Die große Gold-Lüge – unser Gold ist nicht „heimgekommen“

„Fake News“ der anderen Art: Unser Gold ist nicht zu Hause, wie es die Öffentlichkeit annehmen soll. Vielmehr ist das Gold zu mehr als 40 % weiterhin im Ausland und wird wahrscheinlich niemals bei uns in Deutschland ankommen. Wenn Sie also glauben sollten, dass wir im Besitz unseres eigenen Goldes seien – das ist falsch.

Rechtlich sind wir nicht die „Besitzer“ von Gold. Besitzer ist, wer das Gold hat. Vor wenigen Tagen wurde in den Medien prominent dargestellt, wir seien wieder im Besitz unseres eigenen Goldes.

Sogar „drei Jahre früher als geplant“. Der Bundesbank-Vorstand lobte sich und die Lieferung fast selbst: „Wir haben (…) geprüft. Es gab keine Beanstandungen“, hieß es (Bild: Carl-Ludwig Thiele, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank, im Februar 2017).

Tatsächlich ist auch in der Öffentlichkeit erwähnt worden, dass es sich nur um die Hälfte – oder gut die Hälfte – des deutschen Goldes handelt. Dann aber entstand der Eindruck, wir hätten alles wieder.

Jeder, der die Bundesbank oder die Wächter unseres Goldes im Verdacht hatte, dies wäre gar nicht vorhanden, sondern vielleicht verliehen, wurde mehr oder weniger als „Verschwörungstheoretiker“ dargestellt.

Es gründete sich sogar eine politische Vereinigung, die sich um unser Gold kümmerte und forderte, dies müsse heimgeholt werden. Vergeblich, wie sich immer wieder zeigt. Nun ist gut die Hälfte angeliefert worden.

Hintergrund der Auslandslagerung ist zunächst, dass Deutschland als sogenannter Export-Weltmeister viele Einnahmen in US-Dollar erzeugte. Diese US-Dollar aber tauschte die USA in Gold oder vielmehr Goldforderungen ein. Fortan lag das deutsche Gold unter anderem in New York.

Nur gaben die USA die Goldbindung des Dollars schon Anfang der 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts einfach auf. Sie hatten nicht mehr genug Gold, um all die neu geschöpften Dollar in Gold umzutauschen. Das System stand vor dem Zusammenbruch (Zwischen Verschwörungstheorie und Realität: Wo ist das deutsche Staatsgold?).

 

Deutsches Gold – gibt es dies überhaupt

Deutschland konnte dann seine Forderungen also gegen Gold eintauschen und ließ es faktisch gleich drüben liegen. Einfach formuliert. Darüber gab es dann irgendwelche Zertifikate und Echtheitsgarantien. Am Ende aber zählt eigentlich nur, was Deutschland sich tatsächlich als rechtmäßiger Eigentümer liefern lassen kann.

Angeblich scheint Deutschland aber sogar freiwillig darauf zu verzichten. Deutschland besitzt 3.378 Tonnen Gold. 1.710 Tonnen davon, also etwas mehr als die Hälfte, sind nun in Deutschland. Jüngst waren 674 Tonnen zurückgeholt worden – also eben ein Bruchteil.

Fakt ist: Deutschlands Gold liegt fast zur Hälfte noch im Ausland. Wenn überhaupt.

Seltsamer Beweis in Frankfurt

Aber wir müssen uns ja offenbar keine Sorgen machen. Denn die Bundesbank feiert die Gold-Heimholaktion. Für Verschwörungstheoretiker wird es jetzt schwierig. Denn das Gold ist ja da. Sie können sogar persönlich in das „Geldmuseum“ in Frankfurt stolzieren und sich unser Gold zeigen lassen.

Es ist da. 270.000 Barren Gold, die Sie persönlich prüfen könn(t)en. Aber der „Beweis“ ist seltsam. Denn dieser Bestand hat mit dem Gold, das im Ausland schlummert, nichts zu tun. Dessen Existenz ist immer noch nicht „bewiesen“.

