Das Zeitalter der Mensch-Tier-Hybrid-Chimären hat begonnen

Mensch-Tier-Mutanten-Kreaturen sind tolles Material für Science Fiction Autoren, doch wir sollten diese nicht in der realen Welt erschaffen. Die technologischen Fortschritte, die wir als Gesellschaft gemacht haben, überholen auf so zahlreiche Weise unsere Fähigkeit, diese Fortschritte auch angemessen zu handhaben, und dieses Forschungsfeld ist sicher ein krasses Beispiel dieser Realität.

Nur weil wir Mensch-Tier-Hybrid-Chimären erschaffen können, heißt das nicht, dass wir sie erschaffen sollten. Genetische Modifikation ist eine ganz besonders gefährliche Wissenschaft, weil wir buchstäblich mit der Zukunft unseres Planeten herumpfuschen.

Und wenn es zu Menschen und Tieren kommt, so sind das zwei Arten, die definitiv nicht vermischt werden sollten. Leider werden sie vermischt und dies könnte gewaltige Implikationen zu Folge haben während unsere Gesellschaft in eine sehr unsichere Zukunft eintaucht.

Während all dem Chaos rund um die US-Präsidentschaftswahl 2016 wurde eine verblüffende Ankündigung des NIH von fast niemandem bemerkt. Das Folgende stammt aus einem Artikel der Huffington Post mit dem Titel „The Island of Dr. Moreau For Real„… [Die Insel des Dr. Moreau wird Wirklichkeit – AdÜ]

Im August 2016 kündigte das National Institutes of Health an, dass es sein Verbot über Forschung, bei der Stammzellen von Menschen in Tierembryos eingepflanzt wird, aufhebe. Stammzellen haben die Fähigkeit, sich in jede beliebige menschliche Zelle zu entwickeln und in jedem menschlichen Gewebe zu wachsen. Das Ziel dieser Art von Forschung besteht darin, menschliches Gewebe zu züchten und letztendlich menschliche Ersatzorgane in Tieren zu züchten. Was für ein innovativer Weg, die Transplantations-Medizin zu verbessern!

Um dieses Potential jedoch zu realisieren, würden wir einen Organismus erschaffen, der zu einem Teil Tier und zum anderen Teil Mensch ist! Diese Hybriden sind der Stoff der alten Mythologien. Diese Mischungen aus verschiedenen Tieren werden Chimären gennant; nach der alten, mythischen, griechischen Kreatur, die gleichzeitig Löwe, Schlange und Ziege war. Ein Ziel der heutigen Forschung besteht darin, als Experiment Gewebe und Organe zu produzieren, um unser Verständnis menschlicher Krankheiten zu verbessern.

Ein alternatives und längerfristiges Ziel wäre es, Organe direkt für die Transplantation bei Menschen zu produzieren. Stellen Sie sich eine unendliche Quelle an menschlichen Organen vor – ein Organ zerschleißt und man produziert einfach ein neues als Ersatz.

Wenn menschliche Stammzellen in einen Tierembryo gepflanzt werden, wird die Kreatur teilweise menschlich.

Hat also eine teilweise menschliche Kreatur Rechte?

Wenn ja, inwiefern unterscheiden sich diese Rechte von denen eines vollständigen Menschen?

Das sind die Arten von Fragen, mit denen sich Ethiker herumzuschlagen beginnen.

Der Gedanke daran, Mensch-Tier-Hybriden nur zum Zweck der Organzüchtung zu erschaffen, welche für medizinische Transplantate genutzt werden, ist mehr als verstörend. Doch genau das ist es, was unsere Wissenschaftler tatsächlich vorhaben zu tun (Künstliche Gebärmütter sollen Babys ohne Schwangerschaft ermöglichen (Video)).

 

Und erst in dieser Woche veröffentlichte die National Academies of Sciences and Medicine einen brandneuen Bericht, der die genetische Modifikation von Menschen befürwortet. Das Folgende ist aus einem Gizmodo article

Heute hat die National Academies of Sciences and Medicine einen großen neuen Bericht sowie Empfehlungen veröffentlicht, um sicherzustellen, dass jegliche Forschung dieser Art in den Staaten zukünftig verantwortungsvoll und ethisch durchgeführt wird.

