China will einen Großteil der weltweiten Bitcoin-Minen abschalten (Video)

Über die vergangenen Jahre ist China zu einem zentraler Akteur bei der Bitcoin-Entwicklung herangewachsen. Seit etwa sechs Monaten geht die dortige Regierung allerdings verstärkt gegen die Industrie hinter der Kryptowährung vor – Bitcoin-Börsen mussten ihren Betrieb einstellen und auch die Crowdfunding-Methode Initial Coin Offering wurde verboten.

Wie die Wirtschaftsseite Bloomberg am vergangenen Wochenende berichtete, wird die chinesische Regierung über die kommenden Monate Bitcoin-Minen schließen. Diese Entwicklung könnte immense Auswirkungen auf den Wert der weltweit größten digitalen Währung haben.

Auf Twitter kursieren momentan Dokumente, in denen die chinesische Regierung einen “geordneten Ausstieg” aus den Bitcoin-Mining-Operationen für die kommenden Wochen und Monate suggeriert.

In dem Schreiben der nationalen Aufsichtsbehörde für digitale Finanzen an lokale Behörden werden diese angewiesen, die Minen zum Schließen zu zwingen. Als Druckmittel stünden ihnen der Elektrizitätspreis, Grundsteuern und der Umweltschutz zur Verfügung.

Beim Bitcoin-Mining werden komplexe mathematische Gleichungen durchgeführt, um Transaktionen in der Blockchain zu verifizieren und aufzuzeichnen. Die Blockchain ist das Herzstück der Währung und die Miner werden für die Verifizierung in Bitcoin entlohnt (Bitcoin: Vom vermeintlichen Rebellen zur Stütze des Systems).

Vor allem dank der extrem niedrigen Stromkosten ist China in den letzten Jahren zu einer Art Mining-Mekka herangewachsen und die dortigen Operationen machen mittlerweile etwa 70 Prozent des gesamten Mining-Netzwerks aus.

Dementsprechend ist abzusehen, dass ein Geschäftsverbot einen großen Einfluss auf den Wert der Kryptowährung haben wird.

Hinzu kommt, dass ein derartig großer Netzwerkausfall auch die Geschwindigkeit erheblich drosseln dürfte, in der neue Bitcoin errechnet werden. Das wiederum führt zu einer Knappheit, die wiederum einen neuen Anstieg der Währung auslösen dürfte. Momentan befindet liegt der Wert bei etwa 12.600 Euro.

Der Wegfall dürfte außerdem die Transaktionszeiten verlangsamen, wodurch die Gebühren für einen Bitcoin-Transfer steigen. Das hilft wahrscheinlich nicht gerade dabei, die Kryptowährung als praktische Alternative zu etablieren, was sich entsprechend negativ auf den Wert auswirken dürfte.

Anhand der Dokumente kann man davon ausgehen, dass die Entscheidung für das Bitcoin-Verbot im November gefällt wurde. Wirklich überraschend ist das alles jedoch nicht. Erst vor Kurzem prophezeite Pang Gongsheng, stellvertretender Zentralbankvorsitzender der Chinesischen Volksbank, den Tod von Bitcoin.

Einige der chinesischen Bitcoin-Minen sind schon dabei, in andere Länder überzusiedeln. Dieser Prozess ist allerdings zeitaufwändig und generell dürften die Erträge im chinesischen Ausland weniger üppig ausfallen.

Kaum ein anderes Land kann mit derartig erschwinglichen Strompreisen aufwarten wie die Volksrepublik – und die Mining-Operationen sind unfassbar energieintensiv.

Als einer der großen Gewinner könnte Russland aus der Geschichte hervorgehen. Die Elektrizitätspreise sind dort ebenfalls verhältnismäßig niedrig und Moskau hat vor Kurzem einen Plan ins Leben gerufen, ein Drittel des chinesischen Mining-Netzwerks zu übernehmen (Wurde Bitcoin von einer bösartigen künstlichen Intelligenz entwickelt, um die Welt zu beherrschen? (Video)).

Video:

Über das Innenleben einer geheimen chinesischen Bitcoin-Mine: Tausende kleine Spezialcomputer generieren monatlich über 4000 Bitcoins. Erlös: Rund 50 Mio. Dollar monatlich – bei geringstem Personalaufwand.

Letztes Jahr erhielt Motherboard Zugang zu einer riesigen, geheimen Bitcoin-Mine, die in einer umstrukturierten Fabrik in der Provinz Liaoning im ländlichen Nordosten Chinas untergebracht war.

Dies ist die Infrastruktur, die das dezentrale Netzwerk der digitalen Währung aufrecht erhält und den Betreibern große Vorteile bringt. Die Mine ist nur eine von sechs Standorten einer geheimen Gruppe von vier Personen, Teil eines kolossalen Mining-Unternehmens, das bei unserem Besuch 4.050 Bitcoins pro Monat generiert hat, was beim heutigen Kurs rund 50 Millionen Dollar monatlich entspricht.

