Guam: 1917 eröffneten die USA hier den Krieg gegen Deutschland und bald den nächsten Weltkrieg? (Video)

Die Insel Guam, die zum potenziellen Ziel nordkoreanischer Raketen geworden ist, war vor 100 Jahren schon einmal Kriegsschauplatz. Seither ist ihre Bedeutung für die US-amerikanische Militärstrategie in Asien stetig gewachsen.

Das kaiserliche Schiff mit dem Namen „Comoran“ lässt noch heute in Guam von der Hafenmole aus erblicken. Dort hatte es sich 1917 selbst versenkt, nachdem die USA den ersten amerikanischen Schuss auf Deutschland nach der US-Kriegserklärung gegen das kaiserliche Deutschland abgegeben hatten.

Mehr als zwei Jahre hatte die Comoran mangels ausreichender Kohleversorgung im Hafen des amerikanischen Übersee-Gebietes gelegen. Die deutschen Marinesoldaten fühlten sich auf der Insel wegen der überaus freundlichen Aufnahme durch die örtliche Bevölkerung wohl, bis die USA das Feuer auf das deutsche Schiff eröffneten.

„Made in Germany“ bestimmt das Straßenbild auf Guam

Auch heute ist die Verbindung nach Deutschland eng. Repräsentanzen deutscher Automobilkonzerne sind wie im Falle von BMW angeblich die größten auf US-amerikanischem Territorium.

Dafür gibt es gute Gründe und diese liegen im Wochenend-Verhalten betuchter Japaner. Diese fliegen zum Golfspiel über drei Stunden Flugzeit am Wochenende aus Japan kommend auf der Insel ein.

Dort warten in wohlgefüllten Garagen vornehmlich deutsche Luxuslimousinen auf die Golfer. Guam mag nicht im Mittelpunkt oder auch nur ahnungsweise im Fokus deutscher Weltbetrachtung sein. In deutschen Konzernzentralen ist es jedoch ein Platz, den man kennt. Das hat Guam mit Nordkorea gemein.

Auf Nordkoreas Straßen sieht es nicht anders aus. Seit eh und je dominierten edle deutsche Automobile den dortigen Straßenverkehr. Dort herrscht zwar kein Luft-Notstand für PKW wie in Stuttgart. Dafür erfolgt die Verkehrslenkung durch Models in Polizeiuniform an jeder Straßenkreuzung.

Die bisher über dieses Land verhängten Sanktionen haben zwar dazu beigetragen, gut ein Drittel der Bevölkerung kleiner und dünner werden zu lassen, als das für normal ernährte Menschen vorstellbar ist. Wenn man das Wort von der „humanitären Katastrophe“ einmal durchbuchstabieren will, muss man sich nur die Menschen auf den Straßen in Pjöngjang und anderswo ansehen.

 

Dabei stand Nordkorea wirtschaftlich wegen der vorhandenen ökonomischen Basis weit vor dem heute prosperierenden Südkorea. Aber dann kamen die Wetterphänomene wie „El Nino“ und veränderten auf einen Schlag die Lebensgrundlage Nordkoreas. Von Landwirtschaft konnte keine Rede mehr sein.

Die CIA-Mitarbeiter, die von diesem Wetterphänomen zwischen Lateinamerika und Nordkorea Wind bekommen hatten, verdienten sich durch Spekulation dumm und dusselig.

Wetter als Waffe?

Nordkorea wurde seit 1994 – dem Jahr des Amtsantritts des Diktatorensohns Kim Yong Il – regelmäßig von schweren Dürren und Hochwassern heimgesucht. Kein Zufall, behauptet Professor Chossudowsky von der Universität Ottawa.

Ihm will aufgefallen sein, daß sich „in den Ländern, die gemäß der Politik der präemptiven Kriege der US-Administration als mögliche Ziele identifiziert wurden, eine Reihe von ungewöhnlichen und dramatischen Klimaveränderungen ereignet haben“.

