Die römisch-katholische Kirche: Das System der Sklaventreiberei funktioniert, weil wir es mit uns machen lassen (Videos)

Teile die Wahrheit
  • 468
  •  
  • 1
  • 21
  •  
  •  
  •  
  •  

Den Katholiken war es aus einem sehr guten Grund schon immer verboten, den Papst und die Gebote der Kirche in Frage zu stellen, was im Folgenden erklärt wird.

Alle Päpste und die sich in Privatbesitz befindliche körperschaftliche römisch-katholische Kirche haben die Weltpolitik immer mitgestaltet. Regierungen, Handel und Geisteshaltungen, und zwar seit dem frühen Römischen Reich bis zum heutigen Tag!

Die römisch-katholische Kirche war ursprünglich eine heidnische Kirche und blieb es bis zum römischem Kaiser Konstantin. Die Ankunft oder das Erscheinen von Jesus Christus und seiner neuen religiösen christlichen Bewegung – Christentum genannt – und die darauf folgenden Religionskriege, veranlassten Kaiser Konstantin, seine Position als heidnischer Kaiser von Rom zu überdenken.

Auf Befehl Konstantins wurde den heidnischen Priestern der römisch-katholischen Kirche auf dem Konzil von Nicäa der Auftrag erteilt, die schwierige und unliebsame Aufgabe in Angriff zu nehmen, das Christentum und das Heidentum in einer Kirche zu vereinigen, die römisch-katholische Kirche genannt werden sollte.

Jesus Christus war ein ungewöhnlicher Mensch und Prophet mit typisch menschlichen Eigenschaften. Auf dem Konzil von Nicäa entschieden die heidnischen Priester, dass Jesus Christus als lebendiger Gott wahrgenommen werden müsse, und jeder Hinweis oder die Möglichkeit, dass Jesus Christus eine Ehepartnerin hatte, musste aus den Heiligen Schriften entfernt werden, sodass die Priester nicht heiraten dürfen.

Die römisch-katholische Kirche war eigentlich mehr heidnisch als christlich, und Kaiser Konstantin sollte sich erst wenige Monate vor seinem natürlichen Tod der ihm zufolge „unwürdigen Taufe“ unterziehen. Für den Vatikan tätige Historiker sorgten dafür, dass Konstantin als geläuterter Mann und christlicher Kaiser dargestellt wird, aber das entsprach nicht den Tatsachen! (Vatikan: Warum hat die Kirche im Jahre 1684 ganze 14 Bücher aus der Bibel entfernt? (Video))

Anmerkung: Der heidnische Einfluss in der römisch-katholischen Kirche erklärt die äußerlichen Diskrepanzen zwischen der Organisation der Kirche und den Heiligen Schriften, wie z.B. prunkvolle Gebäude und religiöse Gewänder, Götzenanbetung, Fegefeuer, Exorzismen, Exkommunikationen, Heilige, Dämonen sowie den Umgang mit Reichtum und Antiquitäten, der im alten heidnischen Kult schon immer existierte.

Die meisten Leute wissen nicht, dass es eigentlich zwei Päpste gibt! Der Weiße Papst ist für die Verwaltung der römisch-katholischen Kirche verantwortlich und der Schwarze Papst ist ein Jesuit und Söldner, und er ist dafür verantwortlich, Menschen und Probleme, die die Kirche betreffen, mit extremer Voreingenommenheit zu beseitigen!

Der Vatikan ist heute ein in Privatbesitz befindlicher, geldgetriebener und eigennütziger Religionskult. Er ist eine Tarnung für die italienische Freimaurerloge P2 oder die „Illuminati“, die routinemäßig an Auftragsmorden, Glücksspiel, pädophilem Sex und Mädchenhandel beteiligt sind.

Die Vatikanstadt ist einer von drei privilegierten und autonomen Stadtstaaten, der ebenfalls die global organisierte Kriminalität der panamerikanischen Elite für die geheime Verbindung des westlichen Bankwesens koordiniert. Die beiden anderen Stadtstaaten sind Washington DC und die City of London.

