„Inszenierte Pandemie“: Ärzte aus aller Welt schlagen Alarm! (Video)

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 32
  •  
  •  
  •  
  •  

Dieses Video sorgt derzeit in den sozialen Netzwerken für Aufsehen: Ärzte, die öffentlich ihre Bedenken über die Pandemie äußern. Sie warnen vor den neuartigen mRNA-Corona-Impfstoffen. Ihr Resümee nach einem Jahr ‚Corona-Pandemie‘: „Die zusätzlichen Todesfälle hat es nie gegeben!“

Auch Dr. Andrew Kaufmann aus den USA bestätigt, dass es die zusätzlichen Todesfälle nie gab. Er erklärt: „Auch hat es nie einen reinen Virus gegeben, der eine neue Krankheit hergab. Somit besteht kein Anlass für einen Impfstoff. Es hat nie zusätzliche Todesfälle gegeben!“

Mutige Ärzte: Geeint gegen „Covid-Betrug“

Für die Ärzte, die die Pandemie in Frage stellen, seien Diffamierungen an der Tagesordnung. Dennoch entschieden sich die mutigen Ärzte aus den USA, England, Belgien, Schweden, Spanien und ein medizinischer Journalist aus Deutschland, sich im Video zu Wort zu melden. Sie eint die Sorge vor dem „Covid-19 Betrug“ und einem zu schnell hergestellten Impfstoff gegen das Coronavirus.

Mit Grippe vergleichbar

Dr. Johan Denis aus Belgien erklärt unter anderem, dass das Coronavirus in Bezug auf Schädlichkeit, Sterblichkeit und Übertragbarkeit mit der Grippe vergleichbar sei.

Die Medien würden durch das Präsentieren falscher Fallzahlen einen großen Teil dazu beitragen, die Menschen in Angst zu versetzen und somit diese unsichere Impfung voranzutreiben. Laut all diesen besorgten Ärzten gehe es um Geld, aber nicht um gesundheitliche Aspekte.

Neues Bhakdi-Buch enthüllt: Darum sind Corona-Impfungen gefährlich

In seinem neuesten Buch „Corona unmasked“ setzt sich Professor Sucharit Bhakdi unter anderem mit der Frage auseinander, wie der neue mRNA-Impfstoff auf die Zellen im Körper reagieren könnte. Die professionelle Einschätzung des Immunologen ist verstörend: Er befürchtet, dass diese neuartige Impfung die Blutgerinnung im menschlichen Körper in Kraft setzen könnte.

native advertising

Die Folgen wären verheerend. In einer Video-Diskussion von „Respekt Plus“ diskutieren die Professoren Andreas Sönnichsen und Martin Haditsch über den größten Menschenversuch aller Zeiten und die verheerenden Folgen, die die Impfung haben könnte (Planet Lockdown: Insiderin sieht in Corona psychologische Kriegsführung (Video)).

US-Vergleich: Blutwerte zeigten nach Impfung höhere Gerinnungsfaktoren

Ein mit Bhakdi bekannter US-Mediziner verglich die Blutwerte von Patienten vor und nach der Impfung. Das Bild, das sich ihm zeigte, war alarmierend. Mehr als 50% jener Fälle, die auf die Intensivstation kamen, nachdem sie mit dem Covid-Impfstoff behandelt wurden, wiesen erhöhte Gerinnungsfaktoren auf.

Ein Einsetzen der Blutgerinnung durch die mRNA-Impfung, also das Verklumpen des Blutes, kann zu Lähmungen, Schlaganfällen, Erblindung und nicht zuletzt zum Tod führen, erklärt Professor Bhakdi.

Versuchskaninchen Mensch?

Professor Haditsch ist eigentlich Impfbefürworter und leitet selbst ein Impfzentrum. Doch bei der Corona-Impfung ist er überaus skeptisch. Er kritisiert, dass die mRNA-Impfung gegen das Corona-Virus bei weitem nicht ausreichend in Studien untersucht wurde. So seien zum Beispiel Tierversuche, die normalerweise in den frühen Phasen einer Impfstoffstudie durchzuführen sind, einfach unterlassen worden. Stattdessen werde der Impfstoff nun gleich am Menschen ertestet.

Er kritisiert auch die Intransparenz und fehlende Datenqualität, die eine reale Einschätzung der Folgen erschweren. Dabei müsste das wissenschaftliche Interesse den Folgen der Impfung und Schäden gelten (Sensation: Gericht in Peru macht Bill Gates, Soros und den Rockefeller-Clan für die Pandemie verantwortlich).

