Die globale Pseudo-Pandemie!

Teile die Wahrheit!
  •  
  • 1
  •  
  •  
  • 13
  •  
  •  
  •  
  •  

Covid 19 war und ist eine Pseudo-Pandemie. Sie war die grobe Übertreibung der Bedrohung durch eine Atemwegserkrankung mit geringer Sterblichkeit, vergleichbar mit der Grippe.

Die Pseudo-Pandemie war eine psychologische Operation (psy-op), um die Öffentlichkeit zu terrorisieren. Ziel war es, die Bevölkerung an das drakonische System der staatlichen Unterdrückung zu gewöhnen, indem man sie mit den Mechanismen eines Biosicherheitsstaates vertraut machte.

Die Pseudo-Pandemie basierte auf einer grippeähnlichen Krankheit, die, unabhängig von ihrem Ursprung, keine Krankheit war und ist, die legitimerweise als Ursache für eine „Pandemie“ angesehen werden kann. Die einzige Möglichkeit, sie jemals als solche zu bezeichnen, war die Streichung jeglichen Hinweises auf Sterblichkeit aus der Definition der Weltgesundheitsorganisation.

COVID 19 ist eine Krankheit, deren Sterblichkeits-Altersverteilungsprofil von der normalen Sterblichkeit nicht zu unterscheiden ist. Im Gegensatz zur Influenza, die überproportional viele junge Menschen betrifft, war und ist COVID 19 eine völlig unauffällige Krankheit, was die Lebensbedrohung angeht.

Ohne die politische Theatralik und die Propaganda der Mainstream-Medien, die in China ihren Anfang nahm, hätte niemand außerhalb der Ärzteschaft und der COVID 19-Betroffenen etwas von dieser Krankheit bemerkt.

Die Illusion eines überforderten Gesundheitswesens wurde durch eine massive Reduzierung der Kapazitäten und des Personals geschaffen, während gleichzeitig die Gesundheitsversorgung so umgestellt wurde, dass jeder, der sich mit einer Atemwegserkrankung vorstellte, als Träger der Viruspest behandelt wurde.

In Wirklichkeit gab es während der Pseudo-Pandemie eine ungewöhnlich niedrige Belegung der Krankenhausbetten. Aufgrund der zusätzlichen Richtlinien und Prozeduren, die auf sie gehäuft wurden, wurde das Gesundheitswesen jedoch durcheinander geworfen.

Dies wurde kombiniert mit der Verwendung von Tests, die nicht in der Lage waren, irgendetwas zu diagnostizieren, als Beweis für einen COVID 19 „Fall“. Dies ermöglichte es den Regierungen auf der ganzen Welt, absurde Behauptungen über die Bedrohungslage aufzustellen. Sie verließen sich dabei durchweg auf gefälschte Wissenschaft und Junk-Daten.

Da symptomatische Erkrankungen und die daraus resultierende Sterblichkeit relativ gering waren, behaupteten sie, dass Menschen ohne jegliche Krankheitsanzeichen (die Asymptomatischen) die Ansteckung verbreiteten.(Top-Anwalt: „Vor 10 Jahren geplant“ – „Es gibt keine Pandemie – es gibt eine Drosten-PCR-Test Pandemie“)

native advertising

 

Dies war grober Unfug. Es gab keinen Beweis dafür, dass die Asymptomatischen irgendjemanden ansteckten. Diejenigen, bei denen das Risiko einer schweren Erkrankung bestand, waren die kleine Minderheit von Menschen, die bereits schwerwiegende Komorbiditäten hatten, oft aufgrund ihres Alters.

Die massenhaften Hausarreste (Lockdowns) und andere Maßnahmen, wie das Tragen von Gesichtsmasken, wurden dann eingesetzt, um das Infektionsrisiko zu erhöhen, die breite Immunität der Bevölkerung zu senken und den falschen Eindruck einer außergewöhnlichen Bedrohung der öffentlichen Gesundheit zu erwecken.