Die römisch-katholische Kirche wurde als Zentrum der spirituellen Führung der Welt bezeichnet. Die City of London wurde als Zentrum der Weltfinanzierung bezeichnet, und Washington DC wurde als Zentrum der Weltmilitärmacht bezeichnet. Alle drei sind hinsichtlich ihrer Philosophie untrennbar miteinander verbunden und dennoch eigenständige körperschaftliche Zentren! (Drei Unternehmen, welche die Welt regieren: City of London, Washington DC und Vatikanstadt)

 

Die Vatikanstadt genießt Immunität gegenüber italienischem Recht; London genießt Immunität gegenüber britischem Recht; Washington DC genießt Immunität gegenüber US-Staatsrecht, und alle drei sind zusammen das vereinigte Zentrum einer Geheimgesellschaft und „kriminellen Verschwörung“ namens „Illuminati“.

Ihr Hauptquartier ist das Gebäude der Vereinten Nationen in New York City, der von ihnen vorgesehenen Hauptstadt ihrer Neuen Weltordnung. Der Nachweis sowohl in Bezug auf die Vereinten Nationen als auch der Stadt New York kann im United States Code [Sammlung und Kodifikation des allgemeinen und permanenten Bundesrechts der Vereinigten Staaten] nachgelesen werden.

Im Zweiten Weltkrieg unterstützte die Hierarchie des Vatikans das Nazi-Programm zur Erlangung der Weltherrschaft, und Papst Pius XII. erteilte Adolf Hitler seinen Segen.

Wie bereits erwähnt erlangte König Georg schließlich die Kontrolle über die neue amerikanische Regierung, er erhob jedoch keinen Anspruch auf das Kolonialgebiet, weil sein Vorgänger, König Johann Ohneland 1213, einen anderen Vertrag eingegangen war. Der Vertrag von 1213 wurde zwischen König Johann und Papst Innozenz III. von der römisch-katholischen Kirche geschlossen. Googeln Sie nach dem Vertrag von 1213 und lesen Sie ihn selbst.

Wie die meisten historischen Könige war Johann kein intelligenter Mann und wurde mit Leichtigkeit von Papst Innozenz III. manipuliert. König Johann war von der römisch-katholischen Kirche exkommuniziert worden, weil er einem aristokratischen Dokument mit dem Titel Magna Carta seine königliche Zustimmung erteilt hatte, das zum Teil die Herzöge und Lords als Souverän anerkannte und bei ihrem Tod die Rückgabe ihrer Güter an den König verhinderte. König Johann war gezwungen worden, dieses Dokument zu unterzeichnen, um eine Rebellion abzuwenden.

Johann erkannte auch, dass die Magna Carta ihn jetzt seiner Einnahmen auf diesen Landgütern beraubte und dass diese Ländereien nach dem Tod der Herzöge und Lords wieder verkauft werden, und so berief er sich auf ein altes Gesetz, an das er sich erinnerte, mit dem Titel Mortmain oder „Tote Hand“, das die Grundlage für die derzeitigen Nachlassgerichte in Amerika bildete.

Das Erbschaftsrecht sieht vor, dass bei der Verteilung des Nachlasses eines Toten dem König eine Steuer oder ein Prozentsatz des Nachlasses gezahlt wird, und die Nichtzahlung dieser Steuer führte dazu, dass der Besitz des Nachlasses vom Gericht verkauft wurde, um die Steuer zu zahlen, und wenn keine gültige letztwillige Verfügung bzw. Testament vorliegt, wird der Besitz dem König zurückgegeben. In Amerika gelten die gleichen Gesetze und der Besitz wird an den Staat zurückgegeben! (Warum die London City Bankster und Rothschilds den blutigen amerikanischen Bürgerkrieg anzettelten (Video))

Die Magna Carta und das Gesetz der Toten Hand verärgerten Papst Innozenz III., weil sie die Lords und Herzöge mit dem souveränen König und seiner Heiligkeit gleichgesetzt hatten. Der Papst und das Gesetz der Toten Hand hinderten die katholischen Gemeindemitglieder daran, die Besitzurkunden über ihre Häuser der Kirche zu vermachen, indem sie die Kirche verpflichten, die königliche Nachlasssteuer zu zahlen!