Neben Nordkorea nennt er Kuba, wo „das Muster ganz ähnlich demjenigen“ sei, „das in Nordkorea beobachtet wurde“. „Im Irak, Iran und in Syrien ereignete sich 1999 eine zerstörerische Dürre. In Afghanistan haben vier Dürrejahre in den Jahren vor der von den USA angeführten Invasion von 2001 zu einer Zerstörung der landwirtschaftlichen Produktion geführt, was eine weit verbreitete Hungersnot zur Folge hatte.

Es gibt zwar keine Beweise dafür, daß diese Wetterereignisse das Ergebnis klimatischer Kriegsführung sind“, räumt Chossudowsky ein, „doch das Phillips Geophysics Lab, das am HAARP-Projekt mitarbeitet, bietet einen Kurs auf der Hanscom Air Force Base in Maryland mit dem Thema ‚Wetterveränderungstechniken‘ an.

Die Kursunterlagen enthalten Darstellungen über die Auslösung von Stürmen, Hurrikanen etc. zu militärischen Zwecken.“ (HAARP und Chemtrails: Von bestellen Wetter und künstlichen Erdbeben (Videos))

 

Nordkorea und die USA agieren wie Verbündete im gegenseitigen und wohlverstandenen Interesse

Guam ist die Wetter-Fahne für die weltpolitische Lage. Die Entwicklung am Ende des Kalten Krieges machte vor Guam nicht halt. Im Gegenteil, wie die amerikanische strategische Planung deutlich gemacht hat.

Zwar hatte man mit China nach der Übergabe Hongkongs von den Briten an das Mutterland vereinbart, die amerikanische „Siebte Flotte“ mit ihren Nuklearwaffen im Hafen von Hongkong auch künftig ankern zu lassen.

Aber zuvor hatte man mit Subic Naval Nase und Clark Air Field auf den Philippinen wesentliche amerikanische Stützpunkte aufgegeben. Man zog sich vor etwa dreißig Jahren zurück und zwar nach Guam. Die Insel wurde so von einer rückwärtigen Basis für amerikanisches Engagement in Asien zum amerikanischen nuklearen Hammer Asien gegenüber (US-Senator: Lasst uns Nordkorea zerstören, Tausende werden sterben, aber dort, nicht bei uns (Videos)).

Die Lage ist komplex. Aber in Deutschland wird man sich künftig nicht mehr darauf zurückziehen können, Korea und Nordostasien als ziemlich weit entfernte Gegend zu betrachten. Die hiesige Regierungspolitik in Richtung „Aufhebung des Parlamentsvorbehaltes bei Einsatz der Bundeswehr im Ausland“ hat nur notdürftig kaschieren können, dass es in Zukunft um den Einsatz der Bundeswehr in Korea geht. Davon geht man in Japan im Konfliktfall ohnehin aus.

Die faktische Änderung des NATO-Vertrages vom regionalen Verteidigungsbündnis hin zu einem weltweit agierenden Aggressionsinstrument hat in diesem Zusammenhang letzte Zweifel beseitigt.

Dabei umklammern einander die USA und Nordkorea seit langem. Nordkorea rüstet fleißig auf und erlaubt es den USA damit, über das so genannte Raketen-Abwehr-System THAAD die Kontrolle über Staaten wie Südkorea und Japan auf Dauer aufrechtzuerhalten. Auf diese Weise muss niemand sagen, dass man eigentlich mit diesem System China und Russland meint (Korea-Krise: China warnt USA vor Regime Change).

  

Es ist wie in Europa mit dem gegen Russland gerichteten System gleicher Art. Für China und Russland bedeuten die nordkoreanischen Raketen mit möglicherweise nuklearen Sprengköpfen, die USA in nicht tolerierbarem Ausmaß unter Druck gesetzt zu sehen, ohne selbst die Finger rühren zu müssen.

Die Eskalation auf der koreanischen Halbinsel stellt alles in den Schatten. Chruschtschow und Kennedy konnten nicht nur rational handeln, sie hatten auch noch die Erinnerung an die Zeit eines gemeinsamen Bündnisses.

