Die Wahrheit über Götter, historische Artefakte und die Rückkehr der Außerirdischen auf die Erde

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Im Laufe vieler hundert Jahre haben Archäologen auf der ganzen Welt Artefakte gefunden, die uns Auskunft über die Geschichte der Erde geben.

Viele Forscher glauben, dass sich auch Gegenstände darunter befinden, die möglicherweise von einer fremden Zivilisationen vor Millionen von Jahren auf die Erde gebracht wurden.

Auch der Prä-Astronautiker Erich von Däniken vertritt diese Theorie in seinen zahlreichen Werken. Däniken glaubt sogar, dass Außerirdische bald auf die Erde zurückkehren werden. Von Frank Schwede

Die Tatsache, dass Völker unserer Vorgeschichte, die noch heute gemeinhin als primitiv gelten, riesige Steinblöcke hinterlassen haben, die sich auch nach Jahrtausenden noch an ihrem Platz befinden, ist ein archäologisches Rätsel.

Die von den Völkern aufgestellten Monolithen sind um ein Vielfaches grösser und schwerer als die der nachfolgenden Kulturen, dass wir uns selbst heute noch nicht die Art des Transports vorstellen und erklären können.

Doch es gibt noch nach Ansicht von Forschern eine Vielzahl weiterer möglicher Beweise.

Da ist beispielsweise das Holzidol aus dem Schigir-Moor, ein verzierter Pfahl, der vermutlich eine anthromorphe Pfahlgottheit darstellt.

Die Figur wurde im Januar 1890 in vier Metern Tiefe in einem Torfstich im Dorf Kalata in der Nähe Kirowgard, nördlich von Jekaterinburg in Russland gefunden.

Viele Beobachter, wie der Radiomoderator Brady DeAngelo, glauben, dass Holzschnitzerei ein Beweis dafür ist, dass die Erde einmal von Außenirdischen besucht wurde (Die verborgene Geschichte der Menschheit und die alten Reptiliengötter die vom Himmel kamen).

native advertising

 width=

DeAngelo: „Sieht für mich wie der Kopf eines Außerirdischen aus. So viele außerirdisch aussehende Zeichnungen und Artefakte in unserer fernen Vergangenheit. Es ist verrückt.

Ich sage nicht, dass unsere Vorfahren Außerirdische gewesen sein könnten, und sie haben ihre DNA genommen und sie mit der DNA eines Affen verschmolzen, um Menschen zu schaffen. Das sage ich nicht.“

Für Wissenschaftler ist die Holzskulptur aber weit mehr als nur ein möglicherweise Beweis für den Besuch Außerirdischer, sie ist vor allem ein Beweis für die Klimaveränderung. Experten schätzen die Entstehungszeit auf 10.500 v. Chr.

Am 13. Februar 1961 entdeckten Wallace Lane, Virginia Maxey und Mike Mikesell in den Bergen Kaliforniens eine Zündkerze, die in eine 500.000 Jahre Geode eingeschlossen war.

Lane, Maxey und Mikesell wollten damit beweisen, dass das Artefakt von einer außerirdischen Zivilisation zurückgelassen wurde.

Später aber hat sich herausgestellt, dass die vermeintliche Geode in Wirklichkeit eine Konkretion war, die durch einen natürlichen Prozess entstanden ist, der über Jahrzehnte oder Jahren vollzogen hat.

In einem im Jahr 2012 veröffentlichten mexikanischen Dokumentarfilm wird behauptet, dass das Volk der Maya Kontakte zu außerirdischen Besuchern hatten.

Als Beweise wurde unter anderen alten Schnitzereien der Maya angeführt, auf denen unter anderem Raumschiffe und seltsame Kreaturen zu sehen sind, die Aliens ähnlich sehen.

Der Tourismusbeauftragte des mexikanischen Bundesstaates Campeche, Luis Augusto Garcia Rosado, behauptet, dass es auch 3000 Jahre alte Landeplätze im Dschungel des Landes gibt.

Lange nach den Maya kamen die Azteken. In Fachkreisen wird angenommen, dass eine große Zahl ihrer Skulpturen ebenfalls Außerirdische darstellen.

Auf Fotos der Artefakte ist unter anderem der Planet Saturn zu sehen und etwas, das UFO-Forscher als UFOs und Köpfe von Außerirdischen interpretieren.