Papst Innozenz III., der sich durch die Exkommunikation König Johanns revanchierte, erließ auch ein Dekret, in dem er erklärte, die Magna Carta sei eine Beleidigung Gottes und der römisch-katholischen Kirche, und sei darum rechtswidrig!

König Johann wurde schließlich von Papst Innozenz III. davon überzeugt, dass seine Seele aufgrund seiner Exkommunikation dazu verdammt sei, nach seinem Tode ins Fegefeuer zu kommen. Aus seiner Furcht vor dem Fegefeuer beging König Johann eine ernste reumütige Tat, um die Gunst der römisch-katholischen Kirche und des Papstes wieder zu erlangen, den der König jetzt als den einzigen lebenden Vertreter Gottes auf Erden ansah!

Der Vertrag von 1213 formulierte die Zugeständnisse König Johanns:

1. Die Vergabe der Landtitel Irlands, Englands und Frankreichs an die römisch-katholische Kirche;
2. Die Länder und Ozeane der Erde;
3. Die Zahlung von 1.000 Goldmark pro Jahr und
4. Ein königliches Dekret, in dem der Papst als der „Stellvertreter Christi“ bezeichnet wurde, was bedeutet, dass er der einzige lebenden Nachkomme von Petrus ist, dem von Christus ernannten Stellvertreter auf der Erde!

Anmerkung: Alle Abgaben basieren auf einer historischen Ausflucht, aber der Mensch hat ihre Existenz als schlechte Staatsführung akzeptiert. Gläubige Christen mögen über diesen Punkt streiten, aber realistischerweise muss jemand verantwortlich sein, wer auch immer es ist, um die Ordnung aufrechtzuerhalten und den Schutz vor anderen Nationen zu organisieren.

Die römisch-katholische Kirche und alle zukünftigen Päpste sollten andere Wege beschreiten, um ähnliche Verträge und Kontrollen auf der ganzen Welt zu erlangen. Dies ist viel einfacher zu bewerkstelligen, wenn man der „Stellvertreter Christi“ ist, und dies erklärt jedoch auch Englands historisches Verlangen nach Eroberung anderer Nationen auf der ganzen Welt!

Das königliche Dekret von König Johann, dass alle Länder und Meere der Erde das Eigentum der römisch-katholischen Kirche seien, wurde schließlich der Anstoß für die Änderung der amerikanischen Landtitel von [erbeigen] in [freien Eigenbesitz], die sich an den alten römischen Trusts als Vorbild orientiert!

Die alten römischen Trusts

Erinnern Sie sich an die Geschichte über den verrückten Nero, der Rom angezündet hat? Nunja, das ist zwar passiert, aber verrückt war er nicht! Er und der römische Senat haben das arrangiert und die Christen als Ablenkung dafür verantwortlich gemacht. Das Problem ist, dass die Brände überwiegend im christlichen Bereich gelegt wurden! Also was steckt dahinter?

Nachdem das Feuer erloschen war, schuf der römische Senat einen Land Trust, und in den Trust integrierten sie alle Güter der Römer, die Eigentum hatten. Dann erklärten sie per königlichem Dekret, dass alle diese Eigentümer im großen Feuer vernichtet worden waren, und der Senat wurde so zum Treuhänder für diese Güter ernannt.

Als Treuhänder konnte er einen prozentualen Anteil der Ernte und überhöhte Steuern verlangen. Wenn der Besitzer nicht bezahlen konnte, ging er ins Gefängnis oder übergab seine Töchter als Leibeigene! Wenn der ursprüngliche Eigentümer starb, wurde der Besitz verkauft, in der Regel an ein Mitglied des Senats, und das Gold ging auf den Trust über.

Alles, was der ursprüngliche Gutsbesitzer tun musste, um diesen Wahnsinn zu stoppen, war, einen Schreiber anzuheuern und zu erklären, dass er nicht im großen Feuer gestorben war, in Wirklichkeit am Leben und durchaus in der Lage sei, sein eigenes Gut zu verwalten, und es beim Senat einreichen! Nur wenige Römer waren intelligent genug, um zu wissen, was sie tun sollten, und verloren danach alles!

Alle Landurkunden im kolonialen Amerika, die die individuelle Souveränität und Eigentümerschaft der Amerikaner anerkannten, waren erbeigen, während unbeschränkt vererbbarer Grundbesitz nur den Staat anerkennt, und unbegrenzte Besitzurkunden darstellen, die niemals abgeschlossen oder vollendet sind!

Sie fragen, was das bedeutet?

Erbeigen: Erkennt Sie als den König Ihres Landes an. Sie legen die Regeln für Ihr Land fest und niemand und keine Regierung kann in die Rechte an Ihrem Eigentum eingreifen. Sie, der König, werden verehrt und respektiert und haben ein absolutes Recht, tödliche Gewalt einzusetzen, um Ihr Eigentum zu schützen. Keine Regierung kann Ihr Land besteuern, und der Titel wird vom Elternteil an das Kind oder den Ehemann oder die Ehefrau usw. weitergegeben!

Keine Bank wird jemals Geld gegen eine erbeigene Eigentümerschaft als Sicherheit verleihen, weil die Bank keine Möglichkeit hat, dagegen zwangszuvollstrecken, sondern sie wird Geld verleihen gegen Ihr bewegliches Hab und Gut.

Freier Eigenbesitz: Erkennt Sie nur als Mieter des Eigentums an. Der Staat legt die Regeln für Ihr Land fest, und jeder kann Ihr Eigentum betreten. Sie pachten in Wirklichkeit das Grundstück vom Land Trust, der zur römisch-katholischen Kirche gehört. Die Urkunde kann nur durch Ihren Tod an Familienmitglieder weitergegeben werden, aber nicht bevor Ihre Nachkommen ein Estate in Probate eröffnen, was bedeutet, dass der Staat einen prozentualen Anteil von allem erhält, was der Verstorbene einst besaß!

Wenn die Nachkommen Geldprobleme haben, wird der Grundbesitz versteigert oder ein Darlehen [Hypothek] kann bei einer Bank aufgenommen werden. In einer Kreditsituation wird die Eigentumsurkunde von der Bank belastet. Dies bedeutet, dass die Bank zuerst zufriedengestellt werden kann, wenn das Darlehen (Hypothekendarlehen) wegen Nichtbegleichung verfällt!

Dieser Prozess ist besser bekannt als: Zwangsvollstreckung. Die Banken haben dafür gesorgt, dass der Vatikan, der Richter, der Beamte, die Bank und der Anwalt jeweils einen Anteil der Zwangsvollstreckung erhält.

Wenn Sie unverheiratet sind und es nicht geschafft haben, eine letzte Willenserklärung oder ein Testament zu hinterlassen, kann der Staat Ihr Eigentum zurückfordern und Ihren Nachkommen alles wegnehmen!

Mit dieser Änderung in den Urkunden wurde für diese einfachen Urkunden über freien Eigenbesitz ein Land Trust geschaffen, und die römisch-katholische Kirche wurde zum Eigentümer des Trusts ernannt. Der Staat und die Gerichte werden zu Treuhändern, und wir werden zu körperschaftlichen Pächtern (Von der Kirche unterdrücktes Wissen: Altes Manuskript besagt, Menschen haben “übernatürliche Kräfte”).

Nun wird es kompliziert:

Für jeden Trust gilt: Es gibt einen Eigentümer, einen Treuhänder und einen Begünstigten. Der Eigentümer kann nicht der Treuhänder sein, und keiner von ihnen kann der Begünstigte werden, also wurden wir unwissenden Menschen zu den Begünstigten des Trusts ernannt! In den Trust haben sie anderes wertvolles Eigentum integriert. Geburtsurkunden von Körperschaften, unsere Geburtsurkunden und unsere Konten der sozialen Sicherheit, die in nationale Wertpapiere umgewandelt und als Investmentfonds vermarktet werden.