Nicht bewiesen ist, dass wir tatsächlich ein Recht darauf haben, uns dieses Gold jederzeit liefern zu lassen.

Denn das will die Regierung offensichtlich nicht. Wie die Bundesbank besteht sie auf den ausländischen Goldreserven, die möglicherweise entweder nicht da sind (weil sie verliehen wurden) oder auf die wir keinen Anspruch haben. Möglicherweise, wohlgemerkt.

  

Angst vor dem Euro?

Das Argument dafür mutet seltsam an. Deutschland hält Gold im Ausland für den Fall, dass der Euro als Währung nicht mehr anerkannt wird. Dann könnte Deutschland seine Goldbestände wiederum in Dollar tauschen (Heimliche Goldmanipulationen hinter unserem Rücken).

Und schon wäre der Staat wieder „flüssig“ – eine schöne Vorstellung. Denn Geld hat dann nur der Staat, der es sich formal also leisten kann, dass der Euro verfällt.

Sie hätten davon nichts.

Deshalb machen Sie es einfach dem Staat gleich: Horten Sie Gold. Wenn der deutsche Staat daran glaubt, dass er dann noch oder wieder Dollar dafür bekommt, sollten Sie es erst recht tun.

Anzeige

Literatur:

Das Silberkomplott von Reinhard Deutsch

Wer regiert das Geld?: Banken, Demokratie und Täuschung von Paul Schreyer

Der große Neustart: Kriege um Gold und die Zukunft des globalen Finanzsystems von Willem Middelkoop

Quellen: PublicDomain/watergate.tv am 12.09.2017

Weitere Artikel:

Zwischen Verschwörungstheorie und Realität: Wo ist das deutsche Staatsgold?

Heimliche Goldmanipulationen hinter unserem Rücken

Goldmarkt Manipulation: Gold steigt trotz Krisen nur gering

Die US-Goldreserven in der FED sind weg

Das Gold und der nächste Fed-Crash

Finanzielle Selbstverteidigung: Silber! Das Gold des „kleinen Mannes“!

„Bankster“ – ein Privatbanker packt aus: Jan van Helsing interviewt Hanno Vollenweider

„3, 2, 1, Boom“ Konspiration: Dokumente belegen gezielte Attacken privater Banken auf Silberpreis

Russland und China decken sich mit Gold ein – Trump erwägt mögliche Rückkehr zum Goldstandard

Zentralbanken ziehen ihr Gold aus Lager der Federal Reserve ab

Die dunkle Seite des glänzenden Goldes

Münchener Gold-Beichte

Es ist offiziell: Kanada besitzt kein Gold mehr!

Der Crash und Russlands Goldkäufe (Video)

Goldheimholung: Was verheimlicht die Bundesbank?

Niedriger Ölpreis: Nationaler Reservefond Russlands neigt sich dem Ende – gigantische Goldreserven?

Holt unser Gold heim! Bundesbank veröffentlicht erstmals detaillierte Liste zu Goldbeständen

In den Ruinen einer untergegangenen Gold-Bank (Video)

Wir wollen unsere Goldreserven zurück – Ein Marathon, kein Sprint (Video)

Bericht: Fed verhinderte Kollaps des New Yorker Goldhandels

Federal Reserve Bank: 100 Jahre Lügen (Video)

Gold, das Hauptgeheimnis der Geldverleiher

Russland: Der Gold-Rubel kommt – Kapitalflucht aus Großbritannien

Wer lagert Gold für eine Milliarde ein? Rätselhafte Goldvermehrung in New York

Bundesbank holt Gold aus Paris und New York zurück

Wenn Unvorstellbares Realität wird – die Schweiz verliert Vertrauen in den Euro

Österreich will Gold-Reserven von London nach Wien verlagern

Jetzt auch Belgien: Europas Wettlauf um die Heimholung von Gold

Geheimaktion: Niederlande holen Gold aus USA heim

Dieser Irrsinn wird mit einem Knall enden

“Sag mir wo die Goldbarren sind…” – Goldreserve der Ukraine (fast) verschwunden

BIZ – Hitlers Kriegsbank: Wie US-Investmentbanken den Weltkrieg der Nazis finanzierten und das globale Finanzsystem vorbereiteten

