Finanz-Oligarchie: »Helikoptergeld ist kein Manna, das vom Himmel fällt«

titel1

Nicht alle waren entzückt von Mario Draghis Entscheidung vom 10. März, mit der Monetarisierung von Unternehmens-Anleihen zu beginnen.

Zuvorderst stand Bundesbank-Präsident Jens Weidmann, dessen Widerstand gegen unorthodoxe Geldpolitik bekannt ist und dessen “Nördlicher Block“ unter jenen war, die gegen die Ausweitung der quantitativen Lockerung der EZB gestimmt haben.

Sich darüber zu beschweren heißt natürlich nicht es aufzuhalten und seit drei Jahren haben sich die “Deutschen“ vor dem EZB-Rat lauthals beschwert, während die EZB sich auf bestem Weg befindet, ihre Bilanzsumme in den nächsten paar Jahren zu verdoppeln.

Und wie üblich geht Weidmann nach jedem dramatischen Lockerungsschritt der EZB vor die Presse, um seine Frustration über die immer kühneren Versuche der EZB auszudrücken, ein neues Weimar zu erschaffen – etwas von dem die deutsche Presse wiederholt erklärt hat, dass es nicht gutgeheißen wird (Die Geldschwemme der EZB – Ein Akt purer Verzweiflung).

Dieses mal hat Weidmann den nächsten Schritt der Zentralbank vorweggenommen, nämlich Helikoptergeld, und warnte vor einer Diskussion um die Aushändigung von Geld zur Stimulation des Wachstums.

»Helikoptergeld ist kein Manna, das vom Himmel fällt, sondern würde riesige Löcher in die Notenbankbilanzen reißen.«, sagte der Chef der Deutschen Bundesbank. »Letztlich müssten die Eurostaaten und damit die Steuerzahler die Kosten tragen.«

Lieber Jens: Falls Sie den größten Vermögens-Transfer der Geschichte noch nicht begriffen haben, welcher sich von der Mittelklasse zu dem 1 % der zinssuchenden Finanz-Oligarchie vollzieht – das ist genau das, um was es geht (Finanz-Titanic der Elite)!

Weidmann, der sich über das Ende des EZB-Spiels bewusst ist, warnte: »Statt immer waghalsigere geldpolitische Experimente ins Spiel zu bringen, wäre es sinnvoll, einmal innezuhalten. Geldpolitik ist kein Allheilmittel, ersetzt nicht notwendige Reformen in einzelnen Ländern und löst auch nicht die Wachstumsprobleme Europas.«

Nein, aber sie ermöglicht Zeit zu schinden, damit Europas funktionsgestörten Regierungen, deren Staatsanleihen ohne den Rückhalt der EZB im zweistelligen Zinsbereich gehandelt werden würden, weiterhin so tun können, als sei alles in Ordnung.

Und sie können auf diesem Weg schwierige Entscheidungen vermeiden, weil sie wissen, dass es zu einer breiten Welle gegen das Establishment gerichteter Stimmung kommen würde, was die Hinterlassenschaften des Status Quo von der Macht hinfortfegen würde – und ebenso die EZB und Europas Bankensystem schädigen würde. Man schaue sich nur das “beispiellose“ Emporkommen von Donald Trump an.

Weidmann sagte auch, dass er von der Gesamtheit der von der EZB diesen Monat verlautbarten Maßnahmen nicht überzeugt sei. »Ich habe aber immer wieder darauf hingewiesen, dass die Wirkung der ultralockeren Geldpolitik schwächer wird, je länger sie andauert. Gleichzeitig gilt: Je stärker man Gas gibt, desto größer werden Risiken und Nebenwirkungen.«, sagte Weidmann.

Weiter sagte er, dass er nicht glaubt, dass durch die Abschaffung der 500 Euro-Note die Kriminalität »spürbar eingedämmt« wird. Ein solcher Schritt wäre darüber hinaus eine logistische Herausforderung, so Weidmann (Abschaffung des Bargelds: Der Weg in die totale Kontrolle (Video)).

Das ist in der Tat so, denn es würde bedeuten, dass 30 % der physisch zirkulierenden europäischen Währung aus dem Verkehr gezogen werden würde, ein kritischer Zustand, der sogar noch mehr unorthodoxe Geldpolitik ermöglicht. Es wird geschehen.

Literatur:

Achtung! Bargeldverbot! von Michael Brückner

Die Banker Satans: Aktualisiert Erweitert Unzensiert von Andrew Carrington Hitchcock

Was Sie nicht wissen sollen!: Einigen wenigen Familien gehört die gesamte westliche Welt und nun wollen sie den Rest! von Michael Morris

2018: Das Ende des Bargelds? – Die kommende Transition: Das Ende der Freiheit der Völker nähert sich von Robin de Ruiter

Quellen: PublicDomain/n8waechter.info am 20.03.2016

Weitere Artikel:

Die Geldschwemme der EZB – Ein Akt purer Verzweiflung

Euro-Bankenkrise: Vor dem Kollaps wächst der Geldberg noch schneller

Transatlantisches Finanzsystem am Ende

Finanz-Titanic der Elite

USA präsentieren Aufrüstungsplan für einen thermonuklearen Weltkrieg (Videos)

Die größte schwarze Kasse der Welt: Wer erhält das globale Finanzsystem eigentlich am Leben?

