Neues Zentrallager des Army & Air Force Exchange Service in Deutschland eröffnet (Video)

Der Army & Air Force Exchange Service, ein Versorgungsunternehmen des US-Verteidigungsministeriums,
hat im pfälzischen Germersheim am Rhein, ein neues Zentrallager eröffnet.

Für den Army & Air Force Exchange Service, abgekürzt AAFES, (eine Konsumgüterversorgungskette des Pentagons mit eigenen Ladengeschäften) begann am 1. Februar mit der Eröffnung eines neuen Zentrallagers und Vertriebszentrums im Army Depot Germersheim (am Rhein) eine ganz neue Ära.

“Das ist jetzt unser AAFES-Zentrallager, von dem aus wir sämtliche Versorgungszentren beliefern, die wir auch für die US-Soldaten unterhalten, die jetzt immer öfter für längere Zeit in entlegene Regionen entsandt werden, die sie im Auftrag der NATO sichern sollen,” erklärte Col. (Oberst) Keith Igyarto, der Kommandeur der U.S. Army Garrison RheinlandPfalz (in Kaiserslautern). “Unsere Soldaten vor Ort wissen, dass sie vom AAFES überall mit allem Notwendigen versorgt werden.” (Titelfoto aus dem Jahre 2013 in Germersheim aufgenommen)

Das Vertriebszentrum in Germersheim liefert verpackte Nahrungsmittel und alle möglichen Artikel und Gerätschaften des täglichen Bedarfs an AAFES-Einkaufszentren und -Verkaufsstellen in ganz Europa, Südwestasien und allen Krisenregionen (in denen US-Soldaten eingesetzt sind). Die zivilen AAFES-Lastwagen transportieren auch Zutaten in die US-Großbäckerei bei Grünstadt und holen von dort das fertige Brot und in Flaschen abgefülltes Trinkwasser ab.

Das hochmoderne AAFES-Logistikzentrum in Germersheim wurde gemeinsam mit anderen Defense Logistics and Defense Commissary Agencies errichtet. Damit wurde gleichzeitig das Fundament für eine künftig engere Zusammenarbeit gelegt.

“Der AAFES-Vertriebszentrum in Germersheim bringt der gesamten Military Community Vorteile,” äußerte Karen Fleming, die Oberst der Army und stellvertretende Direktorin für Logistik ist. “Von hier aus liefern wir alles, was die Soldaten und ihre Familien zum täglichen Leben brauchen.”

In den 1960er Jahren wurde das AAFES-Zentrallager für Europa zunächst in Gießen eingerichtet. Im Rahmen der European Infrastructure Consolidation der U.S. Army Europe wurde es nach Germersheim verlegt. Mit der Neueröffnung wurde der länger als ein Jahrzehnt dauernde Umzug abgeschlossen.

Gleichzeitig wurde die Lagerfläche von 1,2 Millionen Quadratfuß auf 420.000 Quadratfuß (von 115.000 m² auf 39.000 m²) verkleinert. Die kleinere Fläche reicht wegen der häufigeren Auslieferung kleinerer Mengen aus.

“Bei der Umstrukturierung wurden auch die Infrastruktur, die Ausstattung und die Verwaltungssoftware verbessert,” ergänzte Frau Fleming. “Das Installation Management Command Europe / IMCOM-E (in Sembach bei Kaiserslautern) hat die Gebäude renovieren lassen, und das Army Corps of Engineers hat eine neue Straße angelegt, damit die Lastwagen die Lagerhallen besser anfahren können. Durch die Zusammenarbeit wurden Zeit und Kosten eingespart.”

Der AAFES hat 12,2 Millionen Dollar in die Infrastruktur und die Ausrüstung der Gebäude investiert, das IMCOM-E hat 9,5 Millionen Dollar für Lagerhallen und die Straße beigesteuert. Es wird erwartet, dass sich nach der Verlegung die Auslieferungszeit verkürzt, weil Germersheim näher bei den anzufahrenden Einrichtungen liegt.

Von Gießen aus mussten die Fahrer erst 100 Meilen (160 km) zurücklegen, bevor sie ihren ersten Bestimmungsort erreichten.

