Hanfparade in Berlin – Cannabis ist mehr als eine Droge (Videos)

Anzeige

Das war´s: Der Euro-Tod zerstört Ihr Vermögen!
Der Untergang des Euros, ist nicht mehr aufzuhalten! Alles, was Sie noch tun können ist Ihre eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen!Klicken Sie jetzt HIER und lesen Sie die schockierende Wahrheit!

titel1

Am Samstag fand zum zwanzigsten Mal die Hanfparade in Berlin statt. Unter dem Motto: „Legalisierung liegt in der Luft“ demonstrierten Tausende für die Legalisierung von Cannabis.

Auch der Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele war dabei. Er twitterte während der Demo: „Gebt das Hanf frei“.

Es gab auch Schilder mit der Aufschrift zu sehen: „Cannabis ist meine Medizin“ oder „High sein heißt frei sein“. Die Polizei fand, dass alles friedlich ablief. Die Parade ist Deutschlands größte Demonstration für die Legalisierung von Cannabis.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Tausende Menschen fordern grünes Licht für freies Gras

Bei schönstem Sonnenschein ist am Samstag die Hanfparade durch Berlin gezogen. Zur 20. Auflage sind nach Angaben der Polizei mehr als 4.000 Teilnehmer gekommen. Das Motto lautete in diesem Jahr „Legalisierung liegt in der Luft“. Mit dabei war auch ein bekannter Befürworter der Cannabis-Legalisierung.

Mit bunten Paradewagen und Musik sind am Samstag mehrere Tausend Befürworter von Cannabis durch Berlin gezogen. Unter dem Motto „Legalisierung liegt in der Luft“ demonstrierten sie für die Freigabe der illegalen Droge als Rohstoff, Medizin und Genussmittel. Nach Angaben der Polizei nahmen mehr als 4.000 Menschen an dem Umzug teil. Die Hanfparade fand bereits zum 20. Mal statt.

Ströbele fordert: „Gebt das Hanf frei“

Unter den Demonstranten war auch der Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele. Von unterwegs twitterte er: „Gebt das Hanf frei“. Andere Teilnehmer hielten Schilder hoch mit der Aufschrift „Cannabis ist meine Medizin“ oder „High sein heißt frei sein“.

Der Sprecher der Hanfparade, Steffen Geyer, hatte vor Beginn erklärt, dass „legales Cannabis weniger Schäden verursachen würde, als es das seit 45 Jahren geltende Verbot tut“. Die Zeit sei reif für einen Neuanfang in Sachen Hanf. Die Demonstranten liefen vom Hauptbahnhof aus an Bundeskanzleramt, Reichstag und Bundesgesundheitsministerium vorbei in Richtung Rotes Rathaus, wo die Veranstaltung mit einer Schlusskundgebung mit Live-Musik zu Ende gehen sollte.

Seit 1997 findet die Hanfparade jährlich in Berlin statt. Veranstalterangaben zufolge ist die Parade Deutschlands größte Demonstration für die Legalisierung von Cannabis. Lautete das Motto damals noch „Legalisierung jetzt!“ klingt es 20 Jahre später zuversichtlicher: „Legalisierung liegt in der Luft“. Von Anfang an dabei ist Veranstaltungsleiter Steffen Geyer. „Ich denke, dass wir in den fast 20 Jahren entscheidend dazu beigetragen haben, dass die Debatte um Cannabis heute sachlicher geführt wird“, sagte der 37-Jährige.

 

69 Prozent der Berliner haben schon mal gekifft

Cannabis ist in Berlin die illegale Droge Nummer eins. 69 Prozent der Berliner zwischen 16 und 27 Jahren haben schon mal gekifft, so die Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin. Im vergangenen Jahr haben etwa 287.000 Menschen in der Hauptstadt zum Joint gegriffen, mehr als 24.000 tun es laut einer Erhebung täglich.

„Legalisierung liegt in der Luft“ – das Motto der 20. Hanfparade am 13.8.2016

„Washington DC riecht nach Gras und niemanden stört es“, war vor kurzem der Titel einer Meldung aus den USA. So sollte es auch hierzulande sein, denn Hanf gehört und gehörte schon immer zu unserer Gesellschaft (Weniger Schmerzmitteltote dank Cannabis – Pharmalobby blockiert Legalisierung). Das Verbotsprinzip gegenüber Cannabis wurde als gesamtgesellschaftliches Experiment erst vor etwa 55 Jahren eingeführt (Warum ist Cannabis verboten? Die wahren Gründe sind schlimmer, als ihr denkt).

Das Verbot ist die Ausnahme – nicht der vernünftige Umgang mit Cannabis und Cannabisprodukten in all seinen Facetten. Die Nutzpflanze Hanf bietet als natürliche und nachwachsende Ressource Nahrung, Behausung, Medizin und Energie. Alles das, was wir benötigen und mit den Verboten unterdrückt wurde (Hanfblattpulver – Superfood mit natürlichem Calcium & Eisen und Medizinischer Durchbruch: Brasilien bewilligt Präparat aus Hanf-Cannabidiol für Krebsbehandlung).

