Russische Soldaten bekommen neuen Schutz- und Kampfanzug „Ratnik“ (Videos)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

russisches-militaer

In Russland gehen die staatlichen Tests des Kampfequipments „Ratnik“ zu Ende. Ab Anfang 2014 wird der Anzug an die Armee ausgeliefert. Der Staat plant, zehntausende Stück der neuen Ausrüstung bei den Herstellern zu bestellen.

An der Schaffung des Anzugs für den „Soldaten der Zukunft“ haben Dutzende Rüstungsbetriebe und wissenschaftliche Forschungsinstitute teilgenommen. Somit verkörpert „Ratnik“ die modernsten wissenschaftlichen und technischen Ideen und innovative Lösungen unter Nutzung der allerneuesten Materialien. Seine Felderprobung erfolgte im Dezember 2012 bei einer selbstständigen Motorschützenbrigade im Moskauer Gebiet.

Das Equipment besteht aus moderner Schussausrüstung, effektiven Schutzvorrichtungen und Späh- und Meldemitteln – im Ganzen sind es etwa zehn Komponenten. Das erhöhte Augenmerk richtet sich auf den effektiven Schutz des Soldaten auf dem Schlachtfeld, sagt der Chefredakteur der Zeitung „Militärisch-industrieller Kurier“, Michail Chodarjonok:
„Erstens ist dieses Schutz-Equipment in allen seinen Eigenschaften besser als sein Vorgänger „Barmiza“ und übertrifft sein französisches Pendant FELIN, das 2009 für die russische Armee gekauft werden sollte. „Ratnik“ bietet einen bedeutend besseren Schutz vor Schusswaffen, Granatsplittern und Minen.“

Der mehrschichtige Helm hält einer aus fünf bis zehn Metern abgefeuerten Pistolenkugel stand. Der Overall aus Alutex-Fasern schützt vor Granatsplittern und Geschossen, die kugelsichere Weste ist mit keramischen Panzerplatten verstärkt – sie schützt vor Be-schuss, unter anderem mit panzerbrechenden Patronen. „Ratnik“ wiegt 20 Kilogramm, das sind sechs Kilo weniger als das französische Pendant FELIN.

Die Ausrüstung ist nach dem Modul-Prinzip zusammengesetzt, sie kann unter ver-schiedensten Bedingungen zu jeder Tag- und Nachtzeit verwendet werden, merkt der Kriegsberichterstatter Viktor Baranez an:

„Zum Equipment gehört auch eine Waffe. Das wird das neueste russische MG AK-12 sein. Zurzeit durchläuft es die Abschlusstests. Die Konstrukteure beseitigen die letzten Mängel, die von Soldaten und Offiziere entdeckt worden waren.“

Eine besondere Stellung nehmen beim „Ratnik“ die Funk- und Navigationsgeräte ein. Genau sie haben den russischen Soldaten beim russisch-georgischen bewaffneten Konflikt 2008 bei der Ausrüstung gefehlt, betont Michail Chodarjonok:

„Bei den letzten Militärkonflikten gab es nicht genügend Funkmittel. Die Verbindung der Militärangehörigen auf dem Feld war nur unter großen Schwierigkeiten zu gewährleisten. Bei dieser Ausrüstung sind diese Probleme zum größten Teil gelöst.“

„Ratnik“ ist mit dem Leitsystem „Strelez“ ausgestattet, das über Funk, Zielgeber, Information und Erkennung verfügt. Das System erlaubt die Weiterleitung von Information über den Standort des Soldaten zum Kommandopunkt.

Wenn Ende des Jahres die staatlichen Tests abgeschlossen sind, wird „Ratnik“ allmählich in den Dienstgebrauch genommen. Die Ausstattung sämtlicher Einheiten mit dem neuen Kampfanzug wird fünf Jahre dauern.

Videos

Quellen: PRAVDA-TV/Ria Novosti/Stimme Russlands vom 18.07.2013

Weitere Artikel:

Bundeswehr entwickelt Drohnen-Würmer zur Aufstandsbekämpfung in urbanem Gelände

Unsinnsprojekte bei der Bundeswehr: Die Gurken der Truppe

Wir Hybriden: Verschmelzen von Körper und Maschine (Videos)

Tarnmantel versteckt Ereignisse in der Zeit

Bundeswehr im Inland: “Militärische Großvorhaben und Katastrophenhilfe”

Robots – Evolution postbiologischen Lebens (Videos)

Bundeswehr bereitet sich auf Bürgerkrieg vor

“Cloak Engaged”: Führender Tarnmuster-Hersteller behauptet, Unsichtbarkeitsmaterial entwickelt zu haben

Eklat an der Humboldt-Universität: Studenten sprengen Vortrag des Verteidigungsministers (Videos)

Überwachung durch Drohnen auch in Deutschland

BRD-Diktatur: Wir liefern alles für Krieg und Terror (Videos)

Die Bundeswehr, eine Drogen-Schutztruppe

Tischgesellschaft: Der Verpixelte in der Gleichschaltung (Video)

Drohne “Eurohawk” wurde erfolgreich über Deutschland getestet – Ein Weg zur “besseren” Überwachung

Protest gegen Bundeswehr an Schulen: Gegen Hilfslehrer in Uniform

Welt – Krieg: Rolle Deutschlands in Mali – NWO-EU soll Waffen liefern, Bürger zahlen – Überforderte Truppe – USA mit Drohnen in Niger

Welt: Krieg oder Frieden? (Videos)

Sunimex-Skandal: Die Israel-Tankstelle ohne Zapfsäulen – Monopol über BRD-Politik

Verband deutscher Soldaten: Dann gnade Euch Gott!

BRD: Die Befreiung vom Nazismus ist 1945 NICHT erfolgt!

Drohnen-Hacking für Amateure und Fortgeschrittene

Die Deutschen – Gefangen in Ideologien und Religionen – eine Lösung!

Der Mensch, das entrechtete Wesen

BRD in der EU/Nazi-Kolonie: Von Geiz & Gier, zum Transhumanismus und Kahlschlag der Heimat (Video)

Hessen kauft Überwachungsdrohne: Rechtliche Grauzone

Russland und Japan wollen Friedensvertrag – die BRD nicht (Videos)

Staatenlos & Neue Welt Ordnung oder Heimat & Weltfrieden (Kurzfilm)

About aikos2309

4 comments on “Russische Soldaten bekommen neuen Schutz- und Kampfanzug „Ratnik“ (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*