Der Trick: Der Trick besteht darin, wie man es vermeidet, diesen unwissenden Menschen die Vorteile des Trusts zu gewähren? Und die Lösung, die diese Anwälte/Politiker gefunden haben, besteht darin, diese unwissenden Menschen in Sub-Körperschaften zu verwandeln! Körperschaften sind Unternehmen und haben als solche keine unveräußerlichen Rechte! Sie müssen zugeben, dass diese Leute schlau sind!

Leute, die glauben, dass sie gerade ein Haus und Stück Land gekauft haben, wurden von der Regierung, der Bank und ihrem Anwalt belogen! Sie lügen alle als Vorsichtsmaßnahme gegen eine weitere Revolution! Alles dreht sich nur ums Geld!

Es regiert die Welt und es regiert Ihr Leben!

Im Kleingedruckten aller Urkunden über freien Besitz ist der Wortlaut, der erklärt, dass der Käufer der Mieter/Pächter und nicht der Eigentümer ist! Ihr Anwalt hat diesen kleinen Betrug veranlasst, Ihnen nie davon erzählt und Ihnen dann eine Gebühr für seine Dienstleistungen in Rechnung gestellt!

Und die Leute wählen diese Anwälte immer wieder in hohe politische Ämter, und Sie fragen sich, warum Ihr Leben heute so viel schwieriger ist als das Ihrer Eltern? Verdammt – das ist erst der Anfang!

Das ist noch nicht alles: Das Kleingedruckte der Urkunde ist ein schlecht formulierter Vertrag zwischen Ihnen und der staatlichen Regierung, in dem Sie der Zahlung der Grundsteuern für diese Urkunde zustimmen und der Staat auch die Steuermitteilung an Ihren Namen und Ihre Adresse weiterleitet, und mit der Unterzeichnung aller urkundlichen Transaktionen haben Sie einer weiteren betrügerischen Schuld zugestimmt!

Die Steuerschuld garantiert, dass Sie dieses Eigentum niemals besitzen oder sich darin aufhalten können, ohne dafür zu zahlen! Was ist aus dem „Notgroschen“ geworden, an den wir glauben sollen?

Ihr Anwalt hat diese Steuerschuld ebenfalls aufgenommen und er erhält einen großen Prozentsatz Ihrer ersten Steuerrechnung, um diese zu arrangieren! (Ex-Vatikan-Banker packt aus: Zusammenbrüche sind geplant, um Neue Weltordnung zu etablieren)

Caveat emptor (Möge der Käufer sich in Acht nehmen)!

Vorsicht vor Politikern und Anwälten!

Die kirchlichen Gesetze Englands, Irlands, Frankreichs und Amerikas übergeben dem Papst jetzt die absolute Überlegenheit über alle staatlichen Gesetze, Entscheidungen und Anordnungen, die die Regierungsangelegenheiten dieser Länder betreffen. Das wäre normalerweise ein vernünftiges Zugeständnis an Gott, aber der Vatikan ist ein Kult, und es dreht sich alles um Macht, Kontrolle und Reichtum, maskiert durch den Schleier eines nationalen religiösen Kultes, kontrolliert durch den falschen Stellvertreter Christi!

In aller Fairness: Viele der einzelnen Pfarrer sind sanftmütige, religiöse und wohlmeinende Menschen, die über alles genauso verwirrt sind wie Sie.

Es sind die Jesuiten und die Priester, die zum Bischof und Kardinal befördert werden, vor denen Sie auf der Hut sein müssen. Sie sind im Allgemeinen politisch aggressiver und korrupter als sie religiös sind! Haben Sie sich nie gefragt, warum Priester nie wegen pädophilem Sex oder Trunkenheit am Steuer strafrechtlich verfolgt werden?

