"British Pathé" stellt 80.000 historische Videos ins Netz (Videos)

videos-oathe-internet

Monroes Tod, der Absturz der Hindenburg und der Untergang der Titanic: Rund 3500 Stunden Original-Filmmaterial werden auf „YouTube“ freigegeben.

Im Mai 1937 ging die Hindenburg, das größte Luftschiff aller Zeiten, in Flammen auf. Im August 1962 starb die bekannteste Ikone Hollywoods, Marilyn Monroe. So weit, so bekannt. Neu ist, dass Originalaufnahme aus der damaligen Zeit nun online auf der Plattform „YouTube“ abgerufen werden können.

Gemeinsam mit dem deutschen Multi-Channel-Netzwerk „Mediakraft“ stellt das „British Pathé Archiv“ ab sofort seine Sammlung von rund 80.000 historischen Videos mit 3500 Stunden Gesamtlaufzeit zur Verfügung. „Wir glauben fest daran, dass die Welt von heute und künftige Generationen in großem Maße davon profitieren können, aus der Ver-gangenheit zu lernen“, zitiert die Onlineausgabe der „Zeit“ Mediakraft-CEO Spartacus Olsson.

Neben dem bloßen Online-Stellen von historischen Materialien, sollen diese aber auch im Rahmen von Projekten zur Geltung kommen. So ist laut „VideoInk“ geplant, anlässlich des 100. Jahrestages der Ersten Weltkrieges, in den kommenden vier Jahren Aufnahmen aus den Jahren 1914 bis 1918 analog zum damaligen Geschehen neu aufzubereiten.

Beispielvideos:

Absturz der Hindenburg:

Marilyn Monroes Tod:

Atombombenabwurf über Hiroshima:

>> Videos des „British Pathé Archiv“

>> Link zum Bericht der „Zeit“

>> Bericht von „VideoInk“

Quelle: Pathé/diepresse.com vom 18.04.2014

Weitere Artikel:

Hilft Youtube Kriegsverbrechen zu vertuschen? (Video)

False Flag: Türkei plant Krieg gegen Syrien – Nach Twitter auch Youtube gesperrt – Warnung vor Wahlmanipulation (Video)

GEMA: Teilen von YouTube-Videos wird kostenpflichtig

Youtube: Deutschland weltweit mit den meisten gesperrten Videos

Youtube bietet Gesichts-Verpixelung – Anonyme Aktivisten

Mexiko: Massenproteste gegen Wahlsieger Nieto – Youtube und Google löschen Videos/Suchergebnisse

 

About aikos2309

2 comments on “"British Pathé" stellt 80.000 historische Videos ins Netz (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*