Bundesbank knickt ein: Deutschlands Gold bleibt in den »sicheren Händen« der Federal Reserve

Die nächste »Verschwörungstheorie« wird Realität – Banken drohen Strafen wegen Goldpreis-Manipulation

$ 280 Billionen Schulden, $ 1,5 Billiarden Derivate und ein Gold-Squeeze

Transparenz-Bericht: Krumme Geschäfte mit Notenbank – US-Konzerne nutzen Gold aus Nordkorea

Der Goldkrieg

Deutsche Goldreserven sind weg! Butter bei den Fischen was ist nun damit! (Videos)

Angriff auf den Petrodollar?

Kollidierende Neutronensterne produzieren Gold (Video)

China warnt Obama: »Uns gefällt der Kurs nicht, den die USA einschlagen«

Londoner Aufsicht überprüft Manipulationen im Gold-Markt

Angriff auf US-Dollar: BRICS-Staaten gründen eigenen Währungsfonds

Angriffsorganisation Nato: Allianz rückt immer näher an Russlands Grenzen

Bericht belegt Beteiligung nach 70 Jahren: Bank of England half Nazis beim Goldverkauf

Enthüllung: USA wollten mit eigenem Twitter auf Kuba Unruhen schüren

Bundesbank: Ist das deutsche Gold verloren?

Russland: Unter Druck, Freischwimmer-Kurs für den Rubel – Mehr Schulden im Ausland

Der “Schild” des neuen Kalten Krieges (Videos)

Größter Goldkäufer: Die Welt druckt Geld, Putin kauft Gold

Russlands und Chinas Pläne für BRICS, um das Dollarsystem zu demontieren

Gerüchte über Insolvenz: Hunderte Sparer stürmen Bankfilialen in Ostchina

Haben Banken auch den Goldmarkt manipuliert?

Gefährliche Geheimnisse: Wie USA und EU den Freihandel planen (Video)

Enormes Risiko: Die Kreditblase in China platzt

Russisches Staatsmedium: China plant Goldwährung

BRICS-Staaten untergraben die Dollar-Dominanz

Was fällt Ihnen denn ein – Sie glauben immer noch an einen Zusammenbruch?

Wir werden gerade in den Dritten Weltkrieg gelogen – China auf Seite Russlands – „In der Ukraine hat sich eine gewaltsame Machtergreifung ereignet“ (Videos)

Ihr Gold bei der Bank ist weg, ABN AMRO enteignet Kunden – Online-Banking der ING-Bank spielt verrückt

Den USA droht wieder die Zahlungsunfähigkeit

Enorme Verkäufe: China flüchtet aus US-Anleihen

Operation Goldpreis: Game Over?

Wie sich die USA auf Panzerschlachten in Europa gefasst machen

Russland zieht die Dame (Videos)

Chinas Schuldenblase von 23 Billionen Dollar beginnt Ende Januar zu platzen

Putin reist in den Iran: Die USA sind beunruhigt

Frankreich verbietet Goldversand

Schwellenländer planen die Welt – BRICS-Staaten verlangen nach Reformen in IWF und Weltbank

Russischer Abgeordneter: Deutschland ist eine ganz gewöhnliche US-Kolonie (Videos)

Dollar verliert rapide den Status als Weltreservewährung (Videos)

Britisches Empire: Untergang des Hauses Windsor und die Rolle des WWF zwecks Neokolonialismus

Petrodollar: Ein Kernelement der Geld- und Kriegspolitik

Der mächtigste Staat der Erde: Die City of London

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*