Schneemond, Mondfinsternis und Komet: Am Freitag spielt sich etwas Einzigartiges am Himmel ab (Videos)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

Nachdem die drei „Supermonde“ 2016 die Welt begeisterten und zu zahlreichen schönen und bewundernswerten Bildern führten, gibt es dieses Jahr wieder himmlische Spektakel zu bestaunen — dieses Mal sogar im Dreierpack.

Drei Events an einem Abend

Diesen Freitag auf Samstag finden drei Himmelspektakel auf einmal statt. Ein „Schneemond“ wird dabei noch am wahrscheinlichsten zu sehen sein. Wenn viel Schnee fällt, wie es im Februar oft der Fall ist, und gleichzeitig Vollmond herrscht, lässt sich das Phänomen feststellen.

Eine Mondfinsternis überschattet jedoch den verschleierten „Schneemond“. Diese kommt dann vor, wenn die Erde, die Sonne und der Mond in einer Linie stehen und der Schatten der Erde den Mond verdunkelt. Die Mondfinsternis ist mehr oder weniger gut zu sehen, je nachdem wo man sich auf der Welt befindet.

Am Freitag genau um 23:32 Uhr (MEZ) tritt der Mond in den Halbschatten der Erde ein. Um 01:44 Uhr erreicht die Halbschatten-Mondfinsternis dann ihren Höhepunkt und zu diesem Zeitpunkt solltet ihr unbedingt in den Himmel blicken! Der nördliche Rand des Mondes ist dann in einem aschgrauen und leicht abgedunkelten Licht zu erkennen.

Um 03:55 Uhr verlässt der Mond den sogenannten Halbschattenkegel der Erde wieder. Da es keine vollständige Mondfinsternis ist, ist auch nur eine leichte Verdunkelung der Mondscheibe sichtbar.

Da der Mond während der Verdunkelungsphase über dem Horizont steht, ist die Finsternis von Europa aus sichtbar. Der Mond steht zu diesem Zeitpunkt im Sternzeichen Löwe.

Dazu kommt ein Komet, der lediglich alle knapp fünf Jahre zu sehen ist. Der als „New Year Comet“ oder „(ha) Comet 45P/Honda-Mrkos- Pajdušáková“ bezeichnete Komet wird voraussichtlich am besten am Samstag zu sehen sein, der in vergleichsweise geringer Entfernung von 12,6 Millionen Kilometern an der Erde vorbeifliegt – er ist dabei also etwa 33 mal so weit entfernt wie der Mond.

Der kurzperiodische Komet mit der Bezeichnung 45P wurde am 3. Dezember 1948 von dem japanischen Astronomen Minoru Honda, dem tschechischen Astronomen Antonín Mrkos und der slowakischen Astronomin Ludmila Pajdušáková entdeckt. Wegen seines komplizierten Dreifachnamens wird er in der Literatur oft nur als 45P/H-M-P bezeichnet.

45P/Honda-Mrkos-Pajdušáková hat eine Umlaufzeit um die Sonne von nur 5,25 Jahren. Seine elliptische Bahn hat ihr Perihel zwischen der Merkur- und der Venusbahn, ihr Aphel etwas außerhalb der Jupiterbahn.

Im Februar 2017 wandert der Komet rasch durch Adler, Herkules, Bootes und Jagdhunde in den Löwen, wo seine scheinbare Helligkeit gegen Monatsende auf unter 10 mag sinkt. Aufgrund dieses Bahnverlaufs ist der Komet ab Februar 2017 am Morgenhimmel zu sehen.

Das Ereignis ist allerdings nicht überall auf der Welt sichtbar. In Europa, Afrika, Asien und Nordamerika ist das Spektakel am Freitag zu bestaunen. Lediglich in Australien und in der Antarktis ist das seltene Zusammenkommen dieser drei astronomischen Ereignisse nicht zu sehen.

