Feuerring: Wieder schweres 7.0 Erdbeben in Japan – 6.2 Beben in Guatemala (Videos)

Anzeige

Schicksalsdatum 26 : So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

titelbild1

Der Süden Japans ist in der Nacht zum Samstag erneut von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Mindestens 23 Menschen kamen ums Leben. Zahlreiche Menschen werden noch unter den Trümmern vermutet. Mehr als 1000 Menschen wurden verletzt.

Bei einem zweiten schweren Erdbeben im Süden Japans binnen zwei Tagen sind mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen. Nach Regierungsangaben wurden bei dem Erdstoss der Stärke 7.0 am Samstag in 10 Kilometern Tiefe mindestens tausend Menschen verletzt, 184 davon schwer (Bild: Erdrutsche, eingestürzte Häuser, begrabene Menschen: Die Beweohner der Präfäktur Kumamoto leiden unter zahlreichen Nachbeben).

Rettungskräfte suchten nach Erdrutschen und unter Trümmern eingestürzter Gebäude auf der Insel Kyushu nach Dutzenden Vermissten. Es gebe «zahlreiche Orte, wo Menschen lebendig begraben wurden», sagte Regierungssprecher Yoshihide Suga. «Polizei, Feuerwehr und Armee tun alles, um sie zu retten.»

Viele der älteren Opfer erlagen laut Medienberichten ihren zahlreichen Verletzungen oder wurden von Trümmern und umgestürzten Möbeln erschlagen.

Viele Häuser in der am schwersten betroffenen Präfektur Kumamoto sind zerstört. Regierungschef Shinzo Abe ordnete die Entsendung von 20’000 Rettungskräften in die Katastrophenregion an. Rund 70’000 Menschen brachten sich in Notunterkünften in Sicherheit.

In der Stadt Kumamoto musste ein Spital geräumt werden, das durch das Beben instabil geworden war. Mehrere Brände brachen aus. In der Stadt Minami-Aso stürzte der Schlafsaal einer Universität ein. Mindestens zwei Studenten kamen dabei ums Leben, mehrere weitere wurden verschüttet.

bild2

Auch das Verkehrsnetz in der Region wurde beschädigt. Viele Bahngleise und Strassen sind beschädigt. Das Dach des Flughafens von Kumamoto brach ein, verletzt wurde jedoch niemand. Sämtliche Flüge von und zu dem Flughafen wurden gestrichen.

Hunderttausende von Haushalten waren vorübergehend von der Gas-, Strom- und Wasserversorgung abgeschnitten. Stromunternehmen aus anderen Teilen des fernöstlichen Inselreiches stellten sich darauf ein, mobile Generatoren zur Versorgung von Spitälern und anderen wichtigen Einrichtungen in die Unglücksregion zu schicken.

Wie der Sender NHK berichtete, kam es bei dem Vulkan Aso zu einem kleinen Ausbruch. Rauch stieg etwa 100 Meter hoch auf. Die Eruption sei jedoch nicht auf das Beben zurückzuführen, hiess es.

Die drei Atomkraftwerke in der Umgebung meldeten keine Störungen. Allerdings stellten zahlreiche Fabriken grosser internationaler Konzerne wie Sony, Honda, Toyota, Nissan vorübergehend ihre Produktion ein, um die Fabriken auf Schäden zu untersuchen.

In der Region hatte sich bereits am Donnerstagabend ein Beben der Stärke 6,2 ereignet (Nach starken 6.9 Erdbeben in Myanmar, zwei 6+ Beben in Japan, 6.5 im Pazifik (Nachtrag + Videos)).

Mindestens neun Menschen wurden getötet, rund 900 weitere verletzt. Ein Sprecher der japanischen Erdbebenwarte sagte, das Beben vom Donnerstag sei lediglich ein «Vorbote» des schweren Erdstosses vom Samstag gewesen.

Der Wetterdienst sagte für Samstagabend und Sonntag Unwetter mit heftigen Regenfällen in der Region voraus, was weitere Erdrutsche auslösen könne. In der Stadt Misato wurden mehr als 10’000 Menschen aus Sorge vor einem Erdrutsch aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen, wie der Fernsehsender NHK berichtete.