 

Steuereinnahmen, die für Prävention genutzt werden könnten, werden für ein Verbot verschwendet, für das kein Unrechtsbewusstsein besteht. Trotz des immensen Aufwands hat sich nach den vielen Jahren weder Nachfrage noch Angebot gemindert – das Totalverbot ist gescheitert!

Auf der anderen Seite werden noch immer jedes Jahr wegen der Strafverfolgung von „geringen Mengen“ Hanf tausende und abertausende Lebensläufe zerstört, in anderen Teilen der Welt Menschen Folter ausgesetzt oder sogar mit dem Tod bestraft (Zahl der Todesfälle aufgrund einer Marihuana-Überdosis im ganzen Jahr konstant – bei null).

Die Hanfparade soll dazu animieren, Ideen zu entwickeln, wie die Legalisierung vorangetrieben werden kann. Wir kämpfen dafür, dass die Menschen in Deutschland Hanf als Rohstoff, Medizin und Genussmittel ohne Strafverfolgung nutzen können!

Literatur:

Der Cannabis Anbau : Alles über Botanik, Anbau, Vermehrung, Weiterverarbeitung und medizinische Anwendung sowie THC-Messverfahren von Lark-Lajon Lizermann

Haschisch Anno 1855: Das narkotische Genussmittel Hanf und der Mensch (Edition Rauschkunde) von Ernst von Bibra

Die Behandlung mit Cannabis und THC: Medizinische Möglichkeiten, Rechtliche Lage, Rezepte, Praxistipps von Franjo Grotenhermen

Video:

Quellen: PublicDomain/shortnews.de/rbb-online.de/hanfparade.de am 15.08.2016

Weitere Artikel:

Weniger Schmerzmitteltote dank Cannabis – Pharmalobby blockiert Legalisierung

Cannabis: Kein Anstieg des Konsums von Jugendlichen durch Legalisierung

Hanfblattpulver – Superfood mit natürlichem Calcium & Eisen

Medizinischer Durchbruch: Brasilien bewilligt Präparat aus Hanf-Cannabidiol für Krebsbehandlung

Die Courtneys: Botschafter der Heilkraft von rohem Cannabis (Videos)

Der wachsende Markt für Hanf in Europa

Heilkraft von Cannabis: Klare Worte zu einer verfemten Nutzpflanze (Video)

Cannabis kann menschliches Nervensystem heilen, das wissen wir seit Jahrhunderten

Warum ist Cannabis verboten? Die wahren Gründe sind schlimmer, als ihr denkt

Zahl der Todesfälle aufgrund einer Marihuana-Überdosis im ganzen Jahr konstant – bei null

Krebs: Sein Gehirntumor hörte plötzlich auf zu wachsen, weil er dieses verbotene Medikament nahm

National Cancer Institute: Cannabis tötet Krebszellen

Das therapeutische Potential von Cannabis – mehr Kiffer als Zigarettenraucher

US-Hanf ist schwer mit Pestiziden belastet (Video)

Bis zu acht Tonnen Cannabis für Uruguay jährlich

Hanf heilt: Durchbruch für Cannabis-Patienten? (Video)

Kanadische Studie: Cannabis ist eine sichere Schmerzmedizin

Test von Gehirnaktivität: Erstaunlich – Kiffen macht nicht müde, sondern … (Videos)

Cannabis in Tabakpfeifen aus Shakespeares Garten gefunden (Video)

Tabu einer Droge: Cannabis in der Medizin

Cannabis: Drogenverbote bringen nichts

Studie: Legalisierung verringert Marihuana-Konsum – Mit Gras gegen die Mafia (Videos)

Test von Gehirnaktivität: Erstaunlich – Kiffen macht nicht müde, sondern … (Videos)

Auf den Hund gekommen – Marihuana hilft auch kranken Tieren

Marihuana: Amerika hört das Gras wachsen

Hanf – Die Kriminalisierung einer Kulturpflanze

Lebenslänglich hinter Gittern: Massenweiser Einsatz von Psychopharmaka in Zoos

Marihuana-Boom in Amerika: Wie sich Colorado reich kifft

Wunderheilung mit Cannabis: Krebszellen zum Platzen gebracht

BKA-Kartei teilt Bürger in „Geisteskranke“ und „Drogen-Konsumenten“ ein

Chile züchtet Cannabis zu medizinischen Zwecken

Wunderbaum der Naturheilkunde: Kenia forstet auf, für größere Wälder und gegen den Krebs (Video)

Schwierige Suche nach IT-Experten: FBI verzweifelt an seiner “Kiffer-Klausel”

Spanisches Dorf: Mit Cannabis aus der Krise

Ein Leitfaden zum Kiffen mit Barack Obama

BKA-Kartei teilt Bürger in „Geisteskranke“ und „Drogen-Konsumenten“ ein

Wieder da: LSD und Psilocybin

Hundert Strafrechts-Professoren starten Petition zur Freigabe von Marihuana

Die Nutzpflanze Hanf als nachwachsender Rohstoff

Chemotherapie: Das falsche Versprechen der Heilung vom Krebs

BIP-Berechnung all inklusive: Italien zählt Prostitution und Drogen als Wachstum

Krebs-Gefahr: Die fünf gefährlichsten Lebensmittel der Welt

Obama: Sex, Lügen und Kokain (Videos)

Organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen – wie Patienten und Verbraucher betrogen

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*