Die Abschaffung der Gesundheitsfürsorge für jede andere Krankheit, einschließlich Krebs und ischämischer Herzkrankheiten, verbunden mit den Gesundheitskosten durch zunehmende Deprivation und immunsuppressive Maßnahmen, wurden dann ausgenutzt, um die Illusion einer Pandemie zu verstärken.

Das bedeutet nicht, dass COVID 19 keine Menschen tötete, aber diejenigen, die an der Krankheit starben, waren ein kleiner Prozentsatz der behaupteten Gesamtzahl. COVID 19 hatte keinen erkennbaren Einfluss auf die Gesamtmortalität. Der Anstieg über einen der niedrigsten jemals erreichten 5-Jahres-Durchschnitte der Sterblichkeit wurde hauptsächlich durch den Rückzug von Gesundheitsdiensten verursacht, da immer mehr Menschen in ihren eigenen Häusern oder in überlasteten Pflegeeinrichtungen starben, ohne die übliche medizinische Betreuung zu erhalten.

Trotz dieser Bemühungen war die Sterblichkeit im Jahr 2020 immer noch nur die 9. höchste in den ersten beiden Jahrzehnten des 21. Jahrhunderts und eine der niedrigsten altersstandardisierten Sterblichkeitsraten der letzten 50 Jahre.

COVID 19 stellte praktisch kein Risiko für Menschen im erwerbsfähigen Alter und überhaupt kein Risiko für junge Menschen dar. Es gab keine Hinweise darauf, dass Kinder gefährdet waren oder ein Risiko darstellten. Die Schulschließungen waren Teil der pseudopandemischen Psy-op. Sie erweckten den irreführenden Eindruck eines Notfalls und lieferten eine betrügerische Rechtfertigung für die Impfung von Kindern.(Über 90 Prozent immun? Dr. Bhakdi erklärt, warum die Impfung unnötig ist – „diese Entdeckung muss um die Welt gehen“ (Video zensiert von Youtube))

Die Pseudopandemie war geplant, um zu einer vollständigen Umgestaltung unserer Kultur und Gesellschaft zu führen. Sie hat unsere Beziehung zu Regierungen unwiderruflich verändert, hat katastrophale wirtschaftliche Störungen verursacht, den globalen Handel zum Erliegen gebracht und Millionen von Menschen in die Abhängigkeit von staatlichen Subventionen getrieben. Die Pseudopandemie war die Eröffnungssalve in einem globalen Staatsstreich.

Der neue pseudo-pandemische Biosicherheitsapparat wurde entwickelt, um unser Verhalten zu kontrollieren, während wir durch eine globale Transformation gezwungen werden. Diejenigen, die hinter der Pseudopandemie stehen, beabsichtigen, das Internationale Währungs- und Finanzsystem (IMFS) zu verändern und eine globale Governance in Form einer Technokratie zu etablieren. Technokratie ist ein neofeudales, totalitäres System, das auf kommunitären Prinzipien basiert.

Uns wird die Illusion einer partizipatorischen Demokratie durch die geforderte Beteiligung und den Glauben an die „Zivilgesellschaft“ angeboten werden. Die Zivilgesellschaft wird ein „Stakeholder“ in der Technokratie sein. Allerdings wird es der Zivilgesellschaft nur erlaubt sein, Politiken zu verfolgen, die auf globaler Ebene festgelegt werden.

Angewandte Psychologie wurde während der gesamten Pseudopandemie benutzt, um unsere „Wahlumgebung“ zu fixieren. Wir wurden konditioniert zu glauben, dass das Befolgen der Regeln die verantwortungsvolle und moralische Wahl sei. In Wirklichkeit wurde unser Verhalten absichtlich verändert, um unsere Befolgung der Diktate des Biosicherheitsstaates sicherzustellen und die Gesellschaft auf den Übergang zur Technokratie vorzubereiten.