Finanzkrise: „Tag der Abrechnung“

Der Crash kommt: Rette sich wer kann, denn die Notausgänge sind klein

»Gigantische False-Flag muss kommen, sonst Systemcrash«

»Die ganze Wirtschaft ist implodiert – der Kollaps kommt!« (Video)

Börsencrash voraus! Crash-König prophezeit „70-Prozent-Crash-Chance“

„Kolossales Betrugs- und Irrtumssystem“: Fallgruben des Geldes

Finanzkrise – hinterm Vorhang brodelt es (Video)

Großinvestor warnt: Dann macht es Rumms! Der nächste Crash kommt gewaltig daher (Video)

Die FED hat fertig – Das Dilemma der Notenbanken!

»Preisfindung des Geldes«: Weiter Ausnahmezustand

Großer Verfallstag: Hexen laden zur Geisterstunde – Börsen tanzen den Hexensabbat

Alle sieben Jahre Schuldenerlass: Erwartet uns am 14. September der Finanzcrash?

China schlägt zurück: Die USA sind schuld an dem Börsen-Crash

Kommt der Super-Crash? Wachsende Zahl von Prognosen sagt Finanz-Apokalypse voraus

”Es wird Zeit sein Geld unter der Matratze zu verstecken”

China – ein Börsencrash lässt die Welt erzittern

Todesurteil des Euro ist gefällt – Am 17. Oktober 2015 folgt der nächste große Crash! (Video)

Bis zum bitteren Ende – Die größte Insolvenzverschleppung der Geschichte geht weiter

Stehen wir wieder vor einer Revolution in Europa?

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Wird Europa den Zusammenbruch des Euro-Systems überleben?

Enteignung der Sparer soll geregelt werden: EU zwingt Länder plötzlich zu „Bail-in“-Gesetzen

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Tabubruch: Neukunden der Bank bekommen keine Zinsen auf Guthaben

EU plant offenbar Massenzugriff auf private Bankkonten – über’s Wochenende

Geldschein-Verbot: Wo der „Krieg gegen das Bargeld“ tobt

Zentralbanken diskutieren Bargeld-Verbot, um globale Bank-Flucht zu stoppen

Babylons Bankster: Die Alchemie von Höherer Physik, Hochfinanz und uralter Religion

Steuergeldverschwendung: Verbrannte Milliarden

Bankster: “Ein Bargeldverbot ist die einzige Lösung für das Problem der Negativzinsen”

Die große Umverteilung: EZB erleichtert deutsche Sparer um 190 Milliarden Euro

Es wird ernst: Österreich garantiert die Sparguthaben nicht mehr

Frankreich schränkt Verwendung von Bargeld drastisch ein

Der Sturm bricht los! Die Welt ist voller Warnungen! Ausblick 2015

Abkehr der Verbündeten: IWF bereitet sich auf das Ende der US-Dollar-Ära vor

Die größte Insolvenzverschleppung in der Geschichte: Nach der Rettung ist vor der Rettung

Der Euro ist Verrat an Europa

Pleite: Griechenland hat die EU abgewählt

Ein Spiel ohne Grenzen – Draghi druckt Europa in den Bankrott

Auf dem Weg ins Imperium: Die Krise der EU und der Untergang der römischen Republik

Russland: Der Rubel rollt weiter in den Abgrund

Der Ölpreis verändert die Welt

Schrecken ohne Ende: Zentralbank hält an Nullzinspolitik und Gelddrucken fest

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

Der Crash ist die Lösung (Video)

Wann endet der globale Finanzzyklus?

Die Notenbanken: Die größten Aktionäre der Welt

Napoleons Traum wird wahr: Die EZB erzwingt den Einheits-Staat in Europa

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Krise in Europa: Wachstum durch neue Schulden – Euro-Zone soll Sparkurs aufgeben

Kein Wirtschaftswachstum mehr in der Euro-Zone

ZEW-Index zur deutschen Wirtschaft: Konjunkturerwartung bricht dramatisch ein

EU: Der Kern ist faul

Ziel ist der autoritäre Zentralstaat

Die große Plünderung: Europa auf dem Weg zur Feudal-Herrschaft

Europäische Union: Der Staat ist eine Institution des Diebstahls (Video)

Bonzen-Brosche

Euro und EZB: Lug und Trug

Kalte Enteignung: Deutsche Sparer müssen Staatsschulden bezahlen

EU: Großreich Europa bald am Ende?

Jeder vierte EU-Bürger ist von Armut bedroht (Video)

Deutschland: Über 15 Millionen Arbeitslose! 

Der langsame Tod der Demokratie in Europa

Deutschland stirbt – für den Endsieg des Kapitalismus

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Meinungsmache: Rothschild Presse in Deutschland seit 1849 (Videos)

Historisch: Europas Landkarte im Zeitraffer (Video)

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Sie leben! Der konsumierende Unhold (Video)

Was Putin verschweigt, sagt sein Berater: Deutschland steht unter US-Okkupation (Video)

About aikos2309

One thought on “Finanz-Oligarchie: »Helikoptergeld ist kein Manna, das vom Himmel fällt«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*