Big Brother Award: Barbie-Puppe hört Gespräche im Kinderzimmer ab

ttielbild

Die sprechende Barbie-Puppe sollte der Renner im Weihnachtsgeschäft für die Firma Mattel werden. Nun ist der Worst Case eingetreten. „Hello Barbie“ ist gehackt worden. Die von ihr aufgezeichneten Gespräche aus dem Kinderzimmer lassen sich leicht aus der Cloud angeln.

Big Sister ist da, die Barbie-Puppe ist im digitalen Zeitalter angekommen. Als „Hello Barbie“ vermarktet der Barbie-Hersteller Mattel seinen neuesten Schrei im Kinderzimmer. Denn „Hello Barbie“ spricht jetzt mit den lieben Kleinen. Die sprechende Schönheit hat im Nacken ein Mikrofon verbaut und sendet die Gespräche über WLAN zur Analyse in die Cloud. Dann antwortet die Barbie über einen Lautsprecher. Immerhin 8000 Dialogsätze hat sie parat, unter denen sie auswählen kann.

Im Februar in New York präsentiert

Auf der weltgrößten Spielwarenmesse Toy Fair 2015 im Februar in New York City präsentierte Mattel seinen neuesten Coup. Dort sagte die Unternehmens-Sprecherin, die die Puppe vorführte, die digitale Barbie „hat ein Gedächtnis und merkt sich meine Vorlieben und Abneigungen“. Und fing mit der Puppe einen Plausch über Lieblingsspeisen an.

Big Brother Award für Barbie in Deutschland und Österreich

Am 17. April 2015 erhielt die Digital-Barbie von der Organisation Digitalcourage den „Big Brother Award“ in der Kategorie Technik. „Diese akustische Überwachung im Kinderzimmer sendet Helikopter-Eltern sogar einen täglichen Report“, begründete die Jury. Nun darf Hello Barbie sich rühmen, genau wie Bundesinnenminister Thomas de Maizière und der Bundesnachrichtendienst (BND) diesen Preis erhalten zu haben. Am 25. Oktober 2015 heimste die spionierende Blondine den Big Brother Award auch in Österreich ein.

Bei soviel Negativauszeichnung war es dann auch nur eine Frage der Zeit, bis die sprechende Barbie auch noch gehackt wurde. Nun hat der Kryptologe und Sicherheitsforscher Matt Jakubowski genau das gemacht. Mit wenig Aufwand konnte er rasch auf Account-IDs, Audiodaten in der Cloud, auf das Mikrofon in der Puppe und auf Netzwerknamen zugreifen. Laut Jakubowski ist es mit etwas mehr Aufwand auch möglich, die Puppe mit einem anderen Server zu verbinden und so die Hoheit über Barbies Antworten zu erlangen (Was Geheimdienste mit Smartphones alles anstellen (Video) und Wie dein unschuldiges Smartphone fast dein ganzes Leben an den Geheimdienst übermittelt).

Hello Barbie kostet knapp 70 €

Für Mattel sind die Sicherheitslücken so etwas wie der Worst Case. Denn mit Hello Barbie wollte die Firma ihre seit Jahren schlechten Umsätze wieder nach oben treiben. Seit kurzem ist die sprechende Blondine in den USA für umgerechnet knapp 70 € erhältlich.

Noch vor zwei Wochen versicherte das Partnerunternehmen von Mattel, die Firma ToyTalk , dass zahlreiche Sicherheitsoptionen in die Puppe eingebaut seien. „Nach unserem Kenntnisstand hat es niemand geschafft, sich die WLAN-Passwörter oder die Tonaufnahmen anzueignen“, schrieb ToyTalk im öffentlichen Firmenblog.

„Kinder vertrauen sich ihren Puppen an“

Nun, das ist Geschichte und Barbie hat ihre digitale Unschuld schon verloren, bevor sie massenhaft unter US-amerikanischen Weihnachtsbäumen liegt. Verbraucherschützer laufen Sturm gegen den schlanken Spion im Kinderzimmer. „Kinder vertrauen sich ihren Puppen an und erzählen ihnen persönliche Dinge aus ihrem Leben. Aber ‚Hello Barbie‘ wird diese Geheimnisse nicht für sich behalten“, erklärte die US-Verbraucherschutzorganisation „Kampagne für eine werbefreie Kindheit“.

Da haben sie wohl Recht behalten. Mattel versichert, dass die Gespräche maximal zwei Jahre auf einem Server gespeichert und unter keinen Umständen zu Werbezwecken missbraucht werden (Barbie & Co.: Das abgehörte Kinderzimmer (Video)).

Wer soll das bitte Mattel glauben? Wahrscheinlich nur der Konsum-Mensch, der den Konsum zu seiner neuen Religion geweiht hat.