Das neue globale IMFS baut auf dem Kohlenstoffhandel auf, und ein 120-Billionen-Dollar-Markt für Kohlenstoffanleihen ist derzeit im Aufbau. Vermögenswerte werden in Bezug auf ihre Stakeholder Capitalism Metrics definiert, die Investitionen in Abhängigkeit von ihrem Umwelt-, Sozial- und Governance-Score (ESG) bewerten.

Medizinskandal Schlaganfall Buchansicht - Shopseite

Diese Metriken wurden vom Weltwirtschaftsforum in Zusammenarbeit mit den Zentralbanken, der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) und anderen Stakeholder-Kapitalisten, wie der Investmentfirma BlackRock, erstellt.

Das globale System der Zentralbanken, an dessen Spitze die BIZ steht, geht „direkt“ vor, indem es die Regierungspolitik direkt finanziert. Sie haben die Geldpolitik mit der Fiskalpolitik verknüpft, was die ultimative Kontrolle über alle Staatsausgaben durch die BIZ bedeutet. Das Financial Services Board der BIZ reguliert ESG’s und bestimmt den Wert von nachhaltigen Finanzanlagen.

Auf diese Weise wird die globale Technokratie die Fortsetzung des Vetternwirtschaft-Kapitalismus ermöglichen, da nur die richtigen Akteure das genehmigte ESG-Rating erhalten werden. Diejenigen, die das nicht tun, werden nicht in der Lage sein, das benötigte Investitionskapital zu beschaffen und werden aus dem Geschäft gedrängt werden.

„Going direct“ begann, bevor die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine globale Pandemie ausrief. Alle wirtschaftlichen und finanziellen Reaktionen auf die Pseudopandemie, wie z. B. Urlaubs- und Unterstützungspakete für Unternehmen, wurden als Teil des „Going Direct“-Plans im August 2019 beschlossen.

Die sogenannte Konjunkturbelebung durch Quantitative Easing (QE) ist ein Betrug. Er basiert auf der ungezügelten Monetarisierung von Schulden in einem noch nie dagewesenen Ausmaß. Direkt bedeutet, dass die toxischen Schrottpapiere der Finanzinstitute in die Bilanzen der Zentralbanken übernommen wurden. Auf diese Weise wurden unvorstellbare Mengen an öffentlichen Schulden geschaffen, die nie und nimmer zurückgezahlt werden können und werden.

Medizinskandal Herzinfarkt Buchansicht - Shopseite

Das QE-Geld, das aus dem Nichts geschaffen wurde, wurde in die Finanzmärkte gepumpt, um die richtigen Interessengruppen weiter zu bereichern. Die enorme Ausweitung der Geldmenge wird in Kürze zu einer Hyperinflation führen. Die Massenarbeitslosigkeit, die als Folge der Austerität auftreten wird, verursacht sowohl durch die schwindelerregende Höhe der Schulden als auch durch unseren Übergang zu einem neuen IMFS, wird eine Stagflation erzeugen.

Die neue Netto-Null-Kohlenstoff-Wirtschaft wird permanente Austerität für die Mehrheit bedeuten. Das Technate wird ein universelles Grundeinkommen (UBI) oder eine Variante des Konzepts bereitstellen, das in der digitalen Währung der Zentralbank (CDBC) ausgezahlt wird. Dies bedeutet, dass niemand sein eigenes Geld haben wird, außer den ausgewählten Interessengruppen, da alle Transaktionen von den Zentralbanken überwacht und kontrolliert werden.

Diejenigen, die sich der neofeudalen Autorität des korporativen Stakeholder-Technate widersetzen und sich weigern, die auferlegten Biosicherheitsverpflichtungen zu erfüllen, werden ihre CBDC eingeschränkt oder abgeschaltet. Die Pseudopandemie hat den Rahmen für den Biosicherheitsstaat geschaffen, der unser aller Leben kontrollieren wird. Die Impfpässe sind das Tor zur vollständigen biometrischen Identität für jeden Bürger im neuen normalen Technate.

