USA erhöhen massiv die Zahl ihrer Kampfpanzer in Deutschland

bild

Die USA haben verkündet, dass sie 2015 die Zahl ihrer Kampfpanzer in Europa auf 150 erhöhen werden. Ein Großteil soll zunächst in US-Militärbasen in Deutschland „in Position gebracht“ werden.

Dem US-Verteidigungsministerium zufolge, wollen die USA ihr Kontingent an M1 Abrams Kampfpanzern und M2A3 Schützenpanzer im Rahmen von geplanten NATO-Manövern 2015 in Polen und im Baltikum auf 150 erhöhen.

Laut Generalleutnant Ben Hodges, dem neuernannten Kommandeur der US-Armee in Europa, sollen zwar die Truppen nach den Übungen in die USA zurückkehren, aber die Panzer selbst sollen in Europa, vor allem in US-Stützpunkten in Deutschland, verbleiben.

“Die US-Truppen werden kommen, trainieren und dann zurückkehren. Die Ausrüstung wird aber hier bleiben“, so Hodges in einem Telefon-Interview mit AFP am Dienstag. Der Kommandant der US-Truppen in Europa befindet sich gerade in Estland im Rahmen der US-Operation „Atlantic Resolve“, die laut Hodges zur Aufgabe hat osteuropäischen NATO-Staaten die an Russland grenzen, vor der Bedrohung „eines wiedererwachten Russlands“ zu schützen.

“Die 100 Kampfpanzer die nächstes Jahr nach Europa gebracht werden, sollen zunächst in Deutschland in Position gebracht werden“, betont Hodges im Interview.

„Ich analysiere gerade die Möglichkeiten die es gibt, um diese Ausrüstung dann in schmaleren Einheiten, in Kompagnie- oder Bataillonsstärke zu verteilen. Vielleicht im Baltikum, in Polen, Rumänien, Bulgarien und solchen Orten“, führt der US-Kommandeur weiter aus.

Dies sind nicht die ersten Kampfpanzer, die die USA nach Ende des Kalten-Krieges nach Deutschland verlegen. Erst im Januar hatten die USA bereits 29 neue Abrams Kampf-panzer auf ihren Militär-Stützpunkt in Grafenwöhr, Oberpfalz, verlegt.

“Dies wird so weitergehen” bestätigt der General und verwies darauf, dass die Präsenz amerikanischer Panzer auch 2016 aufrechterhalten wird.

Die Tatsache, dass die NATO Kräfte an der russischen Grenze konzentriert wurde bereits mehrfach von Moskau scharf kritisiert.

“Wir sollten eine angemessene und zugleich abgewogene Antwort auf die NATO-Expansion an unserer Grenze finden und auch berücksichtigen, dass der Westen ein globales Raketenabwehrsystem sowie sein Arsenal an Hochpräzisionswaffen weiter aufbaut, erklärte der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, in Reaktion auf das westliche Expansionsstreben.

Quellen: NATO/rtdeutsch.com vom 26.11.2014

Weitere Artikel:

Wie sich die USA auf Panzerschlachten in Europa gefasst machen

Russland: “Der Westen will einen Regimewechsel” (Video)

USA: Schuld ohne Sühne

Panzerrhetorik im Reichstag

Zwischenwahl: “Lahme Ente” Obama kaltgestellt, USA droht Lähmung

Panzer-Transport durch Wien sorgt für Wirbel (Videos)

Geheime Dokumente: US-Regierung bereitete Angriff auf Kuba vor

Benutzt und gesteuert – Künstler im Netz der CIA (Video)

9/11 Cartoon im Mainstream: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Schuldspruch wegen Folter gegen Bush, Rumsfeld und Cheney

Bundesnachrichtendienst überwacht in Kooperation mit der NSA mehr Staaten als bekannt

USA und Saudi-Arabien setzen auf die “Öl-Waffe”

9/11-Skepsis erreicht den Mainstream – Szenario sechs Monate vorher im Fernsehen gezeigt (Videos)

China überholt USA

Spionage-Affäre mit CIA und BND: Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen

9/11: Ex-CIA-Pilot sagt unter Eid aus, daß die Zwillingstürme nicht von Flugzeugen getroffen wurden (Video)

Enthüllungen zeigen, wie die USA Ecuador verloren haben

USA wollen Sicherheitsbeamte an deutschen Flughäfen stationieren

USA: 46,496 Millionen Bezieher von Lebensmittelmarken

China – Russland – USA: Dollar-Dämmerung

Der amerikanische Reichstagsbrand: 9/11 und eine Nichtuntersuchung

1946: Mit dieser Lüge traten die USA in den Vietnamkrieg ein (Video)

USA erleben heftigsten Wirtschaftseinbruch seit 2008

Schwarzbuch USA

Russia Today über “False Flag” 9/11 und Operation Gladio (Video)

Die dritte Wahrheit: 11. September 2001 [Recut-Video]

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

5 comments on “USA erhöhen massiv die Zahl ihrer Kampfpanzer in Deutschland

  1. Wenn wir nicht wohlwollend annehmen wollen, es handele sich nur um eine Sparmassnahme, wie bei den Briten, die neulich Kampfpanzer in Deutschland „parkten“, weil sie zuhause „nicht genug Platz“ haben, dann ist das, wie die bereits in einige ehem. Sowjet-Staaten verlegten NATO-Kampfflugzeuge, wohl eine Massnahme, schneller am (russischen) „Feind“ zu sein. Das nennt sich „Partnerschaft für den Frieden“ …

  2. Russen sind schwach und feige, das wissen die USA. Ist nicht das erste Mal das der Russe vor den USA kuscht. Den Balkan schon vergessen. Der feige Russe hat vor den USA schon immer gekuscht. Wäre Russland eine Weltmacht, was Russland nicht ist würden die Russen sich das seit 1989 nicht bieten lassen. Die feigen Russen brauchen jemanden, hinter dem sie sich verstecken können, ob hinter der UNO, dem Balkan oder hinter China und Indien. Großes Maul und nichts dahinter so sind die Russen.
    Aber auch schon vorher haben die Russen gekuscht Kuba. Und Natoosterweiterung vergessen.
    Russen sind nur Maulhelden.

    M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*