2019 diskutierte Stephen Quayle in der Radiosendung Coast to Coast und sagte:

„Meines Wissens ist es das erste Mal, dass ich Saturn zusammen mit Außerirdischen und klassischen UFOs dargestellt sehe, insbesondere auf einem 500 Jahre altem aztekischen Artefakt.“

Die 3000 Jahre alten Bronzeköpfe, die in der chinesischen Provinz Sanxingdui entdeckt wurden und die nach der Radiokohlenstoffdatierung etwa aus der Zeit des 12. Jahrhunderts v. Chr. stammen könnte, könnten nach Meinung von Experten ebenfalls Hinweise auf eine außerirdische Besucher liefern.

In der Fundstätte fanden sich noch weitere Relikte aus dem Neolithikum bis zur früheren Shu-Kultur der Shang- und Zhou-Zeit, die auf die Jahre 2800-800 v. Chr. datiert werden. Man spricht von insgesamt 500 verschiedenen Objekten aus Gold, Bronze, Jade und Elfenbein.

Forscher gehen davon aus, dass die Fundstücke zu einer bisher unbekannten Zivilisation gehören, die nun die menschliche Geschichte umschreiben könnte.

Es gibt Wissenschaftler, die behaupten, dass die Maske dem Abbild eines Außerirdischen entspricht, andere Wissenschaftler glauben, dass die Goldmaske möglicherweise von Priestern während religiösen Zeremonien getragen wurde. Wahrscheinlich verehrten ja auch sie außerirdische Götter.

Vor allem die großen Augen und die tief liegende Nase heizt die Spekulation an, dass es sich hier nicht um das Abbild eines gewöhnlichen Menschen handelt, sondern um das Antlitz eines Außerirdischen.

Sind diese Artefakte also tatsächlich ein Beweis dafür, dass nahezu alle Völker in grauer Vorzeit Verbindungen zu außerirdischen Zivilisationen hatten.

Gehörten sie möglicherweise sogar zum Alltag? Beweise scheint es jedenfalls genug zu geben, doch leider sind diese auch immer eine Frage der Interpretation, also was man in ihnen sieht.

Der Tag, an dem die Erde Feuer fing

Außerirdische Zivilisationen wurden, wie wir wissen als Götter verehrt, die die Erde verließen, als sich etwa 9.000 vor Christi eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes ereignete, die das Leben auf der Erde nahezu komplett auslöscht hat.

Die Autoren D.S. Allon und J.B. Delair schreiben in ihrem 1997 veröffentlichten Buch „Cataclysm“, dass diese Katastrophe vor vielleicht mehr als 11.500 Jahren stattgefunden haben könnte und aus den Tiefen des Weltalls auf die Erde kam, und zwar in Form riesiger Kometenfragmente.

Krustenverschiebungen, dass Kippen der Erdachse um rund 52°, ein Massensterben, aufgestaute, riesige Gebirgszüge , steigende und schrumpfende Landmassen sowie Erdbeben und Vulkanausbrüche sind nach Meinung der Autoren der sichere Beweis dafür, dass die Erde in grauer Vorzeit von einem ausgesprochen zerstörerischen Besucher aus dem All heimgesucht wurde.

Wussten die außerirdischen Götter von dieser nahenden Katastrophe und sind rechtzeitig geflohen? Was wäre, wenn es diese Katastrophe nie gegeben hätte, wäre die Erde heute eine andere, würden diese sagenhaften Wesen vielleicht noch immer unter uns leben?

Legenden, die auf eine gottähnliche Rasse hinweisen, welche riesige Steine zu bewegen wusste, Tempelanlagen errichtete und Hochtechnologie hinterließ – möglicherweise viele tausend Jahre bevor der Homo sapiens auf die Erde kam.

Auch der Schweizer Autor und Forscher Erich von Däniken befasst sich mit diesem Thema. Seine Bücher wurden weltweit mehr als 63 Millionen Mal verkauft. Seit mehr als vierzig Jahren ist der heute 86jährige auf der Suche nach Beweisen für Spuren außerirdischen Lebens auf der Erde.

Allerdings gibt Däniken in einem Interview mit der Tageszeitung Welt zu bedenken, dass es nicht Außerirdische waren, die diese monumentalen Bauten errichteten, sondern unsere Vorfahren selbst: Däniken:

„Die große Pyramide beispielsweise oder auch Stonehenge sind beide Leistungen unserer Vorfahren, nicht von Außerirdischen. Aber die Frage ist doch, warum sich Menschen das zuleide getan haben und mit welchen technischen Mitteln?