Nichts von dem kann man heute sagen, obwohl jedes Jahr die tatsächlichen Militärübungen der Verbündeten USA und Südkorea den jederzeitigen Ausbruch eines Krieges nahegelegt haben und nichts von dem eingetreten ist. Da ging und geht es um die Existenz beider koreanischer Staaten.

Heute greift ein Paria-Staat in dem bestehenden geopolitischen Gefüge nach der Möglichkeit, die nach eigenen Worten „unverzichtbare Nation“ mit einem Risiko zu konfrontieren, das diese Rolle in Frage stellt.

Es ist Beten angesagt, jedenfalls für den Rest der Welt.

Anzeige

Literatur:

Geheime Machtstrukturen von Joseph Plummer

Geo-Imperialismus von Wolfgang Effenberger

Der Weg in die Weltdiktatur: Krieg und Frieden im 21. Jahrhundert. Die Strategie des Pentagon von Dr.Thomas P.M. Barnett

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde? von Thomas A. Anderson

Video:

Quellen: PublicDomain/deutsch.rt.com am 10.08.2017

Weitere Artikel:

US-Senator: Lasst uns Nordkorea zerstören, Tausende werden sterben, aber dort, nicht bei uns (Videos)

Hawaii bereitet Bevölkerung auf Atomangriff aus Nordkorea vor (Video)

Korea-Krise: China warnt USA vor Regime Change

Wie ein dritter Koreakrieg aussehen würde (Video)

Niemand braucht einen weiteren Koreakrieg (Video)

China bereitet sich auf einen Zusammenbruch in Nordkorea vor

Der Weltkrieg und die kommende Dunkelheit

Geschichte wiederholt sich: Ende der Globalisierung ist da – Parallelen zur Zeit vor dem Ersten Weltkrieg

Der Weltkrieg läuft. Keiner merkts. Keinen interessierts.

Deutschland rüstet für Krieg und Bürgerkrieg – Volk pennt

Das Spiel der NATO mit dem Dritten Weltkrieg: Europa als Kanonenfutter (Video)

Ex-NATO-General prophezeit Atomkrieg zwischen NATO und Russland – Plant Obama für August einen Krieg?

Weltkrieg gegen Rußland, China und Indien

Thermonukleare Konfrontation (Videos)

USA präsentieren Aufrüstungsplan für einen thermonuklearen Weltkrieg (Videos)

Willkommen im Nuklear-Club: Hier sind die 15.741 Atombomben der Erde zu finden

Wir brauchen globale Kooperation anstelle nuklearer Kriegsvorbereitungen

Deutschland kann Geschichte machen: Entscheidung über Krieg und Frieden

Falscher Abschussbefehl für Atomraketen: Der Tag, an dem die Welt (beinahe) unterging

Offener Brief des US-Friedensrates: „Der 3. Weltkrieg findet bereits statt“ (Video)

Grossbritanniens Premierminister rechtfertigt Einsatz von Atombomben

Öl- und Glaubenskriege: Wie das schwarze Gold Politik, Wirtschaft und Religionen vergiftet

Spektakuläre Wende: Obama erklärt US-Kriege für gescheitert

Syrien-Krieg: USA bestätigen direkte Kommunikation mit Russland (Video)

Russland löst die USA in Syrien ab

Die Vorbereitung des russischen Militäreinsatzes in Syrien geht weiter (Video)

Flugverbot für russische humanitäre Frachten nach Syrien: Athen prüft Bitte aus USA

Verlegung von Kriegsgerät: Macht Russland Ernst mit eigenem Antiterror-Einsatz in Syrien?

Der nächste (letzte?) US-Krieg: die geplante Invasion Syriens

„F*ck the US-Imperialism“

Auflösung der Armee der CIA in Syrien

US-Regierung zettelt Kriege an, um den Dollar zu retten

NATO in Libyen: Kriegsverbrecher und Völkermörder

US-Denkfabrik: Washington organisierte Umsturz in Kiew als Reaktion auf Russlands Syrien-Politik

Geheime Projekte von Israel und Saudi Arabien

Die USA und der Aufstieg des IS: „Wir haben dieses Chaos selbst geschaffen“ (Videos)

