Am Horizont zeichnet sich Krieg ab: Ist es zu spät, ihn aufzuhalten?

titelbild-weltregierung

Eine Lehre aus der Militärgeschichte ist, dass sobald die Mobilisierung für den Krieg beginnt, diese eine Eigendynamik entwickelt und unkontrollierbar wird. Das könnte sich unbemerkt vor unseren Augen abspielen.

In seiner Rede am 28. September zum 70-jährigen Bestehen der Vereinten Nationen erklärte der russische Präsident Vladimir Putin, dass Russland den gegenwärtigen Zustand der Welt nicht mehr länger tolerieren kann. Zwei Tage danach begann Russland auf Ersuchen der syrischen Regierung mit dem Krieg gegen ISIS.

Russland war schnell damit erfolgreich, Waffendepots von ISIS zu zerstören und der syrischen Armee zu helfen, Gewinne von ISIS zurückzuerobern. Russland zerstörte auch Tausende von Tanklastwagen, deren Inhalt der Finanzierung von ISIS diente, nämlich gestohlenes syrisches Erdöl, das in die Türkei transportiert wurde, wo es an die Familie des Gangsters verkauft wurde, der zur Zeit in der Türkei herrscht (Die größten Nutznießer des IS-Ölschmuggels? Türkei und…Israel (Videos)).

Washington wurde durch Russlands Entschlossenheit überrascht. Aus Angst, dass der schnelle Erfolg der entschlossenen Vorgangsweise Russlands Washingtons NATO-Vasallen davon abschrecken würde, Washingtons Krieg gegen Assad und Washingtons Gebrauch seines Hampelregimes in Kiew zur Ausübung von Druck auf Russland weiterhin zu unterstützen, arrangierte Washington den Abschuss eines russischen Kampfbombers durch die Türkei, ungeachtet des Abkommens zwischen Russland und der NATO, dass es keine Luftkämpfe im Bereich der russischen Luftoperation in Syrien geben wird (Mit Abschuss des russischen Flugzeugs agiert Türkei als Komplize von Terroristen (Video)).

Obwohl es jegliche Verantwortung bestritt, benutzte Washington Russlands zurückhaltende Reaktion auf diesen Angriff, für den sich die Türkei nicht entschuldigte, um Europa zu versichern, dass Russland ein Papiertiger ist. Die Medienhuren des Westens posaunten: „Russland ist ein Papiertiger.“ (z.B. im Wall Street Journal)

Die zurückhaltende Reaktion der russischen Regierung auf die Provokation wurde von Washington benutzt, um Europa zu beschwichtigen, dass kein Risiko besteht bei der weiteren Bedrängung Russlands im Mittleren Osten, in der Ukraine, in Georgien, Montenegro und anderswo. Washingtons Angriff auf Assads Militär wird benutzt, um den Glauben zu bestärken, der den europäischen Regierungen eingeimpft ist, nämlich dass Russlands verantwortungsvolles Verhalten zur Vermeidung von Krieg ein Zeichen von Angst und Schwäche ist.

41o2oUgyzDL

Es ist nicht klar, in welchem Ausmaß die russische und die chinesische Regierung verstehen, dass ihre unabhängige Politik, neuerlich bekräftigt von den Präsidenten Russlands und Chinas am 28. September, von Washington als „existenzielle Bedrohung“ der Vorherrschaft der Vereinigten Staaten von Amerika betrachtet wird (China bereitet sich vor, den Kampf gegen ISIS aufzunehmen).

Die Grundlage der Außenpolitik der Vereinigten Staaten von Amerika bildet die Verpflichtung zu verhindern, dass Mächte entstehen, die Washington in seiner Handlungsfreiheit einschränken können. Die Fähigkeit von Russland und China, das zu tun, macht sie beide zum Ziel.