Dies liegt daran, dass der Vatikan im Zentrum der Illuminati-P2-Gruppe steht und dies ihre Angelegenheit ist. Der Vatikan steckt mit ihnen unter einer Decke und der Papst kann alle entlasten und von ihren Verbrechen und Sünden befreien. Priesterliche Perversionen machen es einem in Ungnade gefallenen Priester praktisch unmöglich, die Kirche jemals zu verlassen, denn, sobald er es tut, wird er nicht mehr von der Kirche beschützt! Jedes Mal, wenn ein Priester einen Ausrutscher hingelegt hat, gewinnt der Papst einen treuen Gefolgsmann, der kein Angebot des Vatikans ablehnen kann! (Illuminati-Bankier: “Wir kontrollieren sowohl links als auch rechts”)

Hinweis: Der Kongress der Vereinigten Staaten hat die Bibel als eines der Organgesetze der Vereinigten Staaten verabschiedet. Ein Organgesetz bedeutet ein Grundgesetz. Was Papst Innozenz III. bei seiner Überarbeitung der Bibel versäumt hat, ist die Tatsache, dass die Bibel in den ersten fünf Büchern die Durchsetzung aller von Menschen geschaffenen Gesetze beseitigt, was dann ein weiteres Paradebeispiel dafür ist, wie die Gesetze einer korrupten Regierung einander widersprechen, und solange sie an der Macht sind, ist es ihnen egal!

Erinnern Sie sich an das Sprichwort: „Macht korrumpiert und absolute Macht korrumpiert absolut!“

Nichts könnte wahrer sein! Bei aller Fairness müssen Sie alle wissen, dass [außer etwa einer handvoll] der Menschen, die wir in ein staatliches oder nationales politisches Amt gewählt haben, tatsächlich alle viel korrupter sind, als jeder von Ihnen jemals gedacht hätte!

Sie haben Sexsklaven, führen Experimente zur Gedankenkontrolle durch, nehmen Drogen, arrangieren Morde, beteiligen sich an pädophilem Sex, Prostitution und sind in Mädchenhandel und den Verkauf von Kindern und Jugendlichen an ausländische Machthaber verwickelt! Alles für ein bisschen Geld und für ihr persönliches Vergnügen, ohne jegliche Verantwortung oder Gewissen!

Sie sind die wahren Soziopathen dieser Gesellschaft und sollten im Gefängnis sein, und man kann keinen der Präsidenten, Kongressabgeordneten oder Staatsoberhäuptern der Vereinigten Staaten davon ausnehmen!

Außer ein paar wenige Ausnahmen gab es keinen Guten unter ihnen, und das ist die absolute Wahrheit!

Wenn Sie mehr über die jahrhundertealte Herrschaft der Illuminaten und die Manipulation der Kirche erfahren wollen, dann lesen Sie das Buch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, darunter einige von Suchmaschinen zensierte Texte.

Literatur:

Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

Nostradamus – Der vollständige Text seiner Prophezeiungen

Prophet der Finsternis: Leben und Visionen des Alois Irlmaier

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 21.11.2018

About aikos2309

8 comments on “Die römisch-katholische Kirche: Das System der Sklaventreiberei funktioniert, weil wir es mit uns machen lassen (Videos)

  1. >>>Die römisch-katholische Kirche war ursprünglich eine heidnische Kirche und blieb es bis zum römischem Kaiser Konstantin. Die Ankunft oder das Erscheinen von Jesus Christus und seiner neuen religiösen christlichen Bewegung – Christentum genannt – und die darauf folgenden Religionskriege, veranlassten Kaiser Konstantin, seine Position als heidnischer Kaiser von Rom zu überdenken.<<<>>Auf Befehl Konstantins wurde den heidnischen Priestern der römisch-katholischen Kirche auf dem Konzil von Nicäa der Auftrag erteilt, die schwierige und unliebsame Aufgabe in Angriff zu nehmen, das Christentum und das Heidentum in einer Kirche zu vereinigen, die römisch-katholische Kirche genannt werden sollte.<<<>>Jesus Christus war ein ungewöhnlicher Mensch und Prophet mit typisch menschlichen Eigenschaften. Auf dem Konzil von Nicäa entschieden die heidnischen Priester, dass Jesus Christus als lebendiger Gott wahrgenommen werden müsse, und jeder Hinweis oder die Möglichkeit, dass Jesus Christus eine Ehepartnerin hatte, musste aus den Heiligen Schriften entfernt werden, sodass die Priester nicht heiraten dürfen.<<<<

