Hinter den Kulissen des Illusionstheaters herrscht Krieg

Während die deutschsprachigen LeiDmedien ihrem noch vorhandenen Rest-Publikum weiterhin fleißig fügsam Sand in die Augen streuen und über gesperrte Zwitscherkonten, Diäten nach den Feiertagen oder die Frage berichten, wo man Frikadelle oder Bulette sagt, drehen die alternativen Medien auf der anderen Seite des großen Teiches regelrecht durch.

Die von vielen patriotischen Trump-Unterstützern gesammelten Brotkrumen ergeben mittlerweile ein recht griffiges Brötchen und die Teigmasse wächst in geradezu atemberaubender Geschwindigkeit.

Diesertage ist es nicht nur ein sinnvoller Gedanke, sondern zunehmend eine Notwendigkeit, sich von den LeiDmedien abzuwenden und einen erhellenden Blick hinter die Kulissen des Illusionstheaters zu wagen, um auch nur halbwegs einen Eindruck davon zu bekommen, was dort aktuell wirklich abläuft: Es herrscht Krieg (USA: Trump – “Der Sumpf“ wird trockengelegt).

Den meisten Lesern dürften die englischsprachigen Netzforen 4chan und 8chan mittlerweile zumindest vom Begriff her bekannt sein.

Ein anonymer Beitragender auf 8chan hat am 31. Dezember 2017 die zu dem Zeitpunkt vorliegenden Informationen wie folgt zusammengefasst:

1.) Die Vermögen werden von Trump beschlagnahmt, wie in Saudi Arabien. Zusätzlich wird zum Ende des Zweiten Weltkriegs beschlagnahmtes Gold und Vermögen von der FED und von der BIZ in der Schweiz an die Völker zurückgegeben. Leo Wanta, welcher einen Gerichtstitel zur Verwaltung von Vermögen hat, wurde während der Dunkelheit in ATL [Flughafen in Atlanta/US] aufgegriffen.

Neil Keenan? Das Auftauchen von Neil Keenan am Scheidepunkt dieser Ereignisse kann zum Diebstahl von $ 144,5 Milliarden durch den Vatikan-Finanzinsider Daniele dal Bosco im Jahr 2009 zurückverfolgt werden [… dabei ging es um] Federal Reserve Notes, welche Herrn Keenan von der Drachenfamilie anvertraut wurden – einer Gruppe uralter wohlhabender Clans in Asien, welche die legitimen Eigentümer riesiger Mengen Goldes auf inoffiziellen weltweiten Konten sind. “Aus dem Bauch des Drachen tropft Wasser“?

Das Endergebnis wäre genug Gold, um uns zum Ende der zweiten Amtszeit Trumps wieder auf den Goldstandard zu setzen.

2.) Diego Garcia ist das zweite GTMO. Beide verfügen über Gerichte und keine Sichtbarkeit bezüglich dorthin gehender Flüge. Dies deutet darauf hin, dass wir Diego Garcia nun nutzen und da es eine gemeinsame Basis mit den Briten ist, wird es auch ein Ort für europäische Gauner.

3.) Julian Assange arbeitet insgeheim mit uns zusammen, um die europäischen Gauner zu finden und den Sturm in Europa zu beginnen. Wir werden Orte, wie Diego Garcia, bald benötigen. Weiter heißt es, dass es allein im Vereinigten Königreich 20.000 Pädos gibt.

Drehbuch für den 3. Weltkrieg Der Weg in die Weltdiktatur

Q “twitter_rogue“: Die Navy wusste, dass Julian Assanges Twitter gelöscht werden würde und sie haben es wiederhergestellt und Assange angewiesen, seinem Konto neue Follower hinzuzufügen und tweeteten “unbeabsichtigt“ [die Worte] “Julian Assange“ [wurde umgehend wieder gelöscht].

4. Der Iran wurde mit Soros von den Mullahs betrieben. Die Fäden zu Soros wurden durchtrennt, also ist es jetzt Zeit für eine Revolution. Israel und die Saudis unterstützen die Revolution heimlich. Eins von acht Ländern, welche eine Änderung in der Führung haben wird.

5.) Trumps Tweet mit dem Großbuchstaben C? “US U C MUCH MORE“[*]: 30 bis 50 Kongressabgeordnete kommen nach der Pause [über Weihnachten und den Jahreswechsel] nicht zurück. 800 weitere [versiegelte] Anklageschriften in der vergangenen Woche in CA [Kalifornien]. Aufgrund der vielen Anklageschriften wurde die Pause verlängert. [* kann verstanden werden als: “US, Du wirst noch viel mehr (zu) sehen (bekommen)“]

6.) Die Rothschilds petzen [im Original “squealing“, könnte statt “petzen“ auch “quieken“ heißen] (wie ein in der Klemme sitzendes Schwein oder reden sie?)