Washington ist nicht gegen Terrorismus. Washington hat vorsätzlich seit vielen Jahren Terrorismus geschaffen. Terrorismus ist eine Waffe, die Washington einsetzen will, um Russland und China zu destabilisieren, und zwar über den Weg der muslimischen Minderheiten in Russland und China („Killing Hope“: Bewaffnete Interventionen der USA und des CIA seit dem 2. Weltkrieg.

Washington benutzt Syrien, so wie es die Ukraine benutzt hat, um Russlands Unfähigkeit Europa gegenüber zu demonstrieren – und gegenüber China, da ein unfähiges Russland für China weniger attraktiv als Verbündeter ist.

Für Russland ist verantwortungsvolles Reagieren auf Provokation zu einer Belastung geworden, weil das weitere Provokation ermutigt.

In anderen Worten, Washington und die Leichtgläubigkeit seiner europäischen Vasallen haben die Menschheit in eine sehr gefährliche Lage gebracht, da die einzigen Wahlmöglichkeiten für Russland und China darin bestehen, entweder Amerikas Vasallen zu werden oder sich auf den Krieg vorzubereiten („Präsident Obama versucht, den 3., 4. und 5. Weltkrieg in Gang zu setzen“).

Putin verdient Respekt, weil er das menschliche Leben höher bewertet als Washington und dessen europäische Vasallen und militärische Reaktionen auf Provokationen vermeidet. Russland muss jedoch etwas unternehmen, um den NATO-Ländern klar zu machen, dass ihr Mitwirken bei Washingtons Aggression gegen Russland mit ernsten Kosten verbunden ist. Zum Beispiel könnte die russische Regierung beschließen, dass es keinen Sinn macht, Energie an europäische Länder zu verkaufen, die de facto Krieg gegen Russland führen. Angesichts des Winters könnte die russische Regierung erklären, dass Russland keine Energie an Mitgliedsländer der NATO verkauft. Russland würde das Geld verlieren, aber das ist billiger als die Souveränität zu verlieren oder ein Krieg.

Um den Konflikt in der Ukraine zu beenden oder auf eine Ebene zu treiben, die jenseits der Bereitschaft Europas liegt, sich daran zu beteiligen, könnte Russland die Ansuchen der abgespaltenen Provinzen akzeptieren, mit Russland wiedervereinigt zu werden. Um den Konflikt weiterzuführen, müsste die Ukraine Russland selbst angreifen (Anschläge gegen Russland: Ukraine löst Blackout auf der Krim aus (Video)).

Die russische Regierung hat sich auf verantwortungsbewusste, nicht provokante Reaktionen verlassen. Russland hat den diplomatischen Weg gewählt in der Erwartung, dass die europäischen Regierungen zur Einsicht gelangen und realisieren, dass ihre nationalen Interessen von denen Washingtons abweichen, und damit aufhören, Washingtons hegemoniale Politik zu ermöglichen. Russlands Politik ist gescheitert. Um es zu wiederholen, Russlands zurückhaltende, verantwortungsbewusste Reaktionen sind von Washington benutzt worden, um Russland als Papiertiger hinzustellen, vor dem niemand Angst zu haben braucht.

Wir stehen vor dem Paradoxon, dass Russlands Entschlossenheit, Krieg zu vermeiden, direkt in den Krieg führt.

Ob die russischen Medien, die Menschen Russlands und die Gesamtheit der russischen Regierung das verstehen oder nicht, für das russische Militär muss es offenkundig sein. Die russischen Militärführer brauchen nur die Zusammensetzung der Kräfte anzusehen, die von der NATO geschickt werden, um „ISIS zu bekämpfen.“

George Abert bemerkt, dass die amerikanischen, französischen und britischen Flugzeuge, die stationiert wurden, Kampfjets sind, die für Kämpfe in der Luft und nicht für Angriffe gegen Bodenziele geeignet sind. Die Kampfjets werden nicht eingesetzt, um ISIS auf dem Boden zu bekämpfen, sondern um die russischen Kampfbomber zu bedrohen, die ISIS auf dem Boden attackieren.