Literatur:

Zwischen Amok und Alzheimer: Zur Sozialpsychologie des entfesselten Kapitalismus von Götz Eisenberg

Digitale Demenz: Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen von Manfred Spitzer

Gewalt, die aus der Kälte kommt. Amok, Pogrom, Populismus von Götz Eisenberg

Die Lüge der digitalen Bildung: Warum unsere Kinder das Lernen verlernen von Gerald Lembke

Quellen: PublicDomain/PRAVDA TV/ingenieur.de am 07.12.2015

Weitere Artikel:

Barbie & Co.: Das abgehörte Kinderzimmer (Video)

Wissenschaftler aus 39 Ländern warnen vor Gesundheitsgefahren durch Handys

Mehr Elektrosmog durch neue Sendeanlagen

Unfallursache Smartphone: Auch Fußgänger leben gefährlich (Videos)

Die Lüge der digitalen Bildung: Warum unsere Kinder das Lernen verlernen

Google statt Grips: Smartphones machen denkfaul

Mobilfunk: Ärztekammer empfiehlt vorsichtigen Umgang – Hohe Tumorraten durch elektromagnetische Felder (Video)

Elektro-Smog: Die unsichtbare Bestrahlung

Radar: Eine lautlose, unterschätzte Gesundheitsgefahr

Digitalisierung in Japan und Südkorea: Sklaven ihrer Smartphones

Bundesamt warnt Schulen vor WLAN-Netzen – Drahtlos-Netzwerke in Kitas in Frankreich verboten

Verbietet euren Kindern Smartphones! 10 wissenschaftliche Gründe

Gesundheit: Strahlengefahr weit unterschätzt (Video)

Smartphone, Handymasten, WLAN & Co.: Das unsichtbare Glühen (Video)

Nur aufs Smartphone geachtet: Mann verpasst Erlebnis seines Lebens

Computer, Tablets und Smartphones als Schlaffresser

Leben vor dem Bildschirm

Bildung: Siegeszug der Dummheit – Die menschliche Intelligenz geht rasant zurück

Steve Jobs verbot seinen Kindern das iPad

“FOMO”: Digitale Demenz und unser gefährliches Experiment (Video)

Kämpfer gegen den Elektrosmog bei Groß und Klein

Fernsehen macht Kindern oft Angst (Videos)

Prävention Mobilfunkstrahlung: Blick auf dunkle Seite des Handys

Das Ende der Konversation

Eine unerträgliche Geschichte der Zeit

Rückversicherer stuft Mobilfunkstrahlung als höchstes Risiko ein

Schlaf: E-Books und Co. stören die innere Uhr

WhatsApp mit Lesebestätigung: Sie Nutzersklaven

Bildung: Siegeszug der Dummheit – Die menschliche Intelligenz geht rasant zurück

Handy-Strahlung total egal? Das Design ist wichtiger

Generation Y und Maybe: Die Jugendlichen von heute wirken wie Zombies

Volkskrankheit Analphabetismus als Bildungsziel

Mobilfunk, Elektrosmog, Handy-Strahlung – die verschwiegene Gefahr (Videos)

Gesundheitsgefährdung durch windradgenerierten Infraschall

Hirntumor-Risiko steigt durch Handystrahlung

Spätfolgen für Kinder: Drahtlose Geräte verursachen Krebs und Gehirnschäden

Schulen verbieten Handys auf dem Pausenhof

Apple iPhone, Samsung, HTC & Co.: Hirntumor-Risiko steigt durch Smartphones

Selbst schwacher Elektrosmog stört Orientierung von Zugvögeln

“Look Up” – gemeinsam vereinsamen mit der “Generation Smartphone” (Video)

«Smartphone-Zombies» leben gefährlich

Hybriden der Zukunft: Kreuzungen von Mensch und Tier

Künstliche Intelligenz

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse belegen: Smartphones schädigen Kinder an Geist und Körper

Finger weg, giftig! Gesundheitsgefährdende Stoffe in Tastatur, Maus, Handy…

Mysterium am Bahnhof: Ein Mann starrt ins Leere

Idiotenkiste: Wie Fernsehen uns alle in Zombies verwandelt (Videos)

Paare gucken Streitverhalten aus TV-Serien ab – Hoher TV-Konsum fördert unsoziales Verhalten

Unsoziale Netzwerke: Geht unser Nachwuchs daran kaputt?

Das unheimliche Mikrowellen-Experiment 

Busen und Handy sind inkompatibel – Mobilfunkgeräte verursachen Brustkrebs

Krebs und Tumore durch Handy-Strahlung: Forscher finden alarmierende Spuren im Speichel

Naturschützer warnen vor der Gefahr des Mobilfunks

Studie bringt mehr als 7000 Krebstote mit Strahlung von Handymasten in Verbindung

Mobilfunkstrahlung: Pflanzen keimen nicht in Nähe von Netzwerk-Routern

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

Gesundheit: Mobilfunk und Medien – Funkstille über Strahlungsschäden

Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle

Gesundheitliche Beschwerden – Smartphones unter der Schulbank

Urlaubsziele für Allergiker & elektrosensible Menschen: Auszeit von der Triefnase & Strahlung

Glauben Sie immer noch nicht an HAARP? Dann sind Sie Konspirationstheoretiker/in! (Video)

Opfer von Mobilfunkstrahlung? Pfarrer in Ruhestand begeht Selbstmord

Handystrahlung: Erhöhte Mutationswerte im Labortest – Belgien verbietet Verkauf & Werbung an unter 7-jährige

LTE führt zu Anstieg von Mobilfunkstrahlung

Mobilfunkantenne – Angst vor Strahlen

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Mobilfunk, ein “Trojanisches Pferd” im Körper

Die Folgen von Mobilfunk, Zerstörung des Erbguts, Wirkung auf Organismus von Mensch und Tier

Mobilfunk während Schwangerschaft kann zu Verhaltensstörungen des Nachwuchses führen

Sieg vor Gericht: Handy ist für Tumor verantwortlich

Mikrowelle: Unerkannte Gefahr für Nahrung und Haushalt

Bevölkerungskontrolle: Die Machenschaften der Pharmalobby – Von den IG Farben der Nazis zur EU und den USA

Massen-Hypnose durch Kino und Fernsehen (Video)

Das HAARP-Projekt (Videos)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*