Bilderberg: Globalisten halten sich bedeckt

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 7
  •  
  •  
  •  

Europa ist für Bilderberg zu unwirtlich geworden, zumindest vorerst, so Tony Gosling, ein ehemaliger Kollege von AFP-Bilderberg-Hund Jim Tucker, der mehrere Jahre lang mit Tucker zusammengearbeitet hat, um Bilderberg zu enttarnen.

Gosling, ein investigativer Journalist aus Bristol, Großbritannien, weist darauf hin, dass „Euroskeptiker“, die sich der Eurozone und der Europäischen Union selbst widersetzen – deren Gründung von Bilderbergen gefördert wurde – sagten, dass Kandidaten und Politiker, die die nationale Souveränität ihrer Nationen wiederherstellen wollen, Fortschritte machen und in das politische Amt eintreten. Dazu gehört auch Deutschland.

Infolgedessen könnten sich Nachrichten über ein Bilderberg-Treffen in Europa in einer Zeit so starker antiglobalistischer Stimmung und Entwicklungen für die Gruppe als schädlich erweisen, insbesondere im Hinblick auf die Rückkehr unerwünschter, weit verbreiteter Werbung über die geheimnisvolle Versammlung – etwas, das die Gruppe in ihren mehr als sechs Jahrzehnten ihres Bestehens kontrolliert und so weit wie möglich reduziert hat.

„Sie könnten sich selbst eine Menge Ärger bereiten, wenn sie sich in Europa treffen“, sagte Gosling, als Bilderberg sich auf sein 67. Treffen vorbereitet. „Sie könnten auf vielen Titelseiten landen, was sie nicht wollen.“

Diese Art von Werbung wurde letztes Jahr gesehen, als italienische populistische Politicos in der Fünf-Sterne-Bewegung und anderen Parteien Lärm gegen das Treffen von Bilderberg in Turin, Italien, machten (Bilderberg-Dokument aus 2012 fordert Migrantenflutung und Zerschlagung Deutschlands).

Während die Berichterstattung nicht „ohrenbetäubend“ war, wird Bilderbergs transnationale Planungs- und Netzwerkgruppe, die die Besten, die Hellsten und die Reichsten aus sorgfältig ausgewählten Bereichen des öffentlichen und privaten Sektors zusammenbringt – jede nachhaltige oder sinnvolle Berichterstattung, die Bilderbergs Gegner nicht verwirft, dunkel missbilligt.

Der britischen Tageszeitung Daily Mail ist es gelungen, das Bilderberg-Treffen 2018 in Italien kurzzeitig zu infiltrieren. Während die Infiltration begrenzt war und der daraus resultierende Artikel nicht den Standards von AFP oder Gosling entsprach, war die Entwicklung ein weiterer Vorstoß gegen die Geheimhaltung von Bilderberg in Europa – der Wiege seiner Geburt 1954 durch Prinz Bernhard von den Niederlanden und den obskuren Organisator der Europäischen Bewegung Joseph Retinger.

CIA-Gelder halfen bei der Finanzierung des ersten Bilderberg-Treffens in den Niederlanden im Hotel de Bilderberg, daher der Name der Gruppe (Die Bilderberger, der Vatikan und die deutsche Geschichte).

Da sich Europa für Bilderberg vorerst als zu „heiß“ erweisen könnte, und Bilderberg sich erst kürzlich (2017) in den USA getroffen hat, um in die Staaten zurückzukehren, wo könnten sie sich in diesem Jahr treffen?

Der feste Glaube ist, dass Kanada das nächste Treffen veranstalten wird. Dort trafen sich die Bilderberger zuletzt 2006 im Brookstreet Hotel in der Landeshauptstadt Ottawa. Eine Rückkehr schien dort zum Zeitpunkt der Presse möglich, da Bilderberg eher häufig an vergangene Orte zurückkehrt. Die Gruppe hat sich mehrmals im Westfields Marriott in Chantilly, Va. getroffen, unter anderem in den Jahren 2008, 2012 und 2017.

Ein weiteres August Hotel in Ottawa, wo sich die Gruppe treffen könnte, ist das Hotel Fairmont Chateau Laurier, wo selbst die billigsten Zimmer für mehr als 600 Dollar pro Nacht buchen.

„Es ist immer ein Ratespiel“, sagt Gosling, der sich sehr gut an die Zusammenarbeit mit Tucker erinnert – etwas, was dieser Autor in den Jahren 2010 bis 2012 dreimal gemacht hat. „Die Gruppe gibt immer eine Menge blöder Rinder heraus, um die Bilderberg-Beobachter in die Irre zu führen.“ (Brasilianischer Erzbischof feiert Messe für Freimaurer – der Vatikan bei Bilderberg)

Der Autor Daniel Estulin, ein weiterer langjähriger Bilderberg-Beobachter, der 2017 einen Film über Bilderberg veröffentlichte, erzählte der AFP, dass selbst er nicht wusste, wo sich die Gruppe 2019 treffen wird, was vielleicht darauf hindeutet, dass die Bilderberger versuchen, den sprichwörtlichen „Werbegeist“ wieder in die Flasche zu bringen und wenn immer möglich feindliche Umgebungen zu vermeiden.

Nachtrag:

Das jährliche private Treffen der nordamerikanischen und europäischen Eliten, bekannt als Bilderberg Group, gab diese Woche bekannt, dass sie ihre jährliche Konferenz im Herrington’s Sierra Pines Resort im Juni 2019 abhalten wird.

Dies sagte der Vorsitzende Henri de Castries. Aufgrund seiner abgelegenen Lage und des günstigen Hubschrauberlandeplatzes direkt gegenüber dem Resort wurde der Platz ausgewählt.

“Es ist absolut sinnvoll, unser jährliches Treffen in Sierra City abzuhalten”, sagte Castries in gebrochenem Englisch in einem Telefoninterview mit Gish Gallop [Gish Gallop ist die Schwesterpublikation des Broad Street Beacon]. „Es ist der perfekte Ort mit Bäumen und wunderschönen Bergen. es ist auch weit genug entfernt, um Alex Jones zu verwirren. Und es ist auch die letzte Ruhestätte von Adolf Hitler.”

Literatur:

Die Rothschilds: Eine Familie beherrscht die Welt.

Bilderberger

Die Rockefellers: Ein amerikanischer Albtraum

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Quellen: PublicDomain/npr.news.eulu.info/ddbnews.org am 11.05.2019

About aikos2309

9 comments on “Bilderberg: Globalisten halten sich bedeckt

  1. Eine WIDERLICHE Jesuitenplage!
    Man sollte einfach Mal konzentriert einen Marschlaufkörper hinderegieren!
    Mehr SCHULDIGE an vielem Elend dieser Welt gibt’s kaum so konzentriert zu treffen!

      1. Und Du bist der Typus ” von NICHTS eine Ahnung – aber DICKE FRESSE HABEN” , SO WIE DIE SOZEN UND DIE GRÜNEN!

        Nicht Mal das blödestesten Rindviehcher, jubeln noch seinen Vernichten zu!
        Nur ein Judenlobhudler klatscht noch mächtig Beifall zum eigenen Genozid!

  2. es heisst übrigens …marschflugkörper…….. & erik muss i beipflichten – wieso nur haben hier so viel leutz probleme mit der deutschen sprache? –

  3. Niederlande ist eine Jauchgrube. Verheimlicht Beweise zum Abschuss über der Ukraine und verdreht Ergebnisse der Untersuchung, beherbergt Bilderberg Treffen von Superreichen und ihrer Lakaien!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.