7.) Hillary soll aufgehängt werden (Neue Weltordnung: Die Ziele der Illuminati und des Komitees der 300 (Videos)).

8.) Daten werden bestätigt. 10 Tage Dunkelheit begannen am 25.12. [letzte bestätigte Wortmeldung von Q-Anon] und macht die folgenden Daten wichtig: 4. Januar (10 Tage), 10. Januar und 20. Januar. 4/10/20 … DJT [>alphabetische Buchstabenposition] oder Daten? Der ehemalige Anon “Previous Fire Watch“ legte nahe, dass Kim seit 17. Dezember auf einem U-Boot ist.

Zugegeben, wir bewegen uns hier in einem völligen Paralleluniversum, doch schauen wir einmal, was sich sonst noch finden und möglicherweise einordnen lässt.

Nach dem rund 11 Stunden andauernden Stromausfall am Flughafen in Atlanta am 17. Dezember 2017 und dem merkwürdigen Umstand, dass belegtermaßen zwei Flugzeuge trotz “Shutdown“ des gesamten Flughafens starteten (eine israelische Frachtmaschine und ein Privatjet), haben sich in den vergangenen Stunden und Tagen eine ganze Reihe “technische Probleme“ an verschiedenen Flughäfen weltweit gezeigt, welche offiziell mit den Check-In- oder Zoll-Computern zu tun hatten. CNN berichtet:

Der Ausfall beeinträchtigte Flughäfen wie JFK, San Francisco und Denver, während internationale Reisende von ihren Ferienreisen über Neujahr zurückkehrten.

Ganz aktuell wird auch von Computerausfällen am Frankfurter Flughafen berichtet, was signalisiert, dass diese Ausfälle sich keineswegs nur auf die USA beschränken. Bereits am 28. September 2017 kam es zu einem weltweiten Ausfall von Computersystemen und in der Folge zu massiven Verspätungen und gestrichenen Flügen – war dies womöglich eine Übung?

Die Meldungen aufmerksamer Privatforscher, vornehmlich im Gezwitschernetzwerk, von einer deutlich erhöhten Anzahl an Flügen von und nach Guantanamo Bay (GTMO), wobei die betreffenden Flugzeuge auf Flugbeobachtungsnetzseiten kein “Call Sign“ hatten und zudem in mehreren Fällen belegt von einem zweiten Flugzeug, ebenfalls ohne “Call Sign“, begleitet wurden, legen die Vermutung nahe, dass eine unbestimmte Zahl an neuen Insassen nach GTMO geschafft wird, ohne dass die Öffentlichkeit davon allzu viel Notiz nehmen soll.

Eine auf mehreren Kanälen verbreitete Agenturmeldung von Associated Press besagt zudem, dass eine Einheit des 850. Militärpolizei-Bataillons der Nationalgarde in Arizona zur Unterstützung der “Operation Enduring Freedom“ [Operation dauerhafter Frieden] nach Guantanamo verlegt wurde.

Dies soll laut Flurfunk auf Anweisung von US-Präsident Donald Trump geschehen sein und ist mindestens merk-würdig, da es sich um eine Verstärkung der bereits vor Ort befindlichen Truppen handelt, welche nach offizieller Darstellung ganze 41 GTMO-Insassen bewachen.

Die Rothschilds

In amerikanischen Foren und Medien wird derweil über die Rechtmäßigkeit der offenbar im Hintergrund laufenden Ereignisse diskutiert. Langjährige und bekannte “Insider“ mit besten Verbindungen bestätigen indes, dass die Ausrufung des nationalen Notstands mit Trumps Exekutiv-Order vom 20. Dezember 2017 in Bezug auf die in der EO aufgeführten Verbrechen faktisch die legale Anwendung des Kriegsrechts erlaubt. Folglich ist auch die Einweisung von Angeklagten US-Bürgern nach GTMO offenbar rechtlich abgesichert, zumal Trump sich in seiner EO auf Rechtsprechung der Obama-Administration beruft.

Einige auffällige Todesfälle haben unlängst ebenfalls Schlagzeilen gemacht. So wird aktuell von zwei Flugzeugabstürzen berichtet, deren Hintergründe sich inzwischen immer weiter offenbaren [Dank an Lynn für den Hinweis!].

In Australien kam es an Silvester 2017 zum Absturz eines Wasserflugzeugs, bei dem der CEO der Compass Group, Richard Cousins, samt seiner Familie ums Leben kam. Die Compass Group hat eine direkte Verbindung zu den Clintons, hat Compass doch die “Clinton Library“ geplant und gebaut. Sein Sohn, Will Cousins, war zudem ein führender Kopf der sorotanischen [©Mohnhoff] Anti-Brexit-Bewegung in Großbritannien.