 

Wer also in der Nacht zum elften Februar nicht schlafen kann, darf sich auf das seltene Himmelsereignis freuen. Dieses beginnt ab etwa 17 Uhr am Freitag und endet gegen 8 Uhr am Morgen des elften Februars. Ab etwa 18 Uhr des selben Tages ist das Schauspiel dann noch einmal zu sehen.

Literatur:

Kubrick, Nixon und der Mann im Mond / Die Grimme-preisgekrönte Mockumentary von William Karel (Pidax Doku-Highlights)

Kometen und Asteroiden: Kleinkörper im Sonnensystem (Sterne und Weltraum Dossier)

Apollo 20: Eine Mondlandung, die angeblich nie stattgefunden hat von Hartmut Großer

Videos:

So sieht ein „Schneemond“ aus

Hier könnt ihr ein Video des Blutmondes aus dem Jahr 2011 sehen

Hier seht ihr ein Video des Kometen

Quellen PublicDomain/businessinsider.de/chip.de/noz.de/waa.at am 08.02.2017

Weitere Artikel:

Supermond im November: Der Mond wird bald so aussehen wie seit 70 Jahren nicht mehr (Video)

Mehr Starkbeben bei Vollmond

Schon wieder Weltuntergang: Blutmond und Kollision mit dem mysteriösen Planeten Nibiru (Video)

Riesen-Asteroid schuf „Mondgesicht“ (Video)

Stanley Kubricks Tochter bestreitet »Mondlandeverschwörung«

Die Akte Apollo – Auf den Spuren der Mondlandung (Videos)

Seltenes Schauspiel: Zur Sommer-Sonnenwende gibt es einen Erdbeermond (Nachtrag und Videos)

Altes NASA-Foto zeigt seltsames dreieckiges Objekt auf dem Mond (Videos)

Mond soll durch Nuklearexplosion entstanden sein (Video)

Mond: Gab es eine lunare Polwanderung? (Video)

Weltraumkolonien: Mars und Mond sind fruchtbar (Video)

Die geheime Apollo 20 Mond-Mission (Videos)

Apollo-10-Mission: Besatzung hörte auf der Rückseite des Mondes »Musik« (Videos)

Russische Raumfahrtbehörde: Nur über den Mond zum Mars

Rätsel der Mondbahn-Neigung

Durchgeknallt: Mars Terraforming mit thermonuklearen Bomben (Video)

Erdgravitation reißt die Mondoberfläche auf (Video)

Video soll Mondstadt zeigen: Gibt es doch Leben auf dem Mond? (Video)

Project Apollo Archive: Hochaufgelöste Bilder der Mondmissionen bei Flickr – Adieu, Moon Fake?

„Great Moon Hoax“: Fledermaus-Menschen am Mond!

Blue Moon – der ‚Blaue Mond‘ ist ein seltenes Vollmond-Himmelsereignis (Videos)

Alles gefälscht? Russland fordert Untersuchung der US-Mondlandungen

Mondgestein in holländischem Museum ist nur versteinertes Holz … wie man auf den Mond fliegt, ohne darauf zu landen (Videos)

Mond: Was hinterließ diese merkwürdigen Strukturen? (Video)

Wer hat den Mond geparkt? (Video)

Spuren der Mondentstehung im Asteroidengürtel

Mond: Satellit zeigt dunkle Seite des Erdtrabanten (Video)

Die Mondbasis aus dem 3D-Drucker (Video)

Mondfinsternis erneut in blutigem Rot (Nachtrag & Videos)

Apokalypse? Blutrote Mondfinsternis steht bevor (Nachtrag & Video)

Mond: Rätsel um Ozean der Stürme gelöst

Synkretismus: Astrologie in der Bibel (Videos)

Himmels-Schauspiel: Drei Super-Vollmonde (Video)

Christentum als Psy-Op-Programm zur Nahostbefriedung – “Evangelium des Caesar” – Jesus Christus war Julius Caesar (Videos)

Mond: Geburt nach gigantischer Planeten-Kollision (Video)

Ich, Giordano Bruno: Die unheilige Allianz mit der Kirche (Videos)