    Bereits die "Magoi aus dem Osten" im Neuen Testament der Bibel als die sterndeutenden Magier-Priester der monotheistischen Religion der persisch-medischen-partischen Zarathustrier oder Zoroastrier oder Parsen nach dem Propheten Zarathustra bzw. Zoroaster huldigten Jesus mit ihren sakralen Weihgeschenken wie Gold und Weihrauch (beides in der Antike der Sonne zuegordnete Sonnensymbole) und Myrrhe als göttlichen Erlöser, den eben der Propheten Daniel im Alten Testament der Bibel schon als "Menschensohn" prophezeite.
    Und auch sein Jünger Thomas sagte zu ihm: "Mein Herr und mein Gott!" und Jesus widersprach nicht und wies ihn nicht zurecht. Jesus Christus ist der fleischgewordene inkarnierte LOGOS, eben das "Wort Gottes" und neben dem Heiligen Geist der Mittler und Vermittler zu Gott usw.

    Der Verlust des Weltenlogos

    10. Januar 2018 // 38 Kommentare
    Altarblatt von Josef Moroder-Lusenberg in der Pfarrkirche von St. Ulrich in Gröden (1888) / Wikipedia: Josef Moroder-Lusenberg [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons; https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3ALusenberg-wise-men.jpg
    Im Urchristentum war das Bewusstsein vom kosmischen Christus als dem Weltenlogos lebendig. Eine neue Vertiefung des Christentums erscheint dringend geboten. Was wird eigentlich am Epiphanias-Tag am 6. Januar, erst wenige Tage nach dem großen Weihnachtsfest gefeiert? Er ist bloß in drei […]

    https://www.geolitico.de/2018/01/10/der-verlust-des-weltenlogos/

    Luthers Kirche ist tot

    18. Januar 2017 // 179 Kommentare
    Martin Luther / Workshop of Lucas Cranach the Elder [Public domain], via Wikimedia Commons; https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AMartinLuther-workshopCranachElder.jpg
    Die bröckelnde evangelische Kirche befindet sich auf einer „Schwundstufe des Christentums“. Eine fortdauernde Reformation kann in ihr nicht stattfinden. Als Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an das Hauptportal der Schlosskirche in Wittenberg anschlug, um die Auswüchse des […]

    https://www.geolitico.de/2017/01/18/luthers-kirche-ist-tot/

  2. >>>Die römisch-katholische Kirche war ursprünglich eine heidnische Kirche und blieb es bis zum römischem Kaiser Konstantin. Die Ankunft oder das Erscheinen von Jesus Christus und seiner neuen religiösen christlichen Bewegung – Christentum genannt – und die darauf folgenden Religionskriege, veranlassten Kaiser Konstantin, seine Position als heidnischer Kaiser von Rom zu überdenken.<<<<
    ———————————————————————————————-

    Das ist Unsinn, es gab schon in der griechischsprachigen Septuaginta-Bibel des Alten Testamentes mit der jüdisch-alexandrinischen Weisheitsliteratur und bei Philo(n) von Alexandrien die Verschwisterung der jüdisch-christlichen Theologie mit der griechischen Philosophie. Und es gab schon beim Apostel Paulus (siehe auch den Propheten Daniel im Alten Testament der Bibel, welcher das Kommen auch des göttlichen Erlösers der monotheistischen persisch-medischen Religion der Zarathustrier bzw. Zoroastrier bzw. heute auch Parsen genannt als "Menschensohn" ankündigt, als der Jesus Christus im Neuen Testament u.a. auch bezeichnet wird) nicht nur das Juden-Christentum mit seiner Gesetzes-Theologie, sondern auch das mystische philosophische Heiden-Christentum mit seiner Logos-Theologie und der Verschwisterung auch der christlichen Theologie mit der griechischen und hermetischen Philosophie. Siehe auch Elias Erdmanns freie Online Texte und Aufsätze im Netz u.a. auch dazu. Das alles ist historisch und archäologisch nachweisbar, was immer die reale Machtpolitik und die Verbindung von kirchlicher und weltlicher Macht später auch für Folgen und negative
    Auswirkungen gehabt haben mögen. Leider wurde die Kirche immer wieder von Interessen- und Finanzgruppen wie den Freimaurern mit ihren kapitalistischen und wucherischen Kaufmanns-Logen (etwa im Renaissance-Frühkapitalismus) und den Talmudisten des talmudischen Judentums nach dem babylonischen Talmud und den Zionisten, siehe auch den jüdisch-israelischen Professor Israel Shahak dazu, unterwandert und benutzt und irregeführt.