Der zweite Absturz ereignete sich ebenfalls am 31. Dezember 2017 in Costa Rica und dabei kam Bruce Steinberg, der CEO des wohl größten Hedgefonds der Welt, Bridgewater Associates, ums Leben – ebenfalls samt seiner Frau und den drei gemeinsamen Söhnen. Zwischenzeitlich fand sich eine Verbindung von Bridgewater zum ehemaligen FBI-Chef James Comey, welcher vor seiner Tätigkeit für Bridgewater gearbeitet hat und mit $ 3 Millionen abgefunden wurde, als er zum FBI wechselte. Sicher alles nur Reiner zu Fall …

Die von fleißigen Beobachtern auf 8chan regelmäßig aktualisierte Liste der seit Anfang September 2017 zurückgetretenen, in Ruhestand gegangenen oder verstorbenen CEOs beläuft sich zwischenzeitlich auf satte 287 Firmen- und Konzernchefs weltweit – Cousins und Steinberg sind dort aktuell noch nicht enthalten.


Aktualisierung: Richard Cousins hat seinen Rücktritt bereits im September verkündet, dieser sollte im März 2018 wirksam werden.


Abschließend noch ein paar Worte zu den aktuellen Ereignissen im Iran: Die dortigen Geschehnisse, einschließlich der scheinbaren Flucht der Führungselite mit Flugzeugen ohne “Call Sign“ (!), dürften auf den von der CIA im Jahr 1953 initiierten Regimewechsel zurückzuführen sein. Die CIA hatte mit dem Sturz von Mossadegh den Weg zum klerikal beherrschten Ajatollah-Staat als CIA-Propagandafront freigemacht und es ist durchaus anzunehmen, dass auch hier die Rückführung zu den bewährten alten Strukturen umgesetzt wird.

Als geneigter Beobachter der alternativen Berichterstattung im englischsprachigen Raum kommt man unweigerlich zu der Schlussfolgerung, dass die Diskrepanz zwischen der den weltweiten Herden präsentierten Nach-richten-Lage und den für alle find- und aufnehmbaren Informationen noch nie größer war. Doch angesichts der sich immer schneller entwickelten Ereignisse, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis auch die großen Medienkonzerne nicht mehr um die analytische Beschäftigung mit der Gemengelage herumkommen.

Der Schock für die nichtsahnende Herde steht recht bald ins Haus und damit einhergehend der Beginn der Heilung.

Alles läuft nach Plan …

Anzeige

Literatur:

Die Wahrnehmungsfalle, Teil 2: Oder … alles nur Mumpitz. Ja, ALLES.

Macht und Geschichte: Aspekte der neuen Weltordnung

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Quellen: PublicDomain/n8waechter.info am 03.01.2018

Weitere Artikel:

USA: Trump – “Der Sumpf“ wird trockengelegt

Neue Weltordnung: Der Tiefe Staat – auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter

Neue Weltordnung: Die Ziele der Illuminati und des Komitees der 300 (Videos)

Macht und Geschichte: Aspekte der Neuen Weltordnung

Neue Weltordnung: Masterplan – die Neue Ordnung der Barbarei (Videos)

Angst vor einer „post-westlichen“ Weltordnung: Die transatlantischen Eliten verfallen in Panik (Videos)

Neue Weltordnung: Alles nach Plan – das falsche Narrativ der „wirtschaftlichen Erholung“ wird alsbald beerdigt werden

Die elitäre Vision einer ‚Neuen Weltordnung‘ ohne Besitz, Privatsphäre und Freiheit (Videos)

Wer sind die wahren Herrscher dieses Planeten?

Die US-Präsidentenwahl und ihre Folgen: Jan Van Helsing im Interview mit Michael Morris

Vision Agenda 2030: Das sozialistische Paradies

Die Weltordnung: Quo vadis?

Divide et Impera – Teile und Herrsche

Agenda 2030: Das Leuchtturmprojekt der Neuen Weltordnung

Neue Weltordnung: Wie die Eliten versuchen werden die Bevölkerungen zu kontrollieren

Neue Weltordnung, Psychopathen und Okkultismus (Video)

Wie der Vatikan und die Jesuiten die Welt beherrschen und ins Unglück stürzen (Videos)

Jesuiten, Freimaurer und Illuminaten: Eine (un)heilige Allianz zur Etablierung der Neuen Weltordnung (Video)

Haben Freimaurer die Titanic-Untersuchung manipuliert?

Das neue Rom: Freimaurerische “Mittelmeer-Union” beflügelt durch Flüchtlingskrise (Videos)

Amerika und die Freimaurer

Die Dollar-Note und ihr geheimer Code (Video)

Bohemian Grove: Das amerikanische Bilderbergertreffen (Videos)

Freimaurer: Die geheime Architektur von Washington D.C. (Video)

Die Tempel der Macht: City of London Corporation (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Hinter den Kulissen des Illusionstheaters herrscht Krieg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.