Folgen für Zielgruppe 70+ nicht in Studien ermittelt

„Wir wissen überhaupt nichts über die Langzeiteffekte dieser Impfung.“, warnt Professor Sönnichsen von der MedUni Wien. Vor allem die Wirkung des Impfstoffs auf die (Risiko-)Gruppe der über 70-Jährigen sei in den Studien, die meist nur über einen Zeitraum von zwei bis drei Monaten durchgeführt wurden, nicht ermittelt worden. Dabei müsse das Ziel doch sein, gerade diese Gruppe, bei der das Corona-Virus am häufigsten tödlich endet, zu schützen.

So sei nicht bekannt, wie der Impfstoff auf die Zielgruppe wirke. Gleichzeitig würden mit dem unzureichend geprüften Impfstoff jüngere Leute dem Risiko von Nebenwirkungen ausgesetzt, obwohl eine Infektion mit dem Corona-Virus auf sie zumeist nur eine geringe bzw. keine Auswirkung hat. Dass auf dieser Grundlage auch noch ein Impfzwang durch die Hintertür wie durch den angedachten elektronischen Impfpass in Österreich für die gesamte Gesellschaft erlassen werden soll, bezeichnete Sönnichsen als „absurd“.

Klage gegen Drosten, Wieler, WHO

Im Zentrum der juristischen Aufarbeitung stehen die „falschen Tatsachenbehauptungen“ (O-Ton Fuellmich) des Virologen und Institutsleiters an der Berliner Charité, Prof. Dr. Christian Drosten sowie der von ihm für die Bestimmung von SARS-CoV-2 Viren etablierte PCR – Test.

Der sogenannte Drosten – Test, so erklärt Fuellmich, war einerseits Blaupause für alle weiteren PCR Tests und andererseits durch die Bewerbung seitens der WHO einer der ersten, die weltweit vermarktet wurden. Dadurch unterliege er als Produkt der jeweiligen Haftung in den entsprechenden Ländern.

„Die öffentliche Darstellung sowohl von Herrn Drosten als auch seitens Herrn Wieler ist: wenn einer positiv getestet ist, ist er infiziert. Das stimmt nicht,“ stellt Fuellmich klar.

Warum nicht mehrere Standpunkte prüfen?

Bhakdi, Vorstandsmitglied des Vereins „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie“ und seit kurzem auch im Beirat der Great Barrington Declaration, einer internationalen Initiative, die sich für gezielten Schutz anstelle der vorherrschenden COVID-19 Massnahmen stark macht, wird nicht müde zu betonen, dass niemals nur eine Sichtweise als Entscheidungs – und Handlungsgrundlage dienen darf, sondern dazu stets auch andere Standpunkte herangezogen werden müssen.

Eine Argumentation, die er mit Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich teilt – auch dieser sieht das Grundprinzip „audiatur et altera pars – gehört werde auch die andere Seite“ verletzt. Es bleibt nun zu hoffen, dass die Furcht zunehmend der Vernunft weicht und diesem Grundprinzip künftig vermehrt Beachtung geschenkt wird.

Wenn Sie mehr über die heimlichen Machenschaften der Elite erfahren wollen, dann lesen Sie das brisante Enthüllungsbuch „Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite“ von Nikolas Pravda, mit einigen Artikeln die bereits von Suchmaschinen zensiert werden.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Video:

Quellen: PublicDomain/wochenblick.at am 03.03.2021

native advertising

About aikos2309

34 comments on “„Inszenierte Pandemie“: Ärzte aus aller Welt schlagen Alarm! (Video)

  1. Das erste, was im Krieg stirbt, ist die Wahrheit. Daran erkennt man, daß wir uns im 3. Weltkrieg, also in einem Lügensturm befinden. Die MegaBonzen haben unter satanischem Befehl die Vernichtung der Menschheit beschlossen, angeblich zum Besten der Erde. Die Coverstory ist dabei: Wir retten Euch vor einem tödlichen Virus. Daß 99,99 der Menschen kein covid hat, zeigt, daß die Pandemie vom Zaun gebrochen wurde. Pandemiekriterium ist nicht mehr der Tod wie eh und je, sondern eine Infektion. Diese wird mit einem Fake-Test „nachgewiesen“ und das läßt sich beweisen. Problem: Wenn man nicht ALLE schnellstens durchimpft , gibt es unschöne Kontrollgruppen, denen es gesundheitlich blendend geht. Deshalb muß es ein Blitzkrieg sein. Niemand soll sagen können: Die Toten sind nur die Geimpften. Eine Medienstrategie muß her: Der c-Mutant ist der Killer-Buhmann. Die Pandemie wird angeblich schlimmer und schlimmer Hilfe ! Hilfe ! Hilfe , wir brauchen noch mehr Impfungen ! Das Kriegsrecht muß her ! . Niemand verläßt das Haus. Supermärkte dicht. Militär muß her ! Fresspakete in den Hausflur. Kritiker in die Baracken ! Es ist halt Krieg !

