Gewalt an Schulen außer Kontrolle

Jede vierte Schule klagt über Gewalt gegen Lehrer, auch an Grundschulen. Die kulturelle Herkunft und das Elternhaus der Schüler spielen eine wichtige Rolle.

Die Schulen verkommen zu einem Hort der Gewalt. Inzwischen klagt jede vierte Schule über körperliche Angriffe auf Lehrer. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage unter 1200 Schulleitern in ganz Deutschland. Vor allem in Großstadt-Bezirken, in denen sich arabische Clans niedergelassen haben, werden brutale Angriffe auf Pädagogen gemeldet.

Betroffen sind jedoch nicht nur die höheren Klassen. Sogar an Grundschulen kommen Schüler mit Messern bewaffnet zum Unterricht. Weil es ausufernde Gewalt gegen Lehrer gab, patrouilliert an der Berliner Spreewaldgrundschule seit einer Zeit ein Wachschutz. Bundesweit meldete ein Drittel aller Grundschul-Direktoren vergleichbare Zustände wie an der Spreewaldgrundschule (Bild: Wachschutz in der Grundschule).

Der Lehrerverband Bildung und Erziehung (VBE) hat die Verhältnisse an deutschen Schulen vor etwa drei Jahren öffentlich gemacht. Auf die Frage, woher dies Gewalt rühre, antwortete der VBE-Bundesvorsitzende Udo Beckmann der „Welt“[1], wenn Kinder gewalttätig würden, habe dies oft mit falsch erlernten Verhaltensmustern im Elternhaus zu tun. Beckmann wörtlich:

Wenn sich Eltern selbst so verhalten, dass sie ihre Forderungen gegenüber Kindern in gewalttätiger Sprache durchsetzen, wundert es nicht, wenn sich das auf die Kinder überträgt.“

Eine Frage der Ehre

Im Nahen Osten ist es üblich, die Familienehre zu verteidigen. Auch gegen Lehrer. Das Verbreiten von Gewalt hat mit Flucht überhaupt nichts zu tun. Es gibt fast kein arabisches Krankenhaus, in dem nicht Lehrer, die Opfer von Gewalt wurden, behandelt werden (Polizei-Sturm auf Flüchtlingsheim eskaliert (Video)).

Die Medien zeichnen oft das Bild eines autoritären Nahen Ostens, in dem Polizei und Lehrer Autoritäten sind. Und hierzulande wären die „Flüchtlinge“ durch Krieg traumatisiert. Das sind jedoch dümmliche, von Journalisten erfundene Ammenmärchen. Der Staat hat im Nahen Osten wenig Autorität, da er sich die Macht mit Großfamilien und Imamen teilen muss.

Da wo die staatliche Autorität endet – im Machtdunst der Familien – entfaltet sich die sogenannte „Arabische Justiz“, auch Scharia genannt. Die wirklich wichtigen juristischen Auseinandersetzungen – das sind im Osten Angelegenheiten des Privatrechts zwischen Familien – regelt diese Religionsjustiz.

Auseinandersetzungen zwischen Lehrern und den Brüdern von Schülern sind Kämpfe zwischen dem Clan des Lehrers und dem des Schülers, also letztlich Privatkriege um die Ehre. Die Ehre kann zum Beispiel durch schlechte Zensuren und nicht erteilte Testate verletzt werden. Ich habe so eine fatale Situation während eines Besuchs im Heiligen Land einmal miterlebt. Der Lehrer wurden nach einem verweigerten Testat krankenhausreif geprügelt (Rechtsstaat in Gefahr – kriminelle Familien-Clans und Gangs in Deutschland (Videos)).

Im günstigsten Fall wird eine Schmähung „übersehen“. Was man nicht bemerkt, muss in der Levante auch nicht geahndet werden. Wehe jedoch, eine Beleidigung ist so offensichtlich, dass eine Großfamilie das Gesicht verlieren würde, wenn sie nicht adäquat auf diese Herausforderung reagiert.

Außer Kontrolle

Noch ein Wort zum Verständnis des nahöstlichen Staats. Den Staat gibt es in der Rechtsordnung des Islam nicht, es gibt nur das Kalifat. Tatsächlich existieren jedoch überall Staaten. Viele Staatenlenker beziehen ihre Legitimation durch die Abstammung von Prophetengefährten.

Das ist auf jeden Fall in Jordanien so, aber auch in einigen anderen Monarchien. Die Abstammung ergibt eine Art Kalifatsersatz. Wenn man bedenkt, dass die Zahl der Prophetengefärten auf etwa 40.000 geschätzt wird, so muss die Zahl ihrer Nachkommen heutzutage in die Millionen gehen.

Einige Regime haben die Macht durch Militärputsche oder Unabhängigkeitskriege zur Zeit des arabischen Nationalsozialismus in den 50er bis 70er Jahren usurpiert. Dazu gehörten der Assad-Clan, Muammar al-Gaddafi, Saddam Hussein, die algerischen und ägyptischen Herrscher sowie die vorrevolutionäre tunesische Führung. Die solidesten arabischen Staatskonstrukte sind noch die Monarchien, wo Staat und Religion in einer Art Symbiose verschränkt sind.