Insgesamt brachten sich 40.000 Menschen in Sicherheit. Sie fanden Zuflucht in Notunterkünften, nachdem ihre Häuser beschädigt wurden oder zu unsicher geworden waren. Etwa 3000 Einsatzkräfte von Polizei, Militär und Feuerwehr waren im Einsatz. In rund 14.500 Haushalten fiel vorübergehend der Strom aus.

bild8

Die Meteorologische Behörde in Japan hatte kurz nach den Erdstößen sogar eine Tsunami-Warnung ausgesprochen, diese aber weniger als eine Stunde später wieder zurückgenommen.

bild9

Die Erdbeben der beiden vergangenen Tage sind die heftigsten seit der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe vor gut fünf Jahren im Nordosten Japans, bei der 18’500 Menschen ums Leben gekommen waren.

Videos:

Damals war es in der Folge im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi zu mehreren Kernschmelzen gekommen (Fukushima und die Erdbeben-Lüge: Das japanische 9/11 heißt 3/11).

Feuerring

Der hufeisenförmige Vulkangürtel erstreckt sich entlang der Pazifikküste. Rund um den Gürtel liegt etwa die Hälfte aller aktiven Vulkane.

Der Ring aus „Feuerbergen“ reicht von den Küsten Süd- und Nordamerikas bis zu einer Reihe von Inselketten im asiatischen Raum. Er führt weiter über die Aleuten und Kurilen im Nord-Pazifik, Japan, die Philippinen, den Ostrand Indonesiens, verschiedene Südsee-Inselstaaten bis Neuseeland und zur Antarktis.

Experten rechnen damit, dass ein Mega-Beben die Südsee heimsuchen wird. Wann genau es soweit ist, können die Forscher nicht sagen, nur so viel ist sicher: Die Katastrophe wird verheerend!

Der Seismologe Kerry Sieh von der Technische Universität Nanyang in Singapur: „Das kann morgen, nächstes Jahr oder in 30 Jahren kommen. Die Zeit dafür ist reif.“

Auch Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien ist gefährdet: Die Wahrscheinlichkeit für ein starkes Erdbeben liegt bei 99,7 Prozent.

Im Osten der Stadt verläuft die San-Andreas-Verwerfung, Teil des „Ring of Fire“. Dort schiebt sich die Pazifische Platte an der Nordamerikanischen Platte vorbei (Erdbeben: „Kleine“ Gefahrenherde für San Francisco und Los Angeles (Videos)).

bild10

Das letzte schwere Erdbeben in Los Angeles vor über 20 Jahren (Stärke: 6,7) verletzte 12 000 Menschen, kostete 57 das Leben. 100 000 Gebäude wurden beschädigt oder zerstört.

Bis 2038, so der Geologische Dienst der USA in einer Studie von 2008, wird es mit fast hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit zu einem weiteren schweren Erdbeben der Stärke 6,7 kommen. Mit 46-prozentiger Wahrscheinlichkeit tritt sogar ein Beben der Stärke 7,5 auf.

bild6

Erdbeben in Guatemala

In der Küstenregion von Guatemala hat sich ein heftiges Erdbeben der Stärke 6.2 in 45 Kilometern Tiefe ereignet. Die Erschütterung  wurde auch in den Nachbarländern Honduras, El Salvador und Mexiko registriert.

Berichte über Verletzte oder materielle Schäden liegen bisher nicht vor (Haiti und die Erdbeben-Waffe (Videos)).

51dLgY4TbxL    

Hier die Übersicht aller Beben an 5.0 laut der europäischen Erdbebenwarte EMSC. Weitere Nachbeben treten in 10 bis 15 Kilometern auf.

bild5

Video:

Video: Über 40.000 Kilometer erstreckt sich ein Feuerring um den Pazifik, die aktivste Vulkanzone der Erde.

An die 450 unberechenbare Giganten ragen mit ihren Kegeln in den Himmel oder schlummern in den Tiefen des Meeres. Immer wieder bedrohen Erdbeben und glühendheiße Magma-Ausbrüche und Aschenwolken die Menschen auf den Inseln und den Küsten von vier Kontinenten.

Literatur:

Die Erde hat ein Leck: Und andere rätselhafte Phänomene unseres Planeten von Axel Bojanowski

Im Fokus: Naturkatastrophen: Zerstörerische Gewalten und tickende Zeitbomben (Naturwissenschaften im Fokus) (German Edition) von Nadja Podbregar

Unruhige Erde

Löcher im Himmel. Der geheime Ökokrieg mit dem Ionosphärenheizer HAARP

Quellen: PublicDomain/PRAVDA TV/blick.ch/EMSC am 16.04.2016

Weitere Artikel

Nach starken 6.9 Erdbeben in Myanmar, zwei 6+ Beben in Japan, 6.5 im Pazifik (Nachtrag + Videos)

Tsunami-Warnung: Schweres 7.0 Erdbeben im Pazifik

Forscher warnen vor menschengemachten Erdbeben (Videos)