Die Banker Satans

Während der Sommermonate sind die Temperaturen im Inneren über 100 Grad, und es herrscht immer ein ohrenbetäubender Lärm aufgrund der dutzenden von Industrieventilatoren, die benötigt werden, um die 3.000 ASIC-Minen des Standorts konstant zu halten – eigens für diesen Zweck gebaute Computer Bergbau Bitcoins („Größter Betrug aller Zeiten“: Bitcoins und Co. – zwischen Wahn und Wirklichkeit).

Anzeige

Literatur:

Der Goldkrieg: Seit 150 Jahren kontrolliert ein westliches Bankenkartell den Goldhandel und die Weltfinanzen. Jetzt gibt es eine Gegenmacht!

Der Draghi-Crash: Warum uns die entfesselte Geldpolitik in die finanzielle Katastrophe führt

Wer regiert das Geld?: Banken, Demokratie und Täuschung

BARGELD ADE! Scheiden tut weh…: Warum das geplante Bargeldverbot das Ende unserer persönlichen Freiheit bedeuten würde

Quellen: PublicDomain/vice.com am 15.01.2018

Weitere Artikel:

Bitcoin: Vom vermeintlichen Rebellen zur Stütze des Systems

Der Spekulationswahn und die Krypto-Währungen

Wurde Bitcoin von einer bösartigen künstlichen Intelligenz entwickelt, um die Welt zu beherrschen? (Video)

„Größter Betrug aller Zeiten“: Bitcoins und Co. – zwischen Wahn und Wirklichkeit

Steht die Einführung eines goldgestützten Finanzsystems weltweit kurz bevor?

Russland erhöht massiv seine Goldreserven: Keine Abhängigkeit mehr vom US-Dollar

USA: Amerikas Schuldenproblem und der “schräge Goldtrick“

Die große Gold-Lüge – unser Gold ist nicht „heimgekommen“

Zwischen Verschwörungstheorie und Realität: Wo ist das deutsche Staatsgold?

Heimliche Goldmanipulationen hinter unserem Rücken

Goldmarkt Manipulation: Gold steigt trotz Krisen nur gering

Die US-Goldreserven in der FED sind weg

Das Gold und der nächste Fed-Crash

Finanzielle Selbstverteidigung: Silber! Das Gold des „kleinen Mannes“!

„Bankster“ – ein Privatbanker packt aus: Jan van Helsing interviewt Hanno Vollenweider

„3, 2, 1, Boom“ Konspiration: Dokumente belegen gezielte Attacken privater Banken auf Silberpreis

Russland und China decken sich mit Gold ein – Trump erwägt mögliche Rückkehr zum Goldstandard

Zentralbanken ziehen ihr Gold aus Lager der Federal Reserve ab

Die dunkle Seite des glänzenden Goldes

Münchener Gold-Beichte

Es ist offiziell: Kanada besitzt kein Gold mehr!

Der Crash und Russlands Goldkäufe (Video)

Goldheimholung: Was verheimlicht die Bundesbank?

Niedriger Ölpreis: Nationaler Reservefond Russlands neigt sich dem Ende – gigantische Goldreserven?

Holt unser Gold heim! Bundesbank veröffentlicht erstmals detaillierte Liste zu Goldbeständen

In den Ruinen einer untergegangenen Gold-Bank (Video)

Wir wollen unsere Goldreserven zurück – Ein Marathon, kein Sprint (Video)

Bericht: Fed verhinderte Kollaps des New Yorker Goldhandels

Federal Reserve Bank: 100 Jahre Lügen (Video)

Gold, das Hauptgeheimnis der Geldverleiher

Russland: Der Gold-Rubel kommt – Kapitalflucht aus Großbritannien

Wer lagert Gold für eine Milliarde ein? Rätselhafte Goldvermehrung in New York

Bundesbank holt Gold aus Paris und New York zurück

Wenn Unvorstellbares Realität wird – die Schweiz verliert Vertrauen in den Euro

Österreich will Gold-Reserven von London nach Wien verlagern

Jetzt auch Belgien: Europas Wettlauf um die Heimholung von Gold

Geheimaktion: Niederlande holen Gold aus USA heim

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

“Sag mir wo die Goldbarren sind…” – Goldreserve der Ukraine (fast) verschwunden

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Bundesbank knickt ein: Deutschlands Gold bleibt in den »sicheren Händen« der Federal Reserve

Die nächste »Verschwörungstheorie« wird Realität – Banken drohen Strafen wegen Goldpreis-Manipulation

$ 280 Billionen Schulden, $ 1,5 Billiarden Derivate und ein Gold-Squeeze

Transparenz-Bericht: Krumme Geschäfte mit Notenbank – US-Konzerne nutzen Gold aus Nordkorea

Der Goldkrieg

Deutsche Goldreserven sind weg! Butter bei den Fischen was ist nun damit! (Videos)

Angriff auf den Petrodollar?

Britisches Empire: Untergang des Hauses Windsor und die Rolle des WWF zwecks Neokolonialismus

Petrodollar: Ein Kernelement der Geld- und Kriegspolitik

Der mächtigste Staat der Erde: Die City of London

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*