    1. >>>Auf Befehl Konstantins wurde den heidnischen Priestern der römisch-katholischen Kirche auf dem Konzil von Nicäa der Auftrag erteilt, die schwierige und unliebsame Aufgabe in Angriff zu nehmen, das Christentum und das Heidentum in einer Kirche zu vereinigen, die römisch-katholische Kirche genannt werden sollte.<<<<

      Das ist so in dieser Form historisch und archäologisch nachweisbar falsch und unrichtig!

      1. >>>Jesus Christus war ein ungewöhnlicher Mensch und Prophet mit typisch menschlichen Eigenschaften. Auf dem Konzil von Nicäa entschieden die heidnischen Priester, dass Jesus Christus als lebendiger Gott wahrgenommen werden müsse, und jeder Hinweis oder die Möglichkeit, dass Jesus Christus eine Ehepartnerin hatte, musste aus den Heiligen Schriften entfernt werden, sodass die Priester nicht heiraten dürfen.<<<<

        Bereits die "Magoi aus dem Osten" im Neuen Testament der Bibel als die sterndeutenden Magier-Priester der monotheistischen Religion der persisch-medischen-partischen Zarathustrier oder Zoroastrier oder Parsen nach dem Propheten Zarathustra bzw. Zoroaster huldigten Jesus mit ihren sakralen Weihgeschenken wie Gold und Weihrauch (beides in der Antike der Sonne zuegordnete Sonnensymbole) und Myrrhe als göttlichen Erlöser, den eben der Propheten Daniel im Alten Testament der Bibel schon als "Menschensohn" prophezeite.
        Und auch sein Jünger Thomas sagte zu ihm: "Mein Herr und mein Gott!" und Jesus widersprach nicht und wies ihn nicht zurecht. Jesus Christus ist der fleischgewordene inkarnierte LOGOS, eben das "Wort Gottes" und neben dem Heiligen Geist der Mittler und Vermittler zu Gott usw.

        Der Verlust des Weltenlogos

        10. Januar 2018 // 38 Kommentare
        Altarblatt von Josef Moroder-Lusenberg in der Pfarrkirche von St. Ulrich in Gröden (1888) / Wikipedia: Josef Moroder-Lusenberg [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons; https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3ALusenberg-wise-men.jpg
        Im Urchristentum war das Bewusstsein vom kosmischen Christus als dem Weltenlogos lebendig. Eine neue Vertiefung des Christentums erscheint dringend geboten. Was wird eigentlich am Epiphanias-Tag am 6. Januar, erst wenige Tage nach dem großen Weihnachtsfest gefeiert? Er ist bloß in drei […]

        https://www.geolitico.de/2018/01/10/der-verlust-des-weltenlogos/

        Luthers Kirche ist tot

        18. Januar 2017 // 179 Kommentare
        Martin Luther / Workshop of Lucas Cranach the Elder [Public domain], via Wikimedia Commons; https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AMartinLuther-workshopCranachElder.jpg
        Die bröckelnde evangelische Kirche befindet sich auf einer „Schwundstufe des Christentums“. Eine fortdauernde Reformation kann in ihr nicht stattfinden. Als Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an das Hauptportal der Schlosskirche in Wittenberg anschlug, um die Auswüchse des […]

        https://www.geolitico.de/2017/01/18/luthers-kirche-ist-tot/

        Bilderberg http://www.bilderberg.org

        http://www.luebeck-kunterbunt.de

  3. Guter Artikel. Gute Politiker bemerkt man einzig daran, dass sie umgebracht, geputscht oder medial fertiggemacht werden, wobei es natürlich auch hier Ausnahmen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.