Der Heilungscode der Natur: Die verborgenen Kräfte von Pflanzen und Tieren entdecken (Video)

titelbild-natur

Das heilende Band zwischen Mensch und Natur!

Unser Körper endet nicht an der Hautoberfläche: Mensch und Natur sind tiefgreifend miteinander verbunden. Nach seinem Bestseller „Der Biophilia-Effekt“ tritt Clemens G. Arvay nun den wissenschaftlichen Beweis für die Heilkraft der Natur an.

Auf welche Weise stärken Pflanzenstoffe im Wald unser Immunsystem? Welche Anti-Krebs-Wirkstoffe aus der Natur könnten auch in Medikamenten eingesetzt werden? Welche Rolle spielen Tiere in dem großen Organismus Erde, zu dem auch wir gehören? Und was tragen Begegnungen mit Tieren zur Herzgesundheit bei?

Arvay schildert seine Erkenntnisse als Biologe und zieht weltweit führende Forscher zu Rate. So etabliert er die neue Wissenschaft der Ökopsychosomatik, die unser Verständnis von uns selbst und unserer Verbindung mit der Umwelt revolutioniert.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Grundlagen der Ökö-Psychosomatik

„Alle Lebensgänge, von einer Zelle bis hin zum Zusammenleben von Menschheit und Natur sind stets äußerst miteinander verzahnt“.

Dieses Zitat stellt Arvay seinen Betrachtungen voran und legt damit zugleich die Grundthese für seine weiteren Ausführungen.

Natürlich ist bekannt, das bestimmte heue gängige Arzneimitten wie das Penizillin (Schimmelpilze) oder manche Schmerztabletten (Opiate oder Morphium u.a.) oder vielfacher andere Arzneimittel, auch „harte, rezeptpflichtige“ aus natürlichen Ingredienzien gewonnen werden (neben synthetisierten Stoffen wie Amphetamine oder Postgladine und unzählbare Mittel mehr.

Zudem erfolgte in den letzten Jahrzehnten eine breite Bewegung der „Wiederentdeckung“ altwirksamer Heilmittel aus Kräutern und anderen natürlichen Vorkommen.

Nur um diesen Teil der biologischen Medizin geht es Arvay aber letztendlich nicht, seine Betrachtungen führen weit über die reine Medizin in die, er nennt es, Psychosomatik der Natur, ein. Mit der Richtung eines „naturnahen, unabhängigen Lebens“ statt eines Lebens in einer von vielfach künstlichen Bedürfnissen beherrschten Lebens.

Allgemein also bietet dieses Wer ein Plädoyer für die evidenzbasierten Erkenntnisse der positiven Wirkung der Natur auf den Menschen.

Und das geht weit über Heilkräuter und Nutzung von natürlichen Stoffen für die Medizin heraus.

Das vierte Kapitel bietet hier „harte Fakten“. Sei es von Krebs-Tantenen, oder wie uns die Natur über unsere organische Antenne gesundmacht“.

Der Nerv der Ruhe – leider im modernen Leben kaum mehr „zu hören“ oder „zu spüren“, aber durchaus wiederzuentdecken und nicht einfach so verschwunden (Die Kraft der Bäume und das „Waldbaden“ (Videos)).

 

Wie diese „organische Antenne“ wieder entfaltet werden kann und dann z.B. DHEA als Hormon der Nebennierenrinde durch einen (medizinisch belegbaren) Aufenthalt in der Natur wieder gestärkt und damit seine schützende Wirkung weiterhin entfalten kann ist dabei nur ein Beispiel für die Folgen eines effektiven „in die Natur gehen“, das nicht mit einfachen Wanderungen und Spaziergängen sich erschöpft, wenn es seine Wirkungen entfalten soll (wobei diese einen guten Anfang natürlich bilden).

Der moderne Mensch aber steht unter einem überwertigen Anreiz durch den „Reiz der Erregung“ der kaum mehr dem „Nerv der Ruhe“ Raum und Zeit für regenerative Maßnahmen gibt.