Die implizierte Botschaft ist, ob wir es nun mögen oder nicht, dass der Weg in eine Zukunft von gen-veränderten Menschen geebnet ist.

Mit dem genetischen Material von Menschen herumzupfuschen bedeutet, dass man buchstäblich mit der Zukunft der menschlichen Rasse herumpfuscht.

Und sobald dieses genetische Material von Generation zu Generation weitergegeben wird, wird es im wahrsten Sinne des Wortes unmöglich sein, den Geist jemals wieder zurück in die Flasche zu bekommen.

Glücklicherweise gibt es einige Experten, die durch diesen neuen Bericht extrem alarmiert sind

„Die Empfehlungen und Schlussfolgerungen dieses Berichts sind verstörend und enttäuschend“, sagte Professorin Marcy Darnovsky, Exekutivdirektorin des Zentrums für Genetik und Gesellschaft. „Obwohl sie in offensichtlich vorsichtigen Formulierungen eingebettet sind, stellen sie tatsächlich das grüne Licht für die Fortführung der Bemühungen dar, die menschliche Keimbahn zu modifizieren – d.h. die Gene und Merkmale herzustellen, die an die zukünftigen Kinder und Generationen weitergegeben werden.“

Hoffentlich wird die Wissenschaftgemeinde Menschen wie Dr. Darnovsky zuhören, bevor die Dinge völlig außer Kontrolle geraten.

Es gibt einige Wissenschaftler da draußen, die die Menschen tatsächlich „aufbessern“ wollen, indem sie genetisches Material von Tieren einführen. Die Theorie lautet, dass die Einführung von tierischem genetischen Material uns „Super-Sicht“ oder „Super-Stärke“ oder andere außergewöhnliche Kräfte verleihen könnte.

Das ist genau das, wovor Forscher wie Steve Quayle und Tom Horn jahrelang gewarnt haben. In Zukunft könnten wir buchstäblich einer Kreatur gegenüberstehen, die zu 60% menschlich und z.B. zu 40% ein Bär ist. Wie würden wir eine solche Kreatur behandeln?

Und sobald solche Kreaturen zahlreicher werden, wie würden sie uns behandeln?

 

Wenn Sie denken, dass so etwas nie geschehen könnte, schauen Sie sich zehn Beispiele von Kreaturen an, die von der Wissenschaft bereits erschaffen wurden…

#1 Genetisch modifizierte Rinder mit menschlicher DNA

#2 Ratten mit menschlichen Nieren

#3 Mensch-Maus-Hybriden mit irrsinnig großen Gehirnen

#4 Vermenschlichte Milch-produzierende Ziegen

#5 Mäuse mit menschlichem Afterschließmuskel

#6 Hasen-Eizellen mit menschlichen Zellen

#7 Schweine mit menschlichem Blut

#8 Schafe mit einer menschlichen Leber

#9 Kuh-Eizellen mit menschlichen Zellen

#10 Proteine von Katze-Mensch-Hybriden

Wie menschlich muss eine Kreatur sein um eine menschliche Seele zu haben?

Wir sollten lieber anfangen Fragen wie diese zu stellen, weil wir hier „Gott spielen“ und mit Dingen herumpfuschen, die wir nicht völlig verstehen.

Wir sind bereits viel zu weit gegangen, doch weltweit fahren Wissenschaftler damit fort, sogar noch weiter zu gehen. Sogar wenn wir diese Art von „Forschung“ in den USA vollständig verbieten, so würde sie sich trotzdem in anderen industrialisierten Nationen auf dem ganzen Planeten fortsetzen (Organhandel: Rockefeller – Geld, Macht … und Unsterblichkeit?).