Es besteht kein Zweifel, dass Washington die Welt dem Armageddon entgegentreibt, und Europa ist der Wegbereiter. Washingtons gekaufte und bezahlte Marionetten in Deutschland (Merkel holt den Terror nach Deutschland: Krieg? Wir schaffen das! (Video)), Frankreich (Anschlag in Paris: False Flag, Teile und Herrsche, Spiel mit der Angst – die neue Ordnung aus dem Chaos (Videos))und im Vereinigten Königreich (Die sichtbaren Führer der “City of London” sind Marionetten von Rothschild & Co. (Videos)) sind entweder dumm, gleichgültig oder zu kraftlos, um Washingtons Griff zu entkommen.

Wenn Russland Europa nicht aufwecken kann, dann ist Krieg vorprogrammiert.

Literatur:

Das Szenario eines Dritten Weltkriegs: Die geheimen Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung von Michel Chossudovsky

Oel- und Glaubenskriege: Wie das schwarze Gold Politik, Wirtschaft und Religionen vergiftet von Dr. Michael Blume

Krieg um jeden Preis: Gier, Machtmissbrauch und das Millardengeschäft mit dem Kampf gegen den Terror von James Risen

Countdown Weltkrieg 3.0 von Stephan Berndt

Autor: Paul Craig Roberts ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans („Reaganomics“) bekannt. Er war Mitherausgeber und Kolumnist des Wall Street Journal, Kolumnist von Business Week und dem Scripps Howard News Service. Er wurde bei 30 Anlässen über Themen der Wirtschaftspolitik im Kongress um seine Expertise gebeten.

Quellen: PublicDomain/antikrieg.com vom 08.12.2015

Weitere Artikel:

„Präsident Obama versucht, den 3., 4. und 5. Weltkrieg in Gang zu setzen“

Wir brauchen globale Kooperation anstelle nuklearer Kriegsvorbereitungen

Deutschland kann Geschichte machen: Entscheidung über Krieg und Frieden

Falscher Abschussbefehl für Atomraketen: Der Tag, an dem die Welt (beinahe) unterging

Offener Brief des US-Friedensrates: „Der 3. Weltkrieg findet bereits statt“ (Video)

Grossbritanniens Premierminister rechtfertigt Einsatz von Atombomben

Öl- und Glaubenskriege: Wie das schwarze Gold Politik, Wirtschaft und Religionen vergiftet

Spektakuläre Wende: Obama erklärt US-Kriege für gescheitert

Syrien-Krieg: USA bestätigen direkte Kommunikation mit Russland (Video)

Russland löst die USA in Syrien ab

Die Vorbereitung des russischen Militäreinsatzes in Syrien geht weiter (Video)

Flugverbot für russische humanitäre Frachten nach Syrien: Athen prüft Bitte aus USA

Verlegung von Kriegsgerät: Macht Russland Ernst mit eigenem Antiterror-Einsatz in Syrien?

Der nächste (letzte?) US-Krieg: die geplante Invasion Syriens

„F*ck the US-Imperialism“

Auflösung der Armee der CIA in Syrien

US-Regierung zettelt Kriege an, um den Dollar zu retten

NATO in Libyen: Kriegsverbrecher und Völkermörder

US-Denkfabrik: Washington organisierte Umsturz in Kiew als Reaktion auf Russlands Syrien-Politik

Geheime Projekte von Israel und Saudi Arabien

Die USA und der Aufstieg des IS: „Wir haben dieses Chaos selbst geschaffen“ (Videos)

CIA koordiniert Nazis und Dschihadisten

Hatra: IS-Extremisten zerstören im Nordirak Weltkulturerbe (Videos)

IS will von Libyen aus 500’000 Flüchtlinge nach Europa treiben

ISIS führt Scheinhinrichtungen mit Geiseln durch (Video)

Israel finanzierte IS-Verbündete

Imperialismus: Die geheimen Verhandlungen von Washington mit Havanna und Teheran

Autounfall nachdem sie Nato-Unterstützung für ISIS aufdeckte: Warum starb Serena? (Videos)

Benutzt und gesteuert – Künstler im Netz der CIA (Video)

Bundeswehr bereitet Kampf-Truppen auf Einsatz in der Ukraine vor – Deutsche Waffen für IS

USA und Saudi-Arabien setzen auf die “Öl-Waffe”

Waffentransporte: Militärisches Drehkreuz in Leipzig/Halle

Wer trägt die Schuld am Islamischen Staat?

