Lauterbach warnt vor „Killer-Variante“ im Herbst – Fahrplan für Maßnahmen steht

Teile die Wahrheit!

Maskenzwang, Zutrittsverbote, Impfteams sogar an Grundschulen – und jede Menge Propaganda: Der Fahrplan für den Herbst steht!

Und wie es scheint, fällt Deutschland genau in jene Verhaltensmuster zurück, die bereits in der vergangenen Grippesaison vielen Menschen das Leben unerträglich gemacht haben.

Und die so gut wie gar nichts gebracht haben, um Infektionen mit dem Coronavirus zu verhindern. Der sogenannte Expertenrat der Bundesregierung hat in einer 23-seitigen Stellungnahme jetzt aufgelistet, welche Szenarien ihm für die nächsten Monate vorschweben – und was man dagegen tun soll.

Lauterbach sieht „Killer-Variante“

Im Idealfall würde eine noch mildere Virusvariante als bisher grassieren, dann bräuchte es keiner zusätzlichen „Schutzmaßnahmen“. Oder es bleibt beim derzeitigen Erreger, dann drohe immerhin ein gehäuftes Auftreten von Infektionen.

Schlimmstenfalls würde eine gefährlichere Virusvariante auftauchen, vor der man sich bis März wieder mindestens mit Masken und Abstand schützen müsse. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat seinen Favoriten längst benannt: Die Killer-Variante!

Und so möge es dann wohl auch sein, denn immerhin will er weiter Impfstoff bestellen.(Maskenstudie mit Kindern: Vielfach erhöhtes Kohlendioxid beim Einatmen)

Kinderimpfungen und individuelle Kontrolle per „Corona-App“

native advertising

Passenderweise hat die Ständige Impfkommission, die ja eigentlich unabhängig arbeiten soll, bereits den Kinderimpfungen ihren Segen erteilt. Damit können nun schon Fünfjährige den nach wie vor experimentellen Wirkstoff injiziert bekommen.

Und die über 200 Millionen Euro, die der Bund dem Panikminister für Impfpropaganda bereitgestellt hat, müssen ja auch noch irgendwie verbraten werden.

Zum Beispiel für die Erweiterung der Corona-App, durch die bald jeder individuell kontaktiert werden kann. Unter anderem mit der Frage, ob es nicht allmählich Zeit für den nächsten Booster wäre?(Mainstream berichtet über „plötzliche und unerwartete“ Todesfälle – Anstieg der Covid-Todesfälle in US-Bezirken nach Impfung)

Verlängerung des auslaufenden Infektionsschutzgesetzes

Ein erstes Etappenziel wird laut Expertenrat die Verlängerung des Infektionsschutzgesetzes sein, das im September ausläuft. Und dann kann man richtig loslegen. Testzentren wieder auf, Impfzentren wieder auf – und die Läden und Restaurants wieder zu?

Ein neuerlicher Lockdown wird jedenfalls nicht definitiv ausgeschlossen – von Homeoffice-Lösungen ist die Rede und vom digitalen Lernen – dafür aber wird die altbekannte Mär von den überlasteten Kliniken aufs Neue angestimmt.

Dass es in der Vergangenheit gar nicht so weit kam, sondern die Bettenknappheit womöglich nur ein Trick war, um Fördermittel abzugreifen, auch das ist offenbar egal. Die vom Expertenrat geforderten Maßnahmen sind weder besonders originell noch neu. Man kennt sie. Und man weiß, dass das alles nicht sehr hilfreich ist.

Lauterbach kann nur Corona

Eigentlich sollte das Gremium bis Ende Juni erst einmal eine Auswertung vorlegen, was die Corona-Maßnahmen in der Vergangenheit konkret gebracht haben.(Nach mehr als 1.287.595 Impfschäden ist das Entschädigungsprogramm für Impfschäden überfordert)

 

Der Bundesgesundheitsminister blockiert genau das und offenbar folgt man dem gern. Stattdessen werden wieder genau solche „Maßnahmen“ gefordert und mit viel Konjunktiv begründet.

Ohne eine echte Evaluierung und ohne sagen zu können, welche Konsequenzen das alles wieder haben wird, verbietet es sich von selbst, schon wieder nach repressiven Staatshandeln zu rufen.

Die AfD werde sich dagegenstellen, berichtet afdkompakt.de, denn viel zu durchschaubar sei die eigentliche Motivation, die dahintersteht: Lauterbach kann nur Corona.

Und um seiner Rolle irgendwie gerecht zu werden, braucht er die nächste Welle fast noch dringender als die ihm stets verbundene Pharmalobby.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon  verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Am 18. März 2022 erschien „Die moderne Musik-Verschwörung: Popstars, Hits und Videoclips – für die perfekte Gehirnwäsche“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel „Stars Pro und Contra Impfung: „Die Ärzte“, „Die Toten Hosen“, Nena, Westernhagen, Eric Clapton, Neil Young und weitere“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle vier Bücher für Euro 120,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Quellen: PublicDomain/unser-mitteleuropa.com am 13.06.2022

native advertising

About aikos2309

10 comments on “Lauterbach warnt vor „Killer-Variante“ im Herbst – Fahrplan für Maßnahmen steht

  1. Das ist die Lauterbach-Killer-Virusvariante und Co.
    Man frage ihn, woher er die Anweisungen hat die Angst-Pandemie weiter fortsetzend anzuheizen.

    1. Lächerlich,

      Indianer stummer tuempel wird untergehen früher oder spaeter.

      Wer nicht ganz dicht sit wird früher oder spaeter aus dem Verkehr gezogen. Jetzt spielt er nur seine ihm zugedachte Rolle (imo).

  2. …bleibt einfach…mal…ganz…nüchtern – und denkt logisch nach:
    Wenn ein solcher, mehrfacher Unfall…eine solche lebende kognitive Dissonanz, komplett lebensunfähig…wenn also eine solche Ansammlung von…inkarnierten Beta-Entwürfen – also wenn so ein DING da draussen mit ü50 noch immer rumläuft, Geld verdient und einen gut bezahlten Job hat…WOVOR HABT IHR DANN ANGST? Just…saying 😉

  3. Klabauterrinnsal heute natuerlich steigen die Zahlen, jetzt im Sommer!

    Dann sag auch warum!

    9 euroticket bus und Bahn fuer 3 Monate mit maskenzwang, daraus entstehende mehr unternehmungen, daraus oft freiwillige testung um vermeintlich sich und andere zu schützen und die inne Angst zu beruhigen, die dort dank Mk ultra 2 (mind control) eingepflanzt wurde.

    Die Bakterien, Erreger produzierte Maske hat alles damit zu tun und fällt voll und ganz in den betreffenden zeitlichen Rahmen!

    Bei waerme eine Maske aufsetzen ist das Paradies fuer Bakterien und Erreger!!!

    So Unbewusst muss man erst mal sein, sich freiwillig eher krank und anfälliger zu machen!!!

    Anderseits, was uns nicht umbringt, härtet uns ab?

    Ich mag es total nicht, wenn man. NUr die halbe Wahrheit erzählt A la Ergebnis aber ohne begründung bzw falsche begründung, warum es so ist !!!

    Munter bleiben!

    Trau schau wem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert