Kaufen Milliardäre Land abseits der Küsten aufgrund von Prophezeiungen oder Insiderinformationen? (Videos)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 8
  •  
  •  
  •  
  •  

Heutzutage scheint das Leben auf unserem fragilen Planeten an zahlreichen Fronten bedroht zu sein, angefangen vom Geoengineering über Umweltverschmutzung, Überbevölkerung bis hin zum Atomkrieg.

Natürlich gibt es auch verschiedene Bedrohungen, die sich der Kontrolle der Menschheit entziehen, wie die Möglichkeit einer gravierenden Polverschiebung, einer gigantischen Sonneneruption oder eines Asteroideneinschlags, um nur einige Weltuntergangsszenarien zu nennen.

Die Menschen fangen gerade erst an, halbherzige Anstrengungen zu unternehmen, um den ersteren Bedrohungen zu begegnen, die durch menschliche Aktivitäten hervorgerufen oder verstärkt werden.

Aber was ist mit den letzteren, natürlichen Bedrohungen aus dem Kosmos? Wenn wir der Spur des Geldes folgen, scheinen einige privilegierte Menschen in den letzten Jahren eindeutige Fluchtpläne aufgestellt zu haben.

Ein Forbes-Artikel ist denjenigen Milliardären auf der Spur, die sowohl in Amerika als auch auf der ganzen Welt Ackerland gekauft haben. Die weit von den Küsten entfernten Orte scheinen darauf hinzudeuten, dass im Falle eines Anstiegs des Meeresspiegels eine Flucht beabsichtigt ist, bei der die Überlebenden sich mit Ressourcen für das selbständige Überleben versorgen könnten.

Es scheint, dass trockene Gebiete in den USA wie Montana, New Mexico, Wyoming und Texas bei den reichsten Menschen sehr beliebte Regionen sind. Milliardäre wie John Malone (derzeit der größte Landbesitzer in Amerika), Ted Turner (500.000 Hektar in Montana, Nebraska, New Mexico und North Dakota), Philip Anschultz (108.000 Hektar in Wyoming) und Amazons Jeff Bezos (100.000 Hektar in Texas) und Stan Kroenke (56.250 Hektar in Montana) haben alle große Ländereien angehäuft. Bei weiteren Nachforschungen stellt sich heraus, dass sich viele Milliardäre mit “Ferienhäusern” an abgelegenen Orten auf zukünftige Fluchtpläne vorbereiten. Viele von ihnen halten auch ihre Privatflugzeuge bereit, um jeden Moment abreisen zu können.

Der hochrangige Forbes-Mitarbeiter Jim Dobson fragt:

Wissen die Finanzmanager der Welt bei all dem Wissen über zukünftige Kartierungen etwas, was wir nicht wissen?

Dies ist eine interessante Frage, insbesondere nachdem man gesehen hat, wie viel investiert wird (Private Atombunker werden immer beliebter).

 

Im nachfolgenden Video begibt sich VICE News auf die Spur des “Apokalypse-Fluchtplans des einen Prozents”:

Video:

Sind bestimmte Reiche mit Insiderinformationen über das Schicksal der Menschheit vertraut? Wir können darüber nur spekulieren, aber es gab viele Prophezeiungen in Bezug darauf, was uns bevorstehen könnte. Bevor wir fortfahren, wollen wir eindeutig klarstellen: Dies sind nur Prophezeiungen und keine bekannten Fakten (Bunker der Eliten sind für die Apokalypse vorbereitet (Videos)).

Forbes hebt zwei moderne Propheten hervor, den Futuristen Gordon-Michael Scallion und den Hellseher Edgar Cayce. Beide sagten voraus, dass ein bevorstehender Polsprung zu Katastrophen führen würde. Sie hatten jedoch unterschiedliche Vorstellungen darüber, wie dies vonstatten gehen könnte.

Scallion glaubte, dass ein Polsprung von der globalen Erwärmung, der nuklearen Aktivität und dem Missbrauch von Technologie herrühren würde. Ein anderer Theoretiker und Hellseher, Edgar Cayce, sagte eine Verschiebung um 16 bis 20 Grad voraus, während Scallion eine Verschiebung um 20 bis 45 Grad voraussagte. Cayce sagte voraus, dass wenn die beiden Vulkane Ätna in Italien und Pelée in Martinique zusammen ausbrechen, ungefähr noch 90 Tage Zeit bleiben, um die Westküste zu evakuieren, bevor die enorme Flut die Küste erfasst.