Da fängt es an. Wir sagen: Menschen haben grandiose Werke erbracht für die Religion, zum Beispiel Pyramiden oder Tempel. Nur: Für wen? Für die Götter? Ja, aber welche Götter? Die Naturgewalten, etwa Donner, Blitz und Erdbeben. Stimmt aber nicht!“

Auch Däniken ist davon überzeugt, dass unsere Vorfahren noch nicht über das nötige Wissen und die Reife verfügten, um derart gigantische Bauwerke zu errichten, dass sie also tatsächlich Hilfe von Außerhalb hatten, etwa bei der Planung der Bauwerke. Däniken:

„Die Planung ist etwas auf der Ebene der Ingenieure. Und in dieser großen Pyramide haben wir bisher über einen Kilometer Gänge und Korridore gefunden. Das alles muss vorher geplant worden sein. Der Herr Cheops und sein Vater kamen schnurstracks aus der Steinzeit, also stimmt etwas nicht mit der Planung.

Wer aber hat unseren Vorfahren gesagt, dass sie dieses riesige Bauwerk auf die und die Art und Weise errichten sollen? „Wir helfen euch mit der Planung und vielleicht mit ein paar technischen Tricks und ein paar Werkzeugen“, könnten die Außerirdischen gesagt haben.“

Götter, die in Wahrheit Außerirdische waren

In vielen Legenden ist zu lesen, dass die Götter wieder auf die Erde zurückkehren werden. Allerdings ist bis heute die Frage nicht geklärt, wer die Götter wirklich waren. Hat es sie überhaupt gegeben – oder kann es nicht sein, dass es sich hier möglicherweise nur um eine Metapher handelt.

Davon ist auch Däniken überzeugt. Er glaubt, dass es die Götter nie wirklich gab, dass sie in Wahrheit Außerirdische waren, die von der damals auf der Erde lebenden primitiven und unterentwickelten Zivilisationen einfach nur aufgrund ihres Wissens und ihrer Genialität verehrt und als Götter gesehen wurden, weil sich der Urmensch niemals vorstellen konnte, dass es außerhalb der Erde Leben gibt.

Und im Grund genommen kann sich das ja auch heute ein Großteil der Bevölkerung noch immer nicht vorstellen. Däniken:

„Da waren vor Jahrtausenden mal Außerirdische da. Unsere Vorfahren waren noch Steinzeitleute und begriffen gar nichts. Sie dachten fälschlicherweise, die Außerirdischen seien Götter. Wir alle wissen: Es gibt überhaupt keine Götter.

Die sogenannten Götter verhielten sich ganz ähnlich, wie sich heute Ethnologen verhalten würden: Sie haben ein paar Stämme studiert, ein paar Sprachen gelernt und haben Ratschläge gegeben. Dann sind sie wieder verschwunden, allerdings mit dem Versprechen, dass sie in ferner Zukunft wiederkehren. Und das ist eingewandert ins mythologische und religiöse Denken.

Und irgendwann tauchen sie wieder auf. Dann erleben wir den Götterschock. Selbst der Vatikan sagt, wir sind niemals allein hier. Das widerspricht der kirchlichen Lehre nicht. In der Bibel steht: Im Haus Gottes gibt es viele Wohnungen.“ (Verbotenes Wissen: Von Mythen, Macht, Göttern und Robotern im antiken Griechenland (Videos))

Anders als ein Großteil von Wissenschaftlern und Politikern fürchten, glaubt Däniken nicht, dass es jemals zu einer Konfrontation mit den Außerirdischen kommen wird, die seinen Angaben nach möglicherweise schon in den kommenden Jahren auf die Erde zurückkehren könnten. Däniken:

„In der Vergangenheit, in der Mythologie waren die Götter immer hilfreich. Sie waren die Lehrmeister der jungen Menschheit. Von ihnen haben wir die Sprache gelernt. Sie hätten uns jederzeit kaputt machen können mit ihrer Technologie. Das war aber nie ihre Absicht.