    1. @DrNo

      Und wieder machen die mit, ermöglichen diesen, die als kritiklos Befehlsgehorsame im Kadavergehorsam schon immer alle Kri.ge ermöglicht und eben ausgeführt haben.

      Es sind ja schon immer nur die wenigen an der Spitze, die die Kr.ege schon immer inszeniert und befohlen haben. – Wenn sich dem alle anderen widersetzen würden inklusive Pölözei und Mölötör und sonstiger Staatsapparot wie alle anderen auch, könnten die garnichts machen. – Sie können es nur mittels all der Lemminge, die ihnen im Kadavergehorsam folgen.

      „Es ist Kr.eg und keine/r geht hin“ scheint aufgrund der psychischen wie organischen programmierten Struktur der Menschen nur ein frommer Wunsch zu sein und es scheinen nur sehr wenige immun zu sein.

      1. @OptimistPrime

        Das ist keine Entschuldigung und Rechtfertigung für die. – Vermutlich wir alle hier wie auch ich waren irgendwann auchmal noch nicht drin im Thema, aber sowohl mit unserer Intuition wie mit unserem gesunden Menschenverstand merkten wir doch irgendwann mal, dass da garnichts mehr zusammenpasste und was ganz und garnicht stimmte und haben uns dann auch ins Thema ‚reingeschafft – also könnten die das auch, wenn sie wollten – sofern sie auch irgendwie noch merken, dass da was gewaltig nicht stimmt – es sei denn, sie blenden es bewusst oder unbewusst aus aus verschiedenen Gründen.

      2. @dababo

        „Hallo Atar, wann werde ich mich den „wundern“ wie Sie mir im August schrieben?“

        Ähhh – wie meinen?

        Was habe ich im August geschrieben? – Bitte mal wiederholen – ist schon eine Weile her, weiß nicht was Du meinst.

        Ich speichere nicht alle meine Kommentare in meinem Gedächtnis ab.

  2. Moin zusammen,

    da ich seit längerer Zeit schon das Internet nach einem alternativen Impfstoff gegen Corona absuche bin ich gestern auf die Seite von
    Professor Dr. Winfried Stöcker ( Virologe) und seinem Unternehmen bestoßen. Es gibt auch einen Spiegel TV Bericht vom 01.03.2021, TVNOW.de, Folge 7 und eine ganzen Menge Seiten im Netz, nebst Zeitungen etc. die vom Herrn Stöcker berichten. Oft wird er als Tüfteler und ähnliches etc. abgetan, nur so einen Dr. Titel nebst Professur und eine eigene Firma bekommt man nicht als Tüftler und Bastler.

    Ich habe gestern das Glück gehabt noch auf seine Homepage zu kommen, da die ständig überlastet ist, aber der Beitrag mit oben genanntem Titel beste Impfung gegen Covid 19 in seinem Blog ist echt gut und somit ist eine funktionierende gute Alternative gegen die RDNA Impfstoffe auf dem Markt die aber seitens der Regierung etc. geblockt wird mit fadenscheinigen Gründen und Strafanzeigen wegen
    angeblicher Menschenversuche. Nur mal ehrlich, was machen Pfizer, Biontech und Konsorten denn anders… Wir sind doch die Versuchsschweinchen. ( Die haben von der Regierung eine Bescheinigen erhalten das sie nicht für Impfschäden haftbar gemacht werden können )

    Diese gute Info möchte ich niemandem vorenthalten und euch einfach nur diese Info weiterleiten. Gerne könnt ihr diese Info an andere weiterleiten wenn es Euch auch überzeugt hat.
    Ich suche aktuell nach einer Möglichkeit mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten um an den Grundimpfstoff heranzukommen, den Hausärzte simpel und sicher in ihrer Praxis anmischen können.
    Das Herr Stöcker keine großen finanziellen Ziele verfolgt sieht man schon daran, das er die Rezeptur für den Impfstoff frei zugänglich zur Verfügung stellt und kein Patent anmeldet. Jede Nation der Erde kann das mit entsprechendem
    Labor selber herstellen.