Haiti und die Erdbeben-Waffe (Videos)

Heftiges 7.8 Erdbeben erschüttert Indonesien – Tsunamiwarnung aufgehoben (Video)

Erdbeben erschüttern den Pazifik, Neuseeland und Griechenland (Videos)

Schweres Erdbeben erschüttert Taiwan (Videos)

Schweres Erdbeben erschüttert Osten Russlands (Video)

Phänomen der „stillen“ Erdbeben: Neues Slow-Slip Ereignis in Washington und British Colombia

Mehrere Beben pro Woche Erdbeben: Diese drei deutschen Regionen sind besonders gefährdet

Starke Erdbeben in Indonesien, Kirgisistan und im Südpazifik (Videos)

Schweres Erdbeben in Tadschikistan (Video)

Schwere Erdbeben erschüttern Südamerika (Nachtrag & Videos)

Zahlreiche Erdbeben erschüttern Griechenland, Oklahoma und den Pazifik (Videos)

Gewaltiges 7.5 Erdbeben erschüttert Afghanistan und Teile Asiens (Videos)

Erdbebenpropheten, die nächste – eine echte Tragödie

Gewaltiges 8.3 Erdbeben erschüttert Chile: Pazifikweite Tsunamiwarnung (Nachtrag & Videos)

Schweres Erdbeben im Golf von Kalifornien (Nachtrag & Videoa)

Erdbeben: „Kleine“ Gefahrenherde für San Francisco und Los Angeles (Videos)

Zwei starke Erdbeben erschüttern den Osten Afrikas – Forscher warnen vor neuen Beben im Himalaya

Kanada: Weiteres moderates Erdbeben durch „Fracking“ – Arbeiten eingestellt

Fünf neue HAARP Anlagen im Bau! Norwegen schaltet den UKW-Funk ab – wahre Hintergründe (Video)

Verletze nach Beben im Iran – mehrere Erdbeben erschüttern Australien und Schweden (Videos)

Schweres Erdbeben im Pazifik – Moderate Beben erschüttern Oklahoma und Kansas (Videos)

Schweres Erdbeben vor Alaska – Mega-Beben und Vulkan: Zwei Aussagen, die für Aufregung sorgten (Videos)

Geisterhaftes Ruckeln: Forscher rätseln über monatelange Erdbeben (Videos)

Vulkane weltweit: Ausbruch auf Bali – Santorin: seltsame Unterwasserseen entdeckt (Nachtrag & Videos)

Thailand-Tsunami 2004: Künstliche Beben, Tesla Technologien und Strahlenwaffen (Videos)

Fracking-Rekord: Erdbeben in Kanada Folge der Erdgasförderung

Verrückt: Mount Everest hat sich beim Erdbeben in Nepal verschoben

Erdbeben in Nepal: 3 Meter in 30 Sekunden – Wachsender Küstenstreifen in Japan (Videos)

Wieder schweres Beben (M7.3) in Himalaya-Region – Tote in Nepal, China und Indien (Nachtrag & Videos)

Wieder schweres 7+ Erdbeben in Papua-Neuguinea – Beben Nummer 54 in Hessen

Drittes schweres Erdbeben mit Tsunami auf Papua-Neuguinea – Beben in Niedersachsen

Oklahoma: Anzahl der Erdbeben verzehnfacht – durch Fracking (Video)

Erdbeben in Nepal: 3 Meter in 30 Sekunden – Wachsender Küstenstreifen in Japan (Videos)

Katastrophales 7.8 Erdbeben im Himalaya: Tote und Verletzte in Nepal – Beben auch in Kanada und Neuseeland (Nachtrag & Videos)

Tsunami-Warnung nach schwerem Erdbeben in Taiwan und Japan (Videos)

Erdbeben erschüttert Leipzig – Vulkan im Vogtland zeigt Aktivität

Mehrere heftige Erdbeben erschüttern den Planeten (Videos)

Erdachse verschoben – Stammesälteste der Inuit schreiben an NASA

Polarlichter über Deutschland – geomagnetischer Sturm – Erdbeben in Chile (Nachtrag & Videos)

Schwere Erdbeben in Japan, Thailand und im Südpazifik (Videos)

Schweres 6.9 Erdbeben vor der Küste von Japan – kleiner Tsunami trifft Festland (Videos)

Starke Erdbeben in Taiwan und im Nordatlantik – keine Tsunamigefahr (Videos)