CIA koordiniert Nazis und Dschihadisten

Hatra: IS-Extremisten zerstören im Nordirak Weltkulturerbe (Videos)

IS will von Libyen aus 500’000 Flüchtlinge nach Europa treiben

ISIS führt Scheinhinrichtungen mit Geiseln durch (Video)

Israel finanzierte IS-Verbündete

Imperialismus: Die geheimen Verhandlungen von Washington mit Havanna und Teheran

Autounfall nachdem sie Nato-Unterstützung für ISIS aufdeckte: Warum starb Serena? (Videos)

Benutzt und gesteuert – Künstler im Netz der CIA (Video)

Bundeswehr bereitet Kampf-Truppen auf Einsatz in der Ukraine vor – Deutsche Waffen für IS

USA und Saudi-Arabien setzen auf die “Öl-Waffe”

Waffentransporte: Militärisches Drehkreuz in Leipzig/Halle

Wer trägt die Schuld am Islamischen Staat?

Irrsinniger Wettbewerb um Waffenlieferungen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Türkei will Invasion in Syrien (Videos)

Luftangriffe in Syrien nicht vom Völkerrecht gedeckt (Videos)

Angriff auf Veto-Recht des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen

Iran: “US-geführte Koalition gegen ISIS ist lächerlich” (Videos)

Europäische Staaten kaufen Öl von der IS-Terrorgruppe (Video)

Amerikas nächster Krieg (Videos)

USA und Saudi-Arabien koordinierten Waffenlieferungen nach Syrien

Kunst des Krieges: Die “Retter” des Irak – John McCain, der Dirigent des “arabischen Frühlings”

Saudi-Arabien: “Bandar Bush” pensioniert

Der Beginn des Umsturzes der Welt

Waffenexporte: Ärzteorganisation IPPNW kritisiert Tabubruch deutscher Außenpolitik

Waffen für Kurden: Türkei stoppt Transall-Flugzeuge der Bundeswehr

Was haben die Kriege in der Ukraine, in Gaza, Syrien und Libyen gemeinsam?

Krise im Irak: Wie Saudi-Arabien ISIS half, den Norden des Landes zu übernehmen

US-Senator Rand Paul: Wir waren mit ISIS in Syrien verbündet

Brics-Länder starten Konkurrenz zu IWF und Weltbank

Syrien: US-Regierung bereitet Kriegsausweitung vor – »durch Grenzen nicht einschränken lassen«

Ukraine-Krise ist Ausdruck der westlichen Eindämmungspolitik gegenüber Russland – USA erpressen Frankreich (Videos)

Libyen: Kampf um die Region

Washington wiederbelebt sein Projekt der Spaltung des Irak

Gaza-Krieg: Israels Unrecht auf geraubtem Land

Offiziell: Die USA bewaffneten al-Kaida um Libyen zu bombardieren und Gaddafi zu stürzen

Moskau verzichtet auf Militäreinsatz in der Ukraine – Nato verlängert Kooperationssperre mit Russland – Ukrainische Reporter verzerren die Realität (Videos)

Hunderte in Gaza getötet, tausende Verletzte, während Israel die Eskalation weiter treibt (Videos)

US-Militärhilfe für Ukraine verdoppelt – US-Botschafter in Kiew

Befreiung von Homs, der Anfang vom Ende der Aggression gegen Syrien (Video)

Blaupause Somalia: Staatsverfall in Libyen schreitet weiter voran

Ukraine bankrott: IWF übernimmt beim Nachbarn Rußlands das Kommando

Ukraine: Merkel prostituiert sich für Washington

Trends im Orient: US-Pläne für einen langen Zermürbungskrieg gegen Syrien

Neuer Destabilisierungs-Versuch gegen Venezuela: „Hinter diesen Studenten steckt die Putsch-Opposition“ (Video)

Schwarzbuch USA

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Lage in der Ukraine – Kann Washington zu gleicher Zeit drei Regierungen stürzen? (Nachtrag & Videos)

Ex-Botschafter: Großbritannien ist ein “Schurkenstaat” und eine Gefahr für die Welt (Video)

Saudi-Arabien: Ein Kriegs-Königshaus

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*