Das Komische ist: Die großen Menschheitsüberlieferungen, inklusive der Bibel, behaupten, dass sie – Gott oder manchmal die Götter – die Menschen nach ihrem Ebenbild schufen. Also wären wir irgendwo verwandt mit ihnen.“

Die Schöpfungsgeschichte ist bis heute ein Buch mit sieben Siegeln und sie wird es wohl auch noch eine ganze Weile bleiben, weil das gesamte geglaubte Wissen nur Vermutungen sind, obwohl nahezu alle antiken Kulturen Artefakte hinterlassen haben, die beweisen, dass die Geschichte in Wahrheit eine ganz andere war.

Nur werden die Beweise von der Wissenschaft entweder nicht akzeptiert oder anders interpretiert. Erst wenn die Wissenschaft einen gemeinsamen Konsens gefunden hat, wird es möglich sein, der Wahrheit einen Schritt näher zu kommen.

Ob Höhlenmalereien, geheimnisvolle monumentale Bauten, seltsam anmutende Tonfiguren oder Masken, die eine frappierende Ähnlichkeit mit außerirdischen Wesen haben, die wir aus der einschlägigen Literatur kennen – diese Artefakte könnten in der Tat Beweisen sein, wenn sie eines Tages von der Wissenschaft akzeptiert werden.

Bleiben Sie aufmerksam!

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 03. Mai 2021 erscheint „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Die Geschichte der unterirdischen Anlagen, Tunnel und Städte: von Amerika nach Ägypten über Österreich bis nach Asien. “.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede für PRAVDA TV am 23.04.2021

native advertising

About aikos2309

15 comments on “Die Wahrheit über Götter, historische Artefakte und die Rückkehr der Außerirdischen auf die Erde

  1. In der Schule wird uns soviel Mist eingetrichtert, daß man Jahre benötigt, um seine Denkfähigkeit wieder zu erreichen. Dann kommen die Universitäten mit weiterer Indoktrinations-Gülle.
    In der Elektrizitätslehre stimmt nicht alles,
    in der Mechanik stimmt nicht alles,
    die Geschichte ist fast zu 100% falsch,
    daß es kein Perpetuum Mobile geben soll, ist falsch usw. usw. usw.

    Kein Wunder also, daß man uns Falschgeld, Zinseszins, falsche Wirtschaftsordnungen, tägliches Fernsehen, . . . . unterjubeln kann.

    Nur die Wahrheit macht frei!

    1. Genau so ist die Richtung ! ……
      Burkard Heims Wissen über die 5.und 6.Dimension, und deren Spiegelung bis in die 12. Dimension wurde durch Mainstreamphysiker in die Bedeutungslosigkeit befördert.
      Ohne Worte….

      1. Heim ist hoch interessant, er war ein Genie. Als Abiturient wurde Heim von Prof. Werner Heisenberg 1943 empfangen, dem er seine Idee von der Zündung von Tritium durch einen Hohlladungs-Sprengstoff vortrug. Heisenberg war von den Kenntnissen des jungen Mannes beeindruckt, redet ihm aber die chemische Zündung der Kernverschmelzung aus. (10 Jahre später wurde dieses Verfahren als „saubere Zündung der Wasserstoffbombe“ bekannt). Er machte später sein Physik-Diplom bei den Professoren Carl Friedrich von Weizsäcker und Richard Becker. Wernher von Braun fragte bei Heim an, ob bald mit einem Feldantriebe zu rechnen sein würde, oder ob man den Mondflug noch mit chemischen Antrieben versuchen sollte. In den 60er Jahren rechnete Heim einmal vor, was passieren würde, wenn die globale Erwärmung nur um 4° C ansteigen würde, es würde zu verheerenden Klimakatastrophen und Überschwemmungen kommen. Er selber wollte nicht dafür verantwortlich sein, den Menschen Energie im Überfluß in die Hände zu geben. In der Veröffentlichungen von Cern 2012 nach der Entdeckung des Higgs-Boson Teilchen (Gottesteilchen) wurden durch praktische Versuche neue Naturkonstanten gefunden, die aber Heim schon Jahre vorher mathematisch korrekt berechnet hat. Kein einziger Physiker vor ihm hat das geschafft. Hätte er 2012 noch gelebt hätte er dafür den Nobelpreis zusammen mit Higgs bekommen!