Starkes 5.7 Erdbeben vor der Küste von Kalifornien

Schweres 6.8 Beben in Vanuatu – Erdbebenschwarm zwischen Bologna und Florenz (Videos)

Das ungewöhnliche Erdbeben von Düsseldorf

Rumpelnder Globus: Starke Erdbeben in Griechenland, China, Panama, Guatemala und im Südpazifik (Nachtrag & Videos)

Fracking löst Erdbeben aus: In Ohio und Texas wackelt die Erde (Video)

Drittes schweres Erdbeben innerhalb weniger Wochen erschüttert Indonesien

Japan und China: Tote und Verletzte bei 6+ Erdbeben in Asien – 5.6 Beben in Rumänien (Videos)

Erdbeben der Stärke 6,7 an Neuseelands Ostküste – Zwei Beben haben halb Griechenland erschüttert

Aufatmen nach Erdbeben vor Indonesien: Tsunami-Warnung aufgehoben (Video)

Erdbeben-Globus: 7.1 auf Fidschi, 6.0 auf der Osterinsel und mehrere 5+ am Mittelatlantischen Rücken (Videos)

Schweres 7,6 Nachbeben erschüttert Chile – Schlag in der seismischen Lücke – Vorboten der nächsten Katastrophe? (Videos)

Schweres 8,2 Seebeben vor der Küste von Chile -Tsunami-Warnung aufgehoben – Regierung schickt Soldaten in Region (Videos)

Da brodelt was: Für Deutschland werden stärkere Erdbeben erwartet

Zwei schwere Erdbeben erschüttern den Globus: Tsunami-Warnung nach 7.9 vor Alaska – 6.8 vor Neuseeland (Videos)

Magnetfeld der Erde: Der Schutzschild schwächelt – Polsprung überfällig (Video)

Nutzen die USA und Rußland Wirbelstürme und Erdbeben für Wetterkriege? (Videos)

Wieder leichtes Erdbeben in Südhessen

Erdbeben überrascht Mitteldeutschland und Tschechien

Sonnenwinde lassen es auf der Erde häufiger blitzen (Video)

Indo-Australische Kontinentalplatte bricht entzwei

Vulkane: Die zehn Zeitbomben unserer Erde

Länder in Alarmbereitschaft: Mehrere Starkbeben erschüttern den Pazifik (Videos)

“Feuerrachen” in Ecuador: Vulkan stößt zehn Kilometer hohe Rauchsäule aus (Videos)

Zwölf Anzeichen dafür, dass in und unter der Erdkruste in Nord- und Südamerika gigantische Kräfte aktiv werden (Videos)

Heftiges Beben erschüttert erneut Region um Los Angeles – Erdbebenschwarm in Oklahoma – Erdstoß im Yellowstonepark – Beben in Darmstadt (Videos)

Erdbeben in Kalifornien: Die Stadt, die Tsunamis anzieht (Video)

Fukushima und die Erdbeben-Lüge: Das japanische 9/11 heißt 3/11

Geheimwaffe Wetter Teil 1 (Video)

Geheimwaffe Wetter Teil 2 (Video)

Polumkehrung der Sonne steht kurz bevor (Videos)

Weltraumwetter – Schwere Erdbeben vor Neuseeland – Beben in Schweiz im Gebiet eines Geothermie-Projekts (Nachtrag & Videos)

Science-Studie bestätigt Befürchtungen: Fracking kann Erdbeben auslösen

Erneut starkes Erdbeben in Usbekistan – Infografik der schlimmsten Beben seit 1950os)

Ignorierte Plasma-Kosmologie: Pseudowissenschaft/-ler und Dogma vom “Urknall” und “sich ausdehnenden Universum” (Videos)

Droht der Erde eine galaktische Superwelle?

Der “Black Knight” Satellit (Video)

Belebter Himmel – Zunahme von Asteroiden, Meteoriten und Feuerbällen (Videos)

Nemesis: Der unentdeckte “Todesstern” (Video)

Nibiru / Planet X reloaded

Unbekannte Quelle im All stört in wiederkehrenden

“Starwater” Sternenwasser – NASA entdeckt Eis auf Merkur – PlasmaVersum (Videos)

Wettermaschine: Globale Erwärmung stagniert – Natürlich, kosmisch induziert, oder HAARP und Chemtrails? (Videos)

Die CO2 Lüge – Panik für Profit: Einfluss des Universums, Geoengineering und Ende der Eiszeit

Das HAARP-Projekt (Videos)

About aikos2309

2 comments on “Feuerring: Wieder schweres 7.0 Erdbeben in Japan – 6.2 Beben in Guatemala (Videos)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*