Waffendepot: Schusswaffen aus US-Stützpunkt in Stuttgart gestohlen

titel1

Mehrere Schusswaffen werden laut einem Bericht auf einem Stützpunkt der US-Streitkräfte in Stuttgart vermisst, darunter halb automatische Pistolen. US-Spezialsicherheitskräfte ermitteln.

Aus einem Waffendepot der US-Truppen in einem Stützpunkt in Stuttgart sind mehrere Waffen gestohlen worden, meldet das US-Nachrichtenportal „Stars and Stripes„. Dem Bericht zufolge untersuchen derzeit Ermittlungsbeamte der US Army den Diebstahl.

„Mehrere halb automatische Pistolen, ein Kleinkaliber-Automatikgewehr und eine weitere Schusswaffe sind unter den entwendeten Gegenständen“, erklärte Chris Grey, Sprecher der Untersuchungsbehörde CID (Criminal Investigation Command).

Beschädigter Zaun wirft Fragen auf

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Über die betroffene Einheit und die genaue Zahl der verschwundenen Waffen wollten die Beamten aus ermittlungstaktischen Gründen nichts sagen. Im Zusammenhang mit dem Fall wird auch ein beschädigter Zaun um das Militärgelände untersucht.

Bei der Suche nach den Tätern ermitteln die Polizisten in alle Richtungen, momentan deutet aber nichts darauf hin, dass die Diebe von außen in die Einrichtung eingedrungen seien, sagte ein Sprecher.

Völlig ausgeschlossen werde es jedoch noch nicht. Der Einbruch soll sich bereits Anfang des Monats ereignet haben.

Der Standort ist die auch die Heimat von Eliteeinheiten wie den Army Green Berets und den Navy SEALs, sowie das Hauptquartier der Garnison – (Russland kann die NATO loswerden – durch einen Friedensvertrag mit Deutschland (Videos)).

  

Das US-Army Criminal Investigation Command und das Stuttgarter CID Office bieten $ 10.000 (ca. Euro 8.900) Belohnung für jede Information, die zur Wiederbeschaffung der gestohlenen Objekte führt oder Informationen, die bei der Verfolgung derer helfen, die in den Diebstahl verwickelt sind

Obwohl Deutschland 1990 mit der Wiedervereinigung völkerrechtlich souverän wurde, sind Überreste des Besatzungsrechtes nach wie vor in Kraft – Deutschland bleibt eine Kolonie der Alliierten (Deutschland: Die Jahrhunderttäuschung – oder, wie ein ganzes Volk versklavt wird (Videos)).

Grundgesetz Artikel 120: „(1) Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten und die sonstigen inneren und äußeren Kriegsfolgelasten nach näherer Bestimmung von Bundesgesetzen…“

Literatur:

Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft von Christine Kluge

Wall Street und der Aufstieg Hitlers von Antony C. Sutton

Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2: erkennen-erwachen-verändern von Heiko Schrang

Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947 von Thomas Goodrich

Quellen: PublicDomain/PRAVDA TV/Welt/schweizmagazin.ch am 30.07.2016

Weitere Artikel:

Russland kann die NATO loswerden – durch einen Friedensvertrag mit Deutschland (Videos)

Deutscher Experte: West-Alliierten überschätzen ihre Rolle im Zweiten Weltkrieg

Beuteland: Die systematische Plünderung Deutschlands seit 1945

Geheimnis gelüftet: Vereinte Nationen stufen Deutschland als „Feindstaat“ ein (Videos)

Deutschland: Die Jahrhunderttäuschung – oder, wie ein ganzes Volk versklavt wird (Videos)

Verraten – verkauft – verloren?: Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung

Es ist Zeit für eine (R)evolution! – Wie Schattenregierungen die ganze Welt versklavt haben (Videos)

Der Tag X

Es ist Zeit für eine (R)evolution! – Wie Schattenregierungen die ganze Welt versklavt haben (Videos)

US-Think Tank: Feindliche Übernahme in Deutschland (Video)

Merkel holt den Terror nach Deutschland: Krieg? Wir schaffen das! (Video)

Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland

So wird Deutschland geplündert

Die Nichtregierungsorganisation BRD: Täuschung des deutschen Volkes (Videos)