      2. @egal
        Vermutlich ist der „B2“-Effekt, der Biefeld-Brown-Effekt, die einfachste Form von Feldantrieb.
        Angeblich krümmen ja Potentialdifferenzen den Raum.

        Und auch der B2-Bomber soll, nach Michael Salla, Zusatzauftrieb und -schub durch eben den B2-Effekt bekommen.
        Die geringe Schubleistung und die großen Flächen/geringe Flächenbelastung, mal mit einer B52 vergleichen, läßt das plausibel erscheinen.
        Neben dem Preis.

      3. PS Falls der B2-Effekt funktionieren sollte ist er nicht nur ein Feldantrieb sondern auch noch eine freie Energiemaschine.

        Solange die Ladungen nicht entladen werden liefert er ja dann beliebig lange Schub.

      4. @egal
        Alles richtig…aber meine Gedanken treiben mich noch weiter zur Quelle. Heim sein „Denkapparat“ konnte channeln. warum auch immer…seit den 20iger Jahren gibt es eine „Jenseitsflugmaschine“. Bauplan ist „geträumt“ worden. Menschen werden so massiv „veralbert“…..nicht wirklich vorstellbar.
        Ich beobachte gerade, wie sich „Menschen“ zum „Dienst am Selbst“ STS oder „Dienst am Anderen“ STO entscheiden.
        Wir befinden uns gerade in einer Zeit, wo die „Herzintelligenz“ ausgelesen und geprüft wird.

      5. @egal
        Das mit den Hohlladungen haben die während des Krieges vorangetrieben.
        Und im Kern der „Glocke“ gab es, in einem Bleibehälter, so ein seltsames rotes Zeugs.
        Das die dort wohl herstellten.
        Die Glocke war ja wohl auch ein potenter Teilchenbeschleuniger (Stichwort „magnetische Rekonnexion“ zwischen den beiden gegenläufig rotierenden Trommeln).
        „Red Mercury“?
        Ein Isomerensprengstoff?

        Letztendlich hatten aber in zumindest einem der beiden geheimen Weltraumprogramme wohl die Draco, die wohl mieseste noch physische Spezies überhapt, das Sagen.
        Und ganz eigene Pläne.
        Und so hieß es hier letztendlich für D: außer Spesen nix gewesen.

        Die kriegsentscheidend gewesen wärenden, und am 27. März 1945 einsatzfähigen, 3
        Typen von Wunderwaffen waren aber nicht aus diesem Programm.

      6. @egal

        Vor inzwischen längerer Zeit kam mir mal ein Zeitungsartikel rüber in dem über von Weizsäckers Patent seiner Plutoniumbombe von 1941 und von Hohlladungen die Rede war.
        Da wußte ich daß sie es geschafft hatten.
        Die haben die Hohlladungen ja auch bei Fissionssprengsätzen benutzt. Materialkompression ist ja eine der Methoden wie man die kritische Masse senken kann.
        So betrug die kettenreaktionsfähige Masse beim ersten Kernwaffentest im AWO-Dreieck nur 180g.
        Der komplette Baumfällradius dagegen 600m.
        Und Kammler hatte 1000g nehmen wollen.
        Das wäre für Thüringen nicht gut ausgegangen.
        Etc.

        Interessant ist auch daß unsere Wissenschaft nach wie vor hartnäckig leugnet daß über das Loch in Haigerloch, das übrigens nie kritisch werden sollte sondern nur zur Bestimmung von Wirkungsquerschnitten diente, hinaus etwas kernwaffentechnisches passiert wäre.
        Obwohl sogar schon die ZDF!!-Doku von 2015 „die Suche nach Hitlers Atombombe“ klare Hinweise auf die Unsinnigkeit dieser These gibt.
        Scheinbar haben sie immer noch Angst davor daß es ihnen so gehen könnte wie den Unglücklichen in Nürnberg (der war nur für Insider).
        Die wurden ermordet weil sie nicht über bestimmte Dinge lügen wollten.

    2. Wieder muss ich händeklatschend applaudieren. Genau deine Darlegungen, erlebe ich täglich durch mein Sohn (16). Seine Schule hat den ihren Lernauftrag kilometerweit verfehlt. Stattdessen bekommen sie geschwurbelten Krempel in ihre Köpfe. Die gegenderte Indoktriaion, geht unvermindert writer.