Bis hin zum Modus der zellulären Heilung“ dehnt Arvay dabei die „Kraft der Natur“ auf den menschlichen Körper zunächst durch Beruhigung und dann durch eine konstruktive Annäherung an die Natur selbst aus, bis hin zur sozialen Verbindung (z.B. mit Haustieren und deren erwiesener positiver Wirkung auf die körperliche Befindlichkeit).

Das ein „Ich bin dann mal weg.“, so manches Prominenten (und vieler Nicht Prominenter) zu erstaunlicher Ruhe, Abstand finden und in der Natur heilsame Erfahrungen und heilsame Dinge finden, auch das ist bereits breit beschrieben und bekannt. Bis hin zum erwähnten „heilsamen Band“ zwischen Mensch und Tier.

Ohne jeden esoterischen Anklang und auch nicht gespickt von Idealen und marktschreierischen Aufrufen bietet Arvay als Biologe seine vielfachen Erkenntnisse vom natürlichen bis zum heilsamen „in der Natur sein“ und der messbaren Folgen zellulär und in der Gesamthaltung des Menschen dar.

So entsteht die Beschreibung neuer und aussichtsreicher Möglichkeiten einer „Ökomedizin“ und, quasi nebenbei, öffnet das Buch auch die Augen weit für die Betrachtung der Biosphäre als „Schicksalsgemeinschaft“ (Der Biophilia-Effekt — Heilung aus dem Wald (Videos)).

»Alle Lebensvorgänge, von einer Zelle bis hin zum Zusammenleben von Menschheit und Natur, sind stets äußerst
ineinander verzahnt. Alle Teile greifen ineinander.«
Hermann Haken

 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort:
Natur und Gesundheit – ein Thema
für das neue Jahrtausend
Von Dr. Thomas Haase……………………………………………… 11

Einleitung:
Was Sie in diesem Buch erwartet……………………………. 13

Kapitel 1:
Das Geheimnis der Bäume……………………………………… 15
Was haben Bäume mit unserer Gesundheit zu tun?. . . . . . . . 15
»Wir müssen das verstehen« — Bäume und
Immunsystem……………………………………………………………… 21
Von Baum zu Baum — und unsere Zellen lauschen mit …. 27
Perspektivenwechsel………………………………………………………… 33
Kurz & bündig………………………………………………………………….. o;

Kapitel 2:
Evolution und Medizin……………………………………………… 9ق
Die Geschichte meines Kniegelenks………………………………….. 39
Evolution von Krankheit und Gesundheit ………….. 46
Macht uns die Trennung von der Natur krank?. . . . . . . . . . . 48
Krebs begann mit L U C A ……………………………………………….. 52
Die »Evolutionsbrille« — Weg der Erkenntnis oder
Irrweg?……………………………………………………………………… 57
Kurz & bündig………………………………………………………………….. 63

Kapitel 3:
Der Mensch im Netzwerk des Lebens…………………………….. 65
Ein Teil des Waldes ………………………………………………………….. 65
Die gesamte Natur strebt nach Wild………………………………….. 72
Wie die Erde unsere Organe formte ……………………………….. 76
Ist die Erde selbst ein Lebewesen?……………………………………. 85
Der Mensch endet nicht an seiner Hautoberfläche …….. 88
Biophilia und der Heilungscode der Natur …………. 92
Kurz & bündig………………………………………………………………….. 97

Kapitel 4:
Die Öko-Psychosomatik……………………………………………. 101
Von den Anti-Krebs-Terpenen zum Herzschutz
aus der Natur………………………………………………………………… 101
Die organische Antenne und ihr Netzwerk im Korper ….. 108
Reptiliengenirne im Industriezeitalter………………………………… 114
Wie uns die Natur über unsere organische Antenne
gesundmacht ………………………………………………………………. 119
Wie dis Diktat der Wirtschaft die Organe des
Homo sapiens kaputt macht…………………………………………… 125
»Ich bin dann mal weg«………………………………………………………. 129
Wald oder Savanne?…………………………………………………………… 134
Kurz & bündig…………………………………………………………………….. 137

