICS, um das Dollarsystem zu demontieren

Putin reist in den Iran: Die USA sind beunruhigt

Deutschland: Der geheime Plan (Videos)

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Mit der Wirtschaft der USA geht´s weiter bergab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*