Die genetische Modifikation von Menschen und Tieren ist Teil eines größeren Trends, den wir zurzeit erleben. In der Wissenschaftsgemeinde herrscht eine riesige Aufregung über die Tatsache, dass der Mensch endlich „seine eigene Evolution selbst kontrollieren“ kann.

Es gibt viele Wissenschaftler, die glauben, dass wir verschiedene Arten von Technologie nutzen können um uns selbst übermenschliche Kräfte zu verleihen und unsere Lebensspanne radikal zu verlängern. Und während die Technologie sich in einer exponentiellen Rate immer weiter entwickelt, werden wir, so glauben diese Wissenschaftler, letztlich in der Lage sein eine „post-humane Gesellschaft“ zu erschaffen, wo jede Krankheit, Armut und Krieg ausgelöscht sein werden.

 

Sie sind also nicht über die potentiellen Gefahren dieser neuen Technologien besorgt, weil sie glauben, dass wir uns an der Schwelle zur Unsterblichkeit und der Transformation dieses Planeten in ein technologisches Utopia, das in jeder Hinsicht perfekt sein wird, befinden.

Leider, für den Rest von uns, rennen sie in ihrem unerbittlichen Streben nach diesem sehr törichten Traum auf ein genetisches Armageddon zu, und sie öffnen eine Büchse der Pandora mit Schrecknissen, die sie einfach nicht verstehen.

Literatur:

Niere gegen Geld: Wie ich mir auf dem internationalen Markt ein Organ kaufte von Willi Germund

Organhandel von Karel Hruby

Menschenhandel: Die Rückkehr der Sklaverei von Thomas Schirrmacher

Sklavenmarkt Europa: Das Milliardengeschäft mit der Ware Mensch von Michael Jürgs

Quellen: PublicDomain/de.sott.net am 14.02.2017

Weitere Artikel:

Forscher schufen Mischung aus Mensch und Schwein (Video)

Organhandel: Rockefeller – Geld, Macht … und Unsterblichkeit?

Medizinische Sensation: Neues menschliches Organ entdeckt

Skandal! Organspende-Genehmigung beim neusten Apple Softwareupdate

China: Blutiger Organhandel – 700 Kliniken unter Massenmord-Verdacht (Videos)

Ausgeschlachtet: Organe auf Bestellung (Video)

Ein Fall von organisierten Raub für Organhandel in China

Organtransplantationen können die menschliche Psyche verändern

Organspende: Die verschwiegene Wahrheit

Wissenschaftliche Studie an 2000 Patienten zeigt: Leben nach dem Tod ist real

Ein Fall von organisierten Raub für Organhandel in China

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert

Lehre der Reinkarnation und das 5. Konzil von 553 in Konstantinopel (Videos)

Intelligenz des Herzens (Videos)

Sklavenmarkt Europa

Organhandel in der Türkei: Gesunde „Dorf-Nieren“ zu verkaufen

Wie Deutschland den Menschenhandel aus südeuropäischen Krisenstaaten unterstützt

Illegale Organtransplantationen sind immer noch verbreitet

Neue Art von Menschenhandel: Schmuggel von Kindern, um deren Organe für reiche Empfänger zu entnehmen

Ärzte töten Flüchtlinge, um deren Organe zu verkaufen (Video)

Die große Puff-Lüge: Sex – Made in Germany

Beratungsstelle für Familienplanung: Pädophilie-Problem auch beim Verein Pro Familia

Geerntet: Neue Details über illegalen Organhandelring zwischen Israel und Costa Rica

Pädophile BBC: Missbrauchsskandal weitet sich aus

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Laurent Louis stellt die Verbrechen der pädophilen Eliten bloß und wird dafür von ihnen abgeurteilt (Video)

Medizin: Jeder dritte Verdacht auf Behandlungsfehler bestätigt 

Israel: Kinderprostitutionsring in Tel Aviv aufgedeckt

Studie bringt mehr als 7000 Krebstote mit Strahlung von Handymasten in Verbindung

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Infektionen: Wenn das Krankenhaus “ungesund” ist