Gordon-Michael Scallion entwickelte zukünftige Weltkarten, die extreme Veränderungen auf den Kontinenten darstellen, indem sich eine große Flut über das Land ergießt. In Nordamerika scheinen diejenigen, die Eigentum abseits der Küsten haben, in der Tat sehr weise zu sein. Sie können die Karten in nachfolgendem Video sehen:

Video:

Aber wer ist Gordon-Michael Scallion? Encylopedia.com schreibt über ihn: dreißig Jahren

Gordon-Michael Scallion, ein zeitgenössischer Prophet, der für seine Vorhersagen großer Veränderungen bekannt ist, begann seine derzeitige Karriere 1979. Als Elektronik-Berater hatte er sich mit einem Kunden getroffen, als er unerwarteterweise seine Stimme verlor. Er begab sich in ein Krankenhaus und hatte während seines Aufenthalts die Erscheinung einer Frau, die in sein Zimmer kam und einige Meter über ihm schwebte. Sie begann ihm von seinem Leben und von den Ereignissen zu berichten, die in den nächsten Jahrzehnten eintreten würden.

Vor allem prognostizierte sie große Veränderungen auf der Erde, die Ende der 1980er Jahre einsetzen und in den 1990er Jahren jährlich zunehmen würden. Sofort nachdem die Frau verschwunden war, kehrte Scallions Stimme zurück. Es schien auch, dass er hellseherische Fähigkeiten entwickelt hatte. Er begann die Aura um die Menschen zu sehen und trat als Heiler in Erscheinung.

Scallion veröffentlichte seine Karten in den 1990er Jahren und sagte voraus, dass in relativ naher Zukunft Änderungen stattfinden würden. Er ist weiterhin in Sendungen wie Coast to Coast AM aktiv (Eliten als Prepper: Wie sich Superreiche auf die Apokalypse vorbereiten (Videos)).

Edgar Cayce war ein amerikanisches Medium und könnte “der am besten dokumentierte Hellseher des 20. Jahrhunderts” sein. Er war als schlafender Prophet bekannt, da er Fragen beantwortete, indem er in einen tranceähnlichen Zustand verfiel, während eine Sekretärin Notizen machte. Einige sagen, er habe über einen Zugang zur Akasha-Chronik (dem universellen Bewusstsein aller Ereignisse aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft) verfügt.

Video:

Cayces Vorhersagen über die Polverschiebung sind auf Edgar Cayce.org dokumentiert:

Dann werden sich die Pole verschieben – sodass es dort, wo es kalt oder gemäßigt war, tropischer wird und Moose und Farne wachsen…

Die Vorstellung, dass es in kalten Gegenden der Erde wieder warm wird, stimmt mit den Vorhersagen von Gordon-Michael Scallion über die Antarktis überein:

Die Antarktis wird fruchtbares, bodenreiches und landwirtschaftliches Gebiet. Es wird von der antarktischen Halbinsel bis Feuerland und von Osten nach Südgeorgien neues Land entstehen.

Diese Vorstellung einer eisfreien Antarktis ist nicht neu, denn bereits eine Karte aus dem 16. Jahrhundert zeigt die Antarktis ohne Eis. Die Karte, die der türkische Admiral Piri Reis in dieser Zeit zusammenstellte, zeigt den Kontinent in allen Einzelheiten mit Merkmalen, die es nicht geben sollte. Immerhin wurde die Antarktis erst 1818 entdeckt. Die Karte bleibt ein unglaubliches Rätsel (Die schockierenden Weltuntergangskarten der Welt und die Fluchtpläne der Milliardäre (Videos)).

Unterdessen soll Russland laut Scallions Karten im Vergleich zu vielen anderen Orten verschont bleiben. Diese Idee scheint wiederum mit einem anderen Medium übereinzustimmen, dem blinden “Nostradamus vom Balkan” namens Baba Wanga. Sie sagte voraus, dass Russland zu einer globalen Dominanz aufsteigen und sein Führer – derzeit Wladimir Putin – der “Herr der Welt” sein würde.

Nun sind es natürlich nicht nur selbsternannte Propheten und Hellseher, die nahelegen, dass die Menschen auf mögliche Katastrophen wie eine bevorstehende Polverschiebung vorbereitet sein sollten (In diesem Luxusbunker in Deutschland kann sich die Elite vor der Apokalypse verstecken (Videos)).

In einem Bericht von Science Alert heißt es, dass sich der magnetische Norden der Erde mit einer Geschwindigkeit von 30 Meilen [ca. 48 Kilometer] pro Jahr verändert hat.

