Der Mars wird zum Ringplaneten (Video)

bild

Nach einer Analyse von Forschern der University of California in Berkeley, wird es den kleinen Marsmond Phobos – in astronomischen Maßstäben betrachtet – nicht mehr lange geben und er wird in spätestens 40 Millionen Jahren auseinandergerissen. Daraus könnte aber etwas Neues entstehen und dem Roten Planeten einen eigenen Ring bescheren.

Der Mars besitzt die zwei kleinen Monde Phobos und Deimos, die ihn in einem sehr geringen Abstand umkreisen. Phobos ist mit ca. 27 Kilometern Durchmesser der größere von ihnen und hat seine Umlaufbahn in nur rund 10.000 Kilometern Entfernung zum Mars, wobei er sich ihm aber in einer leichten Spiralbahn langsam aber stetig immer weiter annähert.

Wie die US-Wissenschaftler im aktuellen Fachmagazin »Nature« berichten, haben sie berechnet, dass er voraussichtlich in 20 bis 40 Millionen Jahren die kritische Roche-Grenze erreichen wird, wo ihn die Gezeitenkräfte seines Mutterplaneten dann auseinanderreissen werden.

Wäre er in seiner Zusammensetzung stabiler und nicht derartig mit Spalten und Risse versehen, würde ihm zwar dieses Schicksal erspart bleiben, ihn aber letztendlich auch nicht retten, denn dann würden ihn die Gravitationskräfte auf die Marsoberfläche aufschlagen lassen.

So wird Phobos also in 20 bis 40 Millionen Jahren zerrissen und sein dadurch entstandenes, loses Material einen Ring um den Mars bilden. Dieser Ring könnte sich sogar bis zu 100 Millionen Jahre lang in einer Umlaufbahn halten, bis er schließlich Stück für Stück auf den Roten Planeten stürzt.

Video:

Vermutlich sind auf diese Weise in der Vergangenheit unseres Sonnensystems bereits auch schon andere Monde von ihren Planeten verschluckt worden.

© Fernando Calvo für Terra-Mystica.Jimdo.com vom 26.11.2015

41BWUKoqnBL

Literatur:

Faszination Mars: Eine genauere Betrachtung. Das Gesicht, die Pyramiden und andere ungewöhnliche Objekte auf dem Mars von Mark Carlotto

Die Entschlüsselung des Universums: Der Schlüssel kam zur rechten Zeit von Nassim Haramein

Nachbarn im Kosmos. Leben und Lebensmöglichkeiten im Universum von Carl Sagan

Life and Death on Mars: The New Mars Synthesis by Brandenburg PhD, John (2011) Paperback von John Brandenburg PhD

Weitere Artikel:

Bestätigt: Es gibt noch heute flüssiges Wasser auf dem Mars (Videos)

Naturphänomen: Das wummernde Saugen der Staubteufel auf dem Mars und der Erde (Videos)

Mars: NASA kündigt wichtige Entdeckung an – „Marshenge“: Mysteriöses Foto soll Stonehenge zeigen (Videos)

Durchgeknallt: Mars Terraforming mit thermonuklearen Bomben (Video)

Wohin verschwand die dichte Uratmosphäre des Mars? (Video)

Forscher finden einen der letzten Seen des Mars

Raumsonde entdeckt Glas auf Marsoberfläche – Hoffnung auf eingeschlossene Lebensspuren

Überraschende Polarlichter auf dem Mars

Von wegen wasserarm: Mars besitzt tausende von Gletschern (Video)

Rätselhafte Wolken: Der Mars raucht wie ein Schlot (Video)

Gasrätsel auf dem Mars: “Curiosity” misst Methan-Schwankungen (Video)

Plasma-Physiker behauptet: “Nuklearexplosionen auf dem Mars vernichteten zwei alte Rassen”

Seltenes Naturschauspiel: Komet “Siding Spring” rast knapp am Mars vorbei (Videos)

Außerirdische Megazivilisationen sollen sich durch Abwärme verraten

Mars: Indiens Marssonde tritt in Umlaufbahn ein und sendet erstes Bild (Videos)

Astronomen des Vatikans verstärken Suche nach »außerirdischen Schwestern und Brüdern«

Mars-Simulation: Im Raumanzug auf Hawaii (Video)

Futter für Weltraumnerds: “Curiosity” entdeckt ein “Bein” auf dem Mars

First Contact: Die wissenschaftliche Suche nach Leben im All (Videos)

Per fliegender Untertasse zum Mars (Video)

10 ALLtagsprobleme in der Schwerelosigkeit (Videos)

NASA schickt einen ‘kuriosen’ Golfwagen zum Mars – Pyramiden, Kuppeln, Bauten…

Visionen der Zukunft: Bizarre Massentransportmittel (Videos)

Geochemiker: Irdisches Leben begann wahrscheinlich auf dem Mars (Videos)

NASA`s selbstgebaute Marskarte vom Curiosity-Landeplatz

In China regnets Weltraum-Müll – Riesiger Feuerball stürzte auf Australien (Video)

Satellitenbild der Woche: Blick aufs Sperrgebiet der Andamanen (Video)

Ausweichmanöver der ISS: Raumstation muss heranrasendem Weltraumschrott ausweichen

Raumstation fliegt wegen Stromknappheit im Sparmodus

Raumfahrt: Japanischer Raumfrachter an Weltraumstation ISS angedockt

Weltraumschrott: Angst vor Kessler-Effekt nimmt zu

Neue Mission zur ISS: Sojus-Raumschiff erreicht Annäherungsbahn

Roskosmos: Nach Kabelbruch wieder Kontrolle über ISS und zivile Satelliten

Russisches Flugleitzentrum hebt ISS-Flugbahn um 1000 Meter an

“Dragon”: Erster privater Raumtransporter zur ISS gestartet

Stromversorgung für ISS mit Zahnbürste gesichert

ISS-Blick auf Wirbelsturm “Isaac”

Alternatives Bild von der Entstehung des Universums: Heißer Urknall oder langsames Auftauen?

Nach missglückter ISS-Bahnkorrektur: Fachleute entscheiden über neues Anhebungsmanöver

Alternative zum Urknall: Erzeugte ein hyperdimensionales Schwarzes Loch unser Universum? (Videos)

Per Nachtflug mit der ISS über die Erde (Video)

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Grenze des Vortex-Sonnensystems: Voyager 1 – So klingt der interstellare Raum (Videos)

Die Geheimakten der NASA

 

About aikos2309

One thought on “Der Mars wird zum Ringplaneten (Video)

  1. Dieses Schauspiel werden wir leider nicht mehr erleben. Fraglich ist auch, ob es in 20 oder 40 Millionen Jahren überhaupt noch Menschengeben wird. Das mag ja für einen Astronomen alles hoch interessant sein, mich würde es aber mehr interessieren und freuen, wenn mir die Wisenschaft voraussagen könnte, wann die menschlichen Gezeitenkräfte hier auf der Erde so einiges zerreißen werden und was dann mit den “Trümmern” passiert. Werden die sich zu einem Ring um Megastädte formieren oder zurück in ihre Höhlen kriechen oder in irgendeinem Bergwerkstollen in 10 000 Meter Tiefe für eine halbe Ewigkeit verklappt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*