Lügenpresse: Zwischen Gleichschaltung und Propaganda

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

big_e0d6bb3968

Der Begriff Lügenpresse wurde das Unwort des Jahres 2014 – zu recht? Die Vertreter der Massenmedien schreien natürlich laut auf, wenn man Zweifel an ihrer Berichterstattung und deren Verhältnis zur Wahrheit äußert? Das machen aber immer mehr Menschen in Deutschland und werden dafür mit Verachtung der Medien gestraft.

„Putins Trolle“ sollen die kritischen Leser und Zuschauer sein oder auch angeblich schlicht zu dumm, um die Qualität der Medien zu erkennen. Allerdings haben sich die Massenmedien in den letzten Jahren derartig viele Verfehlungen erlaubt, dass sie mit solchen Aussagen nur noch lächerlich wirken. Dieses Buch erklärt mit vielen unterschiedlichen Beispielen, wo die Massenmedien Sachverhalte unterschlagen, verdrehen und teilweise auch tatsächlich lügen. Die Methoden dazu sind teilweise schon über einhundert Jahre alt, aber nach wie vor sehr wirksam. Die Manipulation mit gezielten „Spins“ und natürlich auch durch die Macht der Bilder wird ausführlich behandelt. Das Buch zeigt die Strukturen in den Massenmedien auf, die dazu führen, dass in vielen Themen tatsächlich so etwas wie eine „Gleichschaltung“ erfolgen kann. Wie nachgewiesen wird, ist das eine sehr alarmierende Entwicklung, die auch ein bedenkliches Licht auf den Zustand des Rechtsstaates und der Demokratie in Deutschland und der ganzen westlichen Welt wirft. Wenn das nicht gestoppt wird, gehen wir dunklen Zeiten entgegen.

Zwischen Gleichschaltung und Propaganda

Deutschland ist im Umbruch. Das politische System der Bundesrepublik – und mit ihm das der EU – wird immer stärker und immer grundsätzlicher hinterfragt. Immer mehr Menschen gehen auf die Straße, weil sie sich von Politik und Medien betrogen und verraten fühlen. Ein Wort, das dabei so häufig wie kein anderes gerufen wird, lautet „Lügenpresse“. 2014 wurde es sogar zum „Unwort des Jahres“ erklärt. Die derart gescholtenen Vertreter der Massenmedien heulen laut auf, toben und nennen ihre Kritiker „Rechtspopulisten“, „Wutbürger“, „Putin-Versteher“ oder ganz einfach Dummköpfe, die aufgrund ihres Konsums von „Verschwörungstheorien“ nicht mehr in der Lage wären, die anspruchsvollen Publikationen der „Qualitätspresse“ zu rezipieren.

Sie die heutigen Medienkritiker wirklich nur dumme, notorisch unzufriedene Nörgler? Oder sind unsere Massenmedien tatsächlich „gleichgeschaltet“? Liefern sie wirklich nur noch „Propaganda“?

Peter Denk – selbst Journalist, Dipl.-Ingenieur und Geschäftsführer von Krisenrat.info – geht den Vorwürfen auf den Grund. Er analysiert die Mechanismen der Massenmedien und zeigt anhand zahlreicher Beispiele detailliert auf, inwiefern die Medien tatsächlich die Wahrheit manipulieren. Oft handelt es sich um tendenziöse Schwarz-Weiß-Malerei oder um geschickte Auslassungen, die einen Sachverhalt in ein anderes Licht rücken, nicht selten aber auch um nachweisbare Lügen. Die Methoden, mit denen die Macht der Bilder eingesetzt und „Spins“ generiert werden, sind teilweise schon über hundert Jahre alt, aber nach wie vor sehr wirksam – nicht nur in Diktaturen, sondern auch in der modernen Demokratie.

Engagiert, aber sachlich und ohne überflüssige Polemik, beschreibt der Autor, wie gleichgeschaltet unsere Medien durch den Einfluss weniger Großaktionäre wirklich sind. Sollte sich dieser Prozess fortsetzen, gehen wir dunklen Zeiten entgegen. Noch sind Demokratie und Rechtsstaatlichkeit aber nicht verloren – alternative Medien im Internet bieten die Möglichkeit, sich unabhängig von den Pressekonzernen zu informieren und Nachrichten zu verbreiten.