  2. Ja
    Yeah

    Jam drauf
    Jam on it

    (Ja, ja, wir wissen, wir wissen)
    (Yeah, yeah, we know, we know)

    Huh
    Huh

    (Ja, Brille, du wirst es rocken, richtig)
    (Yeah, Goggles, you gonna rock it, right)

    (Du wirst es runter machen, richtig)
    (You gonna do it down, right)

    Ha-ha-ha-ha, ja
    Ha-ha-ha-ha, yeah

    (Hey, Cozmo, wie heißt das nochmal?)
    (Hey, Cozmo, what’s the name of this again)

    (Ich habe vergessen)
    (I forgot)

    Jam drauf
    Jam on it

    (Oh)
    (Oh)
    Wikki-wikki-wikki-wikki
    Wikki-wikki-wikki-wikki

    (Halte den Mund, halt den Rand, Halt die Klappe)
    (Shut up)

    Wikki-wikki-wikki-wikki
    Wikki-wikki-wikki-wikki
    Drei Worte zum Schlag, treten Sie zurück
    Three words to the whack, step yourself back

    Geh einfach runter und du gibst dann keinen Durchhang
    Just gettin‘ down, and you then you’re givin‘ no slack

    Wie ein Burger King mit einem Sack Big Macs
    Like a Burger King with a sack of Big Macs

    Wir werfen mit den radikalen Säcken runter
    We’re throwin‘ down with the radical sacks

    Pünktlich, in deinem Kopf siehst du
    On time, in your mind you see

    Du musst Boogie nach besten Kräften machen
    You gotta boogie to your best ability

    Du musst es funken, bis es dich niederschlägt
    You gotta funk it up until it knocks you down

    Und wenn Sie verrückt sind, geben Sie es unbedingt weiter
    And when you’re funkin‘ up, be sure to pass it around

    Komm schon, lass uns zur Arbeit gehen
    Come on, let’s go to work

    Wir haben, was Ihren Körper zum Ruckeln bringt
    We got what’ll make your body jerk

    Lassen Sie Ihre Hände in die Luft werfen
    Make you throw your hands up in the air

    Schüttle deine Beute und schreie, oh ja
    Shake your booty and scream, oh, yeah

    Weil wir die Jam On Crew sind
    ‚Cause we are the Jam On Crew

    Und es ist so, wie wir es machen
    And jammin‘ on it is how we do the do

    Wir werden dich aufmuntern, bis du einen Boogie runter hast
    We’ll funk you up until you boogie down

    Also kommen die Leute und schauen sich den Sound an
    So come people check out the sound

    Überprüfen Sie den Ton, überprüfen Sie den Ton, überprüfen Sie den Ton, überprüfen Sie den Ton
    Check out the sound, check out the sound, check out the sound, check out the sound

    Überprüfen Sie den Ton, überprüfen Sie den Ton, überprüfen Sie den Ton, überprüfen Sie den Ton
    Check out the sound, check out the sound, check out the sound, check out the sound

    Es wird klingen
    There’s going to sound

    Sie werden runterkommen
    They’re going to get down

    Gestatten Sie mir, mich vorzustellen, mein Name ist Chilly be
    Allow me to introduce myself, my name is Chilly be

    Und ich bin ein todsicheres, vollblütiges Bonafide-Haus, das Jam-On Production MC rockt
    And I’m a surefire, full blooded bonafide house rockin‘ Jam-On Production MC

    Wenn Sie das Beste wollen, stellen Sie mich auf die Probe, und ich bin sicher, Sie werden bald zustimmen
    If you want the best, put me to the test, and I’m sure you’ll soon agree

    Dass ich keine Gewalt habe, weil ich gesetzlich niedergeschlagen bin, wenn es darum geht, bösartig zu rocken, verstehen Sie?
    That I got no force ‚cause I’m down by law when it comes to rockin‘ viciously, you see

    Denn als ich ein kleiner Junge war, gab mir meine Mutter ein brandneues Spielzeug
    ‚Cause when I was a little baby boy my mama gave me a brand new toy

    Zwei Plattenspieler mit Mikrofon, und ich habe gelernt, wie Dolymite zu rocken
    Two turntables with a mic, and I learned to rock like Dolymite

    Die Zeit verging, bei dieser Schöpfung Gottes wusste ich, dass ich eines Tages die Nation rocken würde
    Time went by, on this God creation, I knew someday I would rock the nation

