Mehr Frühgeburten durch Feinstaub

Weltweit gehen mindestens 2,7 Millionen Fälle pro Jahr auf Luftverschmutzung zurück.

Dass Feinstaub ungesund ist, ist nicht neu: Studien belegen, dass die Verschmutzung der Luft mit den winzigen Schwebpartikeln das Lungenkrebs-Risiko fördert, Viren aktiviert und sogar dem Gehirn schaden kann. Nach Schätzungen von Forschern gehen weltweit 3,5 Millionen Todesfälle jährlich auf das Konto erhöhter Feinstaub-Belastungen.

Jetzt haben Christopher Malley von der University of York und seine Kollegen eine weitere negative Folge des Feinstaubs entdeckt. Für ihre Studie sammelten die Forscher Daten zur Feinstaubbelastung von Schwangeren und zum Anteil der Frühgeburten in 183 Ländern und analysierten, ob sich ein Zusammenhang finden lässt.

Weltweit wurden im Jahr 2010 geschätzte 14,9 Millionen Kinder vor der 37. Woche geboren, wie die Forscher berichten. Das entspricht rund elf Prozent der insgesamt 135 Millionen Geburten. Als Risikofaktoren für eine solche Frühgeburt gelten unter anderem ein höheres Alter der Mutter, Mehrlingsgeburten, Krankheiten, Alkoholkonsum, aber auch arme Verhältnisse.

Schon länger vermuten Mediziner jedoch, dass auch die Belastung der mütterlichen Gesundheit durch Luftverschmutzung eine Rolle spielen könnte.

Und tatsächlich: Wie die Forscher ermittelten, könnte eine Belastung mit mehr als zehn Mikrogramm pro Kubikmeter Feinstaub allein im Jahr 2010 für 2,7 Millionen zusätzliche Frühgeburten weltweit verantwortlich sein.

Das entspricht immerhin rund 18 Prozent aller zu früh geborenen Kinder. Wurden schon Werte von mehr als 4,3 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter als erhöht betrachtet, dann ließen sich sogar 34 Millionen Frühgeburten darauf zurückführen.

„Unsere Studie unterstreicht, dass die Luftverschmutzung nicht nur denjenigen schadet, die die Luft direkt einatmen“, sagt Malley. „Sie kann auch ein Kind im Bauch seiner Mutter schwerwiegend beeinträchtigen.“ Die Belastung schwangerer Frauen durch Feinstaub sei demnach eindeutig ein potenziell bedeutender Risikofaktor für das Risiko einer Frühgeburt.

Die Auswertung enthüllte auch deutliche regionalen Unterschiede: Die Regionen, in denen die Luftverschmutzung durch Feinstaub besonders hoch ist, hatten auch den höchsten Anteil an den feinstaubbedingten Frühgeburten. So hatten Südostasien und Südasien zusammen einen Anteil von 75 Prozent.

Indien allein macht eine Million der 2,7 Millionen Frühgeburten durch Feinstaub aus, wie die Forscher berichten. In China kommen noch einmal 500.000 hinzu. Ebenfalls deutlich erhöht sind Luftbelastung und Frühgeburtenanteil in Teilen Afrikas.

Neben Dieselabgasen und anderen verkehrsbedingten Emissionen stammt gerade in Entwicklungs- und Schwellenländern ein großer Teil des Feinstaubs aus Waldbränden, Herdfeuern und Holzheizungen, wie bereits eine frühere Studie ergab. In den an die Sahara angrenzenden Regionen Afrikas kann zudem Wüstenstaub zur Belastung beitragen, wie die Forscher erklären.

  

Doch auch in Deutschland ist der Feinstaub ein ernstzunehmendes Problem. Wie die Messdaten zeigen, werden auch bei uns die Grenzwerte überschritten. Als Hauptverursacher der schädlichen Partikel gelten hierzulande der Straßenverkehr und die Landwirtschaft (Mehr grün! Städte sind Krebszentren – Umzug aufs Land mindert Risiko an Krebs zu erkranken).

„Um das Feinstaubproblem zu bekämpfen, muss man daher viele verschiedene Quellen kontrollieren“, sagt Koautor Johan Kuylenstierna von der University of York. „In einer Stadt stammt häufig nur die Hälfte der Belastung aus innerstädtischen Quellen, der Rest wird durch den Wind aus anderen Regionen oder sogar Ländern hereingeweht.“

Nach Ansicht der Wissenschaftler unterstreichen ihre Ergebnisse die Notwendigkeit, die Luftverschmutzung durch Feinstaub und andere Schadstoffe zu reduzieren. „Die durch diese Belastung verursachten Frühgeburten tragen nicht nur zu Kindersterblichkeit bei, sie können auch für die Überlebenden lebenslange Folgen nach sich ziehen“, betont Malley.