    Die Seite ich tagsüber fast immer gesperrt oder blockiert oder überlastet, daher mein Tipp morgens zwischen 6-7 Uhr konnte ich sie bislang am Besten erreichen.

    https://www.winfried-stoecker.de

    beste Grüße

    1. Impfungen bzw mRNA- Gentherapien sind schwerwiegende Hacks in das Immunsystem. Wollen Sie für eine herbeispekulierte Wunderwirkung eines stoecker Ihre Lebenserwartung drastisch reduzieren ? Halten Sie lieber Ausschau nach Studien, die belegen, daß Vitamin D3 + Zink eine Infektion bzw den Verlauf von Krankheiten um 90% reduzieren können. Das schafft doch keine Impfung. Wenn Sie das noch nicht praktizieren, kann ich Ihre Gesundheitsvorsorge nicht ernst nehmen. Von den giftigen Adjuvantien habe ich dabei noch garnicht geredet. Seitdem ich D3 nehme, habe ich seit 16 Monaten keinen einzigen Schnupfen mehr gehabt und vorher aber oft…

      1. @DrNo – danke.
        Das mit der Vitamin D Einnahme kann ich bestätigen – nehme erhöhtes Vitamin D seit 3 Jahren.

      2. Kann ich nur BESTÄTIGEN. Selbst-Denken. Selbst Handeln. Funktioniert. Dazu benötigt es keinerlei (Pharmakie)-Ärzte. Gesund zu Leben heißt vor allem: Natürlich sein und bleiben.

    2. Junge Junge, lass bloß die Finger von so einem Unfug! Ernähre Dich gesund, d.h. verarbeite möglichst frische Lebensmittel. Vermeide möglichst vollständig bereits verarbeitete Lebensmittel. Frisch und Bunt soll es sein. Das gilt auch für Fisch und Fleisch. Spurenelemente, Vitamine, Sekundäre Pflaneznstoffe, natürliche frische Kräuter aller Art, ausreichend Mineralien. Das ist bei jedem Menschen (und auch Tieren und Pflanzen) individuell. Das musst Du für Dich herausfinden. Und vergesse nie: Du besitzt ein Immun-System. Wenn Du nicht weißt was das ist, dann hat die MAtrix-Propaganda Dich mehr als nur im Kaninchenbau eingeschlossen. Oder soll heir was anderes mit bezweckt werden? Niemand auf der ganzen Welt benötigt diese Pharma-Wichse. Wie es schon in der Bibel steht:

      Sechste Posaune – Offenbarung 9:21: „Und sie taten nicht Buße, weder über ihre Mordtaten, noch über ihre *Zaubereien , noch über ihre Unzucht, noch über ihre Diebereien.“
      * ( = Pharmakeia = Medikamente zu verabreichen / die Verwendung von Medikamenten, Drogen oder Zaubersprüchen / Zauberei oder Hexerei praktizieren).
      Ich tippe ja mal auf absichtlich, bewusst herbeigerufene (Ver)Fälschung bei der Übersetzung in der Bibel an bestimmten Stellen.

      1. Ergänzen möchte ich Offenbarung 18:
        Und ein starker Engel hob einen Stein auf, wie ein großer Mühlstein, und warf ihn ins Meer und sprach: So wird Babylon, die große Stadt, mit Wucht hingeschleudert und nicht mehr gefunden werden! 22 Und der Klang der Harfenspieler und Sänger und Flötenspieler und Trompeter wird nicht mehr in dir gehört werden, und kein Künstler irgend einer Kunst wird mehr in dir gefunden werden, und der Klang der Mühle soll nicht mehr in dir gehört werden; 23 und das Licht des Leuchters wird nicht mehr in dir scheinen, und die Stimme des Bräutigams und der Braut nicht mehr in dir gehört werden. Denn deine Kaufleute waren die Großen der Erde, denn durch deine Zauberei wurden alle Völker[2] verführt. 24 Und in ihr wurde das Blut der Propheten und Heiligen gefunden und aller derer, die hingeschlachtet worden sind auf Erden.