Kapitel 5:
Das heilsame Band zwischen Mensch und Tier. . . . . . 139
Als ich einen Waldbewohner rettete………………………………….. 139
Von Menschen und »anderen Tieren«………………………………… 145
Die Freundschaft mit Tieren……………………………………………. 156
Heilsame Begegnungen……………………………………………………. 165
Das Gesundheitshormon Oxytocin………………………………….. 174
Kurz & bündig………………………………………………………………….. 178

Kapitel 6:
Das große Geheimnis des Lebens…………………………………….. 181
Lebenskräfte……………………………………………………………………. 181
Das Mysterium um den Ursprung des ưniversums. . . . . . . . 185
Der Funke des Lebens……………………………………………………… 190
Warum das menschliche Bewusstsein an die Natur
angeschlossen ist………………………………………………………….. 195
Die Natur zeigt uns: Wir sind nicht das Gehirn…………………..202
Die Abschaffung des Geistes……………………………………………. 206
Die Wiederentdeckung des Geistes………………………………….. 213
Kurz & bündig………………………………………………………………….. 217

Kapitel 7:
Die Zukunft der Oko-Psychos…………………………………………………………..221
Ein neues Fundament für die Öko-Psychosomatik …….. 221
Die ökopsychosomatische Klinik……………………………………. 224
Allergien: Ein Beweis für den Heilungscode der Natur ….. 229
Öko-Psychosomatik ohne rosarote Brille………………………….. 232
Kurz & bündig………………………………………………………………….. 234

Gastbeitrag:
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile
Von Dr. Peter Welsh…………………………………………………. 237
Die Komplexität der Welt………………………………………………… 237
Das Scheitern reduktionistischer Ansätze………………………….. 238
Die wichtige Verbindung zwischen Ökologie
und Medizin………………………………………………………………… 240

Ein großes »Danke«………………………………………………………….. 243
Anmerkungen………………………………………………………………… 245
Register………………………………………………………………………….. 253

Pressestimmen

„Fundiert, anschaulich, hochspannend. Unbedingt lesen!“ (natürlich)

„Tolle Einführung in die Mensch-Natur-Medizin.“ (Bunte)

„Ein packendes Buch“ (das vegan magazin)

Blick ins Buch (PDF) hier.

Video:

Um gesund, vital und glücklich zu sein, brauchen wir den Kontakt zur Natur und zu unseren Mitgeschöpfen. Der Biologe Clemens G. Arvay tritt in seinem Buch „Der Heilungscode der Natur“ den wissenschaftlichen Beweis dafür an.

So aktiviert der Kontakt mit Tieren nachweislich das Immunsystem. Wer regelmäßig auf Grünflächen blickt, erkrankt deutlich seltener an Zivilisationsleiden als wenn dies nicht der Fall ist. Und Studien belegen, dass Spaziergänge im Wald das körpereigene Verjüngungshormon DHEA ankurbeln.

Im Gespräch mit dem Ethnologen und Bestseller-Autor Wolf-Dieter Storl erklärt Clemens G. Arvay in diesem Webinar, wie tiefgreifend Mensch und Natur miteinander verbunden sind.

Erfahren Sie mehr über die Wirkweise von Pflanzenstoffen im Wald, über Anti-Krebs-Wirkstoffe aus der Natur und über die Rolle, die Tiere in dem großen Organismus Erde spielen.

 

Literatur:

Almendro – Baum des Lebens

Das geheime Leben der Bäume: Was sie fühlen, wie sie kommunizieren – die Entdeckung einer verborgenen Welt von Peter Wohlleben

Wohllebens Waldführer: Tiere und Pflanzen bestimmen – das Ökosystem entdecken vonPeter Wohlleben

Holzwunder: Die Rückkehr der Bäume in unser Leben von Erwin Thoma

Quellen: PublicDomain/randomhouse.de/portal.dnb.de am 18.09.2016

Weitere Artikel:

Konsumhunger frisst Wald: Wie geht es unserem Wald wirklich

Wald und Natur: So schlafen Bäume

Welt ernähren und die Wälder retten – weniger Fleisch machts möglich

Weltweit nur noch zwei intakte Wälder übrig – Europas letzter Urwald bedroht (Videos)

Die Kraft der Bäume und das „Waldbaden“ (Videos)

Der Biophilia-Effekt — Heilung aus dem Wald (Videos)