Literatur:

Almendro – Baum des Lebens

Das geheime Leben der Bäume: Was sie fühlen, wie sie kommunizieren – die Entdeckung einer verborgenen Welt von Peter Wohlleben

Holzwunder: Die Rückkehr der Bäume in unser Leben von Erwin Thoma

Wohllebens Waldführer: Tiere und Pflanzen bestimmen – das Ökosystem entdecken von Peter Wohlleben

Quellen: PublicDomain/scinexx.de am 23.02.2017

Weitere Artikel:

Mehr grün! Städte sind Krebszentren – Umzug aufs Land mindert Risiko an Krebs zu erkranken

Hilfe aus dem Wald: Natur als Medizin (Videos)

Der Heilungscode der Natur: Die verborgenen Kräfte von Pflanzen und Tieren entdecken (Video)

Konsumhunger frisst Wald: Wie geht es unserem Wald wirklich

Wald und Natur: So schlafen Bäume

Welt ernähren und die Wälder retten – weniger Fleisch machts möglich

Weltweit nur noch zwei intakte Wälder übrig – Europas letzter Urwald bedroht (Videos)

Die Kraft der Bäume und das „Waldbaden“ (Videos)

Der Biophilia-Effekt — Heilung aus dem Wald (Videos)

Bäume „erinnern“ sich an historische Zeiten von Hunger und Not

Pflanzen am Lügendetektor: Die Gefühle des Drachenbaums (Videos)

Mehr als drei Billionen Bäume bevölkern die Erde

Almendro – Baum des Lebens (Video)

Das geheime Leben der Bäume (Videos)

Pflanzen kommunizieren mit uns – warum wir die Natur brauchen

Unsichtbare Welt: Isländer nehmen Rücksicht auf ihre Naturgeister (Video)

Waldbaden: In Japan ist das Bäume umarmen eine Wissenschaft

Bewusstsein, Natur und mystische Welterfahrung

Der Wald ist auch Erholungsraum für die Seele

Haben Bäume Rechte? Plädoyer für die Eigenrechte der Natur

Meditation verändert Erbgut

Inventur im Wald: Der grüne Alleskönner

Vermüllung der Wälder

Wunderbaum der Naturheilkunde: Kenia forstet auf, für größere Wälder und gegen den Krebs (Video)

Das Geheimnis der Bäume (Videos)

Eckhart Tolle: Kraft der Natur (Video)

Mein Arzt, der Wald

Wie natürlich sind Deutschlands Landschaften

Minimalismus: 25 Tipps für ein befreites Leben

Wald: Kahlschlag im Naturschutzgebiet (Video)

Körper und Geist: Warum Waldspaziergänge so gesund sind

Aromatherapie: Helfen ätherische Öle gegen Krankheiten?

162 Jahre alter Mönch: Das Phänomen – Zwischen Leben und Tod (Video)

Idiokratie: “Wir werden fremdgesteuert!”

Die heilende Sprache der Pferde (Video)

Die wunderbare Welt der Baumhäuser (Videos)

Atem – Stimme der Seele (Video)

Das Geheimnis der Bäume (Videos)

Studie beweist erstmals: Meditation bewirkt Veränderungen in der Genexpression

Pflanze lebt seit 40 Jahren in verschlossener Flasche

Der Geist ist stärker als die Gene (Videos)

Auswertung von Satellitenbildern: Weltweit verschwinden Millionen Quadratkilometer Wald (Video)

Trotz ohne Hirn: Auch Pflanzen können sich erinnern und lernen

Die Neurowissenschaften entdecken die fernöstliche Meditation (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Weden – Chronik der Asen (Video)

Goldsucher in Peru: Wie die Finanzkrise den Regenwald zerstört (Video)

Ich, Giordano Bruno: Die unheilige Allianz mit der Kirche (Videos)

Das Gehirn in unserem Herzen

Was wir von den alten Maya über Lebensqualität lernen können

Keine Rückkehr des Waldes

Licht aktiviert das Gehirn selbst bei vollständig blinden Menschen

Meditation: Entspannung für das Gehirn (Videos)

Die Wirklichkeit ist ein Konstrukt des Bewußtseins (Videos)

Ewiges Amazonien: “Deutsches Stallvieh frisst amazonische Lebensvielfalt” (Videos)

Träume, auf Video aufgezeichnet

Brennholz-Klau im Wald: Die Diebe mit der Kettensäge – GPS-Sender sollen Abhilfe schaffen

Leben wir in einer Computersimulation? Forscher suchen nach der Grenze der Matrix (Video)

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung (Hörbuch)

Gehirnscans und die wahren Auswirkungen von Liebe

Der Mensch, das entrechtete Wesen

Die narzisstische Störung in berühmten Werken der Popkultur (Videos)

Jean-Jacques Rousseau: Nichts zu verbergen (Video)

Mensch – hör auf Dein Herz! (Videos)

Reise ins Ich: Das Dritte Auge – Kundalini – Licht und Sonnenbrillen (Videos)

Wenn Lärm krank macht – Von Schlafstörungen bis Herzinfarkt

Herz-Intelligenz

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Meditation: Entspannung für das Gehirn (Videos)

Ode an die Freude – Freiheit: Wohnen zwei Herzen (Seelen) in unserer Brust? (Video)

Gregg Braden: Liebe – Im Einklang mit der göttlichen Matrix (Video-Vortrag)

Ein Leben ohne Gehirn

Das Auge des Horus – mystisches Licht der Seele (Videos)

Brel/Hoffmann: Wenn uns nur Liebe bleibt (Video)

Das HAARP-Projekt (Videos)

Friedrich Schiller: “Die Räuber” von heute…

Sklaven ohne Ketten (Videos)

Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (Video)

Pachakútec – Zeit des Wandels – Die Rückkehr des Lichts (Video)

About aikos2309

One thought on “Mehr Frühgeburten durch Feinstaub

  1. Man sollte auch den Feinstaub nicht vergessen, der tagtäglich durch die Chemtrailer versprüht wird.

    Heute wurde schon wieder eine ganze Menge gesprüht. Gleichzeitig klagen immer mehr Leute über mentale Leiden und kognitiven Abbau.

    Tja woher das wohl kommt ?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*