Wir werden verpflichtet sein, unsere biometrische ID auf Verlangen vorzuzeigen. Der Zugang zu Gütern und Dienstleistungen wird überwacht und nach Wunsch des Technate eingeschränkt. UBI und CBDC in Kombination mit der biometrischen ID werden unsere Compliance sicherstellen. Die zentralen Planer des Technate werden das KI-gesteuerte System überwachen, das automatisch die Freiheiten derjenigen einschränkt, die sich den von den Stakeholder-Kapitalisten erlassenen Regeln widersetzen.

Geld, wie wir es derzeit verstehen, wird von den Hintermännern der Pseudopandemie nicht mehr benötigt. Die Netto-Null-Kohlenstoff-Ökonomie ermöglicht es ihnen, die Kontrolle über das „globale Gemeingut“ zu übernehmen. Das bedeutet, dass sie die Herrschaft über alle natürlichen Ressourcen der Erde haben werden. Alles Land, die Ozeane, die Atmosphäre und sogar der Weltraum werden über die Metriken des Stakeholder-Kapitalismus in Vermögenswerte umgewandelt.

Wir werden nicht nur kein eigenes Geld haben, sondern auch keinen Zugang zu den Ressourcen, die wir zum Überleben brauchen, ohne die Erlaubnis des Technate. Obwohl dieses System der Technokratie seit mehr als einem Jahrhundert geplant wurde, war es der finanzielle Zusammenbruch im Jahr 2008, der die pseudopandemischen Planer dazu veranlasste, das Tempo der Transformation zu erhöhen.

Die Monetarisierung von Schulden war lange Zeit die Quelle ihrer Autorität gewesen, aber dieses IMFS war unhaltbar. Da alles Geld aus Schulden bestand, war sein letztendlicher Zusammenbruch unvermeidlich. Der Punkt, an dem es kein Zurück mehr gab, wurde 2008 überschritten.

Mit ihrem Plan, direkt zu gehen, war die Bühne für die Pseudopandemie bereitet. SARS-CoV-2 bot die perfekte Gelegenheit, und die Kernverschwörer hinter der Pseudopandemie hatten sich ausgiebig auf die Operation vorbereitet. Wir wurden dann von einer Propagandakampagne der Mainstream-Medien überrollt und die Informationskriegsführungseinheiten des Militärs wurden eingesetzt, um unsere „Wahlumgebung“ zu kontrollieren.

Wissenschaftliche und medizinische Zweifel wurden zensiert, während die Aussetzung der normalen demokratischen Prozesse ausgenutzt wurde, um den Biosicherheitsstaat einzuführen. Gesetze wurden verabschiedet, die es der Regierung erlaubten, jedes Verbrechen zu begehen, das sie in Verfolgung der kapitalistischen nachhaltigen Entwicklungsziele der Interessengruppen wünschte.

Gesetze zur Beendigung des Rechts auf Protest und zur Zensur der freien Meinungsäußerung bewegen sich unwidersprochen durch die Legislative, während nationale Regierungen, die nicht mehr als Stakeholder-Partner innerhalb der neuen normalen Technokratie sind, uns auf den kommenden Technate vorbereiten.

Für die Kernverschwörer der Pseudopandemie ist dies die Verwirklichung ihres lang gehegten Traums von einer globalen Regierung. Sie sind durchdrungen von der Mythologie der Eugenik und der Bevölkerungskontrolle. Wenn sie erst einmal die totale Kontrolle über das globale Gemeinwesen haben, werden sie uns als Konsumenten nicht mehr brauchen und sind auf eine signifikante Bevölkerungsreduktion aus.

So verrückt das alles auch klingt, die Beweise, die in der Pseudopandemie erforscht wurden, sind überwältigend. Wir stehen vor einem globalen Neofeudalismus, wenn wir nicht jetzt handeln. Hierin liegt unsere Hoffnung.

 

Die Kernverschwörer haben keine wirkliche Macht. Es ist eine Illusion, die sie verzweifelt aufrechterhalten wollen. Sie investieren Milliarden in Propaganda, hybride Kriegsführung und Sicherheitssysteme, weil sie Angst haben, dass wir merken, was sie tun.