Irrsinniger Wettbewerb um Waffenlieferungen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Türkei will Invasion in Syrien (Videos)

Luftangriffe in Syrien nicht vom Völkerrecht gedeckt (Videos)

Angriff auf Veto-Recht des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Europäische Staaten kaufen Öl von der IS-Terrorgruppe (Video)

Amerikas nächster Krieg (Videos)

USA und Saudi-Arabien koordinierten Waffenlieferungen nach Syrien

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Saudi-Arabien: “Bandar Bush” pensioniert

Der Beginn des Umsturzes der Welt

Waffenexporte: Ärzteorganisation IPPNW kritisiert Tabubruch deutscher Außenpolitik

Waffen für Kurden: Türkei stoppt Transall-Flugzeuge der Bundeswehr

Was haben die Kriege in der Ukraine, in Gaza, Syrien und Libyen gemeinsam?

Krise im Irak: Wie Saudi-Arabien ISIS half, den Norden des Landes zu übernehmen

US-Senator Rand Paul: Wir waren mit ISIS in Syrien verbündet

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

Syrien: US-Regierung bereitet Kriegsausweitung vor – »durch Grenzen nicht einschränken lassen«

Ukraine-Krise ist Ausdruck der westlichen Eindämmungspolitik gegenüber Russland – USA erpressen Frankreich (Videos)

Libyen: Kampf um die Region

Washington wiederbelebt sein Projekt der Spaltung des Irak

Gaza-Krieg: Israels Unrecht auf geraubtem Land

Offiziell: Die USA bewaffneten al-Kaida um Libyen zu bombardieren und Gaddafi zu stürzen

Moskau verzichtet auf Militäreinsatz in der Ukraine – Nato verlängert Kooperationssperre mit Russland – Ukrainische Reporter verzerren die Realität (Videos)

Hunderte in Gaza getötet, tausende Verletzte, während Israel die Eskalation weiter treibt (Videos)

US-Militärhilfe für Ukraine verdoppelt – US-Botschafter in Kiew

Befreiung von Homs, der Anfang vom Ende der Aggression gegen Syrien (Video)

Blaupause Somalia: Staatsverfall in Libyen schreitet weiter voran

Ukraine bankrott: IWF übernimmt beim Nachbarn Rußlands das Kommando

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Trends im Orient: US-Pläne für einen langen Zermürbungskrieg gegen Syrien

Neuer Destabilisierungs-Versuch gegen Venezuela: „Hinter diesen Studenten steckt die Putsch-Opposition“ (Video)

Schwarzbuch USA

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Lage in der Ukraine – Kann Washington zu gleicher Zeit drei Regierungen stürzen? (Nachtrag & Videos)

Ex-Botschafter: Großbritannien ist ein “Schurkenstaat” und eine Gefahr für die Welt (Video)

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

3 comments on “Am Horizont zeichnet sich Krieg ab: Ist es zu spät, ihn aufzuhalten?

  1. Die frage ist nicht was die USA und ihre Marionetten vorhaben. Die frage ist (Und da hätte ich gerne eine praktikable antwort) wie können WIR sie aufhalten?
    Sonst wird es keiner tun, kein Politiker….
    Ich denke am besten wäre es vielleicht (Klingt vielleicht bekloppt) eine Note an Putin zu schreiben, daß die Leute hier nicht auf Seiten dieser Regierung stehen?
    Vielleicht ergibt sich dann irgendwie eine Lösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*