    Also habe ich mich entschieden, was ich tun soll, und mich der Jam On Production Crew angeschlossen
    So I made up my mind just what to do and I joined with the Jam On Production Crew

    Also verrückt werden, verrückt werden, deinen Körper nicht faul sein lassen
    So go crazy, go crazy, don’t let your body be lazy

    Ich sagte, hör nicht auf, den Körper zu rocken, bis dein Sehvermögen verschwommen wird
    I said don’t stop the body rock till your eyesight starts to get hazy

    „Bis der sichere Schlag Sie bis auf die Knochen abschreckt“, weil Chilly B am Mikrofon ist
    ‚Till the sure-shot beat chills you to the bone ‚cause Chilly B is on the microphone

    „Bis dein Geist schwebt, als wärst du in einem Traum und du fühlst dich so gut, dass du schreien musst
    ‚Till your mind is floatin like you’re in a dream and you feel so good that you gotta scream

    (Jam on it) Jam on it, Jam on a n on on on on on on
    (Jam on it) jam on it, jam on an n on an on on an on

    Weil der Beat nicht aufhört, bis alle weg sind und das nicht passiert, bis zum Morgengrauen
    ‚Cause the beat don’t stop ‚till everybody’s gone an that doesn’t happen ‚till the break of dawn

    Reinigen Sie Ihre Ohren und öffnen Sie Ihr Auge, wenn Sie die Musik hören möchten, die gerade lebendig wird
    Clean out your ears and you open your eye, if you want to hear the music just come alive

    Wenn Sie nicht wissen, wie Sie sich auf das Lernen vorbereiten sollen
    If you don’t know how get ready to learn

    Weil Cozmo an der Reihe ist, zu brennen
    ‚Cause Cozmo’s takin‘ his turn to burn
    Nimm das Meer und O und das Z.
    Take the see and O and the Z

    Dann fügen sie M-O und das verrückte D hinzu
    Then they add M-O and the freaky D

    Füge einen funky Beat hinzu und was siehst du dann?
    Add a funky beat, and then what do you see

    Es ist Cozmo D, ja, Baby, das bin ich
    It’s Cozmo D, yeah, baby, that’s me

    Ich habe den Beat, der so süß ist
    I’ve got the beat that’s, oh, so sweet

    Ohne mich zu rocken ist es unvollständig
    Without me rockin‘ it’s incomplete

    Also rock das, ihr alle, rock das, ihr alle
    So rock this, y’all, rock that, y’all

    Schau weiter und wage es nicht aufzuhören
    Rock on and don’t you dare stop

    Du rockst das, rockst das und das ist eine Tatsache
    You rock this, rock that, and that’s a fact

    Denn die Jam On Crew wird deinen Körper gleich wieder rocken
    ‚Cause the Jam On Crew will rock your body right back

    Schaukeln Sie eine Dampflokfahrt von der Strecke
    Rock a steam locomo ride off the track

    Und gib der ganzen weiten Welt einen Funkangriff
    And give the whole wide world a funk attack

    A to the beat y’all, runter
    A to the beat y’all, get down

    Lassen Sie es mich im Rhythmus des Funk-Sounds rocken
    Let me rock it to the rhythm of the funk sound

    Von Hügel zu Hügel, von Meer zu Meer
    From hill to hill, from sea to sea

    A Wenn Jam On rockt, schreien alle
    A when Jam On’s rockin‘ everybody screams

    (Marmelade drauf) Marmelade drauf, Marmelade drauf und weiter, weiter und weiter
    (Jam on it) jam on it, jam on and on, on and on it

    Und wenn Sie das Gefühl haben, die ganze Nacht tanzen zu wollen
    And if you’re feelin‘ like you want to dance all night

    Sie gehen voran und stellen es zur Schau
    They go on ahead and flaunt it

    Denn Jammin ist das, was wir am besten können
    ‚Cause jammin‘ on is what we do best

    Es ist das, was uns von den anderen unterscheidet
    It’s what separates us from the rest

    Und wenn Sie tief gehen, werde ich wirklich runterkreuzen
    And if you go deep, I’ll cruise down for real

    Lassen Sie mich erzählen, was mit dem Mann aus Stahl passiert ist
    Let me tell what happened to the man of steel
    Er sagte, ich bin schneller als eine Kugel, wenn ich am Set bin
    He said, I’m faster than a speedin‘ bullet when I’m on the set

