Gesundheit: Selen lässt Heilungsrate bei Covid-19 steigen

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 6
  •  
  •  
  •  
  •  

Selen könnte sich positiv auf den Heilprozess von Covid-19 auswirken. Forscher entdeckten jetzt einen Zusammenhang zwischen dem Selenstatus in verschiedenen Regionen Chinas und der entsprechenden Heilungsrate bei Covid-19.

Höherer Selenspiegel bei Personen, die Covid-19 überlebten

Ein internationales Forscherteam unter der Leitung von Professor Margaret Rayman, Ernährungsmedizinerin an der University of Surrey, entdeckte einen Zusammenhang zwischen dem Selenstatus der Bevölkerung einer bestimmten Region und dem dortigen Verlauf von Covid-19.

Die Ergebnisse der Studie wurden im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht. Ausgewertet wurden Daten, die bis zum 18. Februar 2020 aus China vorlagen. Man schaute, inwiefern der Selenspiegel mit den Heilungs- bzw. Sterberaten an Covid-19 in Verbindung stand.

Hoher Selenspiegel, hohe Heilungsrate bei Covid-19

China ist bekannt dafür, dass es dort sowohl Bevölkerungsgruppen mit den weltweit niedrigsten Selenwerten gibt als auch Bevölkerungsgruppen mit dem weltweit höchsten Selenspiegel.

Der Grund dafür ist der extrem unterschiedliche Selengehalt der chinesischen Böden, was bedeutet, dass selenreiche Böden auch selenreiche Lebensmittel hervorbringen und umgekehrt selenarme Böden über selenarme Lebensmittel leicht zu einem Selenmangel in der Bevölkerung führen können.

Professor Raymans Team stellte fest, dass sich Covid-19-Patienten in Ortschaften, die über einen hohen Selenspiegel verfügten, eher wieder von der Infektion erholten. Die Selenzufuhr (über die Nahrung) in der Stadt Enshi beispielsweise (Provinz Hubei) ist die höchste in ganz China. Gleichzeitig war die Heilungsrate in Enshi dreimal höher als in all den anderen Städten Hubeis (Gesundheit: Wie Sie mit Selen Ihr Immunsystem stärken).

Niedriger Selenspiegel, hohe Sterberate bei Covid-19

In der Provinz Heilongjiang hingegen ist die Selenzufuhr weltweit die niedrigste. Dort war die Sterberate bei den Covid-19-Patienten fünfmal höher als in allen anderen Provinzen (Hubei ausgenommen).

Als die Forscher den Selenspiegel über Haaranalysen in 17 Städten bestimmten, zeigte sich auch hier, dass ein deutlicher Zusammenhang zwischen Selenspiegel und Heilungs- bzw. Sterberate bestand. Die Ergebnisse dürfen dennoch nicht überschätzt werden, da die Wissenschaftler nur eine Korrelation feststellten und andere Faktoren, wie das Alter oder Vorerkrankungen nicht berücksichtigen konnten.

Nichtsdestotrotz ist Selen ein lebensnotwendiges Spurenelement, das eine Schlüsselrolle im menschlichen Immunsystem spielt und gerade in Zeiten hoher Infektionsgefahr in ausreichender Menge eingenommen werden sollte (mit der Nahrung oder Nahrungsergänzungsmitteln).

Selen macht Ihr Immunsystem stark

Selen wird meist über Fisch, Fleisch, Eier und Getreide aufgenommen. Selen wirkt u. a. entgiftend, antioxidativ, immunsystemregulierend und entzündungshemmend (Gesundheit: Selen – Entgiftet Schwermetalle und Umweltgifte).

 Codex Humanus - Das Buch der Menschlichkeit

Darin heisst es u. a., dass ein gesunder Selenspiegel

  • die körpereigene Abwehrkraft verbessert,
  • die Vermehrung von Viren verlangsamen kann,
  • den von Viren verursachten oxidativen Stress mindert,
  • die virusbedingten Entzündungsprozesse reduziert und
  • gefährlichen Virus-Mutationen vorbeugt (die bei Selenmangel eintreten können).

Alle diese Eigenschaften sorgen dafür, dass der jeweilige Mensch weniger anfällig für Infekte wird bzw. Infekte bei ihm leichter verlaufen. Gerade in Zeiten erhöhter Infektionsgefahr, z. B. in Grippe- oder Corona-Zeiten sollte daher ein Selenmangel vermieden werden. Dazu lässt man den Selenspiegel überprüfen und kann sodann je nach Ergebnis bedarfsgerecht Selen einnehmen.

Der Selenspiegel wird im Vollblut bestimmt und sollte bei 140 bis 160 µg/l liegen.

Literatur und Produkte:

BRAINEFFECT VITAMIN D3 K2 Tropfen | 20ml in hochwertigem MCT Oil auf Kokosbasis | Hochdosiert mit 1000 I.E. / 25 µg pro Tropfen | Vegetarisch

Gesund durch Vitamin-D: Der Ratgeber zum Vitamin-D und Vitamin-D-Mangel

Vitamin D3 Depot 20.000 I.E. Nur eine Vegan Tablette / 20 Tage (120 Vegane Tabletten)

Gesund mit Vitamin D: Wie das Sonnenhormon hilft und schützt

Quellen: PublicDomain/zentrum-der-gesundheit.de am 06.05.2020

About aikos2309

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.