Mineralöl in Lebensmitteln: Verbraucher-Ministerium versteckt kritische Studie

Natürliches AIDS-Medikament

Das Grippemedikament Tamiflu ist weniger wirksam und hat mehr Nebenwirkungen, als der Hersteller Glauben machte

Auftraggeber aus dem Westen: Die geheimen Pharmatests an DDR-Bürgern

UNICEF-Untersuchung: Israel misshandelt gefangene palästinensische Kinder

Spionage im Gesundheitsministerium

Psychiatrie und Psychotherapie: Schwerkranke werden schlechter versorgt

Deutscher Grippe-Impfstoff unter Krebs-Verdacht

Psychopharmaka-Konsum unter deutschen Studenten stark gestiegen

ADS / ADHS und Ritalin – Wie die Pharmaindustrie unsere Kinder gezielt zerstört (Videos)

Eugenik: Äthiopische Jüdinnen – Israel streitet über Vorwürfe der Zwangsverhütung

Moderne Inquisition? Impfstoffindustrie geht gegen Aufklärung in sozialen Netzwerken vor

Gewissenlose Pharmafirmen testen Medikamente an nichtsahnender indischer Bevölkerung

Studien zu Arzneimitteln – Datengemauschel der Pillendreher

Eugenik: Bill Gates und das sozialverträgliche Frühableben

Italienisches Gericht: “MMR-Impfung verursachte Autismus” – Zahl erkrankter Kinder steigt

Anita Petek-Dimmer – Sinn und Unsinn von Impfungen

Psychopharmaka sind oft die wahre Quelle für Amokläufe und Gewalt

Das Impfstoff-Imperium ist zusammengebrochen!

Aspartam – Wie wir systematisch vergiftet werden (Videos)

Schlafkrankheit: Finnland warnt vor Grippe-Impfstoff

Medikamententests: Westdeutsche Pharmakonzerne korrumpierten systematisch DDR-Ärzte

Beichte auf dem Sterbebett: ADHS gibt es gar nicht!

Rockellers Medizin-Männer: Die Pharma- und Finanzlobby

Historische Dokumente belegen: Pharma-Öl-Kartell steckt hinter dem 2. Weltkrieg (Video)

About aikos2309

5 comments on “Das Zeitalter der Mensch-Tier-Hybrid-Chimären hat begonnen

  1. Das Land singt

    Das Lied vom Tod will keiner mehr mitsingen, von der Kondensstreifen-Ballade haben die Leute die Nasen gestrichen voll – hier kommt die passende Hymne zur Zeit.

    Auch wenn man vielleicht nicht so musikalisch ist, kann man (oder muß man?) hier mitsingen. Ein paar falsche Töne stören nicht, wenn es das richtige Lied ist! Und das ist es! Der Text stammt aus dem Jahre 1984, die Melodie kam im Jahre 2017 dazu – 33 (in Worten dreiunddreißig) Jahre später. Alle zusammen haben wir den längeren Atem! Nichts ist stärker als ein Lied, dessen Zeit gekommen ist. Wer zuletzt lacht, lacht am besten.

    Mach mit, sei dabei, singe laut, erhebe deine Stimme. Du schaffst das! Du kannst das! Trau dich! Ich möchte etwas hören! Jetzt singen Land und Leute ein anderes Lied! Jetzt wird Fraktur gesungen!

    https://derhimmeluebermir.com/inhaltsverzeichnis/das-land-singt/

  2. Das geht gar nicht ,es sind Lebewesen ,haben die Reptos einen Deal gemacht ,ihr kriegt unserer Technologie und wir kriegen das und das und jenes dafür ,und das wurde jetzt erst erforscht ? Kryptozoologie gibt aber schon länger .

  3. Nein so etwas geht gar nicht ! Der Mensch in seinem Hochmut und seiner Verblendung bildet sich ein, Gott spielen und seine Schöpfung nachäffen zu können. Dabei weis Gott ganz genau, das er schon bei der Erschaffung des Menschen einen ganz großen Fehler gemacht aht. Er wird dieses makabere Gebaren einiger Menschen nicht ungestraft lassen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*