Deutschland: Die Souveränitätslüge (Videos)

Zwei-plus-Vier-Vertrag: „Wir wollten ja keinen Friedensvertrag“

Japan und Russland verhandeln über einen Friedensvertrag

Note der Sowjetregierung an die drei Westmächte zur Frage eines Friedensvertrages mit Deutschland (Videos)

Putin: Ich habe den Eindruck, Frankreich und Deutschland suchen ehrlich den Frieden (Video)

Deutschland: Am Anfang der Einheit stand eine Lüge (Videos)

Müntefering regt gesamtdeutsche Verfassung an – “Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben…”

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Die besetzte und überwachte Bundesrepublik (Nachtrag & Videos)

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Deutschland knickte ein und lockerte Fernmeldegeheimnis auf Druck der NSA

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

BRD – So versaut man sich Beziehungen

„Menschenrechte als politisches Druckmittel”: Russland übt scharfe Kritik an Deutschland

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Altes Abkommen: Deutschland zahlt Millionen für US-Militär

Die Weltrepublik – Deutschland und die Neue Weltordnung (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

4 comments on “Waffendepot: Schusswaffen aus US-Stützpunkt in Stuttgart gestohlen

  1. Nun es bestätigt meine Meinung über die europäischen Siedler des nordamerikanischen Kontinents, dass Jene einfach nur dumm wie Brot sind. Das macht sie aber nicht weniger gefährlich.

  2. Obwohl Deutschland 1990 mit der Wiedervereinigung völkerrechtlich souverän wurde,
    Wer das behauptet das deutschland souverän ist der muss ganz schön besoffen sein.
    Besatzungsrecht bleibt voll und ganz seid 1945 in kraft.
    Daran kann merkel und co nichts ändern, wer dieses buch gelesen hat weiss das kein deutscher hab und gut hat noch nicht mal rechte.
    Egal was die politiker beschliessen ist überhaupt nichts rechtens wen die besatzer kriegsrecht ausrufen gilt in diesen moment besatzungsrecht friedensvertrag gibt es nicht alles was bis dato beschlossen wurde ist null und nichtig von wegen voll souverän auf deutsch gesagt sie sind nur sklaventreiber ohne rechte unsere politiker aber so gehts den bürgern genauso sklaven ohne rechte alles was der ami sagt ist gesetz dann sagt mir mal wer hier voll und ganz souverän ist ich nicht du nicht der einzigste der das behaupten kann von sich ist der ami.
    Und in übrigens brauchen sie den deutschen nur als melkende kuh ansonsten nichts ist alles bloss schein wahrung sie lassen die im glauben mit der sache mit souverän und gesetze und schulden machen und export fragt sich überhaupt einer wieso der ganze export an die amis nie geld zurück kommt aber laut politiker export weltmeister sind sagen wirs mal so wir bleiben auf den gemachten schulden sitzen von den amis sie zahlen überhaupt nicht so melkt man deutschland reparationskosten pro jahr in zich millarden kommt extra noch dazu so was sagt ihr nun wen das land ach so souverän wäre wieso können sie nicht endlich alle die bremse reinhauen und sagen aber jetzt ist genug verschwindet ihr nervt geht eure wege ohne uns.
    Dann kommen sie mit der sogenannten besatzungsrecht geanau das ist der punkt.

  3. Ich habe zweifel das jemand von aussen waffen geklaut hat ich habe früher viel mit amerikanische stützpunkte zutun gehabt, wer niemals dort war und mit denen zutun hatte weiss garnichts solche stützpunkte sind bestens bewacht dort kannst du nicht mal eine streichholz schachtel fallen lassen ohne ernsthafte probleme zu bekommen.
    Dann solche aussagen wist ihr ich denke sie haben eine falsch flag wieder vor das ist ein inzenierter ablauf dann kommt bald was wie immer fragt euch mal von wem das kommt und wer es bezahlt solche aktionen und wer den nutzen daraus zieht mittlerweile wird deutschland zum polizeistaat ausgebaut wen sowas passiert haben sie wieder gesetze im hintergrund womit sie nicht durch kommen also solche beschämente aktionen um es einfacher zu verkaufen diese ganoven und gängster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*