Bäume „erinnern“ sich an historische Zeiten von Hunger und Not

Pflanzen am Lügendetektor: Die Gefühle des Drachenbaums (Videos)

Mehr als drei Billionen Bäume bevölkern die Erde

Almendro – Baum des Lebens (Video)

Das geheime Leben der Bäume (Videos)

Pflanzen kommunizieren mit uns – warum wir die Natur brauchen

Unsichtbare Welt: Isländer nehmen Rücksicht auf ihre Naturgeister (Video)

Waldbaden: In Japan ist das Bäume umarmen eine Wissenschaft

Bewusstsein, Natur und mystische Welterfahrung

Der Wald ist auch Erholungsraum für die Seele

Haben Bäume Rechte? Plädoyer für die Eigenrechte der Natur

Meditation verändert Erbgut

Inventur im Wald: Der grüne Alleskönner

Vermüllung der Wälder

Wunderbaum der Naturheilkunde: Kenia forstet auf, für größere Wälder und gegen den Krebs (Video)

Das Geheimnis der Bäume (Videos)

Eckhart Tolle: Kraft der Natur (Video)

Mein Arzt, der Wald

Wie natürlich sind Deutschlands Landschaften

Minimalismus: 25 Tipps für ein befreites Leben

Wald: Kahlschlag im Naturschutzgebiet (Video)

Körper und Geist: Warum Waldspaziergänge so gesund sind

Aromatherapie: Helfen ätherische Öle gegen Krankheiten?

162 Jahre alter Mönch: Das Phänomen – Zwischen Leben und Tod (Video)

Idiokratie: “Wir werden fremdgesteuert!”

Die heilende Sprache der Pferde (Video)

Die wunderbare Welt der Baumhäuser (Videos)

Atem – Stimme der Seele (Video)

Das Geheimnis der Bäume (Videos)

Studie beweist erstmals: Meditation bewirkt Veränderungen in der Genexpression

Pflanze lebt seit 40 Jahren in verschlossener Flasche

Der Geist ist stärker als die Gene (Videos)

Auswertung von Satellitenbildern: Weltweit verschwinden Millionen Quadratkilometer Wald (Video)

Trotz ohne Hirn: Auch Pflanzen können sich erinnern und lernen

Die Neurowissenschaften entdecken die fernöstliche Meditation (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Weden – Chronik der Asen (Video)

Goldsucher in Peru: Wie die Finanzkrise den Regenwald zerstört (Video)

Ich, Giordano Bruno: Die unheilige Allianz mit der Kirche (Videos)

Das Gehirn in unserem Herzen

Was wir von den alten Maya über Lebensqualität lernen können

Keine Rückkehr des Waldes

Licht aktiviert das Gehirn selbst bei vollständig blinden Menschen

Meditation: Entspannung für das Gehirn (Videos)

Die Wirklichkeit ist ein Konstrukt des Bewußtseins (Videos)

Ewiges Amazonien: “Deutsches Stallvieh frisst amazonische Lebensvielfalt” (Videos)

Träume, auf Video aufgezeichnet

Brennholz-Klau im Wald: Die Diebe mit der Kettensäge – GPS-Sender sollen Abhilfe schaffen

Leben wir in einer Computersimulation? Forscher suchen nach der Grenze der Matrix (Video)

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Gehirnscans und die wahren Auswirkungen von Liebe

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Mensch – hör auf Dein Herz! (Videos)

Reise ins Ich: Das Dritte Auge – Kundalini – Licht und Sonnenbrillen (Videos)

Wenn Lärm krank macht – Von Schlafstörungen bis Herzinfarkt

Herz-Intelligenz

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Meditation: Entspannung für das Gehirn (Videos)

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Ein Leben ohne Gehirn

Das Auge des Horus – mystisches Licht der Seele (Videos)

Brel/Hoffmann: Wenn uns nur Liebe bleibt (Video)

Das HAARP-Projekt (Videos)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Pachakútec – Zeit des Wandels – Die Rückkehr des Lichts (Video)

About aikos2309

2 comments on “Der Heilungscode der Natur: Die verborgenen Kräfte von Pflanzen und Tieren entdecken (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*