Der europäische Staat kann mit ehrsüchtigen Großfamilien nicht umgehen, weil es diese seit Jahrhunderten nicht mehr gibt. Die letzten Zuckungen der Ehrverteidigung in Europa waren Duelle. Sie waren jedoch keine Familienangelegenheiten, sondern betrafen die persönliche Ehre von Adligen (Offener Brief an Merkel: „Was für ein teuflisches Spiel wird gespielt?“).

Heute sind nicht nur die Schulen in Deutschland mit solchen gewalttätigen Auseinandersetzungen überfordert. Und weder die Politik noch die Justiz bekommt die Lage in den Griff. Wir dürfen gespannt sein, wie das endet.

Anzeige

Literatur:

Geplanter Untergang: Wie Merkel und ihre Macher Deutschland zerstören

Merkels Flüchtlinge: Die schonungslose Wahrheit über den deutschen Asyl-Irrsinn!

Die Getriebenen: Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Innern der Macht

Das Migrationsproblem: Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung (Die Werkreihe von Tumult)

Verweise:

[1] „Welt“, Ricarda Breyton, „Jede vierte Schule berichtet über körperliche Angriffe auf Lehrer

Quellen: PublicDomain/geolitico.de am 18.05.2018

Weitere Artikel:

Migrantenflut in Südeuropa – immer mehr Banden bewaffnen sich – Wie Deutschland von der Erpressung Griechenlands profitierte

Polizei-Sturm auf Flüchtlingsheim eskaliert (Video)

Massenmigration als Strategie

„Gemeinsame Erklärung 2018“ hat 150.000 Unterschriften! Chaotische und verheerende „Flüchtlingspolitik“

Die heimliche „Invasion“ – Die große Migranten-Familiennachzug-Lüge der GroKo

Der deutsche Sonderweg in der Flüchtlingspolitik

Umsiedlung: Flüchtlings-Direktimport aus Afrika – wie soll das enden?

Flüchtlinge verkaufen deutsche Papiere im Internet oder zeigen sich selbst als Terroristen an

Schwere Tuberkulose-Erkrankung in Migrantenschule verheimlicht: Steht „Political correctness“ über Gesundheitsschutz der Bevölkerung?

Die Flüchtlingslüge der Medien: Offener Brief an die ARD

Wer sind die 100.000 Bürger, die die „Erklärung 2018“ unterzeichnet haben? (Video)

Die Welle rollt: “Gemeinsame Erklärung 2018” erreicht über 2.000 Unterschriften (Video)

Enthüllt: Widerstand gegen die Regierung und große Enteignung der Deutschen wächst (Video)

Verschwörung der Weltelite: Massenmigration sollte (eigentlich) die Kassen der Konzerne klingeln lassen

Für Meinungsfreiheit: Prominente Publizisten unterstützen Proteste gegen Flüchtlingspolitik

Die konspirative Massenmigration: Seit Jahrzehnten geplant und umgesetzt! (Videos)

EU-Expertin: Ab Juni 2018 beginnt die nächste Massen-Einwanderung!

Immigrantenverbände unterstützen Essener Tafel – Regierung lenkt von eigenem Versagen ab

‚Tafeln’ sind „Orte des Bürgerkrieges“

Offener Brief an Merkel: „Was für ein teuflisches Spiel wird gespielt?“

Löschungen und Facebook-Sperren für Aktivisten des Frauenmarsches – Antifa unterstützen Merkel

Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration (Videos)

Pakistan weist zwei Millionen afghanische »Flüchtlinge« aus – 40.000 Afrikaner sollen Israel verlassen

Im Iran kämpfen Frauen gegen das Kopfbuch, Deutschland wirbt damit

Geldverschwendung für Flüchtlinge – Immer mehr Städte sagen „Nein“

EU-Papier beweist! Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“

Medien-Skandal: GEZ-Sender gibt Flüchtlingstipps auf Deutsch und Arabisch wie Abschiebungen umgangen werden können

Gestern Verschwörungstheorie, heute Realität: 45.766 Flüchtlinge per Flugzeug eingeflogen

Flüchtlingskriminalität in Deutschland nimmt zu – Rangelei bei Schweigemarsch in Kandel – Dänemark macht dicht (Videos)

Maulkorb: EU-Projekt erklärt Journalisten, wie sie über die Migrationskrise berichten sollen

In Österreich wird ein neues Regierungsprogramm vorgestellt: So geht`s Frau Merkel

USA: Trump steigt aus „U.N. Global Compact on Migration“ zur Erzwingung von Massenzuwanderung aus! (Video)

So werden Sie von der Politik für „dumm“ verkauft: Mehr Asylanträge in Deutschland als in allen anderen 27 EU-Ländern zusammen

Die Flüchtlingskrise wird angerichtet von Leuten, die daran verdienen (Videos)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*