Mainstream-Medien Reinfall: Syrien-Reise entlarvt Politik- und Flüchtlingslügen vor Ort! (Video)

Politik und Mainstream-Medien kommen in die Bredouille! AfD-Syrien-Reise entlarvt Syrien- und Flüchtlingslügen!

Sieben AfD-Politiker haben sich auf eine Aufklärungsreise gemacht, um sich in Syrien einen persönlichen Überblick über die humanitäre Lage des Landes sowie den Wiederaufbauarbeiten in den befreiten Gebieten zu machen.

Denn die Berichterstattung in Deutschland stelle keine vertrauenswürdige Möglichkeit zur Einschätzung der tatsächlichen Lage in Syrien. Genauso ist es!

Die AfD-Reise hat schon jetzt die Politik- und Presselügen entlarvt. Denn sie lässt jeden durch die sozialen Medien daran teilhaben!

Heißt es da doch von einem Reiseteilnehmer auf Twitter:

Das Walid Krankenhaus in Al Waer wurde während der Besatzung von den Terroristen absichtlich zerstört. 3 Monate nach der Befreiung nahm es wieder notdürftig den Betrieb als Ambulanz auf. Durch die Sanktionen wird die Neuausstattung des Krankenhauses massiv behindert.

In Homs haben wir die Al-Kindi Grundschule besucht und wurden von den Kindern herzlich begrüßt. Der syrische Staat bezahlt für alle Schulen, auch für Schulangestellte in den von den Terroristen noch besetzten Gebieten.

Der herzliche Empfang durch die Professoren + Studenten war überwältigend. Viele Professoren der Al Baath Universität sprechen Deutsch, da sie bei uns studierten. Zum Glück gibt es noch Zusammenarbeit mit deutschen Unis, wenn auch durch die Sanktionen abgeschwächt.

Ich freue mich von Herzen für die Studenten, dass sie Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Bildung haben, die sie bei einem Sieg der islamistischen Terroristen nie gehabt hätten. Bildung und Wissenschaften sind das beste Mittel gegen religiösen Extremismus.

Mehr Impressionen aus Homs. Vieles wurde in der Zwischenzeit wieder aufgebaut, manches bleibt zu tun.

Der letzte Vorort wurde erst vor 8 Monaten befreit. Manche Viertel wurden bei den Kämpfen stark zerstört, viele blieben aber komplett unzerstört. Beeindruckt hat mich der Wille der Bevölkerung, sich ihre Heimat wieder aufzubauen.

Während sogenannte syrische „Flüchtlinge“ aus Homs auf Kosten d. deutschen Steuerzahlers in Berlin Kaffee trinken, trinken wir ihn auf eigene Kosten in Homs. Finde den Fehler! P.S.: Minister f. nationale Versöhnung sagte, Syrien brauche jeden Mann zum Wiederaufbau! (Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration (Videos))

Dienstagabend Treffen mit Dr. Ali Haidar, dem Minister für nationale Versöhnung. Über 100.000 ehemalige feindliche Kämpfer seien ins Zivilleben zurückgekehrt, nachdem ihnen Amnestie gewährt worden sei. Mehr als 100 Gemeinden und Städte wieder friedlich reintegriert.

Haupthindernis für friedliche Kooperation sei Anwesenheit ausländischer Kämpfer, unterstützt von Saudi-Arabien, Qatar u.d. Türkei. Kritisierte völkerrechtswidrig errichtete US-Militärbasen. Dr. Haidar betonte, dass Syrien jeden Flüchtling für Wiederaufbau braucht (EU-Papier beweist! Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“).

Was die Staatsmedien nicht berichten: Am 5. Februar wurde die Kathedrale der syrisch-orthodoxen Kirche gezielt von „moderaten“ Terroristen von Ost-Ghuta aus mit Granatwerfern beschossen. Altar und Boden wurden beschädigt. Zum Glück kam niemand zu Schaden (Plant Macron einen False Flag Chemiewaffenanschlag in Syrien? (Video)).

Das Dach der Kathedrale wurde schon repariert. Um die Kronleuchter kümmert man sich jetzt gerade. Während unseres Besuchs der Kathedrale am Dienstag wurde auch eine Schule von den „moderaten“ Rebellen/Terroristen gezielt von Ost-Ghuta aus beschossen.

Audienz beim Stellvertreter des Patriarchen der syrisch-orthodoxen Kirche. Setzte sich für die Trennung von Staat und Religion ein. Christen lebten in Syrien ohne Diskriminierung. Syrer im Ausland, die Trennung von Religion + Staat akzeptieren, sollten zurückkehren.

Auf dem Basar in Damaskus. Alltag pur. Moderne Geschäfte. Frauen mit und ohne Kopftuch. Kaum zu glauben, dass jetzt zigtausend syrische Männer in Deutschland sind und auch noch ihre Familien nachholen sollen… (EU-Expertin: Ab Juni 2018 beginnt die nächste Massen-Einwanderung!)

Wunderbarer Spaziergang über den Basar Suq al-Hamidiya in Damaskus am Dienstag. Überall viele offene und freundliche Menschen getroffen, die sich über unseren Besuch sehr freuen. Alles total entspannt hier…

Treffen mit dem Großmufti, Ihre Exzellenz Dr. Ahmad Badr al-Din Hassoun. Betont, wie wichtig Trennung von Religion und Kirche ist! Ruft Syrer in Deutschland zur Rückkehr auf. Würde d. Aufruf auch von Berlin aus machen! Frau Merkel, laden Sie ihn doch mal zu sich ein (Offener Brief an Merkel: „Was für ein teuflisches Spiel wird gespielt?“).