Satellitenbild der Woche: Nasa zeigt XXL-Zoomfoto vom Mond-Nordpol

Mondgeburt am Saturn? (Video)

Zwei Asteroiden kamen Erde näher als der Mond (Videos)

Raumsonde Cassini: Ein Ozean im Inneren des Saturnmonds Enceladus (Videos)

Spektakulärer Asteroiden-Einschlag auf Mond beobachtet (Video)

Deutscher erzeugt mit Glaskugel Strom aus Mondlicht

Jupitermond Ganymed: Astronomen erstellen geografische Karte der nächsten Erde (Video)

NASA: Prospektions-Roboter für Rohstoff-Abbau auf dem Mond (Video)

Was auf der Kehrseite des Mondes tatsächlich gefunden wurde (Videos)

NASA schickt einen ‘kuriosen’ Golfwagen zum Mars – Pyramiden, Kuppeln, Bauten…

Streifschuss: M 6.6 Sonneneruption und Mondtransit zeitgleich (Nachtrag & Videos)

Kalter-Krieg-Posse: Komm, wir bombardieren den Mond! Viel Lärm um Nichts (Shakespeare)

Der Sturm auf die Bastille fand nicht statt

Erster Mensch im All: Geheime Dokumente lüften Rätsel um Gagarins Tod

Der “Black Knight” Satellit (Video)

Die Fälschung der antiken, mittelalterlichen und neuzeitlichen Geschichte (Videos)

Die Pyramide von Austerlitz: ‘Pharao’ Napoleon, Prinz Bernhard und die Bilderberger (Videos)

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Asteroiden: Heiße Mondseite hat größere Krater

Laser feuert Daten zum Mond (Video)

Fast unsichtbare Mondfinsternis am Samstag

Himmelsschauspiel: Treffen von Mond und Venus (Video)

Riesiger Asteroid mit Mond an Erde vorbei geflogen (Videos)

Asteroiden-Armageddon-Roulette gefällig? (Videos)

Meteoriten-Einschlag in Russland: Forscher zeichnen Weg des Weltraumriesen nach (Video)

Meteoriteneinschläge: Ein heller Blitz auf dem Mond (Video)

Russland: Meteorit-Einschlag, Schäden und 1.200 Verletzte – Feuerball über San Francisco – Asteroid DA14 – 6+ Erdbeben in Neuseeland & Philippinen (Videos)

Cassini beobachtet Meteoriteneinschläge in Saturnringe – Planetenkonstellation am Sonntag (Video)

Wird Komet ISON im Januar 2014 einen Meteorschauer produzieren?

Meteorit in Russland: Sprengkraft von 100 bis 200 Kilotonnen, gefundene Fragmente und Fälschungen bei Ebay

Die ersten Radarbilder von Asteroid 2012 DA14 (Video)

Gleißendes Licht am Himmel – Meteorit über Argentinien (Videos)

Belebter Himmel – Zunahme von Asteroiden, Meteoriten und Feuerbällen (Videos)

Komet explodierte über Spanien (Video)

18-Kilo Meteorit in Antarktis gefunden – Keinen passenden Beutel dabei – Relikt aus kosmischer Vergangenheit

Mond: Lunar Reconnaissance Orbiter beobachtet Einschläge der GRAIL-Sonden (Video)

Nemesis: Der unentdeckte “Todesstern” (Video)

Nibiru / Planet X reloaded

Rendezvous: Asteroid DA14 und Komet Ison

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden Rhythmen das Erdmagnetfeld (Video)

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Sahara-Meteorit: Ein schönes Stück Marskruste?

300-Kilo-Meteorit in Polen

Grenze des Vortex-Sonnensystems: Voyager 1 – So klingt der interstellare Raum (Videos)

Mit Peilsender gegen Killer-Asteroid: Russland will Apophis „verwanzen“

Meteorit explodiert über Japan (Video)

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

About aikos2309

4 comments on “Schneemond, Mondfinsternis und Komet: Am Freitag spielt sich etwas Einzigartiges am Himmel ab (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*