Ihr Plan kann nur gelingen, wenn wir ihre Lügen glauben und ihre Befehle befolgen. Wenn wir das nicht tun, gibt es nichts, was sie dagegen tun können.

Wir können die Welt zurücksetzen.

Am 28. April 2020 erschien „Der Hollywood-Code: Kult, Satanismus und Symbolik – Wie Filme und Stars die Menschheit manipulieren“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Die Rache der 12 Monkeys, Contagion und das Coronavirus, oder wie aus Fiktion Realität wird“.

Am 15. Dezember 2020 erschien „Der Musik-Code: Frequenzen, Agenden und Geheimdienste: Zwischen Bewusstsein und Sex, Drugs & Mind Control“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel: „Popstars als Elite-Marionetten im Dienste der Neuen Corona-Weltordnung“.

Am 10. Mai 2021 erschien „DUMBs: Geheime Bunker, unterirdische Städte und Experimente: Was die Eliten verheimlichen“ (auch bei Amazon verfügbar), mit einem spannenden Kapitel Adrenochrom und befreite Kinder aus den DUMBs“.

Ein handsigniertes Buch erhalten Sie für Euro 30,- (alle drei Bücher für Euro 90,-) inkl. Versand bei Zusendung einer Bestellung an: info@pravda-tv.com.

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Quellen: PublicDomain/uncutnews.ch/off-guardian.org am 30.06.2021

native advertising

About aikos2309

18 comments on “Die globale Pseudo-Pandemie!

  1. Wenn die eigentliche Macht hinter der Genozid-Agenda Aliens sind, ( wofür es genug Indizien gibt ) haben wir wohl keine Chance unsere Haut zu retten. Wie kämpfen wohl ohne es zu wissen gegen eine allmächtige K.I. -Simulation. Dort ist unser Schicksal bereits in Silicon gemeisselt. Freiheit für Menschen war Teil eines Zucht?Experimentes, das aus ökologischer Sicht gescheitert ist und jetzt geht man zurück zur Tyrannei, Planwirtschaft und strengen Geburtenkontrolle. Mord ist dabei kein moralisches Hindernis mehr. Termiten mögen es auch nicht, wenn man sie ausräuchert, um ein HausFundament zu retten. Dumm gelaufen, wenn man jetzt jung in diese Epoche startet. Es wird aber versteckte Orte geben, wo ein paar Millionen unbehelligt bleiben oder der große Plan scheitert, weil der Fehler gemacht wurde, Polizei und Militär totzupimpfen, obwohl nur sie die finsteren Ziele hätten durchsetzen können.
    p.s Die neue Krypto-Währung heißt dann wohl CO2C ? ( CO2- Cert )
    was für ein shice neuer Riesenfurz: CO2Luftgeld , basierend auf einer Klima-Lüge. Dann verrecke doch du dummer MenschenHonk !!!

    1. Gegen CO2 gäbe es, seit 10 Jahren, den Dual Fluid.
      Ein deutsches Konzept.

      Für 100 Jahre könnte der quasi freie Energie für die gesamte Menschheit produzieren.
      Und zwar jegliche Energie und nicht nur das bi§chen Strom.

      So lange würde der eh schon herumliegende Atommüll und die dito 1-2 Millionen Tonnen abgereichertes Uran als Brennstoff reichen.

      Stromgestehungskosten wären 0,6 €Cent/kWh.

      Selbst nur seine PPU könnte, per sortenreiner Trennung, das Volumen des lang aktiven Mülls um den Faktor 1000 reduzieren.

      Was natürlich nicht den „ganzheitlich zurück ins Mittelalter“ Plänen der K für die Menschheit, weil man sie sonst nicht plattmachen kann, bis auf 500M Restexemplare, entspricht.

