Zwei US-Amerikaner bei Schießerei im Innenministerium Afghanistans getötet

Zwei US-amerikanische Berater sind am Samstag bei einer Schießerei im Gebäude des afghanischen Innenministeriums in Kabul getötet worden.

Das meldete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf afghanische Sicherheitskräfte. Das Ministeriumsgebäude sei von der Polizei umstellt. Details des Zwischenfalls liegen noch nicht vor.

Die Ausschreitungen in Afghanistan halten an, nachdem US-Soldaten vor fünf Tagen im Stützpunkt Bagram nördlich der Hauptstadt Kabul mehrere Ausgaben des Koran zusammen mit Müll verbrannt hatten.

Quelle: Ria Novosti vom 25.02.2012

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*