Von Germersheim aus beträgt die kürzeste Lieferdistanz nur 65 Meilen (105 km). Dadurch fallen jährlich 234.000 Meilen (377.000 km) weniger an. Das Zentrallager liegt auch näher am Rhein und am Hafen von Germersheim, was die Anlieferung von Waren (auf dem Wasserweg) sehr erleichtert. Insgesamt hofft der AAFES jährlich fast 800.000 Dollar an Transportkosten einzusparen, die für die Verbesserung der Versorgung der Military Community verwendet werden können.

Außerdem können auch Inspektionen und kleinere Wartungen an den Zugfahrzeugen und Trailern jetzt in dem Vertriebszentrum selbst ausgeführt werden. “Als AFFES-Familie versorgen wir viele andere Familien,” sagte Frau Fleming abschließend.

  

“Wir fühlen uns als Teil der Community Germersheim und sind stolz darauf, dass wir unsere Soldaten und ihre Familien mit Waren versorgen können, die sie an die Heimat erinnern.”

Wieder einmal ein weiterer Beleg, dass die Pfalz eine zentrale Rolle bei der Versorgung der US-Streitkräfte weit über die Grenzen der Bundesrepublik hinaus spielt (Deutschland: Versteckte Besatzung – Sie finanzieren den „geheimen Krieg“ der USA mit!).

Literatur:

Whistleblower von Jan van Helsing

Die geplante Vernichtung: Der Weg zur Weltherrschaft von Christine Kluge

Das Deutschland Protokoll 2: Die wirtschaftliche Vernichtung Deutschlands von Andreas Clauss

Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947 von Thomas Goodrich

Video aus dem Jahre 2013

Quellen: PublicDomain/luftpost-kl.de am 22.02.2017

Weitere Artikel:

Deutschland: Versteckte Besatzung – Sie finanzieren den „geheimen Krieg“ der USA mit!

Wiedervereinigung: Deutschland weiter ohne Friedensvertrag (Videos)

Russland kann die NATO loswerden – durch einen Friedensvertrag mit Deutschland (Videos)

Deutscher Experte: West-Alliierten überschätzen ihre Rolle im Zweiten Weltkrieg

Beuteland: Die systematische Plünderung Deutschlands seit 1945

Geheimnis gelüftet: Vereinte Nationen stufen Deutschland als „Feindstaat“ ein (Videos)

Deutschland: Die Jahrhunderttäuschung – oder, wie ein ganzes Volk versklavt wird (Videos)

Verraten – verkauft – verloren?: Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung

Es ist Zeit für eine (R)evolution! – Wie Schattenregierungen die ganze Welt versklavt haben (Videos)

Der Tag X

Es ist Zeit für eine (R)evolution! – Wie Schattenregierungen die ganze Welt versklavt haben (Videos)

US-Think Tank: Feindliche Übernahme in Deutschland (Video)

Merkel holt den Terror nach Deutschland: Krieg? Wir schaffen das! (Video)

Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland

So wird Deutschland geplündert

Die Nichtregierungsorganisation BRD: Täuschung des deutschen Volkes (Videos)

Deutschland: Die Souveränitätslüge (Videos)

Zwei-plus-Vier-Vertrag: „Wir wollten ja keinen Friedensvertrag“

Japan und Russland verhandeln über einen Friedensvertrag

Note der Sowjetregierung an die drei Westmächte zur Frage eines Friedensvertrages mit Deutschland (Videos)

Putin: Ich habe den Eindruck, Frankreich und Deutschland suchen ehrlich den Frieden (Video)

Deutschland: Am Anfang der Einheit stand eine Lüge (Videos)

Müntefering regt gesamtdeutsche Verfassung an – “Es habe nie wirklich eine Wiedervereinigung gegeben…”

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Die besetzte und überwachte Bundesrepublik (Nachtrag & Videos)

Bundesrepublik Deutschland als Drehscheibe des NATO-Terrors

Deutschland knickte ein und lockerte Fernmeldegeheimnis auf Druck der NSA

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

BRD – So versaut man sich Beziehungen

„Menschenrechte als politisches Druckmittel”: Russland übt scharfe Kritik an Deutschland

Weltregierung: Blaupause der Neuen Weltordnung (Videos)

Die Neue Weltordnung darf nicht stattfinden! (Video)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Altes Abkommen: Deutschland zahlt Millionen für US-Militär

Die Weltrepublik – Deutschland und die Neue Weltordnung (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Neues Zentrallager des Army & Air Force Exchange Service in Deutschland eröffnet (Video)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*