    Ich brauche keine Lüfter, um meine Verstärker zu kühlen, ich benutze nur meinen Superatem
    I don’t need no fans to cool my amps, I just use my super breath

    Ich konnte dreimal um die Welt fliegen, ohne einen Schlag zu verpassen
    I could fly three times around the world without missin‘ a beat

    Ich knüpfe Kontakte mit Röntgenaugen und meine Damen finden es süß
    I socialize with X-ray eyes, and ladies think it’s sweet

    (Und dann schaltete er seine Energie ein und der Boden begann sich zu bewegen)
    (And then he turned his power on and the ground began to move)

    (Und alle Gebäude schwankten kilometerweit in der Rille)
    (And all the buildings for miles around were swayin‘ to the groove)

    (Und gerade als er die Menge getäuscht und geschworen hatte, würde er nicht kämpfen)
    (And just when he had fooled the crowd and swore he wouldn’t fight)

    Wir haben diese Wette mit einem 12-Zoll-Schnitt namens Disco Kryptonite gerockt
    We rocked this bet with a 12 inch cut called Disco Kryptonite

    Nun, Superman sah zu mir auf, sagte er, du rockst so natürlich
    Well, Superman looked up at me, he said, you rock so naturally

    Ich sagte jetzt, da Sie gelernt haben, damit umzugehen, lassen Sie mich Ihnen sagen, warum ich so echt bin
    I said now that you’ve learned to deal, let me tell you why I’m so for real

    Ich bin Cozmo D aus dem Weltraum, ich bin gekommen, um die Menschheit zu rocken
    I’m Cozmo D from outer space, I came to rock the human race

    Ich mache es richtig, weil ich es nicht falsch machen kann
    I do it right ‚cause I can’t do it wrong

    Deshalb singt die ganze Welt dieses Lied
    That’s why the whole world is singin‘ this song
    Marmelade drauf
    jam on it

    Ich sagte Marmelade-j-j-Marmelade drauf
    I said jam-j-j-jam on it

    Wenn Tage zu Nacht werden und Nacht zu Tag wird
    As days turn to night and night turns to day

    Wie spät es auch sein mag, ich möchte dich sagen hören
    Whatever time it is I want to hear you say

    (Marmelade drauf) Marmelade drauf
    (Jam on it) jam on it

    Ich sagte Marmelade on-on-on, Marmelade drauf
    I said jam on-on-on, jam on it

    Rundum und verkehrt herum stauen
    Jam all around and upside down

    Und bleiben Sie beim Jam On Production-Sound
    And keep jammin‘ to the Jam On Production sound
    Marmelade drauf
    jam on it

    Ich sagte Marmelade-j-j-Marmelade drauf
    I said jam-j-j-jam on it

    Ich sagte, Jam On ist der funky Beat, der die Kontrolle übernimmt
    I said Jam On is the funky beat that takes control

    Mit einem Boogie mit sicherem Schuss, der Ihre Seele rocken wird
    With a sure shot boogie that’ll rock your soul

    (Marmelade drauf) Marmelade drauf
    (Jam on it) jam on it

    Ich sagte Marmelade-j-j-Marmelade drauf
    I said jam-j-j-jam on it

    Verlassen Sie Ihren Sitz und jammen Sie im Takt
    Get outta your seat and jam to the beat

    Und traust du dich nicht, bis zum frühen Morgen aufzuhören?
    And don’t you dare stop till early mornin‘
    Marmelade drauf, Marmelade drauf, Marmelade drauf, Marmelade drauf
    Jam on it, jam on it, jam on it, jam on it

    Marmelade drauf, Marmelade drauf, Marmelade drauf, Marmelade drauf
    Jam on it, jam on it, jam on it, jam on it
    Sagte, hörst du den Ton nicht?
    Said don’t you hear the sound

    Jam On geht runter
    Jam On is gettin‘ down

  3. Wikipedia: „Dort besuchte er [Herr von.. Däniken] seit dem dreizehnten Lebensjahr das Kollegium St. Michael des [ähm] Jesuitenordens.“

    1. @rap

      Der ist ein Technokrat und Computernerd. – Informatik ist sein eigentliches Metier, mit dem er damals in seiner Garage begann. Soll er sich auf seine Computer beschränken und alles darüber Hinausgehende sein lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.