Für die meisten von uns ist dies eine geringfügige Veränderung – nur erkennbar für Menschen, die versuchen, sehr genau und sehr nahe an der Arktis zu navigieren. Aber die unaufhaltsame Drift des magnetischen Nordpols deutet darauf hin, dass etwas Seltsames – und möglicherweise Mächtiges – tief in der Erde stattfindet.

Obwohl sich die Wissenschaftler nicht sicher sind, was gerade passiert, spekulieren einige, dass eine Polumkehr im Gange sein könnte, aber es könnte bis zu 1.000 Jahre dauern, bis die vollständige Umkehr erreicht ist. Niemand weiß es genau.

Wenn andererseits eine Polumkehrung keine echte Bedrohung darstellt, so der theoretische Physiker und Populärwissenschaftler Dr. Michio Kaku, sei es “unvermeidlich”, dass in den nächsten ein oder zwei Jahrhunderten eine weitere große Sonneneruption stattfinden wird. Kaku hat zusammen mit anderen Physikern mit dem Kongress zusammengearbeitet, um einen Notfallplan für das amerikanische Stromnetz zu entwickeln.

Bei einer erneuten Sonneneruption können Satelliten, das Stromnetz und Kernkraftwerke gefährdet sein. Kaku sagt, die Auswirkungen könnten zahlreichen verheerenden Wirbelstürmen auf einmal ähneln.

Sie können in nachfolgendem Video sehen, wie Dr. Kaku diese Ideen und andere faszinierende Theorien erörtert:

VIdeo:

Dr. Kaku bemerkte auch, dass der Asteroid Apophis eine leichte Bedrohung für die Erde darstellen könnte, wenn er 2029 und 2036 vorbeifliegt.

Im Jahr 2013 gab die NASA jedoch an, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Apophis die Erde trifft, “weniger als eins zu eine Million” beträgt. Er ist bereits 2004 vorbeigekommen und hat sich stark angenähert, was damals die Wissenschaftler beschäftigte. Jetzt unternehmen sie kleine Schritte zur Entwicklung von Technologien, um ähnlichen Bedrohungen durch Asteroiden entgegenzuwirken. Es sieht jedoch so aus, als wären wir im Falle eines Asteroideneinschlags im Jahr 2019 schlecht vorbereitet.

Werden wir zu unseren Lebzeiten mit einer dieser Naturkatastrophen konfrontiert sein? Niemand kann es mit Sicherheit sagen. Weder die besten Wissenschaftler noch die bekanntesten Hellseher oder Propheten können die Zukunft mit absoluter Sicherheit vorhersagen. Derweil werden wir daran erinnert, wie kostbar das Leben auf der Erde ist und dass jeder Tag ein wahrer Segen ist.

Gemeinsam können wir die Umwelt schützen und eine friedlichere und liebevollere Gesellschaft schaffen. Wenn es darum geht, Bunker abseits der Küsten aufzukaufen, können wir diesen Luxus der Klasse der Milliardäre überlassen. Gibt es so viel zu befürchten, wenn man weit mehr Geld hat als 99 Prozent der Bevölkerung? (Giganten unter der Erde: Geheime Untergrund-Städte der Militärs (Videos))

Im nachfolgenden Video spricht Cathy Plesko vom Los Alamos National Laboratory über Apophis und darüber, was die weltbesten Wissenschaftler derzeit tun, um sich auf einen zukünftigen Asteroideneinschlag vorzubereiten.

Zu dem unteren Video:

Steht die Welt kurz vor einer Apokalypse? Jedenfalls boomt das Geschäft mit privaten, atomsicheren Bunkern und Überlebenswohnungen in den USA. Einige wohlhabende US-Amerikaner kaufen sich private Luxusbunker, richten sie nach ihrem Geschmack ein und wollen im Worst-Case-Szenario mit ihren Familien in den Untergrund flüchten. Doch wovor fürchten sich diese Menschen eigentlich?



Literatur:

Selbstverteidigung im Straßenkampf: Hocheffektive Techniken für Mann und Frau, um den Angriff eines Straßenschlägers erfolgreich abzuwehren

Bushcraft: Survivalwissen Wildpflanzen Europas

Handbuch für das Überleben in Krisenzeiten

Überleben in Krisen- und Katastrophenfällen: Ein Handbuch für jedermann. Das Survival-Wissen der Spezialeinheiten

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 08.12.2019

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.