    2. @DrNo

      Schlecht für Menschen mit Silicon-Allergie. 😉

      Aber insgesamt empfehle ich deshalb, keine weiteren Kinder mehr in die Welt zu setzen, um ihnen dieses Schicksal zu ersparen. Wenn die Möslems sich weiter vermöhren wollen wie die Langohren ist es ihre Sache. – Jede/r, der/die noch bei Verstand ist im entsprechenden Alter sollte auf Kinder verzichten. – Ich sehe hier auch kein echtes Licht am Ende des Tunnels und kein rettendes Land in Sicht – das gab es so noch nicht in der Menschheitsgeschichte bei allem Barbarentum, das es gab – das hier hat eine gänzlich andere Dimension.

  2. Covid19 ist KEINE „Atemwegserkrankung!

    Selbst der Name „SARS“ ist Fake.

    Die Viren docken per Spikes an den ACE2-Rezeptor des Endothels an.
    Welches sich daraufhin entzündet und aufhört t-PA zu produzieren.

    Daraufhin kommt es im Körper zunehmend zu Mikroembolien.
    In in den kleinsten Gefäßen wie Lunge und Organen zuerst.

    Und wenn das Blut, welches ja den Sauerstoff transportiert, nicht mehr durch die Lunge kommt bekommt man Atemnot.

    Aber eben nicht wegen einer Pneumonie.
    Wie bei der Grippe.

    Die Lösung besteht darin zB Blutgerinnungshemmer zu geben.

    Wenn man stattdessen, monetär stark gewinnbringend, beatmet zerstört man die Lunge und tötet so den Patienten.

    Wohl der Normalfall.
    🙁

    1. Hast ja Recht, ! ich glaube aber nicht, daß der Gerinnungshemmer längerfristig das Leben rettet, weil die gestartete Gerinnung ja die verletzten bzw entzündeten Gefäßwände reparieren soll. Wenn das ausbleibt , kommt der Sensemann später , aber er kommt. 😉

      1. Es ging hier nur um eine akute Therapie bei schwerem Verlauf und Atemnot.

        Ansonsten kann erwiesenermaßen zB Hydroxychloroquin + Zink +X das Problem in 5 Tagen lösen.
        Ohne viele Nebenwirkungen.

        HCQ ist auch eine 100%ige Prophylaxe.
        Man kann Covid dann gar nicht bekommen.

        Und Trump hatte es im März? letzten Jahres öffentlich genannt.

        Der Erschaffer des Virus?, auch der des AIDS-Virusses? (alles immer primär gegen das Immunsystem, ist am unauffälligsten….), Dr. Anthony Fauci, weiß seit 15 Jahren daß HCQ eine Superwaffe gegen Coronaviren ist.
        Er hatte es in seinem eigenen Institut herausgefunden.

      1. Und die „Impfung“ sorgt jetzt dafür daß das Spike, das die Entzündung des Endothel auslöst!, jetzt vom Körper selber produziert wird?

      2. Der Entdecker des Aidsvirus, Luc Montagnier, hat dazu bei Covid noch das Vorhandensein eines AIDS-Komplexes attestiert..
        Dieses hatten eigentlich auch die Inder gefunden…

        Das Immunsytem wird also gleichzeitig angegriffen.
        Welches ja normalerweise das Endothel schützt.

        Teuflisch.

  3. welt.de/politik/deutschland/article232218723/Spahn-plant-mit-mehr-als-200-Millionen-Dosen-Impfstoff-fuer-2022.html
    …………..
    walesonline.co.uk/news/uk-news/covid-jabs-should-given-pets-20912458

  4. Kurz zusammengefaßt: Covid19 ist kein „Atemwegssyndrom“/SARS etc, geschweige denn ein natürlich mutiertes Fledermausvirus, sondern eine künstlich und gezielt hergestellte Biowaffe die im gesamten Körper und gleichzeitig die Blutgerinnung und das Immunsystem angreift.

    Eine tödliche Kombi.

    Vermutlich sollte es die 65 Millionen Toten aus der WEF-Simulation produzieren.

