Kuriose Wolken: Riesige Beulen am Himmel

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

wolken-himmel

Gewitter zaubern manchmal imposante Wolkenstrukturen hervor. Bei diesen beulen- oder beutelartigen Formen, die gestern über Miami im US-Bundesstaat Florida beobachtet wurden, handelt es sich um sogenannten Mammatus. Solche Beulen entstehen, wenn es innerhalb der Wolke turbulent zugeht. Durch Abwinde bilden sich diese charakteristischen und sehr faszinierenden Strukturen an der Unterseite. Eine eindeutige Erklärung zu diesem Wetterphänomen gibt es noch nicht.

Man geht davon aus, dass der ausfallende Niederschlag in eine sehr trockene Luft gelangt. Die Eiskörner, Wassertröpfchen oder Schneekristalle verdunstet dann sofort und kühlen dadurch die Luft sehr stark ab. Diese Luft wird dadurch schwerer und dichter und stürzt nach unten. Eine Kaltluftblase entsteht dadurch.

Mammatus

Mammatus (lat. Mamma, „Brust“) sind beutelartige, nach unten hängende Wolkenformen, die vor allem an kräftigen Schauer- und Gewitterwolken (Cumulonimbus) auftreten. Sie entstehen durch Abwinde innerhalb des vereisten Ambosses der Wolke, wodurch sich die charakteristischen und manchmal sehr beeindruckenden Strukturen an der Unterseite bilden.

Die herabhängenden Quellformen an der Unterseite der Wolken sind im Sommer häufiger als im Winter zu beobachten, denn dann sind die Auf- und Abwinde in Schauern und Gewittern deutlich intensiver ausgeprägt als zur kalten Jahreszeit. Winterliche Mammatuswolken hängen tiefer als solche im Sommer, weil dann die Schauer oder Gewitter aufgrund der niedrigen Temperaturen deutlich weniger hoch sind.

bild2

Manchmal bilden sich Mammatus-Strukturen auch an anderen Wolkengattungen wie beispielsweise beim Altocumulus (Schäfchenwolken) und Stratocumulus (Haufenschichtwolken). Mammatus-Strukturen können bei Sonnenauf- und -Untergängen für spektakuläre Farbspiele am Himmel sorgen, wenn diese von der tiefstehenden Sonne angestrahlt werden.

Literatur:

Kriegswaffe Planet Erde von Rosalie Bertell

Die Erde hat ein Leck: Und andere rätselhafte Phänomene unseres Planeten von Axel Bojanowski

Löcher im Himmel. Der geheime Ökokrieg mit dem Ionosphärenheizer HAARP

Quelle: wetteronline.de vom 01.07.2015

Weitere Artikel:

Satellitenbild der Woche: Wo es die meisten Wolken gibt

Chemtrails: Sprühen was das Zeug hält (Videos)

Geoengineering: Experten warnen vor globalen Nebenwirkungen

Mensch oder Mythos? Der globale Klimakrieg (Videos)

Wettermanipulation durch Chemtrails (Videos)

Geo-Engineering im “Kampf” gegen den Klimawandel (Videos)

Hochdruckgebiete entlarven deutlich das Chemtrail-Programm

Wettermanipulation: Walt Disney zeigt 1959 Chemtrails und Co. (Video)

Chemtrails: Deutschland steht unter Smog (Video)

Die launische Sonne: Widerlegt Klimatheorien

Chemische Kondensstreifen (“Chemtrails”) über Deutschland – Iron Mountain Report (Videos)

HAARP: Die linke und die rechte Hand “Gottes” (Videos)

Die offizielle Chemtrails-Werbung der Klima-Ingenieure in Deutschland (Video)

Wetter auf Bestellung: Die Wolkenschieber (Videos)

Die Sonne steckt hinter dem Klimawandel

Warum die Umweltorganisation Greenpeace die Existenz von Chemtrails an unserem Himmel bestreitet

Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda

Ein vermeintlich “neuer” Stein in den Georgia Guidestones (Videos)

Schallkanonen: „Die Luft wird zur Waffe“

Aussagen von Dr. Leonard Horowitz zu Chemtrails (Video)

US-Kongressausschuss über HAARP: Wir können die Ionosphäre kontrollieren (Video)

Wettermaschine: Globale Erwärmung stagniert – Natürlich, kosmisch induziert, oder HAARP und Chemtrails? (Videos)

Erdbeben- und Vulkan-Update: El Hierro erwacht, China, Nord- und Südpol rumpeln – Shiveluch auf Stufe Rot – Tag 21 der HAARP-Anomalie

Wettermanipulation: China schießt auf Wolken, damit es regnet – Künstlicher Schneesturm legt 2009 Peking lahm (Videos)

Erdbeben- und Vulkan-Update: Pazifik, Grönland und Nordpol – HAARP-Anomalie kehrt zurück – Ätna, El Hierro, Popocatepetl bleiben aktiv

1941-2013: Himmelsschrift des Krieges – Über die Entstehung der Kondensstreifen (Videos)

HAARP und Chemtrails lassen Monstersturm ‘Sandy’ entstehen (Videos)

Plowshare-Programm: Fracking mit Atombomben (Videos)

Wettermaschine: Globale Erwärmung stagniert – Natürlich, kosmisch induziert, oder HAARP und Chemtrails? (Videos)

Bundeswehr: Geo-Engineering – Gezielt das Klima beeinflussen

Glauben Sie immer noch nicht an HAARP? Dann sind Sie Konspirationstheoretiker/in! (Video)

Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle

DARPA übernimmt HAARP – Anlage angeblich wegen Geldmangel ausser Betrieb (Videos)

Erdbeben in der Krim; russische Truppen machen HAARP verantwortlich; sagen die USA »setzten gegen das russische Militär eine Massenvernichtungswaffe ein«

Lynmouth – Wetterexperiment flutet 1952 eine Stadt in England (Videos)

Warum die Umweltorganisation Greenpeace die Existenz von Chemtrails an unserem Himmel bestreitet

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Die launische Sonne: Widerlegt Klimatheorien

Das HAARP-Projekt (Videos)

About aikos2309

One thought on “Kuriose Wolken: Riesige Beulen am Himmel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*