Syrische Frauen in Damaskus. Blue Jeans statt schwarze Schleier! Frauen sitzen in Bars. In Mekka kaum vorstellbar – in Berlin-Neukölln leider auch nicht. Und die Regierung unterstützt „Rebellen“, die solche Frauen unter die Burka pressen wollen. Schande (Im Iran kämpfen Frauen gegen das Kopfbuch, Deutschland wirbt damit).

Belebter Mittagsverkehr mit sehr vielen Taxis in Damaskus. Herzlicher Empfang. Man merkt, dass die Menschen uns Deutschen erzählen möchten, was in ihrem Land passiert ist. Gerade erfahren: Medizinische Geräte wie Prothesen kommen durch EU-Sanktionen nicht mehr an!

Originalquelle MIT ALLEN FOTOS hier anklicken!

Lesen Sie hier mehr über:

Bana bei den Oscars: Propaganda auf dem roten Teppich. Bei den 90. Verleihungen des US-Filmpreises “Oscar” haben viele Medien einen “Star” ganz besonders gefeiert: Das syrische “Twitter-Mädchen” Bana Alabed wurde von der westlichen PR-Branche wieder für Propaganda eingespannt – diesmal auf dem roten Teppich.

Oscar für Dschihadisten-Propaganda: Hollywood zeichnet Weißhelme aus. Am Sonntag zeichnete die Oscar-Jury den britische Kurzfilm „The White Helmets“ als besten Dokumentarfilm aus. Der Beitrag beschreibt die Arbeit der Zivilverteidigung der Dschihadisten im Osten von Aleppo. In zahlreichen Fällen konnte der Gruppe nachgewiesen werden, dass sie für ihre Propaganda gefälschte Aufnahmen verwendet.

Anzeige

Literatur:

Geplanter Untergang: Wie Merkel und ihre Macher Deutschland zerstören

Merkels Flüchtlinge: Die schonungslose Wahrheit über den deutschen Asyl-Irrsinn!

Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

Das Migrationsproblem: Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung (Die Werkreihe von Tumult)

Video:

Quellen: PublicDomain/guidograndt.de am 10.03.2018

Weitere Artikel:

EU-Expertin: Ab Juni 2018 beginnt die nächste Massen-Einwanderung!

Immigrantenverbände unterstützen Essener Tafel – Regierung lenkt von eigenem Versagen ab

‚Tafeln’ sind „Orte des Bürgerkrieges“

Offener Brief an Merkel: „Was für ein teuflisches Spiel wird gespielt?“

Löschungen und Facebook-Sperren für Aktivisten des Frauenmarsches – Antifa unterstützen Merkel

Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration (Videos)

Pakistan weist zwei Millionen afghanische »Flüchtlinge« aus – 40.000 Afrikaner sollen Israel verlassen

Im Iran kämpfen Frauen gegen das Kopfbuch, Deutschland wirbt damit

Geldverschwendung für Flüchtlinge – Immer mehr Städte sagen „Nein“

EU-Papier beweist! Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“

Medien-Skandal: GEZ-Sender gibt Flüchtlingstipps auf Deutsch und Arabisch wie Abschiebungen umgangen werden können

Gestern Verschwörungstheorie, heute Realität: 45.766 Flüchtlinge per Flugzeug eingeflogen

Flüchtlingskriminalität in Deutschland nimmt zu – Rangelei bei Schweigemarsch in Kandel – Dänemark macht dicht (Videos)

Maulkorb: EU-Projekt erklärt Journalisten, wie sie über die Migrationskrise berichten sollen

In Österreich wird ein neues Regierungsprogramm vorgestellt: So geht`s Frau Merkel

USA: Trump steigt aus „U.N. Global Compact on Migration“ zur Erzwingung von Massenzuwanderung aus! (Video)

So werden Sie von der Politik für „dumm“ verkauft: Mehr Asylanträge in Deutschland als in allen anderen 27 EU-Ländern zusammen

Die Flüchtlingskrise wird angerichtet von Leuten, die daran verdienen (Videos)

About aikos2309

3 comments on “Mainstream-Medien Reinfall: Syrien-Reise entlarvt Politik- und Flüchtlingslügen vor Ort! (Video)

  1. Großartig !!! 🙂 Auweia da wird Mutti aber sauer sein… Unglaublich immer noch mehr Gesichts-Verlust. Sie habe eh alles was einen Menschen zum Menschen macht verlohren.

  2. Schon interessant wie die Blockparteienpolitiker in Berlin Schnappatmung bekommen. Es wird nicht einmal vor Lügen (Giftgasangriff durch die Syrische Regierung??) und unwahren Behauptungen zurückgeschreckt. Sehr gut daß aufrechte Politiker (nur ihrem Gewissen verpflichtet) sich selber ein Bild machen wollen und die Freien Medien darüber informieren.
    Befremdlich ist allerdings daß sogar die AFD-Führung nicht ganz glücklich mit dieser Reise ihrer Abgeordneten ist. Die Vermainstreamung hat also schon begonnen oder gibt es vielleicht doch noch einige U-Boote zu entlarven.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.