    Dann hätte die ganze Menschheit um die, final wohl noch, tödlichere „Impfung“ gebettelt.

    Aber irgendwer hat das Ding rechtzeitig stark entschärft.

    1. Das covid19-Corona-Virus könnte die gleichen Bausteine enthalten, wie die mRNA- Pimpfe: Ein in nano-lipid gehülltes mRNA, das sich in den Zellen vermehren soll. Unterschied: covid kommt durch die Luft geflogen und klebt an Gegenständen, die Pimpfe durch die Spritze. Deshalb sind die Symptome auch identisch. Man wollte nur herausfinden, welcher Übertragungsweg der effektivste ist. Und was mehr Schotter bringt, ist ja eh klar !. Ich denke, daß man mit einer Ampulle btech ein ganzes Fussballstadion über aerosol-Zerstäubung zu mRNA-PimpfHonks machen kann. Später verbreiten sich dann die frisch gebackenen spikes, die wieder die gleichen Symptome machen. (Stichwort shedding )

      1. In Wahrheit ist es sogar so daß jetzt die Ge“impften“ selber inzwischen die Spikes verbreiten.

        Wie sogar die Hersteller in ihren Papieren zugeben.

        Die geimpften verbreiten jetzt die Seuche.
        Mit ihrer Atemluft etc etc.

        Netter Plan.

        Heißt die Geimpften brauchen irgendwann ne Therapie um nicht innerhalb der von Experten angegebenen 3-4 Jahre abzukratzen (wegen der kompletten Umprogrammierung -> real Zerstörung ihres natürlichen Immunsystems).

        Und vorher müssen die alle in Quarantäne um nicht alle andere auch noch anzustecken.

        Gibt übrigens immer mehr Lebensversicherungen die die ablehnen.
        Die wollen doch nicht für medizinische Menschenversuche blechen.
        Reste von Vernunft gibt es also doch noch.

  5. Das sind meine Worte seit JANUAR ZWEITAUSENDZWANZIG !!!

    Die satanische Schöpfung beruht auf schlechten Kopien und Lügen, die einen vorzeitigen Tod erzeugen oder die Seele beschädigen. Sie reicht niemals an die göttliche Schöpfung heran.

    Durch Erziehung und Propaganda werden Trugbilder erzeugt. Simulanten und Hypochonder sind das Maß aller Dinge. Gesunde Menschen, die noch bei Verstand sind, werden bekämpft.

    Man beschränke sich beim Essen auf gezüchtete Pflanzen und Tiere, frisch, tiefgefroren oder gefriergetrocknet. Niemals zubereitete Nahrungsmittel mit Zusatzstoffen kaufen, immer nur Lebensmittel! Die Konservierungsmittel Kristallzucker und Tafelsalz sind unnatürlich! Alles künstlich veränderte oder synthetisierte Material schadet der menschlichen Biologie. Ausnahme: Maßnahmen gegen Parasiten – das sind Insekten und Pilze.

    Synthetische Cellulosen in Tabletten und Kapseln, in Nahrungsmitteln und Tierfutter ruinieren auf vielfältige Weise Leben und Gesundheit.
    https://www.morgellons.be/Kleister-im-Kopf_Tumoren-im-Koerper-und-Fasern-in-der-Haut

    Da keine Viren nachgewiesen werden, sondern nur körpereigene Eiweißfragmente, die sich natürlicherweise gleichen, gibt es auch Variationen, die gerne entdeckt, aber allesamt ausgeschieden werden, weil es Eiweißmüll ist. So wird die Menschheit seit 200 Jahren verschaukelt. Wem nützt es?