        Neuversuch 23:
        und das Licht von Lychn (eine Pflanze oder Lampe) / Und das Licht des Wolfes (???) erscheint nicht in dir,und die Stimme des Bräutigam und der Braut
        es wird nicht in dir gehört werden = Verrohrung der Gesellschaft??;
        dass eure Männer/Kaufleute, also die Pharma-Wichser = Kabalsiten =Nicht-Menschen die Großen/Magnaten der Erde waren,
        denn in Ihrer Apotheke/Vergiftung = Pharmacie!! wurde die Nation oder alle Völker dieser Welt immer in die Irre geführt / wurde alle Völker eine riesigen Verarsche preisgegeben.

  3. 20plus1.org/2021/02/28/corona-aus-sicht-einer-bestatterin
    ……………..
    politicofire.com/2021/03/02/video-woman-has-little-boy-read-the-gaybcs-a-childrens-book-with-terms-like-bi-coming-out-and-queer-and-the-reaction-is-swift/
    …………
    tapnewswire.com/2021/01/tony-blair-the-gates-foundation-ever-expanding-covid-tyranny
    ……………….
    de.euronews.com/2021/03/03/niederlande-explosion-in-der-nahe-des-corona-testzentrums

      1. @Alan – danke!!!
        Hahahahahah – wie genial ist Dein Kommentar! Lachen stärkt die Lebendigkeit!
        Bitte mehr davon!

      2. Huhu, es macht leider den Eindruck, dass gewisse Begriffe für dich und einige andere hier, nicht in einen passenden Zusammenhang gebracht werden können.
        Du weißt nicht einmal was ein Troll ist, denn von diesem geht eine Provokation aus, welches doch eher auf dich zutreffend ist. Weiterhin bezeichnet man Spam als Werbemails, welche nicht erwünscht sind. Leider muss ich feststellen dass die Begriffe, welche du verwendest, nicht in einen logischen Zusammenhang bringen kannst. Schade ! Aber in diesem Zusammenhang verweise ich doch eher auf die von dir geposteten Links, welche doch besser zu deinem Niveau zu passen scheinen. In dem Sinne ….Gute Besserung…..

      3. @Mando

        Der Mexikaner hat noch kein verstopftes Klo-Abflussrohr erlebt. Alles außer Klopapier verstopft die Leitung und wenn dann die Sch.iße aus dem Klo ‚rausbruddelt ist das alles andere als lustig.
        Im dichtbesiedelten D.utschland gibt es leider zu wenig Hecken, in die sich die de facto schon rd. 100 Mio. und durch die Mügrantenflutung weiter steigende Bevülkerung zurückziehen könnte für ihre „Geschäfte“ – und jedesmal dafür eine Waldwanderung zu machen ist auch nicht jedem möglich – könnte auch je nach Dringlichkeit etwas spät sein.
        Von daher macht das Klopapierhorten der D.utschen durchaus Sinn. – Es wäre schon übel, wenn in einem riesigen Wohnbunker die gesamte Kloabflussleitung verstopft und die Sch.iße bei allen über die Klobrille in die Wohnung sich ausbreiten würde.

        Viel Spaß beim Reinigen. – Die Rohrreinigungsfirmen wären dann total überlastet und es könnte dauern, bis die antanzen würden – davon abgesehen, dass die dann Notfall-Wucherpreise nehmen würden. Da gäbe es dann nix mehr zu lachen.

      4. Werter Atar
        Eigentlich bezog sich das von mir eingestellte Video auf die Heiterkeit von UltraVox, Zitat: „Lachen stärkt die Lebendigkeit“ … nicht mehr und nicht weniger.
        War dann doch nicht so das gelbe von Ei.

        Ich bitte freundlichst um Nachsicht.

        Hier vielleicht etwas einfacheres zum Schmunzeln:
        https://www.youtube.com/watch?v=kDYp5cevGgk

        Danke für Deinen Kommentar.

    1. @Mando

      genau so wie Dein Beitrag aufgebaut ist funktioniert etwas aus dem Zusammenhang zu reißen.

      Dieses Video ist schon so derbe alt, dass Stefan Raab sich noch darüber lustig gemacht hat als mit TV angefangen hat.

    1. 😂 @DrNo, das ist dann die nächste Stufe wen FFP2 und OP-Masken auch nichts mehr bringen, und das ganze auf ein stabiles Brett und Elektromotor montiert und schwubs fahren oder rollen die Menschen mit ihrem Ganzkörper-Coronakondom durch die Gegend. 😁👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.