Ist der Dogecoin eine sinnvolle Kryptowährung zum Investieren?

Teile die Wahrheit!

Dogecoin war anfangs mehr ein Spaßprojekt und gehört nun zu den Lieblingen in der Krypto-Szene. Der Coin hat außerdem wieder an Wert gewonnen. Aber wie nachhaltig ist dieser? Lohnt sich ein Investment in diesen Coin?

Die Kryptowährung begann als Internetgag bis Elon Musk über sie twitterte und einen Hype auslöste. Nutzer auf „Reddit“ und Krypto-Investoren sprangen aus aller Welt auf, als sie das hörten. Der Dogecoin-Kurs erreichte ein Rekordhoch von 0,73 US-Dollar. Gemessen an der Marktkapitalisierung gehört dieser zu den zehn beliebtesten Kryptowährungen der Welt. Aktuell liegt diese auf der achten Platzierung. Ist sie aber eine veritable Alternative zu Marktgrößen wie Bitcoin und Ether um?

Ein australischer Programmierer hat sich damals mit Dogecoin einen Scherz erlaubt, denn dieser wollte mit dieser Kryptowährung andere digitale Währungen wie Bitcoin und weitere parodieren. Ein weiterer technischer Programmierer aus Oregon half ihm bei der Umsetzung. Im Dezember 2013 war es dann so weit, die Spaßwährung wurde in einem Onlineforum vorgestellt.

Die Optik und der Name basieren auf einem Meme, welche einen Hund einer japanischen Rasse darstellen (Shiba-Rasse) und „Doge“ ist eine Abwandlung von „Dog“.

Die Entwicklung des Dogecoin-Kurses ist unerwartet und vielversprechend zugleich. Der Kurs blieb fünf Jahre lang unter einem Cent, doch im Jahr 2018 führte dieser wieder steil nach oben. Im Dezember 2020 schoss die Kryptowährung dann in wenigen Tagen auf 200 Prozent nach oben. 2021 setzte sich das Ganze dann weiter fort, indem sich Nutzer aus den Plattformen Reddit und anderen zusammensetzen, um den Coin nach oben zu pushen. Die digitale Währung erreicht dann einen Höchstwert von 5,4 Cent.

Wie sich der Dogecoin-Kurs weiterentwickeln soll, ist schwer zu sagen, denn seit dem Sommer fällt die Kurve konsequent abwärts. Dennoch gilt der Coin als volatil, was daran liegt, dass einige Investoren über hohe Anteile an Doge Beständen verfügen. Zum anderen treiben organisierte Gruppen aus dem Internet die Kurse wieder kurzzeitig nach oben.

Dazu muss man ebenfalls sagen, dass die Steigungen und Schwankungen von prominenten Befürwortern abhängen. Elon Musk teilte sein Statement zur Kryptowährung schon mehrmals im Jahr. Dieser warb auf Twitter um den Coin, welcher dann schnell wieder in die Höhe schoss, bei einer Unterhaltungssendung wiederum gab er diesen als „Hustle“ an, was den Kurs wieder um 28 Prozent zum Abstürzen brachte.

Nicht nur Dogecoin ist vielversprechend und neigt immer dazu auf- und abzusteigen, sondern auch die Kryptowährungen Bitcoin und Ether, welche bestimmte Höhen bis Ende des Jahres erreichen sollen. Experten sind sich jedoch einig, dass der Preis von 100.000 US-Dollar für den Bitcoin Ende des Jahres erreicht werden, wie auch der Ether Preis exponentiell sich erhöhen soll.

Ether wird zwischen 26.000 und 35.000 US-Dollar im Moment geschätzt. El Salvador soll auch ein Grund sein, warum es langfristig gesehen für den Bitcoin gutausschaut. Als es dann zur Umsetzung des Bitcoin-Gesetzes kam wurde die Chivo-App in allen großen App-Stores eingeführt wie Google Play, Apple App Store und Huawei App Gallery.

native advertising

Nach mehreren Problemen und Fehlermeldungen in den Systemen wurde diese nach gewisser Zeit behoben. Bitcoin ist offiziell nun das gesetzliche Zahlungsmittel in El Salvador, obwohl ein Großteil der Bevölkerung sich klar gegen die Kryptowährung äußert.

Wie man sehen kann, wird die digitale Währung immer mehr zum Trend und ist zudem auch zukunftsorientiert. Es gibt zählige Kryptowährungen, in denen sich investieren lässt. Wichtig ist außerdem, sich mit dem Mark zu beschäftigen, sowie Steigungen und Schwankungen zu beobachten. Sich das Grundwissen anzueignen ist ebenfalls von großem Vorteil, damit man das Verständnis für den Krypto-Markt entwickeln kann.

Wer sich jedoch noch nicht richtig an Kryptowährungen traut kann auch Alternativen erwägen, um strategische Fähigkeiten zu trainieren. Ein Beispiel dafür sind klassische Casino-Spiele, wie Poker oder Blackjack, wo man nicht nur den eigenen Plan gut durchdenken muss, sondern außerdem auf seine Mitspieler achten muss. Casino-Spiele sind heutzutage leicht im Netz zu finden.

Online Spielbanken bieten nicht nur Flexibilität und Unabhängigkeiten, sondern auch die Möglichkeit das eigene Glück mit einem geringerem Risiko zu probieren. Es gibt zudem zählige Online Casino Bonus Angebote, die viele Vorteile mit sich bringen wie gutgeschriebene Freispiele, kostenlose Gewinnchancen und vieles mehr. Gewinne bekommt man je nach Wunsch, sowohl in Euro als auch in Kryptowährungen ausgezahlt. Nichtdestotrotz ist das Investieren in Kryptowährung langfristig gesehen die bessere Option.

Dogecoin ist auf Krypto Börsen wie Coinbase, Kraken und Bitpanda erhältlich. Wer handeln möchte, sollte sich die passende Wallet dazu runterladen. Ein Vorteil gegenüber dem Bitcoin ist, dass die Transaktionen vom Dogecoin schneller abgewickelt werden, was darin liegt, dass die Verschlüsselung weniger kompliziert ist als beim Marktführer.

Nachteil ist jedoch, dass das Potenzial durch die Inflation an Wertsteigerung verliert, sowie der Fakt, dass ein großer Teil davon in den Händen sehr weniger Investoren liegt, sodass diejenigen willkürlich den Krypto-Kurs beeinflussen können.

Quellen: PublicDomain am 18.09.2021

native advertising

About aikos2309

2 comments on “Ist der Dogecoin eine sinnvolle Kryptowährung zum Investieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.