    Viren, Ansteckung und Immunsystem sind Fantasien
    Die Quellenangaben befinden sich in meinem Artikel:
    https://www.dz-g.ru/Tanz-der-Viren-um-das-Grippe-Phantom-der-NWO-Oper

    „Die Erkenntnisse, wie die Symptome in Wirklichkeit entstehen, die den Viren zugesprochen werden, sind vorhanden und warten auf Anwendung. Das ist nur eine der Dimensionen, warum die Corona-Krise eine Chance für alle ist.“

    „“Bereits unsere Ahnen hatten zum Frühlingsbeginn zahlreiche Feste. Endlich war die schlimme und entbehrungsreiche kalte und dunkle Jahreszeit zu Ende und die Natur rundherum erwachte zu neuem Leben. Die Bäume blühten und standen da, als hätten sie ihr Hochzeitskleid angelegt. Der Frühling ist auch die „hohe Zeit“ von Mutter Natur. Die Bienen summen und die Vögel zwitschern lustig drauf los. Neues Leben wird geschöpft! Die Menschen konnten in der nun warm scheinenden Frühlingssonne sich nun endlich wieder einmal ihre Gliedmaßen so richtig durchwärmen lassen. Das hebt die Laune der Menschen und wir genießen das heute so, wie es unsere Ahnen in grauer Vorzeit taten. Der Rhythmus der Jahreszeiten ist in uns nordischen Menschen tief verankert.

    Gäbe es da nicht diesen verrückten April! Der April gilt als ein launischer Monat, der durchaus mit einem frostigen Wintereinbruch überraschen kann. Das stinkt natürlich vielen Menschen und so manch einer fühlt sich dadurch bedroht. Er erleidet einen Stinkekonflikt und vielleicht sogar einen Revierangst-Konflikt, denn dieser Frost im Frühjahr kann auch seine Ernte im Herbst bedrohen. Dieser Mensch ist nun konfliktaktiv mit Nasenschleimhaut- und Bronchialschleimhaut-Ulcera. Er ist sympathikoton und hat Zwangsdenken: „Der Frost kommt ungelegen! Hoffentlich zerstört er nicht die Blüten an den Bäumen!“ Er hat kalte Hände, Einschlaf- und Durchschlafstörungen. Der Patient fühlt sich zwar gestresst, er fühlt sich aber nicht krank! Würde man diesen Menschen herkömmlich schulmedizinisch untersuchen, würde man auch nichts finden können. Diese konfliktaktive Phase wird also in der Regel übersehen!
    .
    Wenn dann wieder die Sonne durchbricht und der Frostschaden sich in Grenzen gehalten hat, dann lösen die Menschen ihre Konflikte auf und kommen mit erhöhter Körpertemperatur in die Heilungsphase. Jetzt werden die Nasenschleimhaut und die Bronchialschleimhaut unter Schwellung und Schmerzen wieder aufgefüllt. Man ist verschnupft und hat Bronchitis. Diese Phase ist nicht zu übersehen! Jetzt laufen diese Kranken zum Schulmediziner und bekommen die Diagnose „Grippe“!
    .
    Sind viele Menschen gleichzeitig konfliktiv betroffen bzw. kommen gleichzeitig viele Menschen mit ihren ähnlichen Programmen in die Heilungsphase, spricht die Schulmedizin dann von einer Epidemie bzw. im Falle einer länderübergreifenden Epidemie von einer Pandemie. Die Schulmedizin meint dann irrigerweise, im Frühjahr würde sich das Coronavirus besonders rasant und pandemisch ausbreiten.“

    Quellen zu weiteren Begriffen finden Sie leicht über die Suchfunktion.

    1. Sehr gute Infos verstaendlich und nachvollziehbar, recht herzlichen Dank dafuer!

      Das Buch sehe ich als sehr interessant und hochwichtig, in heutiger Zeit, an und werde es Mir umgehend bestellen. Fuer die buchempfehlung auch lieben Dank. 🙂 😉 <3

    2. …sehr gut geschrieben!…meine Empfindung ist seit etwa einem Jahr, das die diffuse Menschenmasse (Emulison) sich immer deutlicher aufspaltet und fast jeder Mensch merkwürdig leicht lesbar wird. Angst/keine Angst, egoistisch (Dienst am Selbst) / Mitfühlend (Dienst am Anderen)…Ist Corona eine finale Prüfung der Seele ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.