Wer die gegenwärtige Presselandschaft verstehen will, kommt an diesem Buch nicht vorbei.

2924_0

Medienexperte: „Sachlicher Journalismus wird stark vernachlässigt“

Jeder fünfte Deutsche hält die heimischen Medien für „Lügenpresse“, zeigte eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest Dimap. Nach Ansicht des Medienexperten Prof. Dietrich Ratzke geht es nicht so sehr um einen lügenden, sondern mehr um einen emotionellen Journalismus.

„Die Lügenpresse ist zunächst einmal ein politischer Kampfbegriff, der ein Unbehagen an der Presse ausdrückt. Ein Großteil der Bevölkerung in Deutschland hat das Gefühl, da stimmt was nicht mit den Medien“, erklärt der Generalbevollmächtigte a.D. der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Prof. Dietrich Ratzke, gegenüber Sputniknews. Er selbst sei auch sehr kritisch: „Ich habe das Gefühl, dass je mehr Medien wir haben, desto weniger sachlich wird informiert und desto mehr wird emotionalisiert. Ich bin der Ansicht, dass große Teile der deutschen Medien die klare und sachliche Berichterstattung doch stark vernachlässigen“.

Der Begriff Lügenpresse werde als rechtsradikal  und als Unwort des Jahres bezeichnet. „Journalisten möchten natürlich nicht auf diese Weise kritisiert werden“, sagt Ratzke weiter. Und es sei nicht so, dass die deutschen Medien generell lügen, das sei eine Übertreibung. „Aber es gibt ein Unbehagen in der Bevölkerung, dass die Medien nicht so ganz das berichten, was sie eigentlich berichten müssten. Heute wird nicht berichtet in dem Sinne, was sachlich richtig ist, sondern was der Reporter für besonders attraktiv für seine Leserschaft hält. Solange man nicht zu einer klaren Trennung zwischen Meinung und Nachricht zurückkehrt, dürfte dieses Problem weiterhin bestehen“, erklärt der Medienwissenschaftler.

Gekaufte Journalisten

Auf die Frage, ob wir uns in einem Informationskrieg befinden, antwortet der Professor mit einem überzeugten „Ja, natürlich“: „Es ist immer wieder auch das Problem, dass bestimme Grundtendenzen in der Berichterstattung plötzlich da sind, und fast alle Medien folgen diesen Tendenzen. Daraus entsteht häufig eine Art Kampagnenjournalismus“. («Lügenpresse»: Die Kritik an Zeitungen ist so alt wie das Medium selbst)

Eine gute Tendenz sieht der Medienwissenschaftler im steigenden Einfluss der sozialen Medien: „ Die sozialen Netzwerke sind inzwischen die Kritiker der konventionellen Medien geworden. Zum ersten Mal ist eine breite direkte Kritik an einzelnen Artikeln und Autoren möglich geworden.“

Literatur:

Lügenpresse von Markus Gärtner

Böse Gutmenschen: Wer uns heute mit schönen Worten in den Abgrund führt von Bernd Höcker

Lügenpresse von Peter Denk

Gekaufte Journalisten von Udo Ulfkotte

Quellen: kollateral-verlag.net/de.sputniknews.com vom 08.11.2015

Weitere Artikel:

EU und Nato wollen Russland mit Unterwanderung der Medien destablisieren

Medien heute: Dackeln statt bellen!

Die „Bild, der Pranger und das Denunziantentum: „BILD stellt die Hetzer an den Pranger“

Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien

„Zentrales Denunziationsbüro“: Psst, passen Sie auf, was Sie schreiben!

Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien

ZDF zensiert Dieter Hallervorden, dieser zensiert RTDeutsch

«Lügenpresse»: Die Kritik an Zeitungen ist so alt wie das Medium selbst

»Die Unbelangbaren – wie politische Journalisten mitregieren«

Politik und Medien trommeln für neue Kriege in Afrika

„Pressefreiheit ist die Freiheit von zweihundert reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten“

Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unser Staatsfunk nicht

Landesverrat? Pressefreiheit! Generalbundesanwalt ermittelt (Video)

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Mainstream auf dem absteigenden Ast? Nur noch 40 Prozent vertrauen etablierten Medien in Deutschland

Neues Kriegshandbuch des Pentagons: Journalisten künftig auf der Abschussliste (Video)

Medienanstalt ermittelt gegen Verbreitung von RT Deutsch

Manipulation: Merkel verhängt Zensur über die ARD-Tagesschau

Gericht: ARD ZDF Vollstreckungen unwirksam

Das mysteriöse Sterben von Top-Bankern und “Staatsfeinden” setzt sich fort (Videos)

Wann werden unsere Politiker und Journalisten endlich für ihre Lügen und Verbrechen haftbar gemacht?

Zufall? Innerhalb von 24h sterben drei Journalisten – sie planten Dokumentarfilm über 9/11

Journalisten vor das Tribunal!

Erneuter Einbruch: Medien verlieren massiv Leser

Russlands Medienlandschaft: Wie groß ist der Einfluss des Staates?

Deutsche Medien – ihre Manipulation und Nicht-Berichterstattung (Videos)

EU: Propaganda und Indoktrination bereits in der Ausbildung

Mysteriöse Todesfälle von Top-Bankern und Journalisten

Deutsche Medien erfinden Bank-Run in Griechenland

EU finanziert Ukraine-Krieg mit weiteren 1,8 Milliarden Euro – ARD rechtfertigt Nazipropaganda in den Tagesthemen (Video)

Medien: Herrschaft und Indoktrination

»Bilderberger & Co.: Geheime Mächte steuern die Welt. Echt? Wahnsinn!«

CIA Brain Warfare: Artischocke, MK-Ultra und unsere tägliche Medien-Gehirnwäsche (Video)

Journalisten: Peinliche Verstrickungen (Video)

RT Deutsch: Medien-Bashing (Videos)

Propagandamedien: Anruf eines Niederländers bei der FAZ – nein, das ist keine Satire, sondern echt… (Nachtrag & Video)

“Gekaufte Journalisten”: Korrumpierung von Medien durch Politiker, Geheimdienste und andere Mächtige (Videos)

Falsche Bilder in Medien zum Ukraine-Konflikt: Propagandatricks – oder Pannen in Serie

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Gladio: Bundesregierung beantwortet Fragen zu geheimen Erddepots der Nato-Untergrundarmeen

»Soziale Medien« – Gruppendruck effektivste Zensur unerwünschter Meinungen

Ein Bild, drei Krisengebiete: Dreiste Kriegs-Propaganda enthüllt

Neues Mediengesetz in Russland: Ausländische Investoren sind unerwünscht

EU-Staaten als Vasallen: Die Sanktionen gegen Russland dienen ausschließlich den US-Interessen

Obama führt Vorstufe zu umfassender Medien-Zensur ein

MH17: West-Medien rudern zurück

Ein Bild, drei Krisengebiete: Dreiste Kriegs-Propaganda enthüllt

CBS Reporterin: Massenmedien manipulieren und unter Kontrolle der Eliten

Kriegspropaganda: Eine Kiewer Ente im deutschen Blätterwald

Schreiben bis zum Untergang: Die düstere Zukunft der »Qualitätsmedien«

Medien: Transatlantisches Horrorblatt auf Bauernfang in Deutschland

Medien als Lakaien der Macht

ZDF EU-TV-Duell: Plumpe Propaganda

Die USA haben den Afghanistankrieg aus eigenem Interesse begonnen und bestechen afghanische Medien

Deutsche nicht so blöd wie Medienkartell meint

Medienpropaganda: belogen, betrogen und für dumm verkauft (Video)

Russische Massenmedien über deutsche TV-Propaganda (Video)

Es gab einmal 88 Medienunternehmen, jetzt sind es 6

Das Medienmonopol – Gedankenkontrolle und Manipulationen (Videos)

ZDF-Staatsfernsehen: Antirussische-Propaganda für Kinder in Deutschland (Video)

Das Ende der US-Propaganda naht

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Zweierlei Maß: Die Berichterstattung über Russland und die USA

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Nach dem Rausch: Journalisten wachen auf

Blogger wollen als Berichterstatter in den Bundestag, dürfen aber nicht

Gebt mir endlich meine Heimat zurück

Die Nato braucht den Kalten Krieg

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*